Partnersuche in Mexiko: Testbericht MexicanCupid

Mexikanische Frau finden hier bei MexicanCupid

Link: MexicanCupid

Hübsche Mexikanerinnen kennenlernen

Singlebörse mit reizvollen Señoritas
Wer sich bei MexicanCupid anmeldet, will eine nette, leidenschaftliche mexikanische Partnerin finden. Sei es zum Chatten, für eine feste Beziehung oder als Begleiterin für den Urlaub in Mexiko. Die Single-Frauen aus Lateinamerika sehen zumeist atemberaubend schön aus. Sie haben weibliche Kurven, hübsche Pos, eine überwältigende Anziehungskraft und nicht zuletzt ein herzliches Gemüt.

Das Klima auf der größten mexikanischen Datingseite könnte für den Mann kaum angenehmer sein. Einerseits hat er mit über 700.000 Profilen eine massige Auswahl an exotischen Frauen. Anderseits stellt der Gringo für die meisten Frauen aus Mexiko den absoluten Traumpartner dar – eine gute Partie, wie man so schön sagt. Viele der reizenden Latina-Mädchen sprechen Englisch. Sie sind sogar bereit, mit einem Mann, in den sie sich verlieben, ein neues Leben anzufangen.

Die Partnersuche in Mexiko wird organisiert von Cupid Media. Diese Dating-Firma leitet weltweit drei Dutzend internationale Partnerbörsen: in Lateinamerika, Osteuropa, Südostasien und in Afrika. Jedes Portal hat mindestens eine halbe Million Mitglieder. MexicanCupid gehört zu den etwas Kleineren.

In diesem Testbericht zeige ich zunächst Kontaktanzeigen bindungsbereiter Mexikanerinnen. Ich gebe Tipps, worauf es beim Einstieg in die Partnersuche ankommt. Und wie viele hübsche Frauen aus Mexiko bereit waren, mich kennenzulernen und zu treffen.

 

Hübsche Mexikanerinnen auf Partnersuche
Zwar ist LatinAmericanCupid mit 3 Millionen Mitgliedern das Dating-Portal mit den meisten schönen Frauen aus Südamerika, Mittelamerika und aus der Karibik. Wer jedoch speziell auf Damen aus Mexiko steht, ist bei MexicanCupid besser aufgehoben. Denn hier gibt es deutlich mehr mexikanische Isabellas, Rominas und Sofias zu bewundern als bei der Kontinental-Singlebörse LAC.

Beginnen werde ich mit einer liebreizenden Mexikanerin, die in Deutschland wohnt. Maria (30) aus Dortmund sieht aus wie eine typische Latina: langes schwarzes Haar, leicht gebräunter Teint, große Brüste und ziemlich attraktiv. Maria arbeitet als Spanisch-Lehrerin an einem Dortmunder Gymnasium. Die Hobbys sind Reisen zu sandigen Palmenstränden, mexikanische Lieder singen, Schwimmen und Waldläufe.

Die Mexikanerin ist zufrieden mit dem Leben in Deutschland. Allerdings fehlt ihr manchmal eine Schulter zum Anlehnen. Maria möchte bei MexicanCupid gern die große Liebe finden. Er sollte im Ruhrgebiet wohnen, gleichaltrig oder ein wenig älter sein. Eine Zwillings-Seele mit einem „wundervollen Herz“, schreibt sie.

Die in Mexiko Geborene hat eine ganze Reihe von Wünschen. Der Zukünftige sollte leidenschaftlich sein, sensibel, zärtlich, fleißig, lustvoll und ernst. Vielleicht sollte sie zum Bäcker gehen und sich den Traummann backen lassen. Wer so hohe Erwartungen an die Partnersuche stellt, kann leicht enttäuscht werden. Allerdings ist das bei weitem nicht bei allen Mexikanerinnen in Deutschland so. Andere geben sich deutlich bescheidener.

Beatriz (38) lebt im mexikanischen Toluca. Das liegt 50 km westwärts von Mexiko-Stadt. Auch sie ist schwarzhaarig. Sowohl im dunklen Abendkleid als auch im Minirock sieht die schon etwas reifere Dame begehrenswert aus. Das wird den Männern gefallen. Viele werden sie anschreiben, mit ihr chatten wollen. Und sich möglicherweise vom Mexiko-Urlaub eine leidenschaftliche Affäre erhoffen. Beatrix ist eine romantische Seele. Sie kocht gern, macht Sport und schaut sich Spielfilme an. Sie bezeichnet sich im Profil als gefühlsmäßige, fleißige Frau, die einen gesunden Lebensstil pflegt.

Was die Partnersuche angeht: diese Mexikanerin ist nicht für Senioren zu haben. Wohl aber für Männer bis zum Alter von 50. Das attraktive Vollblutweib aus Mexiko spricht Englisch. Sie wünscht sich einen marido (Ehemann) aus den Vereinigten Staaten, aus Großbritannien, Spanien oder Deutschland. Er handelt verantwortungsvoll, und er hat einen sanften, beständigen Charakter. An Männern, die im Inserat erotische Bilder zeigen, ist Beatriz nicht interessiert. Ebenso wenig an Kerlen mit „perversen Neigungen“, die von ihr verlangen, sich in Skype auszuziehen.

Amanda (23) ist ein kubanisches Mädchen aus Havanna. Sie möchte bei MexicanCupid einen Liebsten finden. Für meinen Geschmack sieht sie ziemlich erotisierend aus. Vor allem das Foto im Minirock gehört zum Schärfsten, was ich bei der Latina-Singlebörse gesehen habe.

Die Kubanerin ist 1,74 groß, also ein echtes junges Prachtweib aus der Karibik. Sie ist immer gut gelaunt. Sie spielt Tennis und tanzt leidenschaftlich gern Salsa. Um sich fit und schlank zu halten, joggt Amanda regelmäßig an Havannas Stränden. Wenn die Corona-Krise vorbei ist, besucht sie wieder regelmäßig das Fitnessstudio.

Die Kubanerin hofft, bei der Partnersuche nebenbei ihr Englisch verbessern zu können. Auch sie will unbedingt heiraten – wie so viele Mexikanerinnen und Karibik-Damen. Der Zukünftige darf maximal 12 Jahre älter sein. Er sollte katholisch sein, klug, ausdauernd, standfest und gutmütig. Er hat einen aktiven Lebensstil. „Wer meine Liebe gewinnen will, muss bereit sein, sich in Skype zu zeigen. Ich hasse Männer, die nur Sex von einer schönen Latina wollen“. So lauten Amandas Worte in der Kontaktanzeige bei MexicanCupid.

Anna (33) aus Guadalajara ist eine äußerst begehrenswerte Frau aus Mexiko. Die 5 Fotos lassen nichts zu wünschen übrig. Immer ist ein bisschen nackte Haut dabei. Die strammen Brüste lassen erotische Frühlingsgefühle aufkommen. Leider spricht Anna nur Spanisch. Wer ernsthaft um sie bemüht ist, wird den Übersetzer von MexicanCupid benutzen müssen. Die geschiedene Boutique-Verkäuferin aus Guadalajara hat noch keine Kinder. Sie mag Sport, Partys und die Köstlichkeiten der mexikanische Küche.

Die exotisch aussehende Mexikanerin mit der dunkelbraunen Haut möchte nach der Scheidung eine neue Liebe finden. Aus welchen Ländern der Neue kommen darf, das lässt sie offen. Auch Anna wäre mit einem bis zu 15 Jahren älteren Lebensgefährten einverstanden. Ein liebevoller Kerl sollte es sein, der zu tiefen Gefühlen fähig ist. Anna sucht keine Freunde (amigos). Sie will bei MexicanCupid nur Männer kennenlernen, die ernsthaft ans Heiraten denken.

Und noch ein kleines Busenwunder aus Lateinamerika. Carolina (34) aus Mexiko City ist eine kleine, dralle Mexikanerin mit ca. 5 Kilo Übergewicht. Als herausragendes körperliches Merkmal beschreibt sie ihre Brüste. Das kann ich voll bestätigen. Mit diesen knackigen Äpfeln wird sie so manchen Mann auf erotische Gedanken bringen. Der Charakter der Mexikanerin: sie ist ausgelassen, ein bisschen eifersüchtig, ehrlich und voll von Liebesträumen. Die mexikanische Braut hat schon oft unter Liebeskummer gelitten. Bei MexicanCupid soll nun alles anders werden.

Carolina ist auf der Suche nach einer ehrlichen Liebe. Nach einem Bräutigam, der Leidenschaft zeigt und ihre verletzliche Seele respektiert. Der Traummann ist ein Kavalier der alten Schule. Er hat „keinen Sex mit anderen Frauen“. Und er sucht eine Mexikanerin zum Heiraten. „Wenn du mein Märchenprinz bist, können wir unser Konto bei MexicanCupid schließen“. Carolina hat nichts übrig für Typen, die ihr beim Dating nur Märchen erzählen und sie überhaupt nicht in Mexiko City treffen wollen. In diese Brüste und in das etwas naive Wesen könnten sich viele einsame Kerle verlieben.

Virginia (28) ist in Maracaibo/ Venezuela zu Hause. Wie die Jungfrau Maria sieht sie nicht gerade aus. Die Profilüberschrift lautet: „Ich bin ein höfliches einfaches Mädchen, ich würde dich gern treffen.“ Na klar doch, buchen wir einen Urlaub in die Karibik. Und schauen uns mal an, was Virginia alles zu bieten hat. Rein optisch ist es jedenfalls eine ganze Menge. Sie zeigt einige aufreizende Bilder mit tiefem Brustausschnitt. Virginia mag modische Kleider. Sie ist nach eigenen Angaben etwas zurückhaltend, mag aber tiefgehende Gespräche.

Die hübsche Südamerikanerin aus Venezuela hat sich zur Partnersuche angemeldet, um einen „edlen Ritter“ zu finden. Das denkt man doch gleich an Fantasy-Filme oder Mittelalter-Romane. Virginia wünscht sich einen Lebensgefährten, der eine Beziehung mit einer gutmütigen Latina will und zudem treu sein kann. Er kann gut Geschichten erzählen und ist nicht geizig mit Geschenken. Er hat ein herzliches Gemüt und liebt sie mehr als sein Leben.

Das sind hohe Anforderungen, welche die jungfräuliche Virginia da stellt. Ich vermute, sie ist noch nicht lange bei MexicanCupid dabei. Sonst wüsste sie, dass auch bei einer internationalen Kontaktbörse mit vielen Tausend Männer-Profilen die Bäume nicht in den Himmel wachsen.

Einige der genannten mexikanischen Damen und noch ein paar andere habe ich kontaktiert. Ob ich dabei in den siebten Himmel gehoben wurde oder massig Ohrfeigen bekommen habe, berichte ich weiter unten in diesem Testartikel.

 

Von der Anmeldung bis zum Kontakt mit einer Mexikanerin
Um es vorweg zu nehmen: es ist nicht schwer, eine heiße Braut aus Mexiko anzumachen und für sich zu gewinnen. Das haben meine Probe-Kontakte bewiesen. Sie sind zwar keine leichte Mädchen. Aber sie warten darauf, mit einem ausländischen Mann zu flirten und von ihm erobert zu werden. Die meisten Latin-Girls haben kein erotisches Abenteuer im Sinn. Sondern eine glückliche Beziehung mit einem Kerl, der es ernst meint und kein Macho ist.

Um eine mexikanische Freundin oder Lebenspartnerin zu finden, müssen wir uns zuerst bei MexicanCupid anmelden. Das geht leicht von der Hand. In wenigen Augenblicken gelangen wird zu den Profilen der anmutigen Damen aus Mittelamerika. Dort können Sie sich umschauen, die Bilder der sexy Exotinnen bewundern. Und sich einen Eindruck verschaffen, wie gut und begehrenswert viele Latinas aussehen.

Profilfotos, die mexikanische Frauen schwach machen
Sie müssen nicht unbedingt Spanisch sprechen, um mit den Ladys aus Mexiko in Kontakt zu treten. Viele sprechen Englisch – vor allem in Mexiko City und in den Touristenorten an der Karibik-Küste. Unabdingbar ist hingegen, dass Sie gute Bilder ins Profil stellen.

Dazu muss man wissen: Frauen aus Lateinamerika stehen nicht auf verweichlichte Typen – so genannte Weicheier. Vermeiden Sie auf den Schnappschüssen alles, was auf einen femininen Mann hindeuten könnte. Zeigen Sie nur dann freie Oberarme, wenn Sie Muskeln haben.

Schauen Sie auf dem Foto nicht treudoof wie ein Dackel, wenn er Gassi gehen will. Sondern kucken Sie den Besucherinnen des Profils selbstbewusst in die Augen. Sich mit einem Sombrero-Hut oder als Gitarrenspieler anzubiedern, kann leicht nach hinten losgehen. Das sieht sie in Mexiko Tag für Tag. Optimal ist eine Nahaufnahme des Gesichts. Vielleicht noch ein Urlaubsfoto und eins bei einer sportlichen Betätigung.

Sind Sie der Traumtyp für eine hübsche Señorita aus Mexiko?
Was in den nächsten Abschnitten folgt, ist ausschlaggebend für den Dating-Erfolg. Es wird vielleicht gar nicht zur Partnersuche kommen, wenn Sie das Inserat mangelhaft ausfüllen. MexicanCupid möchte nur informative Kontaktanzeigen sehen. Wer sich nicht daran hält, läuft Gefahr aus der Datenbank gelöscht zu werden.

Gleich nach der kostenlosen Anmeldung sieht es im Profil so öd aus wie die mexikanische Sonora-Wüste. Hier und da ein lebloser Kaktus mit ein paar grundlegenden Daten. Wenn Sie eine mexikanische Braut zum Heiraten oder eine Freundin finden wollen, müssen Sie kräftig aufrüsten. Das bedeutet: Single-Männer aus dem Ausland müssen zeigen, welche Persönlichkeit in ihnen steckt.

Punkt eins ist das Aussehen. Mädels von den Philippinen, aus China oder Thailand stehen auf milchgesichtige Baby-Faces. Frauen aus Mexiko lieben zwar an und für sich gestandene Mannsbilder. Sie hassen jedoch alles, was dem Latino-Macho ähnlich ist. Bei MexicanCupid sind die Partnerchancen besser, wenn Sie beim Aussehen „kein Bart“ anklicken. Ebenso wenn Sie blonde Haare und eine helle Gesichtsfarbe haben.

Es ist nicht ratsam, sich als jemand anderen darzustellen als man ist. Nicht bei der Größe, beim Gewicht, bei Alkohol- und Tabakkonsum. Denn eines Tages werden Sie womöglich ein Date haben mit einer zauberhaften Mexikanerin: an einem wundervollen Strand, in El Paso, Veracruz, La Laguna. Oder in Metropolen wie Berlin, Wien, Los Angeles oder in San Diego.

Geben Sie Ihre Sprachkenntnisse, die Konfessionsrichtung und die gewünschte Beziehungsart an (Freundschaft, Romanze, Ehe). Sie können Ihr Studium erwähnen, den Abi- oder den Realschulabschluss. Katholisch ist keine Voraussetzung, um bei der Partnersuche in Lateinamerika erfolgreich zu sein.

Eine mexikanische Chica (so werden die Mädchen dort genannt), die einen Lebenspartner aus dem Ausland sucht, muss damit rechnen, dass er Protestant ist. Ob sie einem Türken oder Araber eine Chance gibt, hängt wohl vom Einzelfall ab. Für den Mann ist es auf jeden Fall entscheidend, dass sein Schatz bereit ist, zu ihm zu ziehen. Es sei denn, die anvisierte mexikanische Freundin wohnt zufällig in seiner Stadt. Auch solche Umstände können Sie in der Kontaktanzeige artikulieren.

Ganz unten in diesem Profil-Formular wird es etwas knifflig. Sie erzählen dort den ledigen Ladys aus Mexiko in wenigen Sätzen, was für ein Typ Sie sind. Und was für Sie die perfekte Traumfrau ausmacht. Das ist bedeutend schwieriger als das bisherige Anklicken. Jetzt müssen Sie den Gehirn-Turbo anwerfen. Und sich etwas Beeindruckendes einfallen lassen.

Nun kommt das, was neben den Profilbildern am meisten heraussticht: nämlich die selbst geschriebenen Sätze. Bei der Selbstdarstellung (wer bin ich?) gilt wieder die Devise: grenzen Sie sich ab vom Erscheinungsbild und von der Mentalität mexikanischer Männer. Es ist ein schmaler Grat, einerseits nicht wie ein Schwächling zu wirken. Auf der anderen Seite auch nicht zu dominant und selbstherrlich. Formulieren Sie ein paar Sätze. Schlafen Sie eine Nacht darüber und nehmen Sie nach dem gemütlichen Sonntags-Frühstück wohlgemut die letzten Korrekturen vor.

Bei der Beschreibung der Traumfrau aus Mexiko können Sie Prädikate angeben, die auf viele Latinas zutreffen: sexy, freundlich, familienorientiert, humorvoll, leidenschaftlich, erotisch usw. Sie können auch Abneigungen äußeren. Um z.B. nicht von ungebildeten, dicken, hässlichen Quasselstrippen mit 4 Kindern belästigt zu werden.

Was treiben Sie mit der Mexikanerin nach Feierabend und am Wochenende?
Jede Frau, die einen Partner sucht, will wissen, welchen Beruf der hat. Aber auch, wie er momentan seine Freizeit gestaltet. Daran wird sich auch später in der Ehe nicht sehr viel ändern. Wer vor der Trauungs-Zeremonie ein unternehmungslustiger Typ war, wird es wahrscheinlich auch nach der Hochzeitsnacht sein. Ebenso Jahre später, wenn die große Liebe zur Mexikanerin schon etwas abgeklungen ist.

Es sei denn, die geliebte Frau hat die Hosen an und bestimmt sein Leben. Bei mexikanischen Ladys ist das grundsätzlich nicht zu befürchten. Sie sind es weitgehend gewohnt, sich Männern unterzuordnen. Auf alle Fälle ist es wichtig, im Profil eine genaue und möglichst interessante Freizeit-Gestaltung zu hinterlegen.

In der Tabelle mit den Interessen gibt es unendlich viele Anklick-Möglichkeiten. Dabei geht es weniger um die erotischen Träume, die man mit einer Mexikanerin verwirkliche möchte. Sondern unter anderem um Essgewohnheiten, welche Gerichte man bevorzugt. Um mich ein wenig bei den Señoritas einzuschmeicheln sage ich: deutsche Küche, mexikanisch und karibisch. Also durchaus auch scharfe Sachen und Meeresfrüchte.

Die Mitglieder können auf dieser Seite auswählen, welchen Sport sie treiben und welchen Musikstil sie besonders mögen. Und vor allem, wie sie ihre Freizeit ausfüllen. Tanzen, Bar-Besuche, Kneipen und Party machen kommt bei lebensfrohen Südländerinnen immer gut an. Auch Schwimmen und Strand/ Parks.

Wenn Sie langweilige Steckenpferde haben wie Antiquitäten, Finanzen, Museen, Briefmarken, Münzen und Naturwissenschaften: dann behalten Sie das besser für sich. Das wird keine Mexikanerin heiß machen, Sie näher kennenzulernen. Selbst dann nicht, wenn Sie ein gottverdammter, Spanisch sprechender Gringo mit einem dicken Aktienfond sind.

Die mexikanische Traumfrau exakt beschreiben
It’s am match. So heißt es bei Parship und Tinder, wenn zwei Singles sich gefunden haben, die einander gefallen. Das Gleiche können Sie auch bei MexicanCupid erleben. Weitgehende Übereinstimmungen zwischen Ihnen und den Mexikanerinnen wird die Singlebörse mit Sicherheit finden, wenn Sie die Frau Ihrer Träume möglichst exakt beschreiben.

Gehen Sie in die Kategorie „Traumpartner“. Dort legen Sie das gewünschte Alter fest. Nicht punktgenau, sondern von … bis. Sie können sich eine große mexikanische Freundin wünschen, eine normale oder eine kleine zierliche. Wollen Sie eine knackige, braunhäutige Latina oder eine Afro-Mexikanerin als Partnerin? Soll sie wahnsinnig erotisch aussehen oder reicht Ihnen durchschnittlich?

Hat sie einen großen oder kleinen Busen? Ist sie bereit, nach Deutschland oder innerhalb Deutschlands umzuziehen? Spricht sie Englisch oder Deutsch? Hat sie bereits Nachwuchs? Das alles sind Punkte, die für die Partnersuche generell von Bedeutung sind.

Abschließend können Sie Wünsche äußern zum Sex-Appeal der Lady aus Mexiko. Bei den meisten Asiatinnen lohnt sich der Blick auf den Vorderbau kaum. Bei Afrikanerinnen und Latinas ist das ganz anderes. Viele Mexikanerinnen haben ordentlich Holz vor der Hütte. Die beträchtliche Oberweite, das exotische Gesicht, der griffige Po und die unverschämt sexy Beine machen so manchen Mann verrückt darauf, mit einer Lady aus Lateinamerika zusammen zu sein. Sie zu lieben und leidenschaftlichen Sex mit ihr zu haben. Sie dürfen sich eine Partnerin mit kleinen Knospen oder großen Brüsten wünschen. Auch Bauch- und Hüftumfang sind anklickbar.

Mit rassigen Mexikanerinnen chatten

 

Beweisen Sie der Mexikanerin, dass Sie ein ernstzunehmender Brautwerber sind
MexicanCupid bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, den Wahrheitsgehalt der Kontaktanzeige checken zu lassen. Wenn Sie den Señoritas zeigen wollen, dass die Fotos wirklich von ihnen stammen, dann gehen Sie bitte oben rechts auf das Profilbild und dann auf den Link „Verifizieren“.

Dort können Sie ein Ausweisdokument hochladen. Die Singlebörse mit den Exotinnen aus Mexiko vergleicht nun das Lichtbild mit den Fotos im Inserat. Zugelassen sind gültige Reisepässe, Führerscheine und Personalausweise. Alternativ dürfen Sie das Dokument an team@MexicanCupid.com schicken.

Wer sich diesem freiwilligen Test unterzieht, erhält in der Kontaktanzeige eine farbige Plakette. Die mexikanischen Frauen erkennen nun: dieser Mann hat sich bemüht, nicht als Betrüger oder Heiratsschwindler dazustehen. MexicanCupid honoriert den Vorgang, mit einer besseren Listung in den Suchergebnissen. Auch kostenlose Mitglieder können davon profitieren.

 

Das Suchradar von MexicanCupid
Die vorgeschlagenen Traumpartner resultieren aus den Angaben beim Erstellen des Profils. Sie bekommen hübsche, alleinstehende Mädchen aus Mexiko, aus den USA, aus Europa und aus der Heimat zu sehen, die bei der Partnersuche ähnliche Präferenzen setzen. Darüber hinaus besteht die Chance, seine Herzallerliebste durch spezielle Such-Parameter zu finden.

Als ich die Partnerbörse testete, habe ich immer wieder auf die erweiterte Suche zurückgegriffen. Ich bestimme dort, wie alt mein mexikanischer Schatz sein soll. Dass sie zum Beispiel innerhalb der letzten 12 Wochen online war. Und in welchen Ländern ich eine Braut aus Lateinamerika zu finden gedenke. Dabei können zum Beispiel Mexiko, aber auch Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie besondere Städte angeklickt werden.

Ein Fortschritt dazu stellen die beliebten Suchen von MexicanCupid dar. Dort habe ich 6 Möglichkeiten, eine nette Mexikanerin zu finden. Unter anderem sind das die neusten Mitglieder, die beliebtesten Frauen und mexikanische Damen aus meinem Heimatbereich.

Bei einer anderen Suchfunktion kommt die Stärke der Platinmitgliedschaft zum Tragen. Zwar können auch kostenlose und Gold-Mitglieder sich die prachtvollsten Latina-Mädchen in der Fotogalerie ansehen. Bei so viel Erotik fällt so manchem Kerl der Verstand in die Hose. Das Öffnen der Anzeigen und das Anschreiben dieser mexikanischen Schönheiten bleibt jedoch Platin-Mitgliedern vorbehalten. Wer es dennoch versucht, wird auf die Preisliste und auf das Upgraden des Nutzerkontos auf Platin verwiesen.

 

Mit schönen Latinas flirten – weitere Portale

Exotinnen aus der Karibik anschreiben

Frauen aus Südamerika treffen

Flirten mit kurvigen Kolumbianerinnen

 

Persönliche Erfahrungen mit Schönheiten aus Mexiko
Um diesem Testbericht einen experimentellen Touch zu geben, habe ich versucht, mit den atemberaubendsten Mexikanerinnen aus der Fotogalerie anzubandeln. Mich interessierte, ob ein Deutscher mit einem durchschnittlichen Aussehen bei heißblütigen Mexikanerinnen landen kann. Also schrieb ich jeweils 6 Latinas aus 5 verschiedenen Regionen an: aus Mexiko City, aus Cancún, Monterrey, Puebla und aus den USA. Das Ergebnis: fast 80 Prozent der ledigen Mexikanerinnen waren einverstanden, mich bei MexicanCupid kennenzulernen.

Mein Spanisch beschränkt sich auf die üblichen Worte, die ein Tourist für den Urlaub auf den Kanarischen Inseln oder an der Costa del Sol auswendig lernt. Für die Partnersuche in Mexiko reicht das natürlich nicht aus. Dennoch ist es mir gelungen, umgerechnet 4 von 5 hübsche Latinas von meinen guten Absichten und männlichen Qualitäten zu überzeugen.

Kontakt herstellen mit Mexikanerinnen aus Mexico City
Die Hauptstadt ist ein Sündenpfuhl, ein Mekka für den Sexurlaub in Lateinamerika. Hier gibt es unzählige Straßentäubchen und Rotlichtbezirke, wo man sexy junge Mädchen flachlegen kann. Doch wir sind beim Thema Partnersuche. Wir wollen eine anständige mexikanische Braut zum Heiraten oder zumindest zum Chatten finden.

Ariana zum Beispiel. Ich habe sie in der Galerie der attraktivsten Latinas bei MexicanCupid aufgestöbert. Ich war ganz perplex, als sie mir nach 3 Tagen antwortet, sie würde mich gern online kennenlernen. Genauso glücklich war ich über die Resonanz der hübschen Frisörin Maria Magdalena. Ihre Brüste bereiteten mir schlaflose Nächte. Ich habe sie dazu überredet, ein Skype-Konto zu eröffnen. Damit ich ihre Rundungen live genießen könnte.

Die Reisebüro-Angestellte Bernice gehört zu den 82 Prozent der Damen aus Mexiko City, die auf mein Kontaktgesuch eingingen. Sie sei auf Partnersuche, schreibt sie. Wenn ich es ehrlich meine, wäre sie sogar bereit, mich persönlich zu treffen.

Maria überfiel mich mit Sightseeing-Vorschlägen. Hola Señor, ich zeige Ihnen die Köstlichkeiten der mexikanischen Küche, die schwimmenden Gärten der Azteken, das Hippie-Vierte La Roma und die Sonnenpyramide in der Nähe von Mexiko City.

Mexikanische Schönheiten an den Karibik-Stränden von Cancún
Nächste Station meiner virtuellen Mexiko-Rundreise war die Halbinsel Yucatán – das wohl bekannteste Strandparadies an der mexikanischen Karibikküste. Ich fokussierte mich auf den Badeort Cancún. Würde es mir gelingen, ein paar sexy Bikini-Nixen zu beeindrucken? Das Ergebnis sah genauso prächtig aus wie die Profilfotos. Nirgendwo sonst lag die Antwortquote (84%) so hoch wie in Cancún. In diesem Top-Touristenort sprechen sie übrigens fast alle Englisch.

Aurora gehört zu den jungen Damen, von denen man bei einem Date nur schwer die Finger lassen kann. Ich schrieb ihr, wie süß ich ihren Kussmund und die schokoladenartige Bräune finde. Hast du Lust, mit einem Gringo aus Alemania zu chatten? Ja, sie wollte. „Ich bin sehr erfreut, Sie kennenzulernen“, schrieb sie. „Sind Sie verheiratet?“ Ich hatte große Mühe, sie vom Gegenteil zu überzeugen.

Leichter war es, Karina von meinen ehrenwerten Absichten zu überzeugen. Obwohl die Latina-Chica aus Cancún unglaublich erotisch aussah, fragte sie mich schon im ersten Brief, ob ich nicht Lust hätte, in Mexiko Urlaub zu machen. Lust hatte ich natürlich, vor allem auf ihren schönen Po.

Die temperamentvolle Mexikanerin hatte gute Ideen, was wir beim Date unternehmen könnten. Wir können einen romantischen Sandstrand aufsuchen, die Maya-Ruinen auf Yucatán besichtigen oder mit dem Katamaran zur Fraueninsel segeln. Um dort zu schnorcheln.

Ich hätte eigentlich eher ans Fummeln und Küssen gedacht. Aber wer weiß, was der süßen Mexikanerin sonst noch eingefallen wäre, um mich zu bezaubern? Auf jeden Fall sehen die Strand-Schönheiten in Cancún und von der Playa del Carmen umwerfend verführerisch aus. Sogar die etwas reiferen Frauen. Diesen Ort kann ich nur empfehlen. Geben Sie bei der Suche von MexicanCupid mal ein: Mexiko Yucatán oder Cancún.

Hübsche Latinas aus Monterrey anmachen
Monterrey ist mit knapp 5 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt in Mexiko. Von hier aus bis zur texanischen Grenze sind es 100 Kilometer. Die Single-Frauen, die bei MexicanCupid angemeldet sind, scheinen etwas zurückhaltender zu sein.

Fernanda aus Monterrey stellte sich als ein wenig schüchtern heraus. Dennoch schrieb sie mir eine Antwort. „Wenn du keine Spiele mit einer schönen Mexikanerin treiben willst, können wir uns im Chat verabreden“, meinte sie. Natürlich war ich mehr als bereit dazu. „Du brauchst keine Angst zu haben. Ich bin kein Spieler und auch kein Macho“. Damit war das Eis gebrochen.

Die Schoko-Mulattin Maya aus Monterrey war ein anderes Kaliber. Die groß gewachsene Latina ging sehr selbstbewusst auf meinen Kontaktwunsch ein. „Hey Gringo, pack dein Werkzeug wieder ein. Ich suche einen freundlichen Herrn zum Heiraten“. Sie gab mir ihren Facebook-Namen. Dort konnte ich mich von der Echtheit dieser hinreißenden Exotin überzeugen.

Fabiola traf ich in Skype. Das junge mexikanische Mädchen arbeitet in einem Kindergarten von Monterrey. Die Profilbilder ließen mich glauben, sie sei eine Miss Bum Bum. So war es denn auch. Auf meine Frage, warum sie bei MexicanCupid einen Mann suche, antwortete Fabiola: du solltest mal die Männer hier in meiner Stadt sehen. Das sind alles Diebe, Dealer, Herumtreiber und Vergewaltiger.

Was sagen die zauberhaften Damen aus Puebla zu meiner Mail?
Die letzte mexikanische Stadt, wo ich mein Glück versuchte, war Puebla. Es hätte ebenso gut Guadalajara, Toluca, Leon, La Laguna, Puerto del Carmen oder Querétaro sein können. Dem Sport-Fan sind diese Städte ein Begriff von internationalen Großveranstaltungen. In Puebla lag meine Erfolgsrate bei durchschnittlichen 80 Prozent.

Cecilia war temperamentvoll, unternehmungslustig und scharf wie eine Chili-Suppe. „Ich bin eine sexy Traumfrau aus Mexiko“, steht ganz oben im Profil. Ihre Bilder – auch wenn sie nicht direkt anstößig sind – beflügeln die Fantasie des Mannes. In der Freizeit wandert die Mexikanerin gern durch die Natur. Sie schlug mir einen Rücksack-Trip zum 40 km entfernten Vulkanberg Popocatépetl vor. Sie wird doch nicht etwa meine nicht vorhandene Kondition testen wollen? Danach hätte ich sicher keine Energie mehr, ihre sexy Kurven zu liebkosen.

Vanessa stellte sich als äußerst liebevolle, jedoch frustrierte Mexikanerin heraus. Der süße Spatz aus Puebla schrieb mir von ihrem Leben in Mexiko. Sie sah ganz hübsch aus. Wirkte aber irgendwie traurig. Sie sei schon von etlichen Männern der Singlebörse enttäuscht worden. „Viele wollen unanständige Fotos von mir sehen. Bist du auch so ein mierda (Arschloch)?“ Von der vollbusigen Vanessa würde ich mich gern missbrauchen lassen.

Erfahrungen mit lateinamerikanischen Mädels aus den USA
Millionen Mexikaner leben dauerhaft oder als Gastarbeiter in den Südstaaten der USA: in Arizona, Kalifornien, Texas, Louisiana und Mississippi. Auch von denen sind etliche Singles bei MexicanCupid angemeldet. Diesen Fakt griff ich auf. Ich wollte herausfinden, ob die mexikanischen Emigrantinnen für meine Anmachversuche aufgeschlossen sind.

Die 22-jährige Anjinette aus Santa Monica bei Los Angeles ist ein freches Luder. Normalerweise sieht man keine Bikini-Fotos in den Profilen. Aber sie bildet eine Ausnahme. Sie geniert sich nicht, den Männern ihre Top-Figur zu präsentieren. „Eigentlich bist du zu alt für mich. Aber Spaß muss sein. Wenn du nach LA kommst, können wir am Surfer-Strand von Malibu den Sonnenuntergang beobachten. Ich zeige dir den Venice Beach und den Baywatch-Strand von Santa Monica.“

Freundlich und zeigefreudig ist sie ja, die Anjinette aus Kalifornien. Aber ob so eine betörend schöne, braunhäutige Mexikanerin so großzügig ist, mir ihre erotischen Geheimnisse zu offenbaren, darf wohl bezweifelt werden. Auf jeden Fall haben wir uns einige Male im Chat getroffen. Bevor der Kontakt dann im Sande verlief.

Von Los Angeles geht’s weiter nach Texas. Camila aus San Antonio spricht zwar Englisch. Sie würde mich aber auch gern in Spanisch unterrichten. „Hola cariño, como estas?“. Soviel verstehe ich gerade noch. Nun haut mich das Kennenlernen von San Antonio nicht gerade vom Hocker. Aber im Rahmen einer umfangreichen USA-Tour könnte man durchaus auch einen Stopp bei Camila einlegen. Die Mexikanerin machte den Eindruck, dass Sie etwas braucht. Mehrmals schrieb sie „I need it“. Ich komme nur nicht drauf, was es sein könnte.

Western-Feeling, den Cowboys beim Brandmarken der Rinder zuschauen, ein Ausflug zu Pferde am Fuß der blauen Berge, der Besuch eines Navajo-Reservats oder mit dem Heißluftballon über die südlichen Ausläufer der Rocky Mountains fliegen. Die Landschaft bei Albuquerque in New Mexico hat dem Outdoor-Urlauber so manches Abenteuer zu bieten. Aber auch einem einsamen Mann, der eine flotte südländische Freundin finden will? Das wollte ich herausfinden.

Also schrieb ich 3 Mexikanerinnen aus Albuquerque an. Alle 3 waren überrascht von einer Nachricht aus Deutschland. Monica ist eine leicht mollige Latina. Sie arbeitet in einem Hotel. So mancher Tourist habe ihr beim Anblick der reizenden Brüste (die sie natürlich nicht verstecken kann) schon zwielichtige Avancen gemacht, schreibt sie.

Monica hat sich zur Partnersuche bei MexicanCupid angemeldet, um einen ernsthaften Gentleman aus den USA oder aus Europa zu finden. Wir haben uns einige Mails geschrieben. Aber als sie immer mehr auf ein Treffen drängte, musste ich leider passen. Ich wollte nur ihre Bereitwilligkeit testen. Es tat mir echt leid um diesen Kontakt. Wenn sie irgendwo in Deutschland leben würde, hätte ich die attraktive Mexikanerin gern persönlich kennengelernt.

 

Entscheidungen treffen für die Partnersuche in Mexiko

Kann MexicanCupid kostenlos genutzt werden?
Ja, in einem gewissen Rahmen ist das möglich. Sie können ein aussagekräftiges Inserat online stellen. Sie präsentieren den hübschen Latinas ansprechende Fotos. Sie dürfen die Profile der Mexikanerinnen und die empfohlenen Traumpartner-Kontakte durchsuchen. Und die Attraktivität der Mädels auf sich einwirken lassen

Wenn Sie eine mexikanische Single-Frau besonders reizend finden, schicken Sie ihr kostenlos eine Sympathie-Bekundung, ein Like. Sie erfahren, wer sich Ihre Kontaktanzeige angesehen hat. Und Sie können die Frauen aus Mexiko, die für eine Beziehung oder für ein Chat-Gespräch in Frage kommen, separat abspeichern. Damit kein Erfolg versprechendes Profil verloren geht. Das alles ist gratis.

Danach habe ich probiert, ob es möglich ist, als nicht zahlendes Mitglied jeweils eine Dame aus Mexiko City, Guadalajara, Acapulco und New Orleans anzuschreiben. Zunächst funktioniert das auch. Ich schrieb etwas Nettes über das Aussehen. Ich stellte Fragen zu Hobbys. Als ich auf „Post senden“ klickte, stellte sich heraus, dass MexicanCupid Einwände hatte. Wenn ich mit einer hübschen Lady von einem Karibik-Strand oder vom Rio Grande kommunizieren will, brauche ich eine Vollmitgliedschaft.

Die einzige Möglichkeit, mit einer Latina einen echten Kontakt herzustellen: wenn sie selbst für das Dating bei MexicanCupid bezahlt hat. Die Wahrscheinlichkeit, eine solche zu finden, ist jedoch verschwindend gering. Bei den 500 Damen, die gerade online waren, hatte nur eine einzige das blaue Logo, welches auf eine Platin-Mitgliedschaft hinweist. Alle anderen sind kostenlos angemeldet. Als Standard-Mitglied kann also nicht mit ihnen chatten.

Wann entstehen Gebühren für das Flirten mit mexikanischen Singles?
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, sich als Gold-Mitglied oder Platin-Mitglied einzutragen. Das geschieht über den hellgrünen Button oben rechts auf der Datingseite. Mit Gold erhalten Sie folgende Funktionen für die Partnersuche in Mexiko:

Sie dürfen unlimitiert mit den Damen Nachrichten austauschen. Auch mit der großen Mehrheit mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft. Und Sie dürfen sich mit den Mädchen, die gerade eingeloggt sind, im Live-Chat unterhalten – sofern die damit einverstanden sind. Das ermöglicht ein direktes Kennenlernen. Sie können sich dabei auch die E-Mail-Adresse oder den Skype-Namen einer hübschen Latina aushändigen lassen.

Mit dem Platin-Konto haben Sie noch bessere Optionen, um mit Mexikanerinnen, die in Amerika oder in Deutschland leben, in Kontakt zu treten. Der Fremdsprachen-Dienst von MexicanCupid übersetzt Mails in die Muttersprache des jeweiligen Empfängers. Diese wird automatisch durch die ID-Nummer des Computers erkannt.

Wer Platin-Mitglied ist, wird von Mexikanerinnen öfter gefunden und angeschrieben. Denn das Profil steht weiter oben in der Ergebnisliste, wenn ein Latina-Mädchen eine Suchaktion durchgeführt hat. Außerdem hat der Mann mit Platin erweiterte Suchrechte. Er kann deutlich mehr Merkmale anklicken bezüglich des Charakters, des Aussehens und der Lebensumstände der gewünschten Traumfrau aus Mexiko.

Sie sind ein anspruchsvoller Typ, der sich nur mit einer hochattraktiven mexikanischen Freundin oder Ehefrau zufrieden gibt? Dann empfehle ich, sich die Fotos und Profile der Damen in der „Fotogalerie mexikanische Schönheiten“ anzusehen. Der Zugang dorthin führt nur über einen Platin-Account. Ob Ihnen Online-Kontakte zu diesen besonders erotischen Frauen die Mehrkosten von 10 Euro im Quartal wert sind, müssen Sie selbst wissen.

Preise für die Gold-Mitgliedschaft
1 Monat:       29,98 Euro
3 Monate:     19,99 Euro pro Monat
12 Monate:   10,00 Euro pro Monat

Beiträge für die Mitgliedschaft in Platin
1 Monat:       34,98 Euro
3 Monate:     23,33 Euro pro Monat
12 Monate:   11,67 Euro pro Monat

Sobald Sie eine hübsche mexikanische Braut für eine Beziehung gefunden haben, können Sie Ihre Mitgliedschaft direkt im Profil beenden. Damit keine weiteren Kosten entstehen. Ich nahm zum Testen meiner Kontaktchancen – wobei 23 von 30 angeschriebenen sexy Mexikanerinnen mit mir flirten wollten – die Platinmitgliedschaft für 4 Wochen. Länger brauchte ich nicht.

Wer mehr als zwei Dutzend Lateinamerikanerinnen aus Mexiko, aus den USA oder aus der Heimatregion anbaggern möchte, sollte sich besser für eine längere Teilnahme bei MexicanCupid entscheiden. Dann haben Sie reichlich Zeit, auf Kontaktwünsche seitens der Damen einzugehen. Und mit ihnen über ein Date zu reden.

 

Erfolgschancen bei der Partnersuche in Mexiko
MexicanCupid gibt es bereits seit dem Jahr 2005. Zu dieser Zeit kam es immer mehr in Mode, dass ledige Männer aus wohlhabenden Industrienationen sich dafür entschieden, online und im Ausland nach einer hübschen Ehefrau zu suchen. Oder sich eine Braut aus dem Versandhandel zu bestellen, statt sich mit dem Gezicke einheimischer Frauen abzurackern.

Der Vorteil der mexikanischen Singlebörse liegt im unmittelbaren Kontakt mit Latinas aus Mexiko, Südamerika und Deutschland – auch über die Smartphone-App. Und in den niedrigen Preisen für die Partnersuche. Nirgendwo sonst kann man für weniger als 50 Euro die ideale Traumfrau aus der Karibik finden als bei verschiedenen Portalen von Cupid Media: bei MexicanCupid, CaribbeanCupid, ColombianCupid und LatinAmericanCupid.

Schauen Sie sich nur die steifen Online-Partnervermittlungen für Brasilien, Osteuropa oder die Philippinen an. Dort sind – wenn es gut kommt – jeweils 2.000 heiratswillige Damen gelistet. Oft bekommt man noch nicht mal Fotos zu sehen, bevor man einen überteuerten Vertrag unterzeichnet. Selbst danach entstehen immer wieder verdeckte Kosten für verschiedene Dienstleistungen. Das alles können Sie bei MexicanCupid vergessen. Sie sehen von vornherein Fotoaufnahmen. Und welche Damen bereit sind, mit einem Ausländer eine feste Verbindung einzugehen. Und welche Kosten für die Partnersuche entstehen.

Die Erfolgsaussichten sind auch davon abhängig, was der Mann überhaupt sucht. Dazu hat MexicanCupid Befragungen unter männlichen Mitgliedern durchgeführt. Die Antworten lassen darauf schließen, dass die Chance auf ein Date mit einer Mexikanerin nahezu bei 100 Prozent liegen.

Nur die wenigsten Kerle werden versuchen, über die Singlebörse zu einem Sex-Abenteuer zu kommen. Die Chancen, kostenlos eine Latina zu vögeln, sind relativ gering (ungefähr 50 Prozent). Wer allerdings dafür bezahlt (leichte Mädchen gibt es überall), hat deutlich bessere Aussichten in Mexiko. Die Erfolge bei der klassischen Partnersuche liegen – laut Testumfragen – bei 75 Prozent.

Wie vertrauenswürdig ist MexicanCupid?
Die mexikanische Kontaktbörse kann ich aufgrund meiner Erfahrungen als seriös einstufen. Fast alle Damen sind ernsthaft daran interessiert, eine dauerhafte Partnerschaft einzugehen. Nur die wenigsten setzen dazu extrem aufreizende Bilder ein. Ich habe keine Mädchen in Reizwäsche, unbekleidet oder in der Reiterpose gesehen.

Nach der Anmeldung prüft MexicanCupid das Profil auf Inhalte, die nicht den Richtlinien einer niveauvollen Seite entsprechen. Dabei fallen seltsame Absichten und übertrieben erotische Bilder auf. Der Nutzer wird aufgefordert, nachzubessern. Wer das nicht tut, wird nach einer weiteren Verwarnung gelöscht.

Um herauszufinden, ob die Mexikanerinnen echt sind, habe ich mir etliche Facebook-Profile von ihnen angesehen. Ich habe die WhatsApp-Nummern ausprobiert. Und in Skype das Aussehen mit den Profilotos verglichen. Dabei gab es keine bösen Überraschungen. Keine einzige Single-Dame aus Mexiko stellte sich als Fake heraus. Keine einzige bot mir Urlaubssex gegen Cash an.

Erfolgs-Garanten oder: warum Männer aus Europa bei Frauen aus Mexiko ein hohes Ansehen genießen
Wer Spanisch spricht, ist bei MexicanCupid zweifellos im Vorteil. Das ist allerdings kein Muss, wie Sie weiter oben bei meinen Testkontakten gesehen haben. Auch mit Englisch und einem guten Profil ist es möglich, einen reizenden Latina-Schatz aus Mittelamerika, aus Deutschland oder aus Kalifornien zu finden.

Die Männer in Mexiko sind für viele Frauen keine echte Option. Sie brauchen keinen Dominator. Sondern einen netten, einfühlsamen Mann, der sie liebt und ihr die Würde lässt. Daher ist es nicht erstaunlich, dass etliche Mexikanerinnen sogar bereit sind, einen etwas reiferen Herrn (15 Jahre älter) zu heiraten. Wer jünger als 40 ist, hat sowieso hervorragende Chancen bei der Partnersuche in Mexiko. Dann können Sie sich eine 28-jährige Schönheit quasi aussuchen. Sofern Sie ein passabler Kerl sind, der sich beim Chatten ordentlich benimmt. Und wenn Sie glaubhaft machen können, dass Sie ernste Beziehungs-Absichten haben.

Bei MexicanCupid sind fast immer 500 bis 600 Damen online. Jede Woche melden sich mehr als tausend Mädels neu an, um das Glück auf dem amerikanischen Kontinent oder in Übersee zu finden. Die Profile sind so gut wie alle echt. Die Absichten zielen sehr oft auf eine Heirat. Es ist erlaubt, seine Skype- und WhatsApp-Daten zu übermitteln.

Diese Fakten lassen mich zu dem Schluss kommen, dass sich für jeden alleinstehenden Mann mit einer Schwäche für hübsche, exotische Frauen der Versuch lohnt, sich die Mexikanerinnen anzusehen. Nach der kostenlosen Anmeldung kommt man geschwind zu den Kontaktanzeigen der Latinas.

 

Hier finden Single-Männer Kontakte zu außereuropäischen Frauen

 

Bildquelle:
MexicanCupid.com
© Gold Stock Images / Fotolia.com. #51405775