Single-Urlaub

Singlereisen planen – der perfekte Urlaub

Urlaubs-Planung für Singlereisen

Mit anderen Singles auf Singlereisen gehen? Dann sollten Sie den Urlaub sorgfältig planen. Hier meine Tipps, wie man eine Reise perfekt vorbereitet

Single-Urlaub am Strand. Junge Leute tanzen in der Sonne

Echte Singlereisen liegen voll im Trend. Sie bieten den Singles viele Vorteile, die sie bei Pauschalreisen nicht haben. Um es klar zu sagen: an solchen Trips nehmen ausschließlich und nur Alleinstehende teil. Keine Paare, keine Familien und keine Cliquen.

Vorrangiges Ziel von Single-Trips ist nicht das Verkuppeln von Singles. Sondern einen möglichst schönen, unterhaltsamen Urlaub zu erleben. Das schließt nicht aus, dass man dort doch einen Menschen finden kann zum Flirten, zum Pussieren, zum Verlieben oder zu sonst was.

Sie sind Single? Sie haben keine Lust mehr auf Solo-Reisen oder auf Balkonien? Sie möchten in den Ferien eine angenehme Gesellschaft haben? Dann wäre eine Singlereise womöglich eine gut Option. Doch ehe das Vergnügen losgeht, sollte man einige Vorbereitungen treffen.

Bevor Sie einen Urlaub buchen, sollten Sie sich ein paar Gedanken machen. Eine Singlereise sollte man schon einigermaßen perfekt planen. Damit alles glatt über die Bühne geht. Schließlich soll es die schönste Zeit des Jahres sein. Und Sie zahlen unter Umständen eine schöne Stange Geld für diesen Trip.

 

Das kommt in den Koffer:
Packliste für den Sommerurlaub

 

Jetzt meine Checkliste für die perfekte Ferien-Planung

 

Was für ein Urlaubs-Typ sind Sie?
Welche Erwartungen haben Sie an Singlereisen?

  • Lieben Sie Ruhe und Entspannung oder Action?
  • Die Sonne, die Berge, das Meer?
  • Fremde Kulturen, Abenteuer oder Sport?

Für jeden Typ gibt es die richtige Reise.

Vielleicht sollten Sie ein paar grundsätzliche Überlegungen anstellen: geht es Ihnen in erster Linie um Erholung und Relaxen? Steht der Spaß mit anderen Teilnehmern für Sie an erster Stelle? Oder würde es Ihnen gefallen, im Urlaub einen Flirt zu erleben? Mit Option auf mehr.

 

Hier finden Sie aktuelle Urlaubs-Ideen für den Sommer

 

Welche Singlereisen sind auf dem Markt?
Was kann ich buchen?

Die Reiseveranstalter halten folgende Reisearten bereit:

  • Kreuzfahren
  • Kurzurlaub mit Städtereisen
  • Skiurlaub
  • Wellness-Wochenende
  • Fernreisen
  • Segeltörns
  • Rundreisen
  • Abenteuerurlaub
  • Singlereisen über die Feiertage wie Ostern, Pfingsten, Weihnachten und Silvester
  • Dazu Last-Minute-Reisen aller Art
  • Außerdem gibt es Singlereisen für Mutter/ Vater mit Kind: sehr interessant für alleinerziehende Eltern-Teile.

In welche Region dieser Erde möchten Sie gern reisen?
Die Ziele sind Deutschland, Europa, das Mittelmeer, die Kanarischen Inseln. Dazu Amerika, Afrika oder Asien. Also praktisch über die ganze Welt verteilt.

Sind Sie nicht ganz sicher, ob Single-Reisen überhaupt nach Ihrem Geschmack sind? Dann nehmen Sie zum Test doch einfach mal an einer der Städtereisen teil. Die sind kurz und billig. So können Sie sehen, ob Sie mit anderen Leuten gut können oder nicht.

 

Die finanzielle Planung für Singlereisen
Natürlich spielt es auch eine Rolle, wie viel Geld Sie für den Urlaub ausgeben wollen oder können. In der Regel sind Alleinstehende nicht so knapp bei Kasse wie verheiratete Menschen mit Familie. Dennoch sollte man auch als Single auf die Preise achten. Schließlich wollen Sie möglichst günstig verreisen.

Die Kosten hängen ab von Entfernung (Flug) und von der Dauer des Single-Urlaubs. Zwischen 250 Euro (Kurzurlaub) und 4.000 Euro (2 Wochen Afrika oder Asien) ist alles möglich.

 

Einen guten Reiseveranstalter suchen und Urlaub buchen
Reiseanbieter gibt es wie Sand am Meer. Doch nur sehr wenige haben sich auf Reisen extra für Singles spezialisiert. Alleinstehende sind gut beraten, wenn sie sich zuerst gut informieren, bevor sie eine Reise buchen.

Viele Reiseunternehmen kaschieren Pauschalreisen als Singlereisen. Auf solche Tricks mit unechten Single-Reisen sollten Sie nicht hereinfallen. Sonst könnte es am Urlaubsort ein böses Erwachen geben: ein Alptraum inmitten von Paaren und Familien mit Kindern statt dem erhofften Traumurlaub.

Wie und wo einen Veranstalter suchen?
Sie können zum nächsten Reisebüro gehen. Wenn Sie Glück haben, wird Ihnen dort ein renommierter Reiseveranstalter für echte Singlereisen vorgeschlagen. Wenn Sie Pech haben, müssen Sie mit der zweiten Wahl vorlieb nehmen.

Ich persönlich halte es für einfacher und billiger, sich direkt an diese Anbieter zu wenden – per Internet. So ersparen Sie sich die Provision fürs Reisebüro. Und haben trotzdem denselben Service. Sie können die Online-Unternehmen anschreiben oder mit ihnen telefonieren.

 

Hier die 3 bekanntesten Veranstalter
für lupenreine Singlereisen

Adamare-SingleReisen

SUNWAVE Singlereisen

Singlereisen.de


Gute Veranstalter für Singlereisen bieten alles inklusive:

Anreise (Flug/ Bus), Hotel, Reiseleiter vor Ort. Dazu die Organisation von Besichtigungen, Ausflügen und Veranstaltungen am Urlaubsort.

Vor allem aber bieten Sie ein Programm, das perfekt auf Singles und auf die bestehende Altersgruppe zugeschnitten ist. Kein Single muss sich um irgendetwas kümmern. Alles liegt in der Hand des Reiseunternehmens.

Alter der Singles
Ein seriöser Reiseanbieter achtet darauf, dass die Gruppe vom Alter her passend zusammengestellt wird. Das bedeutet zum Beispiel: zwischen 35 und 50 Jahre oder zwischen 45 und 60 Jahre.

Schließlich sollen Background und Interessen der Urlauber gut zusammen passen. Auch auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen wird Wert gelegt.

Begrenzung der Teilnehmerzahl am Single-Urlaub
In der Regel sind es allerhöchstens 40 Leute, meist weniger. Wenn man für sich eine gute Urlaubsreise gefunden hat, sollte man mit dem Buchen nicht zu lange warten. Sonst riskiert man, dass Reiseziele ausgebucht sind. Und man geht leer aus. Die Statistik sagt uns, dass vor allem das Damen-Kontingent recht schnell ausgebucht ist.

 

Laut Reiseveranstalter kann man bei Singlereisen
zwei Trends beobachten

Trend 1
Frauen lieben solche Trips etwas mehr als Männer. Sie buchen Gruppenreisen schneller. Möglicherweise deshalb, weil sie ein etwas größeres Sicherheitsbedürfnis haben. Und den Urlaub in der Gruppe bevorzugen, statt allein auf Tour zu gehen. Dennoch ist der Veranstalter bestrebt, dass die Reisegruppe einigermaßen paritätisch mit Frauen und Männern besetzt ist.

Trend 2
Es sind nicht die ganz jungen Singles, die auf diese Art und Weise ihre Ferien verbringen. Leute unter 25 tendieren eher zu Sportreisen und Abenteuer- und Actionurlaub. Haupt-Zielgruppe von Singlereisen: Menschen im Alter zwischen 30 und 55 bzw. 60 Jahren.

 

Reiseplanung:
Informationen beim Reiseveranstalter einholen

Bevor Sie einen Urlaub buchen, sollte Sie sich über verschiedene Themen genau informieren. Das ist wichtig, wenn man eine Reise perfekt vorbereiten möchte.

Die Teilnehmer beim Single-Urlaub

  • Was sind das für Leute, die sich bisher angemeldet haben
  • In welchem Alter sind sie?
  • Wie ist das Verhältnis Männer zu Frauen?
  • Wie ist der Bildungsstand und der beruflicher Status der Teilnehmer? Sie möchten wahrscheinlich nur mit solchen Singles auf eine Reise gehen, die in vielen Bereichen zu Ihnen passen.

Impfungen
Wenn Sie der Sonne entgegen reisen, kann es nötig sein, die eine oder andere Impfung durchzuführen. Zum Beispiel gegen Hepatitis-B oder gegen Malaria. Fragen Sie Ihren Veranstalter, was man beachten muss.

Außerdem sollte man daran denken, ganz normale Impfungen wie Tetanus aufzufrischen. Ein Mini-Unfall oder eine kleine Verletzung ist schnell passiert. Sie wollen doch keine Blutvergiftung riskieren, oder?

Verhaltensweisen am Urlaubsort
Andere Länder, andere Sitten. Was ist erlaubt, was nicht? Wie sieht es zum Beispiel mit Nackt-Baden und FKK-Stränden aus?

Geld-Währung eines fremden Landes
Mit welcher Währung wird in Ihrem Urlaubsland außerhalb der Eurozone bezahlt? Wie und wo tauscht man am besten Geld um? Wie sieht es aus mit dem Gebrauch von Kreditkarten? Die Klärung solcher Fragen gehört zu jeder Urlaubsplanung.

Versicherung bei Singlereisen
Dieses Thema ist umfangreich. So dass ich lieber auf diese Seite von Sunwave verweise.

Für einen Kurzurlaub übers Wochenende oder über 4 Tage würde ich versicherungs-technisch überhaupt nichts machen. Ein bisschen Risiko ist immer im Leben. Auch wenn Sie hinaus gehen auf die Straße.

Man sollte die Kirche im Dorf lassen. Und sich nur dann versichern, wenn es auf eine lange oder abenteuerträchtige Reise geht. Junge Leute brauchen vielleicht noch nicht mal eine Reisekrankenversicherung.

Einreise-Bestimmungen für fremde Länder
Wenn Singles in Länder außerhalb der EU reisen, brauchen Sie womöglich einen gültigen Reisepass. Es wäre doch schade, wenn die Einreise an dieser Lappalie scheitern würde. Informieren Sie sich auf jeden Fall beim Reiseveranstalter.

 

Kann man das Flirten für den Urlaub planen?
Falls Sie mit dem Gedanken spielen, in den Ferien vielleicht einen heißen Flirt zu erleben oder ein erotisches Abenteuer. Oder gar Ihren Traumpartner zu finden. Dann denken Sie darüber nach, bei welcher Art von Reise dies am besten möglich sein könnte.

Mallorca, Ibiza oder Karibik? Spanische Costas, Italien, Griechenland oder Tunesien. Das Thema „Flirten“ bezieht sich nicht nur auf die Teilnehmer der Singlereise. Sondern natürlich auch auf Einheimische.

Richtig gutes Flirten ist eine kleine Kunst. Sie sind in diesem Spiel etwas ungeübt oder eingerostet? Sie haben ein Problem damit, unverkrampft und locker mit Männer oder Frauen zu schäkern? Möchten es aber im Single-Urlaub mal so richtig krachen lassen?

Es gibt die Möglichkeit, in speziellen Kursen oder Seminaren seine Flirt-Fähigkeiten zu verbessern oder aufzufrischen. Hier lernen etwas zurückhaltende Singles, wie man seine Schüchternheit verliert. Und wie man leichter einen Kontakt zu anderen Menschen herstellen kann.

Wer gut flirten kann, dem stehen viele Türen offen: es wird Ihnen leicht fallen, neue Freundschaften zu schließen. Oder gar einen Partner für eine feste Beziehung zu finden.

 

Infos über das Urlaubs-Ziel suchen
Sie haben gebucht. Sie stehen schon in den Startlöchern. Der Adrenalin-Spiegel steigt. Vor lauter Aufregung sollten Sie aber noch daran denken, sich über das Ziel der Reise zu informieren. Auch das gehört zum Planen einer Singlereise dazu.

Sie können das Internet benutzen. Oder Sie besorgen sich einen guten Reiseführer. Den studieren Sie jetzt. Es ist gut, einiges zu wissen über die Sehenswürdigkeiten und über die Mentalität der Menschen im Urlaubsland. Auch über das Klima, die kulinarischen Genüsse und über die möglichen Aktivitäten vor Ort.

 

Sich perfekt in Form bringen
für den Sommerurlaub
oder Skiurlaub

Urlaub mit Sonne und Strand
Besonders für den Urlaub am Meer ist eine Vorbereitung wichtig. Da Sie Ihren Body zur Schau stellen werden.

Schon Monate zuvor sollten Sie Ihr Gewicht reduzieren. Die Fett-Pölsterchen wegtrainieren. Neben einer kalorienarmen Ernährung ist regelmäßiger Sport angesagt: Joggen oder allgemeine Fitness per Fitness-Studio sind hierfür gut geeignet. Schon ein maßvoller Muskelaufbau reduziert Fett und Cellulite.

Empfindliche Typen sollten Ihre Haut auf die Sonne einstimmen. Gehen Sie in den Wochen vor der Reise regelmäßig ins Solarium. Das dient nicht nur zum Schutz der Haut. Sondern Sie kommen schon mit einer attraktiven Bräunung im Urlaub an. Das macht selbstbewusst und erhöht die Flirt-Chancen beim anderen Geschlecht. 

Den Skiurlaub planen
Bevor Sie im Winter auf Skireisen gehen, gilt es folgendes vorzubereiten: Überprüfen Sie die Ausrüstung. Oder lassen Sie die Bindungen und Ski-Schuhe in einem Fachgeschäft auf Verschleiß überprüfen. Das dient der eigenen Sicherheit.

Wie steht es mit den Fahr-Künsten am Berg?  Vielleicht ist es eine gute Idee, nicht sofort die Piste hinunter zu rasen. Sondern sich in einem eintägigen Skikurs noch einmal in Form zu bringen.

Diese sehr kurze Zeit kann schon ausreichen, sich an die Anforderungen und Bewegungsabläufe zu gewöhnen. Andernfalls könnte der Gruppen-Skiurlaub schnell mit einem Unfall oder einer Verletzung enden.

 

Sie haben Angst vorm Fliegen?
Sie sind noch nie in ein Flugzeug gestiegen? Sie hatten schon einmal eine problematische Landung oder einen fast missglückten Start? Vielleicht ist Ihr Flug schon mal in ein Gewitter geraten? Der Flieger wurde durch die Luft gewirbelt wie ein Schiff bei starkem Seegang.

Solche Erlebnisse setzen sich im Kopf fest. Und können zu einer regelrechten Flug-Angst führen. Ohne Fliegen sind Sie in Ihren Möglichkeiten für ein Urlaubs-Ziel stark eingeschränkt.

Sie werden im Internet alle möglichen (teuren) Seminare finden, die Ihnen diese Phobie nehmen sollen. Doch ist das wirklich nötig? Mit ein paar Tricks können Sie aus eigener Kraft Ihre Nerven und Horror-Vorstellungen in den Griff bekommen. Bei Google finden Sie sicher den einen oder anderen interessanten Artikel zum Thema „Flugangst überwinden“.

 

Koffer packen für Singlereisen
Wenn Sie zwei Tage vor der Reise damit anfangen, werden Sie mit Sicherheit irgendwelche Dinge vergessen: Rasierapparat, Zahnbürste, Make-up, Reisepass, Kreditkarte, Sonnenbrille, Kondome und so weiter …

Mein Plan fürs Koffer-Packen
Bei jedem Single-Urlaub hat man dasselbe Problem. Man kommt am Ziel an und stellt mit Schrecken fest: verdammt, ich habe dies oder das zu Hause vergessen. Verflixt und Halleluja!

Nach meiner Erfahrung ist es besser, sein Reisegepäck systematisch und perfekt zu planen. Ich nehme mir eine Woche vor Beginn des Urlaubs ein Blatt Papier, das ich ständig bei mir trage.

Immer wenn mir etwas Neues einfällt, mache ich mir eine kleine Notiz. Und, oh Wunder: Ich vergesse mit dieser Methode fast nie etwas.

Ein Trick für Singles, die ziemlich oft auf Reisen gehen
Diesen Zettel werden Sie irgendwann verlieren oder in den Papierkorb werfen. Also notieren Sie sich die gesamte Checkliste in einer Word-Datei im PC. Dann haben Sie diese Infos vor jeder neuen Reise wieder zur Verfügung.

Ausdrucken, neben den Koffer legen und packen. Sie müssen also nicht jedes Mal neu anfangen mit dem Aufschreiben der Reiseartikel für den Singleurlaub. Oder Sie schauen sich die weiter oben verlinkte Koffer-Packliste an.

Kleider machen Leute – und gute Laune
Der Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr. Planen Sie die Kleidung mit ein, in der Sie sich richtig wohl fühlen. Dazu gehören auch die passenden Schuhe und Unterwäsche.

Passen Sie Ihre Kleidung dem Klima ihres Reiseziels an. Relativ einfach ist das bei gleichbleibend warmen Temperaturen (Mittelmeer). An anderen Orten muss man vielleicht auch mal Sweatshirt oder Pullover dabei haben.

Man sollte sich überlegen: reicht es, wenn ich auf Singlereisen nur legere Strand-Klamotten mitnehme? Oder sollte ich auch schicke, elegante Kleidungsstücke im Koffer haben? Vielleicht für ein festliches Abendessen? Falls so etwas auf dem Programm steht.

Viel hängt hier vom persönlichen Geschmack ab. Und vom Alter der Reiseteilnehmer. Am besten informiert man sich auch über dieses Thema beim Reiseunternehmen. Die haben das nötige Know-how und können Tipps geben.

 

Das Verhalten auf Singlereisen
Sie werden mit anderen Singles eine gewisse Zeit verbringen. Wichtig ist, dass Sie mit den Leuten gut auskommen. Schrauben Sie Ihre Erwartungen für diesen Urlaub nicht in astronomische Höhen. Sonst könnte er leicht zu einer Enttäuschung werden. Versuchen Sie, locker und ganz natürlich mit Ihren Begleitern umzugehen. Gute Laune und Spaß haben: das ist doch das Wichtigste auf einer Reise.

Vielleicht wird sich eine kleine Liebschaft ergeben. Vielleicht auch nicht. Das kann man nicht planen. Lassen Sie es einfach auf sich zukommen. Seien Sie jedoch offen für alles, was sich Ihnen bietet.

Geben Sie auf keinen Fall den großen Macho oder die überirdische Diva. Solche Snobs oder Schauspieler haben es sich schnell verdorben mit der Gruppe. Man wird Sie vielleicht ganz links liegen lassen.

Ehrlich, höflich, freundlich, natürlich, lustig, Toleranz, Einfühlungsvermögen: mit diesen Eigenschaften werden Sie mit Sicherheit die Sympathie der anderen Urlauber gewinnen.

Single-Reisen unterliegen keinem Gruppenzwang. Sie sollten versuchen, sich so gut wie möglich in die Gruppe zu integrieren. Daneben können Sie aber so viel Freiheit für sich beanspruchen, wie Sie brauchen. Sie müssen keineswegs an allen Gruppen-Aktivitäten teilnehmen. Es sind Ihre Ferien. Keiner darf und wird Ihnen unangemessene Vorschriften machen.

 

So Leute
ich hoffe, es waren ein paar brauchbare Tipps dabei, wie man Singlereisen perfekt planen kann. Damit der Single-Urlaub kein Flop, sondern Top wird.