Alle Artikel mit dem Schlagwort: Prostitution

Singles im Sex-Urlaub in Thailand

Lust auf Sex mit Thai-Girls? Sex-Urlaub in Thailand. Ein Traum für viele männliche Singles. Hier meine Infos über die Liebe, Sex und Bett-Geschichten mit Thai-Girls Thailand und die Prostitution Keine Region auf unserem Globus steht heute so sehr für Sex-Abenteuer wie das Land des Lächelns. Was sind das für Menschen, die so weit reisen, um im Urlaub mal richtig die Sau raus zu lassen? Sich von Thai-Girls im Bett so richtig verwöhnen zu lassen. Wer glaubt, das sind nur Singles: Der ist im falschen Film. Nein, Männer aller Altersklassen buchen Flüge nach Thailand: Studenten, Arbeiter, Beamte, Rentner, Männer auf Geschäftsreise. Auch verheiratete Männer suchen hier den besonderen Kick, was die körperliche Liebe angeht. Weil es zu Hause im Bett ja so langweilig zugeht. Ein One-Night-Stand in Deutschland könnte leicht auffliegen. Und für Verheiratete böse Konsequenzen haben. Fern der Heimat aber kann man sich frei und ohne Hemmungen seiner Lust hingeben. Dazu noch mit sehr schönen, jungen Prostituierten. Herz, was willst du mehr? Dabei ist so preiswert. 20 Euro für eine ganze Nacht und Frühstück inklusive. …

Russische Frauen in Putins postkommunistischer Gesellschaft

Infos Frauen in Russland Russische Frauen im Fokus: Wie leben Frauen in Russland und der Ukraine? Wie stehen sie zu Putin, zu Männern, zu Liebe, Sex und Emanzipation? Wie ist das Leben russischer Frauen in unserer modernen Zeit? Was hat sich verändert durch den Gesellschaftswandel vom Kommunismus hin zu Putins staatlich gelenktem Kapitalismus? Welche Vorurteile haben wir Deutsche gegenüber Frauen aus Russland? Was entspricht der Wahrheit, welche Klischees stammen aus einer verklärten Märchenwelt? Hier eine Analyse über russische Frauen in Putins postkommunistischem Russland.     Partnersuche, Familie und Ehe Obwohl die russische Gesellschaft uns altmodisch vorkommt. Fast mittelalterlich könnte man sagen. Ist die Scheidungsrate trotzdem genauso hoch wie in Deutschland. Das hat verschiedene Ursachen. Russische Frauen heiraten in der Regel recht früh (Alter: 20 bis 25 Jahre). In jungen Jahren bekommen sie Kinder. Schon bald zeigt so mancher Mann, wer der Herr im Hause ist. Wenn sie nicht pariert, dann schlägt er sie. Zum Teil mit roher Gewalt. Finanziell unabhängige Karrierefrauen denken aber gar nicht daran, sich von einem Macho gängeln zu lassen. Sie bleiben …

Weltfrauentag in Moskau: ist die Russin gleichberechtigt?

Russische Frauen: wie gleichberechtigt sind sie? Der Weltfrauentag ist für Frauen in Moskau ein Feiertag. Für die Russin spielt Emanzipation keine Rolle. Das macht sie für viele deutsche Männer so attraktiv Weltfrauentag: Moskau im Ausnahmezustand Unter dem Einfluss von Sozialistinnen hat sich Anfang des 20. Jahrhunderts der Internationale Frauentag gebildet. Nach der Revolution hat die Sowjetunion diese Tendenz aufgegriffen. Nicht etwa aus reiner Menschenfreundlichkeit. Sondern weil man russische Frauen als wertvollen Genossen in den Fabriken, im Staatsdienst und auf Kolchosen brauchte. Der Frauentag wurde von der UdSSR offiziell zum Feiertag erklärt. Die Gleichberechtigung der Frau ist nicht von der Basis her entstanden. Sondern wurde vom Regime befohlen: zuerst von Lenin, später von Stalin. Am Ende von deren Nachfolgern. Das ist mit ein Grund dafür, dass der Emanzipationsgedanke sich niemals wirklich in den Köpfen der Russinnen verankern konnte. Das Rollenbild der Frauen in Russland war und ist zu allen Zeiten traditionell geprägt: der Mann ist der Boss. Die Frau sorgt sich um Kinder, Haushalt und Familie. Doch immerhin kam die Russin in der Sowjetunion in den …