Secrets of Love: Sexpartner-Suche im Netz

Scharfe Sexkontakte bei Secrets of Love

Bei Secrets of Love finden Singles, Seitenspringer und Paare einen Sexpartner für heiße Sex-Erlebnisse

Secrets of Love im Test
Das noch junge Portal dient Singles und Paaren zum Finden von Sexpartnern, One-Night-Stands, erotischer Webcam-Unterhaltung oder einem Seitensprung. Die Suche beschränkt sich nicht nur auf Mitglieder des anderen Geschlechts. Mit Er sucht Ihn oder Sie sucht Sie können Sie auch einen gleichgeschlechtlichen Partner für ein Sex-Abenteuer finden.

Seit 2014 hat es Secrets of Love auf Zehntausende Mitglieder geschafft. Vor allem Singles und junge Menschen fühlen sich zur Sexpartner-Suche berufen. Weil es im Alltag nicht immer möglich ist, jemand fürs Bett zu finden.

Bei Secret geht es nicht zu wie im Hasenstall. Lustgewinn, erotische Dates, Poppen und unverbindlicher Gelegenheitssex spielen zwar eine dominante Rolle. Allerdings werden die User zumindest beim Kennenlernen auf Secrets of Love zu einem halbwegs niveauvollen Verhalten verpflichtet.

 

Zielgruppe
Die meisten User sind zwischen 20 und 45 Jahre alt. Bei Secrets of Love sind deutlich mehr Männer als Frauen (60 : 40 Prozent) auf der Suche nach einem geeigneten Sexpartner. Nicht nur Heterosexuelle, sondern auch Schwule und Lesben. Aber auch verheiratete Paare sind auf der Suche nach einem Partner für einen Dreier.

 

Anmeldung
Um das Erotikportal zu testen, habe ich mich selbst angemeldet. Auf der Startseite von Secrets of Love klicke ich „Jetzt kostenlos anmelden“.

Ich wähle Nickname und Passwort. Dann ein paar Angaben: Geschlecht, Geburtstag, Wohnort und die Mail-Adresse. Nach dem Klick auf „AGB bestätigen“ bekomme ich eine E-Mail geschickt. Dort klicke ich auf den Freischaltcode. Damit ist mein Account aktiviert.

Home-Bereich:
Das erste, was ich sehe, sind neue Mitglieder. Sternrausch87, Sweetangel und Dufterose gefallen mir am besten. Die Bilder der Damen sehen nicht sehr viel anders aus als bei gewöhnlichen Singlebörsen. Die eine oder andere präsentiert einen schönen Vorbau. Aber sonst alles im grünen Bereich. Keine Sexfotos oder Nacktbilder.

Menü „Entdecken“:
Hier sehe ich noch einmal „Neue Mitglieder“. Aber auch „Frauen aus deiner Region“. Ebenso „Meine Besucher“. Im Augenblick sind das natürlich noch Null.

Menü „Profil/ Profil bearbeiten:
Dort kann man die sexuelle Ausrichtung anklicken. Ich sage: Hetero. Dann der Familienstand, das äußere Erscheinungsbild. Daneben Piercings und Tattoos.

Profil/ Suchoptionen:
Hier klicken Sie an, ob Sie einen Mann, eine Frau oder ein Paar für Ihr Sex-Abenteuer suchen. Das kann auch ein Schwulen- oder Lesbenpaar sein. Nicht unbedingt eine Einzelperson.

Ich gebe die Altersspanne ein für meine Wunschpartnerin an: 30 bis 40 Jahre. Bei „Was suche ich“ sage ich: Prickelnde Affäre, Seitensprung und One-Night-Stand. Als spezielle sexuelle Wünsche wähle ich: Hemmungsloser Sex, Oralsex und Fesselspiele. Danach lade ich noch ein Profilbild hoch. Da ich weder Muckis noch einen Sixpack-Bauch habe, verzichte ich auf einen nackten Oberkörper.

Kostenlose Mitglieder-Suche bei Secrets of Love
Im Profil habe ich meine allgemeinen Suchkriterien ja schon formuliert. Hier bei Mitglieder-Suche kann ich nun für jeden einzelnen Suchvorgang meine Vorstellung neu definieren. Mit Alter, Geschlecht, Erotik-Vorlieben usw. Ich könnte zum Beispiel nach einer Seitensprung-Affäre suchen. Oder nach einer Frau, die zu versauten Webcam-Spielchen bereit ist.

Eine erotisch interessierte Dame anschreiben:
Ich klicke auf das Bild von Clarissa76 aus Köln. Sie hat ganz schön pralle Möpse – wenn man das so sagen darf. Sie sucht bei Secrets of Love männliche Sexkontakte. Eine feste Beziehung will sie zur Zeit nicht.

Leider sind meine Aktionsmöglichkeiten im kostenlosen Bereich gleich Null. Anstupsen, als Favorit speichern, 1 und 1 Chat, erotische Grüße, Nachricht schreiben: Alle 5 Funktionen sind erst dann möglich, wenn ich bei Secrets of Love einen Premium-Vertrag abschließe.

So habe ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Andere Portale im Erotikbereich bieten zumindest ein Minimum an kostenlosen Features. Ich kann mir im Basisbereich also nur die Profile anschauen. Mehr ist nicht.

Datenschutz und Niveau:
Wer online nach Sexkontakten sucht, möchte wahrscheinlich nicht, dass alle Welt das mitbekommt. Secrets of Love garantiert seinen Mitgliedern Diskretion. Wer sich neu anmeldet, wird zuerst unter die Lupe genommen. Zum einem werden die Bilder und Profilangaben individuell geprüft. Auf der anderen Seite ist eine kostenfreie Verifizierung übers Telefon oder über Bild-Einsendung möglich.

Sexuell antörnende Schnappschüsse in der Galerie FSK18 sind nicht öffentlich zugängig. Sie können als Single-Frau diese Fotos für einen Mann, der sich telefonisch verifiziert hat, von Fall zu Fall freischalten. Damit er die appetitlichen Kurven sieht. Ansonsten aber ist für die Allgemeinheit nur das vergleichsweise brave Hauptfoto sichtbar.

 

Ähnliche Sexpartner-Portale wie Secrets of Love

Lovepoint

Secret.de

C-Date

First Affair

 

Kostenlose Mitgliedschaft bei Secrets of Love
Das Gute zuerst: Frauen haben bei der Suche nach Sexkontakten frei Bahn. Sie können sofort anfangen, Briefe an Männer zu schreiben.

Bei den Jungs sieht es nicht so günstig aus. Sie können sich zwar kostenlos registrieren. Sie können sich Bilder anschauen. Und erhalten Kontaktvorschläge, die ihren sexuellen Interessen entsprechen. Das war es aber auch. Wer eine Frau kontaktieren will, muss blechen. Mehr dazu: weiter unten

Die kostenlose Mitgliedschaft hat nur einen Zweck: Nachschauen, ob Ihnen die Fotos und Beschreibungen der Frauen von Secrets of Love gefallen. Ob es sich lohnt, in die Suche nach einem Sexpartner Geld zu investieren. Denn es gibt natürlich noch andere Portale, wo das sehr gut möglich ist.

 

Kostenpflichtige Mitgliedschaft

Was bringt es, wenn ich bei Secrets of Love Vollmitglied werde?
Ich kann Frauen anflirten. Ihnen Nachrichten schicken. Und ihre Antworten lesen. Alles unbegrenzt. Solange ich Vollmitglied bin.

Ich habe die Möglichkeit, die versteckten Sex-Bilder einer Frau zu sehen. Wenn sie mich sympathisch und erotisch findet: dann schaltet sie die speziell für mich frei.

Bei der Mitglieder-Suche von Secret habe ich bessere Möglichkeiten als ein Basis-Mitglied. Ich kann mehr Eigenschaften und sexuelle Wünsche definieren.

Ich erkenne, welche Dame sich mein Profil angeschaut hat. Auch dadurch können sich erotische Kontakte ergeben.

Ich kann Chat-Nachrichten schreiben. Oder einer süße Dame liebe Grüße zuklicken. Quasi als Einleitung zu einem Kontakt.

Und ich kann Damen bei meinen Favoriten abspeichern – wenn ich sie besonders hübsch und sexy finde. Oft sucht man, findet man, und klickt dennoch weiter. Damit ich das Profil einer Lady jederzeit wieder finde, speichere ich es einfach ab.

Die Preise für die Sexpartner-Suche bei Secrets of Love (Stand: April 2016)
1 Monat        49,95 Euro
3 Monate      33,33 Euro pro Monat
6 Monate      24,99 Euro pro Monat
12 Monate    16,66 Euro pro Monat

Ganz billig ist das nicht im Vergleich zu anderen Webseiten im Erotikbereich. Ganz oben die 1-Monats-Mitgliedschaft ist unverhältnismäßig teuer. Bei längerer Laufzeit geht es noch.

Vor allem beim JOYclub ist das Streben nach einem Sex-Date deutlich preisgünstiger zu haben. Ein Minuspunkt in meinem Singlebörsen-Test. Bezahlt wird wie bei den meisten Erotik-Portalen üblich über PayPal oder Banküberweisung.

 

Besondere Funktionen von Secret of Love

Telefonischer Kundendienst
Telefon: +49 (0)951 / 968656-0 (zum Ortstarif)
Fax: +49 (0)951 / 968656-19

Der E-Mail-Support läuft über:
info@secrets-of-love.de

Die Hilfe von Secrets of Love
Neueinsteiger bekommen Ratschläge. Sicher nicht schlecht für User, die noch nie nach einem Sexpartner für einen Seitensprung oder zum Gelegenheits-Poppen gesucht haben. Sehr viel Schnickschnack hat Secrets of Love ansonsten nicht aufzuweisen. Die Seite ist schlank gestaltet. Die Suche nach wollüstigen Frauen oder scharfen Männern geht hauptsächlich über den Nachrichtenverkehr.

 

Kündigung
Vielleicht ist es Ihnen gelungen, auf dieser Seite nicht nur eine Affäre, sondern einen Menschen für eine langfristige Beziehung zu finden. Dann können Sie die Premium-Mitgliedschaft bei Secrets of Love aufkündigen.

Dazu geben Sie bitte den Nicknamen und die Kundennummer an. Sie schreiben an info@secrets-of-love.de oder per Post an diese Adresse:
Solit Media GmbH
Heganger 5
DE-96103 Hallstadt

Fordern Sie eine Bestätigungs-Mail an. Damit nichts schief läuft. Die Kündigungsfrist beträgt satte 2 Monate. Sie haben also genug Zeit, sich zu verabschieden. Sollten Sie den Termin versäumen: dann verlängert Secrets of Love die Mitgliedschaft um die Laufzeit, die Sie bei der erstmaligen Anmeldung gewählt haben.

Außerdem haben Sie die Chance, das komplette Profil zu löschen: Bei Account/ Mitgliedschaft/ Account löschen.

 

Secrets of Love im Test – mein Fazit
Das Portal bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen. Sie können sich auf virtuelle Gespräche über erotische Themen oder Webcam-Kontakte beschränken. Sie können aber auch echten Sex finden. Und zwar inter-geschlechtlich. Oder auch mit verheirateten Paaren.

Die meisten großen Erotik-Portale stellen Flirt-Spiele zur Verfügung. Davon habe ich bei Secrets of Love nichts gesehen. Es gibt auch keine Partnervorschläge in dem Sinne wie bei C-Date oder Lovepoint. Ich halte das nicht für zwingend notwendig. Ebenso gut finde ich, dass man selbst aktiv suchen kann. Also durchaus ein Pluspunkt für den Sex-Anbieter.

Unterm Strich sind die Chancen, bei Secrets of Love eine sexy Maus oder einen strammen Max für schöne erotische Erlebnisse zu finden zur Zeit noch etwas bescheiden. Das liegt an der noch geringen Teilnehmer-Zahl. Bedingt durch das geringe Alter der Webseite finden sich schätzungsweise 30.000 Profile. Die es aber durchaus in sich haben, wie ich in meinem Test gesehen habe.

Da sich in den letzten Jahren in Deutschland eine richtige Casual Dating-Mentalität entwickelt hat, ist davon auszugehen, dass Secret mit der Zeit noch kräftig zulegen wird.

Fake-mäßig erfüllt Secrets of Love schon jetzt alle Ansprüche. Durch die nicht gerade niedrigen Kosten kommen so gut wie keine Spaß-Anmeldungen vor. Vor allem Frauen haben bei Secrets of Love sehr gute Chancen, einen Stecher zu finden.

Wenn Sie als Mann eine prickelnde erotische Affaire oder ein Sex-Date haben wollen: dann müssen Sie durch ein ansprechendes Profil und knackige Flirt-Nachrichten überzeugen. Für das eigentliche Sextreffen habe ich hier auf dieser Seite noch ein paar Tipps für Sie.

 

Zurück zur Übersicht der Erotik-Portale