Single-Urlaub

Singleurlaub mit der Gruppe: 7 Vorschläge

Singles bei Bootsfahrt auf kanadischem See
Kajak-Tour auf einem Bergsee in Kanada

Mit Singles in der Gruppe verreisen

Zusammen mit anderen Singles Urlaub zu machen hat mehr Vorteile als Nachteile. Der Alleinstehende ist bei Singlereisen nicht auf sich allein gestellt. In der Gruppe hat er stets Gesellschaft und nette Kontakte. Der Singleurlauber braucht sich keinen Reisepartner zu suchen. Denn er wird durch den Reiseveranstalter einer altersmäßig passenden Reisegruppe zugeführt.

Das Verreisen mit anderen Singles macht mehr Spaß als der Solo-Trip. Denn man kann die Erlebnisse des Tages mit den Kameraden teilen. Und last but not least: das Reisen ganz allein kann gewisse Gefahrenmomente mit sich bringen. Daher entscheiden sich heutzutage immer mehr Menschen ohne Partner für den Singleurlaub mit Gleichgesinnten.

Es ist gar nicht so schwer, geeignete Reisevorschläge für Gruppenreisen im Internet zu finden. Ich habe hier 7 kunterbunte Singlereisen zusammengestellt.

 

Kroatien
Mein Vorschlag Nummer 1 ist das EU-Mitglied Kroatien. Vor allem die Inseln und Strände an der Adriaküste mit ihren mehr als 1.000 vorgelagerten Inseln sind es, die alljährlich Millionen Reisefreunde aus ganz Europa nach Kroatien locken. Die Halbinsel Istrien sowie die dalmatinischen Küstengebiete von Rijeka über Split bis nach Dubrovnik sind ein türkisblaues Paradies für Wassersportler, Segler, Schnorchler, Kajakfahrer und allumfassend für sonnenhungrige Singles.

Aber auch das kroatische Binnenland hat seine speziellen Reize. Zu den größten Attraktionen dieses Singleurlaub-Reiseziels mit der Gruppe gehören die Naturlandschaften Kroatiens. Zum Beispiel die Plitvicer Seen. Das Reservat beeindruckt durch seine großflächige Wasserlandschaft und eine nahezu unberührte Natur. Es ist ein ideales Terrain für Singles, um bei Wanderungen den Alltagsstress loszuwerden.

Ein ähnliches Natur-Erholungsgebiet in Kroatien ist das küstennahe Biokovo-Gebirge (Mountainbiker!). Außerdem der Nationalpark Krka mit seinen sieben Wasserfällen und die Schutzgebiete Paklenica und Brijuni. Zu den Sehenswürdigkeiten, die von den Reiseunternehmen für Single-Gruppenreisen gern angesteuert werden, gehört die Karsthöhle Jama Baredine in Istrien mit seinen uralten Deckenzapfen, auch Stalagmiten und Stalaktiten genannt.

Das Nachtleben bei den Singlereisen Kroatien konzentriert sich auf die größeren Städte und auf die Touristenzentren an der Adria. Da wären die Partyinseln Hvar, Brac und die Open-Air-Hochburg Pag. Singles, die auf Aktivurlaub stehen, haben in Kroatien viele Möglichkeiten, sich auszutoben: beim Biken, Paddeln, Reiten, Gleitschirmfliegen, Querfeldeinwandern durch die Natur, beim Segeltörn und auf Golfplätzen.

Wer als Single in Kroatien Urlaub macht, wird wahrscheinlich einige Städtebesichtigungen auf dem Plan haben. Zadar, Pula, Split, Zagreb, Rijeka und vor allem das mittelalterlich anmutende Dubrovnik ganz im Süden der langgezogenen kroatischen Küste sind allemal eine Reise wert. In einigen Städten wie Pula und Split können Überreste der Römer inspiziert werden.

In den Restaurants dürfen sich die Single-Urlauber auf scharf gewürzte Balkanspezialitäten freuen. Das Cevapcici (Hackfleisch-Spieße) ist so etwas wie eine Nationalspeise Kroatiens. Ferner werden vor allem in den Badeorten verschiedene Fischgerichte serviert. Das Ganze wird garniert mit einem herzhaften kroatischen Rotwein. Als Absacker genehmigt man sich einen Verdauungsschnaps, den weltberühmten Slivovitz.

 

Kuba
Vorschlag Nummer 2 ist die Karibikinsel Kuba. Im Gegensatz zu Mallorca und anderen Mittelmeerländern kommt ein Singleurlaub nach Kuba auch zur europäischen Winterzeit in Frage. Das Klima ist durchgängig warm bis heiß. Nur die wenigsten Alleinstehenden fliegen allein oder zu zweit nach Kuba. Die meisten buchen einen Trip als Gruppen-Event.

Beginnen wir unsere Rundreise über die wunderschöne Karibikinsel in der Hauptstadt Havanna. Die Hauptstadt Kubas strotz vor Lebensfreude und Sehenswürdigkeiten. Allgegenwärtig sind die riesigen amerikanischen Straßenkreuzer, mit denen man sich durch Havanna lotsen lassen kann.

Die Bevölkerung der Insel wirkt auf viele Touristen etwas kurios. Das sind zum einen die afro-amerikanischen Voodoo-Darbietungen. Ferner Omas und Opas, die zigarrenqualmend durch die Straßen laufen. Überall in der Altstadt von Havanna sehen wir alte Gebäude aus der spanischen Kolonialzeit. Außerdem befinden sich dort zahlreiche Bars, in denen Latin-Musik gespielt und Salsa getanzt wird. Die größtenteils heißblütig wirkenden kubanischen Frauen in der Hauptstadt sind für jeden Mann eine Augenweide.

Wenn der Weg über den Standrand von Havanna hinausführt, warten auf die Gruppe zahlreiche Palmenstrände, die den Traumurlaub in der Karibik ausmachen. Dort können die Singlereisenden dem Wassersport nachgehen, baden, chillen, an karibischen Strandpartys teilnehmen oder sich an fantastischen Sonnenuntergängen ergötzen.

Was hat Kuba an Naturerlebnissen und Ausflügen zu bieten? Wandern wäre eine Option. Zum Beispiel in den Regenwäldern oder in den Bergen der Sierra Escambray, mit ihren zahlreichen Schluchten und Wasserfällen. Nicht jeder Single ist fit wie ein Turnschuh. Die Behäbigeren können sich eine Pferdekutsche mieten, um die Sehenswürdigkeiten von Kuba zu erkunden.

Man hat die Wahl zwischen verschiedenen Städten mit bunten Häuserfassaden und einer Unzahl von Plantagen, auf denen kubanischer Kaffee, Zuckerrohr (für Rum) oder Tabak (für die Havanna-Zigarre) angebaut wird. Im Singleurlaub auf Kuba sollte man sich die kulinarischen Köstlichkeiten der kreolischen Küche mit ihren speziellen Gewürzen nicht entgehen lassen.

Infos zu den Singlereisen Kuba und in die Karibik

 

Ibiza
Die Balearen-Insel ist, wie Mallorca, der perfekte Ort für einen Single-Trip ans Mittelmeer. Auf Ibiza wird in lauwarmen Sommernächten durchgefeiert, Flirten inklusive. Das Partyleben auf Ibiza findet teilweise im Freien statt oder auch in verschiedenen Clubs.

Einer der größten Party-Hotspots ist der Badeort Sant Antoni de Portmany. Die besten DJs Europas werden verpflichtet, um die Urlauber mit fetzigen Songs zu unterhalten. Bei solchen Veranstaltungen bestehen mit Sicherheit gute Chancen, andere Singles kennenzulernen und mit ihnen anzubandeln.

Daneben ergeben sich auf Ibiza Gelegenheiten, den Singleurlaub am Mittelmeer aktiv oder erholsam zu verbringen. An den Stränden Cala Conta und Cala Xarraca kann Wassersport betrieben werden. Wer nach dem Partyrummel seine Ruhe haben möchte, begibt sich in eine der lauschigen Buchten der Balearen-Insel.

Kulturell und historisch Interessierte finden in der Ibiza-Stadt etliche Sehenswürdigkeiten, um sich weiterzubilden. Eins der größten Highlights, wofür die Inseln seit Jahrzehnten bekannt ist, sind die Hippiemärkte in Orten wie Las Dallas und Sant Carles. Diese finden eingedenk der Menschen statt, die ab 1969 nach Ibiza kamen, um ihre Vorstellung vom idealen Leben zu verwirklichen. Sie stehen und standen auf freie Liebe, Pazifismus, Blumen im Haar, Love and Peace, aber auch auf Haschisch-Trips.

Auf den Hippiemärkten von Ibiza wird Woodstock-Musik der Altstars Jimmy Hendrix, Bob Dylan, Janis Joplin und Joe Cocker gespielt. Die Teilnehmer der Singlereise können an den Ständen Souvenirs kaufen, die an die Zeit der 68er Friedensbewegung erinnern.

Reiseangebote für Ibiza und Spanien

 

Berlin
Wer im Singleurlaub Spaß haben möchte, braucht keine Weltreise zu buchen. Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Fun-Reiseziele der Extraklasse. Neben den Küsten von Nordsee und Ostsee sind es vor allem unsere Städte, die viele Touristen faszinierend finden.

Berlin zum Beispiel. Die Bundeshauptstadt ist der einzige Städtetrip, den ich in meine Auswahl der 7 Gruppenreisen aufgenommen habe. Ich hätte auch Städtereisen nach London, Prag, Wien, Rom, Barcelona Hamburg oder München vorschlagen können. Da Berlin die Stadt mit den meisten deutschen Singles ist, habe ich mich dafür entschieden.

Besonders interessant für Alleinstehende ist das Berliner Nachtleben. Viele Gäste, die im Rahmen einer Singlereise nach Berlin kommen, lieben es zu feiern, zu tanzen und Berliner Singles kennenzulernen. Dazu bieten sich diverse Nachtbars, Freiluftclubs, Szene-Bars, Techno- und Rock Clubs sowie irische Pubs an.

Berlin verfügt über eine ganze Reihe berühmter Sehenswürdigkeiten. Das AquaDom § Sea Life ist eins der größten Meeresaquarien in Deutschland. Gelegentlich werden dort für flirtfreudige Besucher Speed-Datings abgehalten, bei denen man im 7-Minuten-Takt fremde Menschen kennenlernt.

Das Brandenburger Tor muss man nicht extra erwähnen. Ebenso nicht den Reichstag, von dessen Dachterrasse die Single-Urlauber einen herrlichen Blick über die Berliner City haben. Das Gleiche gilt für den Turm des Berliner Doms. Dort sind die Sarkophage der Preußenkönige aufbewahrt.

Wer zwischendurch shoppen will, begibt sich zu den Geschäften am Kurfürstendamm oder am Pariser Platz. Das Mittagessen können die Singles in luftiger Höhe einnehmen: auf dem 368 Meter hohen Berliner Fernsehturm.

Wer historische Sehenswürdigkeiten besichtigen will, kommt in Berlin voll auf seine Kosten. Sowohl die Siegessäule im Tiergarten also auch Schloss Charlottenburg mit seiner Orangerie sind Hingucker, die man bei einer Wochenendtour nach Berlin nicht außer Acht lassen sollte.

Die Berliner Kultur ist für so manchen Single interessant. Im Stadtgebiet gibt es eine ganze Reihe von Gedenkstätten, Streetart-Hotspots und Museen, die es zu besichtigen gilt. Allein auf der Museuminsel gibt es 5 Museen zu bewundern.

Die Bundeshauptstadt bietet zahlreiche Locations, die der Erholung dienen. Im Sommer zieht es viele lebenslustige Touristen zu den Biergärten oder zu einem kühlenden Bad im Wannsee. Abschalten vom Besichtigungs-Stress ist auch im Lustgarten von Berlin angesagt. Oder bei einem gemächlichen Spaziergang in der Allee Unter den Linden.

Städtereisen in Deutschland und nach Berlin

 

Kanada
Kanada ist für viele Singles ein äußerst faszinierendes Fernreiseziel. Der nordamerikanische Kontinent ist ideal für anregende Urlaubserlebnisse in Gottes großartiger Natur.

Kanada eignet sich auch gut für einen Skiurlaub in den Rocky Mountains. Die Ski-Ressorts von Aspen, Vail, Calgary, Jasper und Banff bieten im Gegensatz zu den Alpen 100-prozentige Schneesicherheit für Abfahrer, Snowboarder, Schneewanderer und Hundeschlitten-Touristen. Dazu kommt noch die Blockhütten-Romantik in den Rockys, die aber auch im kanadischen Sommer erlebt werden kann.

Kanada ist das zweitgrößte Land der Erde. Was so manchem Singleurlauber womöglich nicht klar ist: die Fläche des ehemaligen Indianerlandes ist fast so groß wie Gesamt-Europa von Portugal bis zur Wolga, vom Nordkap bis nach Sizilien. Etwas in Vergessenheit geraten ist auch die Tatsache, dass der kanadische Subkontinent bis zur Zeit der ersten Entdeckungsreisenden (1535) noch keinen einzigen Menschen mit weißer Hautfarbe gesehen hat.

Ganz Kanada von Ost nach West ist ein Paradies für eingefleischte Naturfreaks. Besonders typisch für die Provinzen nahe der Ostküste ist die Farbenpracht der kanadischen Wälder ab Ende September (Indian Summer). In den über 40 großflächigen Nationalparks, aber auch in freier Natur, können die Kanada-Urlauber Bären, Wölfe, Elche, Büffel, Pumas, Fischotter und den Biber beobachten. Die immer noch fischreichen kanadischen Flüsse und Seen ermöglichen eine nachhaltige Entspannung der Psyche beim Angeln und bei Bootsfahrten.

Städtereisen Kanada bedeutet für den solo oder in der Gruppe reisenden Single das Eintauchen in das pulsierende Leben turbulenter Metropolen wie Toronto, Montreal und Vancouver. Aber auch das kleinere und historisch besonders interessante Quebec im französischen Teil Kanadas ist eine Stadtrundfahrt wert. Fast überall im Land spürt man die lockere Mentalität der Nordamerikaner.

So mancher reist nach Kanada, weil er sich von der Weite des Landes angezogen fühlt. Er freut sich auf Jeep-Ausflüge und Trackingwege durch Berge und ausgedehnte Wälder. Auf Querfeldein-Touren durch die kanadische Prärie und auf das Goldgräber-Feeling am Yukon-River im Grenzgebiet zu Alaska.

Sehr beliebt bei Singlereisen nach Kanada sind Ausflüge mit dem Indianerkanu auf großen und kleineren Gewässern, die wie aus der Zeit gefallenen scheinen. Riesenhaften Seen gibt es sowohl im Osten Kanadas (in Ontario) als auch in den Weiten des Westens (Winnipegsee).

Dabei lässt sich erahnen, wie sich die ersten französischen Trapper und Jäger gefühlt haben müssen, welche einst den wilden Westen Kanadas durchstreiften, um Pelztieren nachzustellen. Ein anderes untervergessliches Naturerlebnis sind Wildwasserfahrten (Rafting) über die Stromschnellen schäumender Bergflüsse.

Kanada hat einige Sehenswürdigkeiten aufzubieten, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Die Niagarafälle an der Grenze zum südlichen Nachbar USA stellen ein überwältigendes Naturschauspiel dar. Auch die imposante Flusslandschaft am Sankt-Lorenz-Strom veranlasst den Betrachter zum Nachdenken über die Notwendigkeit, unsere Umwelt zu schützen und über die Winzigkeit der Gattung Mensch.

Mehr Infos zu den Erlebnisreisen Kanada

 

Teneriffa
Teneriffa gehört wie die anderen Kanaren-Inseln Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura und La Gomera zu den Top-Reisezielen im Süden Europas. Die Inseln zeichnen sich durch allzeit warmes Wetter aus. So dass man auch im Spätherbst an den Stränden noch einen angenehmen Single-Urlaub verbringen kann.

Teneriffa besticht wie keine der anderen Kanarischen Inseln durch seine landschaftliche Vielfalt. Manche nennen Teneriffa die Sonnenbank der Kanaren. Vor allem im Süden hat der Sonnenanbeter eine große Auswahl an traumhaft schönen Sandstrände. Andere zieht es hinaus auf den Atlantik, zum Windsurfen und Wellenreiten. Auch Walbeobachtungs-Touren, Erlebnisse mit Delfinen und Tauchgänge sind von den Küstenstädten aus möglich.

Das Wahrzeichen Teneriffas ist der Pico del Teide. Aus einer Höhe von ca. 3.500 Metern bietet der höchste spanische Berg fantastische Ausblicke über die grünen Täler und bunten Blumenlandschaften der Insel. Die Reisegruppe kann mit dem Bus auf den Pico hinauf fahren, den Berg erwandern oder sich aufs Mountainbike schwingen.

Der Partyspaß ist auf Teneriffa ebenso lebendig wie auf Gran Canaria und auf der Nachbarinsel Lanzarote. Wanderfreude können eine mehrtägige Tour machen durch das Anaga-Gebirge im Norden der Kanareninsel. In kleinen Dörfern erfahren die Singles, wie die Einheimischen außerhalb der Touristenzentren leben.

In der Hauptstadt Santa Cruz laden Geschäfte zum Shoppen und Restaurants zum Probieren kanarischer Spezialitäten ein. Besonders reizvoll ist die Weinstadt La Orotava, mit ihren eleganten spanischen Patrizierhäusern und etlichen Obstplantagen in der Umgebung.

Beschreibung von Teneriffa mit Reiseangeboten

 

Griechenland und die ägäischen Inseln
Wir bleiben noch ein wenig im sonnigen Süden. Griechenland und seine Inseln sind erstklassige Reiseziele für Singles, die sich für Denkmäler und Ausgrabungen der Antike interessieren. Aber auch für Badetouristen, die sich auf eine schöne Ferienzeit am östlichen Mittelmeer freuen.

Die Sonne zeigt – ähnlich wie in Südspanien – sogar im April und September 8 Stunden lang ihr grinsendes Gesicht. Was liegt als näher für einen Erholungsbedürftigen, als sich einen Singleurlaub an griechischen Küsten zu gönnen?

Eine Städtereise nach Athen steht ganz im Zeichen der antiken Kultur Griechenlands. Am berühmtesten sind die die Akropolis, das Parthenon und das Byzantinisches Museum. Im Odeon Amphitheater finden gelegentlich Festivals und Tanzveranstaltungen statt. Eine oft gebuchte Urlaubsregion von Cluburlaubern ist die Halbinsel Chalkidiki bei Thessaloniki.

Die großen griechischen Inseln Kreta, Korfu und die Peloponnes sind hochbegehrte Reiseziele für Singles. Vor allem auf Kreta begegnen ihnen beeindruckende Zeitzeugen der antiken Kulturgeschichte Griechenlands. Außerdem stehen der Reisegruppe zahlreiche Wanderwege durch kilometerlange Schluchten und hochgelegene Berglandschaften zur Verfügung (Ida-Gebirge). Dabei trifft der Wanderer immer wieder auf abgeschiedene Bergdörfer, mit einer von der Außenwelt fast abgeschnittenen Bevölkerung.

Auf allen ägäischen Inseln darf sich der Griechenland-Urlauber in verstohlene Buchten zurückziehen. Oder er walkt über den feinen Sand von Stränden, welche an die Dominikanischen Republik erinnern. Den Abend verbringt die Reisegesellschaft der organisierten Singlereise gelegentlich bei einer Strandparty. Oder in einer der vielen gemütlichen griechischen Tavernen.

Auf der Peleponnes können die Singles ebenfalls altgriechische Architektur bewundern (Zeustempel, Stadion von Olympia). Vor der Küste der Halbinsel bieten manche Veranstalter von Singlereisen Segeltörns an. Diese können aufgrund der hohen Temperaturen bis in den Herbst hinein stattfinden.

Auch in der Ägäis besteht eine riesige Auswahl an wunderschönen griechischen Inseln. Die anmutig wirkenden Häuser sind in den Schalke-Farben blau und weiß gehalten. So als hätte ein und dieselbe Malerfirma sie im Einheitston angestrichen.

In der griechischen Ägäis stehen für Single-Trips im Prinzip dutzende Inseln unterschiedlicher Größe zur Auswahl. Bekannte Namen sind Rhodos, Kos, Santorini, Lesbos und Mykonos. Etwas weniger geläufig sind Chios, Karpathos, Ios, Naxos und Milos.

Überall im ägäischen Meer herrschen die hohen Temperaturen Südeuropas. Dazu gehört auch das nahe gelegene Zypern und die Türkei. Die griechischen Strände sind gut gefüllt. Im warmen Meereswasser lässt es sich angenehm schwimmen. Auch Tauchgänge – mit und ohne Kamera – können ganz ohne Neoprenanzüge absolviert werden.

Was den Partyurlaub in Griechenland angeht, gibt es erhebliche Unterschiede. Naturgemäß ist auf größeren Inseln wie Kreta am meisten Action. Aber auch die kleine Kykladeninsel Ios und Mykonos haben sich mit einer Vielzahl von Bars und Strandpartys bei jungen Leuten einen Namen gemacht.

Geblendet von der Schönheit der sonnige Badestrände sollte man die Gourmet-Künste der griechischen Küche nicht außer Acht lassen. Nun ja, Gourmet ist ein bisschen übertrieben. Es gibt in den Restaurants natürlich auch rustikales Essen. Ich sage nur: Tsatsiki, griechischer Bauernsalat mit Oliven und Schafskäse, Mezedes (entsprechen den spanischen Tapas), Psarosoupa (Fischsuppe), Moussaka (gemischter Auflauf), Gyros (Geschnetzeltes) und zahlreiche Schweine- und Lammgerichte wie das Souvlaki und das Lammgulasch.

Bild: © Oksana Perkins / Fotolia.com. 3497758