Thailand-Frauen kennenlernen

Thailand-Frauen kennenlernen

button

Link: ThaiCupid.com

Thai-Frauen online treffen

Nirgendwo kann man Thailand-Frauen besser kennenlernen als bei ThaiCupid. Männer aus aller Welt treffen Thai-Girls zum Chatten und Heiraten

ThaiCupid im Test
Die Singlebörse ThaiCupid ist nur eine von vielen in der Cupid-Media-Familie. In einem Dating-Unternehmen, das es Männern aus Europa, den USA, Kanada und Australien ermöglicht, auf internationaler Ebene Frauen kennenzulernen: aus Asien, Südamerika, Afrika und aus der Karibik.

Sinn und Zweck des Datings bei ThaiCupid: Männer wollen Single-Frauen aus Thailand zum Heiraten finden. Oder einfach nur nette Internet-Freundschaften schließen.

Dazu bietet Thai-Cupid diverse Kommunikations-Möglichkeiten an: das E-Mail-Schreiben, den Chat und den Webcam-Dienst. Wer Thailand-Frauen online kennenlernen möchte, sollte am besten Englisch können. Viele Thai-Girls haben die Weltsprache in der Schule gelernt.

Die Dating-Portale der Cupid-Media-Gruppe haben weltweit 30 Millionen Mitglieder. Auf ThaiCupid fallen dabei ca. 2 Millionen. Thailand-Frauen sind durch ihr freundliches Wesen bei deutschen Männern als Ehepartnerin sehr beliebt. Außerdem sind sie in puncto Sex aufgeschlossen und unverklemmt.

 

Zielgruppe für die internationale Partnersuche
ThaiCupid, manchmal auch Thailovelinks genannt, ist eine gute Möglichkeit, Single-Frauen aus dem Land des Lächelns kennenzulernen. Und sich zu verlieben. Sofern das online möglich ist.

Auf der einen Seite sind hier viele schöne Frauen aus Thailand auf der Suche nach einem zuverlässigen Heiratskandidaten aus Europa oder den USA. Auf der anderen Seite sind Männer aus der ganzen Welt auf der Suche nach hübschen Thailand-Frauen, zwecks Eheanbahnung. Natürlich sind nur solche Mädels gefragt, die alleinstehend sind.

Thailänderinnen gelten allgemein als attraktiv, pflegeleicht, dankbar und freundlich. Eigenschaften, die manchen europäischen Frauen abhanden gekommen sind.

Die dritte Gruppe bei ThaiCupid sind thailändische Single-Männer, die entweder im Ausland oder in Thailand wohnen. Wenn ein Thai-Mann zum Beispiel in Bangkok, in Amerika, Asien, Deutschland oder England allein lebt, kann er bei ThaiCupid eine Lebenspartnerin treffen. Später dann heiraten und in seine neue Heimat einreisen lassen.

Ich habe mich bei meinem Test kostenlos angemeldet. Und mir die Liste der Frauen angesehen, die online sind. Im Gegensatz zur russischen Seite RussianCupid findet man auf der Thailand-Seite leider nur sehr wenige Frauen, die in Mitteleuropa leben.

Ich habe ganz wenige gesehen aus Deutschland, Schweden, Dänemark und den USA. Nach meiner Einschätzung leben ca. 98 Prozent der abgebildeten Thai-Girls im Geburtsland Thailand selbst.

 

Button Grün 1

Thailand-Frau als Lebenspartnerin:
Bei Thai-Cupid aufgeschlossene Thailänderinnen anschreiben

Mit Thai-Girls chatten

 

Anmeldung bei ThaiCupid
Los geht’s! Ich melde mich kostenlos an. Mit E-Mail-Adresse und Benutzernamen. Falls oben rechts eine andere Sprache als Deutsch steht, muss ich das korrigieren. Es könnte sein, dass dort zu Beginn Englisch, Französisch, Japanisch oder Schwedisch eingestellt ist.

Thai-Cupid will nun wissen, was für ein Mann ich bin. Ich muss nicht unbedingt alle Felder ausfüllen. Im eigenen Interesse sollte man es aber tun. Damit die Damen aus Thailand sehen, wer sie anschreibt.

Ich klicke folgende persönliche Eigenschaften an: Ich nenne wahrheitsgemäß mein Alter. Ich gebe meine Körpermaße an. Sage, dass ich mittelmäßig attraktiv aussehe. Dass ich eine Brille trage und keine Kinder haben möchte.

Ich habe besitze einen Hund. Spreche ganz gut Englisch. Mein Familienstand ist Single. Zum Einkommen mache ich natürlich keine Angaben. Wer will, kann auch noch Rauch- und Trinkgewohnheiten angeben. Natürlich auch seine Hobbys, Lieblings-Reiseziele, den Musikgeschmack, Lieblings-Filme usw.

Ups, fast hätte ich das Wichtigste vergessen. Die thailändischen Mädchen wollen natürlich Bilder von mir sehen. Also lade ich von der Festplatte ein paar ansehnliche Fotos hoch ins Profil.

Jetzt endlich kann ich die Partnersuche nach Thai-Frauen angehen. Als kostenloses Standard-Mitglied könnte ich jetzt eine Suchfunktion nutzen. Für den ersten Eindruck ist es aber einfacher, oben links auf „Online-Mitglieder“ zu klicken. Das mache ich.

Dort steht auch: im Augenblick sind 1,7 Millionen Mitglieder eingeloggt – Männer und Frauen. Diese Zahl bezieht sich auf alle Dating-Portale von Cupid Media zusammen.

Mir blicken nun viele schöne Frauen aus Thailand in die Augen. Manche auch nicht ganz so attraktiv. Das finde ich beruhigend zu wissen. Wenn es bei einer Singlebörse nur modelartige Damen gibt, werde ich schnell argwöhnisch. Die Girls sehen durchaus echt aus, würde ich sagen.

Ich suche mir jetzt eine besonders hübsche Thai-Frau aus. Ich klicke auf Ying aus Bangkok. Sie ist 36 Jahre jung und Single. Sie möchte einen Mann finden zwischen 40 und 60 Jahren alt. Sie wäre bereit, nach Europa umzuziehen. Mit 1,58 und 48 kg scheint sie eine zierliche Figur zu haben. An der Oberweite sieht man das aber nicht so ohne weiteres.

Ying spricht fließend Englisch. Ihre Lieblings-Musik ist Pop und Soft-Rock. Sie legt großen Wert auf ein harmonisches Familienleben. Ihre Hobbys sind Sport, Onlinespiele, Yoga, Thai-Chi, Tanzen, Kochen und Essen gehen in gute thailändische Restaurants.

Das Problem ist nur: ich kann sie bei ThaiCupid nicht so ohne weiteres anschreiben. Zwar gibt es unten den Button „Interesse zeigen“. Das mache ich auch gleich. Wenn ich ihr eine kleine Flirtnachricht oder eine Einladung zum Chatten schicken will, möchte die Thailand-Kontaktbörse aber zuerst Geld sehen. Dazu später unten mehr.

 

Ähnliche internationale Singlebörsen wie ThaiCupid

LatinAmericanCupid
Schöne Frauen aus Lateinamerika kennenlernen

RussianCupid
Mit Frauen aus Russland, Polen und Ukraine chatten

FilipinoCupid
Philippinische Frauen suchen einen Mann

BrazilCupid
Brasilianische Schönheiten auf Partnersuche

 

Kostenlose Standard-Mitgliedschaft
Mit der Gratis-Mitgliedschaft kann man schon einiges anfangen. Vor allem sich ein gutes Bild machen von den Mädels aus dem Land des Lächelns. Wie sie aussehen, welche Vorstellungen sie haben, welche Interessen. Ob sie Kinder wollen usw. Was kann ich bei ThaiCupid nun konkret unternehmen, ohne Geld auszugeben:

Wie oben gezeigt, kann ich eine umfangreiche Kontaktanzeige anlegen. Noch viel detaillierter wie ich das gerade auf die Schnelle gemacht habe. Damit die Single-Frauen aus Thailand meine Persönlichkeit einschätzen können.

Bei „Suche“ kann ich meine Suchkriterien festlegen: Nach Alter, Ländern, Aussehen, Wertvorstellungen usw.

Außerdem kann ich bereits die einfache Suchfunktion nutzen. Und mir die gewünschten Thailand-Frauen näher ansehen. Als kostenloses Mitglied kann ich also die Qualität dieses Datings-Portals testen. Bevor ich mich dann vielleicht für eine Gold-Mitgliedschaft entscheide.

Ohne Geld auszugeben, kann ich Nachrichten von solchen Thailand-Singles lesen, die eine Gold- oder Platinmitgliedschaft haben. Wenn ich von denen kontaktiert werde, kann ich auch zurückschreiben.

 

Kostenpflichtige Mitgliedschaft
Fotos von Frauen ankucken ist zwar nicht schlecht. Aber mit der Zeit ziemlich nutzlos. Wer wirklich Thailand-Frauen kennenlernen will, kommt um eine Premium-Mitgliedschaft nicht herum.

Erst dann können Single-Männer aus Europa, Australien oder Kanada Nachrichten verschicken. Oder mit den oft bildhübschen Thai-Mädchen chatten. Ein echtes Kennenlernen ist zwangsläufig mit einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft verbunden.

Die Preise des Goldpakets (Stand: Juni 2015)
1 Monat      29,98 Euro
3 Monate    19,99 Euro pro Monat
12 Monate  10,00 Euro pro Monat

Welche Möglichkeiten haben Männer aus Europa, Australien
und Nordamerika mit einer Goldmitgliedschaft?

Frauen, die gerade online sind, kann man in den Chat einladen. Man kann unbegrenzt viele virtuelle Briefe an Thai-Girls schreiben.

Für die Partnersuche können wir mit dem Gold-Account nun wirklich alle Suchfunktionen von ThaiCupid genutzt werden. Vor allem die umfangreiche Detailsuche. Hier kann ich Kriterien wie Figur, Umzugsbereitschaft, Schulbildung, Fremdsprachen, Kinderwunsch und sogar Sternzeichen anklicken bzw. auswählen.

Als Goldmitglied können Männer jetzt auch solche Nachrichten lesen, die von nicht zahlenden Thai-Frauen kommen.

Die Preise des Platinpaketes
1 Monat       34,98 Euro
3 Monate     23,33 Euro pro Monat
12 Monate   11,67 Euro pro Monat

Welche zusätzlichen Vorteile bietet die Platin- gegenüber
der Goldmitgliedschaft?

Falls ich mal Post auf Thailändisch bekommen sollte, kann ich die Nachricht von der Singlebörsen-Software kostenlos übersetzen lassen. Beim Chatten darf ich die Video-Funktion in Anspruch nehmen. Das Thai-Girl also direkt vor mit sehen. So ähnlich wie bei Skype.

Wo erfährt man die aktuellen Kosten?
Sie klicken auf der Webseite von ThaiCupid ganz oben rechts auf „Jetzt erweitern“. Dann werden die Preise für Gold- und Platin-Mitgliedschaft eingeblendet.

Zahlungsarten bei Thai-Cupid
Wie bei internationalen Singlebörsen üblich, kann ich die Rechnung für meine Vertragszeit folgendermaßen begleichen.
Kreditkarte (Master, Visa, American Express)
Normale Banküberweisung
Giropay
PayPal

 

Besonderheiten bei ThaiCupid

Beim Chatten und Nachrichten-Verkehr die Zeitverschiebung beachten
Wenn Sie besonders viele Thailand-Frauen online antreffen wollen, dann loggen Sie sich am besten am Nachmittag bei der Singlebörse ein. Die Zeitdifferenz zu Südostasien beträgt nämlich 5 Stunden. Wenn eine Thai-Frau um 20 Uhr ins Internet geht, dann ist es in Deutschland 15 Uhr Nachmittags.

Der Privatchat
Da viele Frauen Englisch sprechen, dürfte eine gute Unterhaltung möglich sein. Vielleicht sogar ein kleiner Flirt. Sie werden schnell feststellen, wie liebenswürdig Thai-Girls sind. Ich habe das selbst ausprobiert!

Allerdings sollte man auch nicht allzu vertrauensselig sein. Normal ist es, wenn man sich beim Kennenlernen etwas Zeit lässt. Und nicht gleich wie loslegt wie die Feuerwehr.

Wenn das Mädchen schon nach wenigen Augenblicken total verliebt tut: dann sollte man vorsichtig sein. Niemand kann sich in 3 Minuten verknallen. Das ist unecht, unnatürlich und verdächtig.

Solche Thailand-Frauen wollen sich auf Biegen und Brechen einen Mann aus Deutschland oder Europa angeln. Für sie spielen Gefühle keine Rolle. Sie wollen nur ein angenehmeres Leben haben. Auf solche Girls würde ich pfeifen. Einfach Tschüss sagen und weiter klicken.

Das Entstehen von Sympathie und Liebesgefühlen braucht Zeit. Mindestens ein paar Wochen lang. Das sollten Sie sich vor allem bei ganz tollen Liebes-Angeboten und Sex-Versprechungen immer wieder klar machen.

Es könnte passieren, dass Ihnen eine liebestolle Dame ein paar sehr sexy Fotos oder Nacktaufnahmen an ihre Mail-Adresse schickt. Nur um Sie verrückt zu machen wie einen liebestollen Hund. Das klingt verdächtig. Gehen Sie nur auf solche Thai-Frauen ein, die sich im besten Sinn des Wortes „normal“ verhalten.

 

Button Hellviolett 1

Heiratswillige Thailand-Schönheiten online kennenlernen:
Hier können Sie sich selbst ein Bild machen

 

Exkurs: Mentalität der Thai-Frauen
und Reisen nach Thailand

So ticken Thai-Girls
Sie sind anders als Frauen in Europa. Ähnlich familienbezogen wie russische Frauen. Und genauso leidenschaftlich. Darüber hinaus aber auch grazil, schlank, freundlich, zärtlich. Und meist ziemlich liebesbedürftig.

Zeitweise auch ein bisschen stur. Was allerdings von Selbstbewusstsein zeugt. Ein Deutscher, der keinen Humor hat, wird sich vielleicht schwer tun mit einer Schönheit aus Asien.

Mehr als andere Frauen auf der Welt kann das Thai-Girl eifersüchtig sein. Wenn ihr Mann oder Freund anderen Mädchen in den Ausschnitt schaut, kann sie verstimmt, giftig oder tierisch wild werden. Genauso wenn eine andere versucht, ihr den Mann auszuspannen.

Thailändische Frauen und Mädchen sind wie viele Damen aus Asien keine Draufgängerinnen. Sondern fremden Männern gegenüber am Anfang zurückhaltend. Ein Mann aus Europa muss sich schon anstrengen, wenn er ihr Vertrauen und ihr Herz gewinnen will. Ich spreche hier von den normalen Thai-Frauen. Für das geile Schätzchen, das in der Bar von Bangkok Sex gegen Geld anbietet, gelten natürlich andere Gesetze.

Die Mentalität einer Single-Frau aus Thailand ist naturgemäß eine andere als bei deutschen Ladys. Bevor Sie sich bei Thai-Cupid auf Partnersuche machen, könnte es nicht schaden, sich mit der Kultur und der Lebenseinstellung der Thailänder zu befassen. Vielleicht auch etwas nach „Buddhismus“ googeln.

In sexueller Hinsicht ist das Thai-Mädchen in der Regel offenherzig. Erotik und Sex ist für die Girls nichts Schamhaftes. Sondern wird wie ein amüsantes Spiel betrachtet, das wie selbstverständlich zum täglichen Leben dazu gehört.

Was ebenfalls typisch ist für den Charakter einer Frau aus Thailand: ihr sonniges Gemüt. Genau wie die Frauen von den Philippinen, aus Brasilien oder die temperamentvollen Südtalienerinnen gehören Spaß und Heiterkeit („Sanuk“) zu einem guten Leben dazu.

Musik hören, schöne Filme sehen, Karaoke spielen, tanzen, gut essen, Partys feiern, lustig sein: das ist für eine Thailänderin viel wichtiger als ein dickes Bankkonto, ein Muskelprotz oder ein hoher gesellschaftlicher Status des Ehemannes.

Nach Thailand reisen
Sehen Sie auf der Startseite von Thai-Cupid ganz oben das kleine blaue „I“ wie Igel. Mit einem Klick kommen Sie zum Reisevermittler Expedia. Das wäre zum Beispiel eine Möglichkeit. Andere Flüge nach Thailand finden Sie bei Online-Portalen wie Billigflüge.de.

Die günstigsten Flüge nach Bangkok kosten weniger als 400 Euro. Dann müssen Sie aber schon eine gewisse Zeit im Voraus buchen. Vielleicht auch nicht gerade in der Hauptsaison. Vielleicht haben Sie auch bei einem Last-Minute-Angebot Glück. Die Flugzeit nach Bangkok beträgt (je nach Zwischenstopps) 15 bis 20 Stunden.

Was braucht ein EU-Bürger für die Einreise in Thailand?
Das Land ist ziemlich liberal und weltoffen. Bei einem Thailand-Urlaub bis zu 30 Tagen reichen Personalausweis oder Reisepass vollkommen aus. Wenn diese Zeit überschritten wird, ist ein Visum fällig. Dies gilt dann für 60 Tage. Über die Länge des Aufenthaltes sollte man sich schon vor dem Flug klar sein.

Daneben sollte man sich mit der Kleidung vorsehen. In Thailand herrschen oft tropische Temperaturen von über 30 Grad. Man sollte auch mal einen Blick in den Impfausweis werfen. Bei Reisezielen in südliche Länder ist das immer zu empfehlen.

Zur Geografie von Thailand –
Aus welchen Städten werden Sie Thai-Girls kennenlernen?

Das Land hat 60 Millionen Einwohner. 6 Millionen davon leben in der Hauptstadt Bangkok. Alle anderen Großstädte haben deutlich weniger als eine halbe Million Einwohner:

Nonthaburi, Samut Prakan und Nakhon Ratchasima sind noch die größten. Andere tragen so zungenbrechende Namen wie Si Racha, Udon Thani, Hat Yai, Chon Buri, Chiang Mai, Pak Kret, Phra Pradaeng, Lampang und Khon Kaen.

Thailand ist kein bettelarmes Land, wie zum Beispiel die Philippinen. Genau wie die Tigerstaaten Südkorea, Hongkong, Taiwan und Singapur hat es das Land zu einem gewissen wirtschaftlichen Wohnstand gebracht. Das Argument: Thai-Frauen versuchen nur, der Armut zu entfliehen, zieht also nicht so richtig.

 

Das Thailand-Dating beenden
Wie bei allen weltweiten Singlebörsen von Cupid-Media, so brauchen Sie die Mitgliedschaft auch bei ThaiCupid nicht aufzukündigen. Sie haben für eine bestimmte Zeit bezahlt. Der Vertrag läuft automatisch aus.

Danach werden Sie zurückgestuft zum „Kostenlosen Standard-Mitglied“. Können sich weiterhin Frauenprofile und Bilder ansehen. Nachrichten schreiben und chatten geht allerdings nicht mehr.

 

ThaiCupid im Test – mein Fazit
Die Singlebörse mit vielen tausend ledigen Thai-Frauen ist interessant für englisch-sprechende Männer aus Deutschland. Vor allem solche, die sich schwer tun mit den Beziehungs-Ansprüchen der Damen hierzulande.

Dominantes Verhalten, Egoismus, Selbstverwirklichung, Streitereien, eine überkandidierte Emanzipation: solches Gedankengut ist den Thai-Girls fremd. Sie wollen einen Mann heiraten, der ihnen ein ganz normales Familienleben ermöglicht. Sie umsorgt, herzlich und gut behandelt.

Deutsche Männer beliebt in Thailand
Die Chancen, eine Frau zu finden, sind für einen Europäer nicht schlecht. Die Jungs aus Deutschland, Frankreich und Holland gelten bei den Thai-Girls als charakter- und standfeste Mannsbilder. Mit denen sich eine Zukunft planen lässt.

Große Auswahl an Frauen
Die Anzahl der Single-Profile ist recht groß bei der Singlebörse ThaiCupid. Ein Durchschnittstyp sollte keine Probleme haben, in Thailand auch eine deutlich jüngere Frau zu finden. Altersunterschiede um die 15 Jahre sind ganz normal.

Körpergröße nicht wichtig
Die Chancen für Männer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind vor allem auch deshalb ganz gut, weil Thailänderinnen nach europäischem Maßstab kleinwüchsig sind. In der Einbildungskraft der Frauen in Westeuropa hingegen spielt die Körpergröße des Mannes eine große Rolle bei der Partnerwahl. Unter 1,80 geht fast gar nichts.

In Thailand wird man kaum Frauen über 1,65 finden. Die Mehrheit ist unter 1,60 klein. Nicht fett, sondern leicht wie eine Feder. So haben auch kleine deutsche Männer mit nur 1,65 Körpergröße noch gute Chancen, bei ThaiCupid eine Partnerin zu finden.

Alternativen: Frauen aus vielen anderen Ländern unseres Globus kennenlernen
Die Cupid-Media-Gruppe bietet für viele Länder und Regionen Frauenkontakte an. Ich habe die Portale nicht gezählt, aber 20 bis 25 sind es bestimmt. So kann ein deutscher Mann  u.a. Frauen aus Brasilien, von den Philippinen, aus Korea, Japan, China, aus Afrika, aus der Ukraine, der Karibik, Mexiko, Vietnam, Lateinamerika, Malaysia, Indonesien und Singapur kennenlernen.

 

Button Hellblau 1

Spaß haben mit Thai-Girls
Hier geht’s zum Chat mit Thailand-Frauen

 

Zurück zur Übersicht der Auslands-Singlebörsen