Überblick der Reiseunternehmen

Wissenswertes über Reiseveranstalter

Romantischer Sonnenuntergang erfreut Reisende

Sonne, Meer, Urlaub an südlichen Palmenstränden:
das sind die größten Attraktionen auf dem Reisemarkt.
Allerdings gibt es eine ganze Reihe anderer Urlaubsarten,
welche Reiseunternehmen anzubieten haben.

Dazu gehört der Wanderurlaub in Österreich, der Skiurlaub.
Exotische Länder in Übersee, Kreuzfahrten, erholsame Wellness-Aufenthalte.
Kulinarische Reisen in Weinregionen, Urlaub im Mittelgebirge
oder der Familienurlaub auf einem Bauernhof.

Noch spezieller sind Reisen mit Fortbildungs-Charakter (Sprachreisen,
kulturelle Sehenswürdigkeiten) sowie Extremtouren ins Hochgebirge,
durch Wüsten, Dschungel und Urwald.

 

Reiseunternehmen für Singlereisen
Da diese Webseite sich vorrangig mit Singles, Partnersuche usw. beschäftigt,
werde ich zuerst solche Veranstalter beschreiben,
die spezielle Urlaubsangebote für Alleinstehende aufweisen.

Unterhalb meiner Reiseartikel finden Sie später Infos
über die Marktführer der deutschen Tourismusbranche:
TUI, Thomas Cook, Neckermann, FTI, Alltours, ADAC-Reisen usw.

Die 3 nachfolgenden Singleurlaub-Anbieter teilen ihre Reisen in Altersgruppen ein.
So finden sowohl junge Alleinstehende, Leute im mittleren Alter
und im Seniorenbereich Urlaubsangebote, die ihrem Geschmack entsprechen.

Bei Adamare, Sunwave und Singlereisen.de steht neben der Erholung
und dem Kennenlernen schöner Landschaften und Inseln
vor allem das Gruppenerlebnis im Vordergrund, sogar mit Flirt-Chancen.

Wer als Single keine Lust hat, mutterseelenallein auf Tour zu gehen,
findet bei diesen 3 Reiseveranstaltern eine angenehme, kontaktfreudige
Reisegesellschaft – egal in welcher Jahreszeit der Urlaub stattfindet.

 

Sunwave – mit gleichaltrigen Singles verreisen
Der Urvater für echte Singlereisen heißt Sunwave.
Das Hamburger Reiseunternehmen bietet insgesamt 300 Singlereisen im Jahr an.
Im Winter sind das Silvesterreisen. Sowie Skireisen in die Schweiz,
nach Schweden, Österreich und in die Skigebiete der Rocky Mountains.

Im Sommer, Herbst und Frühjahr haben Singles die Wahl
zwischen Kreuzfahrten, Städtetrips, Strand-Aufenthalten (Karibik, Mittelmeer),
Rundreisen in Afrika, Asien und in Nordamerika.
Ferner aktiv gestaltete Reisen mit Segeltörns auf den Weltmeeren.

Bei Sunwave findet man ein breit gefächertes Produktspektrum –
passend zur idealen Reisezeit für jedes Land.
Ein Schwerpunkt bei diesem Reiseveranstalter liegt beim Urlaub am Strand.
Zum Beispiel auf Mallorca, Zypern, Sardinien, Kreta,
auf den Kanaren, in Portugal, Kroatien und in Südspanien.

Für das gewünschte Urlaubs-Feeling bei Sunwave sorgt einerseits
die Klassifizierung der Reisen nach Altersgruppen. Andererseits ist man bemüht,
dass ungefähr genauso viele Single-Frauen wie Männer an den Trips teilnehmen.

In dieser Beziehung unterscheiden sich Singlereisen-Anbieter erheblich
von Pauschalreisen mit TUI, Rewe, Thomas Cook und Co.
In Testberichten für Singlereisen geht Sunwave immer wieder als Sieger hervor.

 

Hochwertig und nicht billig:
Singlereisen mit Adamare
Das Berliner Reiseunternehmen wendet sich an anspruchsvolle Singles.
Hier findet man keine x-beliebigen Reiseangebote von der Stange.
Sondern überwiegend exquisite Singlereisen in aller Herren Länder:
Deutschland, Südeuropa, Nordeuropa, Afrika, Karibik, Asien und USA.

Die Unterbringung (Sterne-Hotels) und die Unternehmungen bei Adamare
sind besser und etwas reizvoller als bei den Singlereisen-Konkurrenten.
Daher das gehobene Kostenniveau beim Preisvergleich.

Hier bekommen Sie einen Überblick
über die aktuellen Reisen von Adamare.

Adamare stellt Reisegruppen mit ca. 20 bis 25 Leuten zusammen.
Dabei wird eine homogene Altersstruktur innerhalb der Gruppe gewährleistet.
Der Charakter dieser Reisen für Singles besteht darin,
dass man neben den Ausflügen und gemeinsamen Freizeit-Aktivitäten
noch genügend Freiraum hat, seine ureigenen Bedürfnisse zu verfolgen.

Wenn man z.B. in Schweden, auf Mauritius oder in der Normandie
an einsamen Stellen und Stränden abschalten möchte.
Wenn man Lust hat, sich unter die kubanische oder thailändische Bevölkerung
zu mischen – abseits vom Mainstream der berühmten Sehenswürdigkeiten
und Besichtigungstouren.

Ein Schwerpunkt von Adamare-Singlereisen liegt beim Badeurlaub.
Außerdem finden wir hier City-Reisen in Deutschland und Europa.
Sowie Fernreisen nach Südafrika, Kuba, Mexiko, Thailand, USA und einige mehr.
Sportliche Aktivreisen führen die Singles im Winter ins nordschwedische Lappland,
im Sommer in Fitness-Camps im spanischen Andalusien.

Kreuzfahrten in der Karibik, ein abenteuerlicher Trip nach Indien
und ein gemütlicher Single-Kombiurlaub Schwarzwald plus Elsass
runden das derzeitige Reiseprogramm ab.

 

Singlereisen.de: mit anderen Singles die Welt entdecken
Das ist der dritte im Bunde der Singleurlaub-Anbieter.
Wer hier eine Reise bucht, kann unvergessliche Eindrücke sammeln.
Singlereisen.de beschränkt sich nicht nur auf den Urlaub am Meer
(Sardinien, Ibiza, Korfu, Kapverden).
Die meisten Trips des Anbieters sind unverwechselbare Erlebnisreisen.

Sie wollen das Authentische eines Reiseziels ausmachen.
Sie gehen in die Tiefe.
Singlereisen.de bringt den Teilnehmern nicht nur die Sehenswürdigkeiten
eines Landes nahe. Sondern auch Land und Leute:
in Kuba, Indien, Vietnam, im südamerikanischen Regenwald
und im nepalesischen Himalaya-Gebirge.

Ein Großteil der Reiseangebote ist aber auch für sportliche Urlauber ausgelegt.
Dazu gehören Radtouren in den Bergen von La Gomera oder in den Pyrenäen.
Dazu gehören Wanderreisen z.B. auf Mallorca, in Irland,
in deutschen Mittelgebirgen, in Österreich und Mittelitalien.
Dazu gehören auch verschiedene Segeltouren im Mittelmeer und in der Ostsee.

Ferne Kontinente und Kulturen entdecken: das ist der Traum vieler Menschen.
Diesem Bedürfnis wird das badische Reiseunternehmen mit Reisen nach Sri Lanka,
China, Indien, Nepal, Kuba, zum Amazonas und nach Alaska gerecht.
Für Alleinstehende im Seniorenalter sind Städtereisen, ein beschaulicher Winterlaub
in Österreich oder ein mehrtägiger Wellnessurlaub womöglich die bessere Wahl.

Wer die Ferien gern in einer noch weitgehend unverdorbenen Natur verbringen
möchte, kann mit Singlereisen.de Sommer wie Winter nach Lappland fahren.
Besonders beeindruckend ist die nordschwedische Landschaft im Winter.
Die Reiseteilnehmer können durch tief verschneite Wälder wandern, Wölfe, Elche
und Bären sichten, an Hundeschlitten- oder Snowmobil-Touren teilnehmen.

 

Hier weitere Infos über Reisen für Singles

Reiseziele für Singlereisen

Abenteuer- und Actionurlaub für Reisegruppen

Singlereisen gegen den Silvesterfrust

Reise-Unternehmen für den Single-Urlaub

Last-Minute Aktivreisen für Singles

Single-Urlaub: gute Reiseveranstalter im Überblick

Singlereisen-Veranstaltungen mit Top-Unternehmen

Die besten Singlereisen-Anbieter im Internet

 

TUI und TUI-Cruises
Und nun wie versprochen die Top-Reiseunternehmen für Pauschalreisen.
TUI ist der umsatzstärkste Reiseveranstalter Deutschlands.
Der Markführer unterhält neben seinem Webauftritt ca. 1800 Reisebüros in Europa.
Dazu eine eigene Fluglinie (TUIfly), mehrere hundert Hotels
und ein Dutzend Kreuzfahrtschiffe der TUI Cruises.

TUI deckt fast das gesamte Reise- und Erlebnisspektrum ab.
Sie können einen Badeurlaub buchen zu den Malediven, zur türkischen Küste,
nach Ägypten, Menorca, Portugal und in die Dominikanische Republik.

TUI bietet City-Reisen, Cluburlaub (Robinson-Hotels), Familienurlaub
an Nord- und Ostsee bis hin zu interessanten Fernreisen:
unter anderem nach Asien, Florida, Kuba, Laos, Mexiko.
Im Schnäppchen-Bereich von TUI kann man stellenweise
bis zu 400 Euro pro Person einsparen.

Mit den luxuriösen Kreuzfahrtschiffen von TUI-Cruises
geht die Reise nach Norwegen (Fjorde, Nordkap), zu den baltischen Ländern,
in den Persischen Golf (Katar, Dubai).
Die TUI-Schiffe pendeln in der Karibik, zwischen den Kanaren und Balearen.
Sie fahren vom Mittelmeer aus die westafrikanische Küste entlang.
TUI-Cruises bietet Kreuzfahrten nach Südostasien (Thailand, Vietnam, Singapur).

 

Thomas Cook und Neckermann-Reisen
Beide gehören seit einiger Zeit unternehmerisch zusammen.
Thomas Cook ist der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland.
Weltweit gehört der Konzern zu den drei größten auf dem Reisemarkt.
Wer einen Urlaub buchen möchte, begibt sich ins eins der 3.600 Reisebüros
oder bedient sich auf dem Online-Reiseportal.

Dort kann man neben Pauschalreisen auch Flüge und Hotels buchen.
Thomas Cook ist aber nicht nur für Pauschalreisende interessant.
Sondern auch für Menschen, die sich die Komponenten des Urlaubs
gern individuell zusammen stellen.

Das Angebot bei Thomas Cook: Fernreisen, Städtereisen, Kreuzfahrten,
Familienurlaub und angeblich auch Singlereisen.
Allerdings sollte man sich vom letzteren nicht zu viel versprechen.
Als Single fährt man in jedem Fall besser mit den Spezialisten
Adamare, Sunwave und Singlereisen.de.
Bei Thomas Cook ist man nur Mitläufer.
Außerdem bietet das Reiseunternehmen Preisabschläge
durch Last-Minute-Angebote und Frühbucher-Rabatte.

Beispiele für Pauschalreisen bei Thomas Cook:
Australien, Bahamas, Costa Rica, französische Küsten, Großbritannien.
Island, Israel, Jamaika, Madeira, Spanien, Südafrika, Tunesien.
Zypern, Vereinigte Arabische Emirate, Antalya und Istanbul.

 

Frosch Sportreisen
Die Reisen von Frosch kann man fast ein wenig mit denen von Singlereisen.de
vergleichen (siehe oben). Sie sind noch ein wenig aktiver und fitnessbetonter
als beim Singleurlaub-Anbieter. Bei Frosch kommen nicht nur Singles und Paare,
sondern auch Alleinerziehende und Familien mit Kindern auf ihre Kosten.

Im Angebot stehen nämlich auch familienfreundliche Reiseziele und Hotels
mit Unterhaltungsprogrammen für Kinder und Jugendliche.
Beispiele sind griechische Inseln (Kreta, Korfu), die Toskana, Mallorca und Zypern.
Sowie Kanutouren über die schwedischen Seen und auf der Loire (Westfrankreich).

Die Fernreisen von Frosch-Sportreisen führen aktive Naturliebhaber
zu fernen Kontinenten. Ich sehe Radtouren über die kubanische Zuckerrohrinsel
und durch Südafrika. Dazu Trekkingreisen in den südamerikanischen Anden,
in Marokko und im Dschungel der Tropeninsel Sri Lanka.

Außerdem erfreut Frosch abenteuerlustige Kunden zur Sommerzeit
mit etlichen Segelreisen auf Schiffen und Jachten.
Sowie durch Rundfahrten mit Wanderungen in China/ Tibet, am Yukon (Alaska),
in Westkanada, Neuseeland, Bali, Java und eine Safari in Namibia.

Wintersportfreaks können bei Frosch-Sportreisen einen Skiurlaub
in den Rocky Mountains buchen.
Bei soviel Auswahl findet jeder Aktivurlauber ein Reiseziel, das sein Herz erfreut.
Zumal in der Rubrik „Aktivreisen“ noch viele europäische Urlaubsziele
zu finden sind:

Schluchtenwandern auf Teneriffa, Fitnessurlaub auf Mallorca.
Radfahren auf La Gomera, Skilaufen in den spanischen Pyrenäen.
Wandern auf Ibiza, Outdoor-Erlebnisse in Irland.
Bergwandern in den Dolomiten, Skilanglauf im schwedischen Dalarna.
Und vieles mehr.
Die Urlaubsangebote bei Frosch-Sportreisen gefallen mir persönlich sehr gut.
Da sie ziemlich abwechslungsreich aussehen.

 

FTI Touristik
Zu diesem Mega-Reiseunternehmen gehört unter anderem der Reisesender
Sonnenklar TV. Davon hat man sicher schon gehört.
Bei FTI finden sich Pauschalreisen.
Der Alleinreisende kann sich seine Reise zusammenstückeln, indem er Flug,
Hotel und gegebenenfalls einen Mietwagen bzw. ein Campmobil bucht.

Die Fernreisen von FTI Touristik führen den Urlauber in die arabische Welt
(Marokko, Ägypten, Oman) und in den karibischen Raum (Mexiko, Kuba).
Asien ist u.a. mit Thailand, Malediven, Bali und Sri Lanka vertreten.
Nordamerika mit den USA (inklusive Alaska und Hawaii) und Kanada.

Wer gern Städte besucht, kann bei FTI einen Trip in etliche europäische
Metropolen buchen (Hamburg, Lissabon, Venedig, London, Riga).
Über Silvester auch Prag, Wien oder Barcelona.
In Übersee stehen New York und Marrakesch als Städtereisen zur Verfügung.

Bei FTI lässt sich auch ein Campingurlaub, ein Skiurlaub in die Alpen
oder ein Wellnesshotel buchen.
Beim Strandurlaub stehen u.a. Gran Canaria, Türkei, Ägypten, Malta, Teneriffa,
Mallorca sowie FKK-Hotels für Nudisten zur Auswahl:
auf Rügen, an der kroatischen Küste (Istrien) und auf mehreren Kanarischen Inseln.

 

Alltours
Zu den Top-Five der deutschen Reiseunternehmen gehört Alltours.
Das erste, was auf dem Reiseportal auffällt, sind die erheblichen Vergünstigungen
der Last-Minute-Reisen und die Frühbucher-Rabatte.
Darunter sind sonnige Strände auf Mallorca, auf den Kanaren,
in Bali, Bulgarien, Ägypten und Griechenland abgebildet.
Jeweils einwöchige Strandurlaube zu erstklassigen Preisen, wie ich finde.

Alltours ist sowohl ein Reiseveranstalter als auch eine Flug-Webseite.
Die Pauschalreisen führen auf die iberische Halbinseln, zu den Kanarischen Inseln,
ins östliche Mittelmeer (Griechenland, Türkei, Zypern), nach Italien,
Malta, Kroatien, Bulgarien und in die Dominikanische Republik.

Auch die Fernreisen von Alltours können sich sehen lassen:
Asien (Indonesien, Thailand, Malediven), die Karibik (Mexiko, Curacao, Kuba),
Mauritius, Myanmar und Bahrain lassen Vorfreude auf den Urlaub aufkommen.
Unter der Rubrik „Hotel“ und „Flug“ können Individualtouristen unabhängig
von einem FTI-Reiseangebot Unterkünfte bzw. Flüge buchen.

 

DERTOUR
DERTOUR ist eine Tochtergesellschaft der REWE-Gruppe.
Das Reiseunternehmen ist eine sehr beliebte Anlaufstelle für Rucksacktouristen,
Soloreisende und Individualisten. Für Menschen, die genaue Vorstellungen haben,
wie sie den Urlaub vorwiegend in Übersee frei gestalten wollen.

Daneben stehen bei DERTOUR vorgefertigte Rundreisen zur Auswahl.
In die USA, nach Südafrika, Schweden und Schottland (Highlands, Schlösser).
Ich betone, dass dies eine aktuelle Zeitaufnahme ist.
Als ich vor einem Jahr bei DERTOUR hinein gesehen habe,
standen noch Reiseziele der Südsee und in Lateinamerika im Programm.

Die Städtereisen bei DERTOUR sind vielfältig aufgestellt.
Da sind Berlin, Hamburg, Leipzig, München. Im Ausland: New York, Washington,
Bangkok, Shanghai, Peking, Prag, London und Amsterdam.
Dazu schlägt das Reiseunternehmen entsprechende Flüge und Hotels vor.

Den gleichen Service hat man beim Familienurlaub und bei Pauschalreisen.
Diese führen ans Schwarze Meer (Bulgarien), nach Griechenland, Italien,
auf die Kanaren und zu den Traumstränden im Indischen Ozean:
auf den Seychellen, den Malediven und Mauritius.

Bemerkenswert bei DERTOUR sind die Reisen nach Osteuropa.
Das hat man nicht bei allen Reiseveranstalter.
Im Angebot sind jeweils mehrere Reisen nach Polen,
Russland, Ungarn und Litauen.
Wer im In- oder Ausland eine Ferienwohnung buchen möchte,
benutzt die Suchmaske von DERTOUR.

 

ADAC-Reisen
Beim Reiseunternehmen des ADAC-Club können sowohl Pauschalreisende
als auch Individualisten Urlaubsreisen buchen.
Letzere haben die Möglichkeit, ein Hotel, ein Mobilwohnheim, ein Ferienhaus
und den Flug ihren Wünschen entsprechend auszuwählen.
Um den passenden Flug zu finden, stellt das Web-Portal
eine entsprechende Suchmaschine zur Verfügung.

Wer ohne Reisegruppe in Eigenregie Kanada, Australien, Neuseeland
oder die USA kennenlernen möchte, kann sich bei ADAC-Reisen
ein Wohnmobil, einen Mietwagen und Campingplatz-Aufenthalte aussuchen.

Die Kreuzfahrten von ADAC-Reisen laufen über die Flüsse Rhein, Elbe,
Donau und Wolga. Aber auch über die weiten Weltmeere.
Dazu stehen verschiedene Luxusliner zur Auswahl.
Unter anderem die der TUI-Cruises, die A-Rosa, Hurtigruten
und das Segelschiff Star Flyer.

Kreuzfahrerrouten sind u.a. der Panama-Kanal (Los Angeles nach New York),
das westliche Mittelmeer ab Palma de Mallorca bzw. Genua und Marseille,
die karibische See, norwegische Fjorde und die Ostsee.

Seit einigen Jahren bietet ADAC-Reisen auch Skiurlaube sowie Urlaub im Winter
an sonnigen Gestaden an (Dominikanische Republik, Ägypten).
Die Reiseziele für Pauschalreisen liegen größtenteils am Mittelmeer.
Außerdem stehen Dubai, die Seychellen, Thailand und die Palmeninsel Mauritius
zur Auswahl. So weit der grobe Überblick der aktuellen ADAC-Reisen.
Nebenbei bietet der Veranstalter auch noch Reiseversicherungen an.

 

REWE Discounter-Reisen
Ebenso wie Lidl, Tchibo und Aldi, Netto und Penny bietet die
REWE-Lebensmittelkette schon seit Jahren attraktive Urlaubsreisen an.
Ganz oben auf der Webseite sieht man die aktuellen Reiseprospekte.
Darunter als Neuerung AIDA-Kreuzfahrten.

Als Badestrände bietet REWE Spanien an (Almeira), Teneriffa, Fuerteventura.
Die balearischen Inseln, den bulgarischen Goldstrand.
Und die türkischen Badeorte Bodrum, Alanya, Belek und Colakli.

In Übersee finden Sie bei REWE-Badereisen einige afrikanische Ziele:
Rotes Meer, Tunesien, Marokko (Agadir).
Ferner sehe ich die Anrainerstaaten und Inseln der Karibik.
Sowie Reiseziele in Fernost (Thailand) und einige Trauminseln im Indischen Ozean.

Insgesamt ist das Reiseangebot bei REWE nicht so vielfältig
wie bei den großen deutschen Reiseunternehmen.
Nordamerika und Südamerika fehlen vollständig –
wenn man von einer einzigen Rundreise im Osten Kanadas absieht.
Auffällig ist ferner, dass fast alle Reisen über nur 7 Tage gehen.
Also eher etwas für Kurzurlauber als für längere Reisen.

Wie auch bei anderen Discounter-Reisen, steht bei den REWE-Angeboten
der Beginn jeder Reise unumstößlich fest.
Wenn ich eine einwöchige Kreuzfahrt mit der AIDA
zwischen Mallorca, Italien und Südfrankreich haben möchte,
bin ich auf den von REWE festgelegten Reisebeginn fixiert.

Das betrifft auch Pauschalreisen, Rundreisen und Städtereisen.
Ich habe nicht die Möglichkeit, mehrere oder andere Termin-Angebote
einzusehen oder wahrzunehmen.

Außerdem stehen Aldi, Lidl, REWE und Co. im Ruf,
für die vergleichsweise günstigen Preise nur zweitklassige Unterkünfte anzubieten.
So liest man es auf diversen Bewertungsportalen wie Holidaycheck.de.

Bildquelle:
© ValentinValkov / Fotolia.com. #83274893