Flirttipps

Mit der hübschen Frisörin flirten

Wie mache ich eine sexy Frisöse an?

Hilfe, ich bin verliebt in meine Frisörin! Die ist so süß und umwerfend sexy. Wie kann ich mit ihr flirten und sie erfolgreich anbaggern? Was muss ich tun, um mit der schönen Frau ein Date klarzumachen. Ich möchte die hübsche Frisörin zur Freundin haben. Aber ist sie noch solo, diese heiße Braut?

Solche Fragen stellt sich so mancher Kerl, der im Friseursalon von einer attraktiven Lady die Haare geschnitten bekommen hat. Du willst dich unbedingt mit ihr treffen, dieses schöne Mädchen. Am liebsten würdest du sie vor den Augen ihrer Kolleginnen küssen, sie an dich drücken, das Mädel ausziehen und … Doch Stopp, so wird das nichts mein Freund! Zuerst musst du dir eine Strategie zurechtlegen, einen Plan, wie du sie erobern kannst.

 

Wie flirte ich mit der Frisörin?
Oh ist die zuckersüß! Einfach zum Liebhaben und Vernaschen. Doch dann kommen die Zweifel: Wie alt ist sie eigentlich? Ist sie Single oder hat sie einen Freund? Wie soll ich dieses zauberhafte Wesen ansprechen? Steht die Friseurin auf mich? Oder wird sie mich auslachen, wenn ich versuche, mit ihr zu flirten?

Wie mag sie wohl nackt aussehen? Kriege ich ihre Handynummer? Was trägt sie unten drunter? Wird sie auf mich abfahren oder mich zurückweisen? Kann ich die hübsche Frisöse zu einem Date verführen? Was soll ich überhaupt mit ihr reden, ohne ins Stottern zu geraten? Was ist, wenn ich einen Korb kriege oder wenn sie mich auf eine erotische Art berührt?

Doch keine Angst! Eine Frisörin ist keine eingebildete Akademikerin, Wenn sie nicht gerade ihre Tage hat, kann sich der Kunde gut und unkompliziert mit ihr unterhalten. Mit einer Zahnarzthelferin zu flirten ist viel aussichtloser. Beim Mundspülen und Bohren ist man nicht in der richtigen Stimmung zum Schäkern. Und man hat nicht genügend Zeit dazu. Mit der Friseurin bleiben dir beim Bartrasieren und Shortcut mindestens zwanzig Minuten, um sie anzumachen.

Frisörinnen sind nette Frauen. Das müssen sie auch sein. Das bringt der Beruf mit sich. Das gehört zum Kunden-Service. Nur einmal habe ich mich geärgert. Da hat mir ein Biest fast das rechte Ohr abgeschnitten. Nicht etwa, weil ich sie unverschämt angemacht hatte. Sondern weil sie gegen Feierabend unter Zeitdruck war.

Ich gehe nicht davon aus, dass du noch zur Realschule oder zum Konfirmanden-Unterricht gehst. Also wird dein Schwarm dich zunächst mit „Sie“ ansprechen. Das musst du bei Gelegenheit ändern, um die Distanz zwischen euch beiden zu verringern.

Flirten heißt übrigens nicht begaffen oder mit den Augen ausziehen. Auch nicht, wenn sie beim Haareschneiden versehentlich (oder auch nicht) die weichen Brüste über deinen Rücken legt. Ein bisschen Beobachten und Augenkontakt über den Spiegel kann aber nicht schaden.

Das Frisörmädchen wird dich zunächst fragen: was darf es bitte sein? Ein Kuss vielleicht oder ein wenig Sex, der Herr? Ein Buzz Cut, wie beim letzten Mal? Vielleicht ein modischer Undercut, ein Mittelscheitel oder eine Glatze? Ein Afro-Look würde auch gut passen. Das kommt bei Frauen sehr gut an, meint sie. Bedenke bitte: je kürzer die Frisur wird, desto länger wird es dauern, bis du dein Schätzchen wieder siehst. Wenn der nächste Friseurtermin schon in 3 oder 4 Wochen sein soll, lässt du dir nicht mehr als einen Zentimeter abschneiden.

 

Gesprächsthemen fürs Flirten
Du willst sie. Du willst sie so sehr, dass du an nichts anderes mehr denken kannst. Du träumst davon, sie zu küssen und mit ihr zu schmusen. Du vergleichst jede Frau, die du siehst, mit deiner hübschen Frisörin. Der Liebeskummer zerreißt ich tagein und tagaus. Wann werde ich sie endlich wieder sehen? Was macht sie gerade? Hat sie einen anderen? Denkt sie vor dem Einschlafen an mich?

Doch man kann eine Frau nicht mit Gedanken erobern. Du musst deine Liebe zu dieser bezaubernden Dame in Taten ausdrücken. Doch aller Anfang ist schwer. Über was, verdammt nochmal, kann man sich mit einer Frisörin, die man sehr mag, unterhalten? Über die Laktose-Intoleranz oder das Übergewicht? Über den sexy Po der jungen Dame – ein Lieblingsthema bei Gesprächen unter Männern? Nein, das geht nicht. Der Po und andere erotische Körperzonen sind für lange Zeit tabu, auch wenn es dich juckt.

Das kann man vielleicht im Friseursalon auf Mallorca machen – Spanierinnen sind ziemlich locker drauf. Aber nicht in einem deutschen Geschäft oder Shop. Pornofilme, Intimfrisuren und Sexstellungen kommen als Themen auch nicht in Frage. Also musst du dir etwas Gescheites einfallen lassen, um dich für sie interessant zu machen.

Der schüchterne Mann wird vielleicht mit dem Wetter anfangen. Das ist immerhin besser als wenn du beim Haareschneiden nur schweigend dasitzt. Aber so richtig gut ist das auch nicht. Setze beim Smalltalk deinen Charme und deine Fantasie ein, um die Frisörin für ein Date weichzuklopfen.

Ein guter Beginn für Flirt-Gespräche mit einer Frau ist immer das Reisen und deine Hobbys. Frag sie doch einfach, ob sie schon den nächsten Urlaub geplant hat. Wenn sie bei das Unwort „wir“ benutzt, sieht es schlecht für dich aus. Sie könnte zwar ihr Kind meinen, weil sie alleinerziehend ist. Wahrscheinlicher ist es jedoch, dass sie gerade in festen Händen ist. Sie hat einen Freund oder eine lesbische Freundin. Aber wir wollen den Teufel nicht an die Wand malen.

Um Gewissheit zu bekommen, kannst den Stier bei den Hörnern packen und sagen: schneidest du deinem Schatz/ Mann/ Freund auch die Haare? Oder: so hübsch wie du aussiehst, bist du sicher nicht allein. Wenn sie dabei verlegen lächelt oder rot wird, hat sie vielleicht schon zarte Liebesgefühle für dich. Nun musst du dran bleiben und etwas tiefer bohren. Du teilst mir mit, dass du gern eine nette Partnerin haben möchtest (eine wie dich, smile). Dann weiß sie über deinen Single-Status Bescheid.

Es wäre ein schlimmer Flirtfehler, wenn du sagst: ich finde dich so unheimlich sympathisch, weil du mich an meine Ex erinnerst. Du willst doch nicht den Loser spielen, der von seiner Freundin verlassen wurde, oder? Durch dieses Thema wirst du dir wahrscheinlich einen Korb einfangen.

Solange du auf dem Wartestuhl gesessen hast, hast du dir die hübsche Frisörin genau angeschaut. Sie hat eine tolle Figur und eine modische Frisur. Sie trägt hohe Schuhe und einen aufregenden Rock, der ihren Sex-Appeal verstärkt. Es gibt schwarzhaarige, brünette, rothaarige Friseurinnen und natürlich scharfe Blondinen.

Du könntest ein paar anerkennende Komplimente machen über ihre schönen Augen, die Haare und ihr Aussehen – ohne das Wort „sexy“ zu benutzen. Das könnte sie nämlich in den falschen Hals bekommen. Weil sie meint, du bist auf der Suche nach einem flüchtigen Sex-Abenteuer. Ebenso bei der hintergründigen Bemerkung: du machst das wirklich perfekt mit den Haareschneiden. Bist du in anderen Dingen auch so gut drauf? (im Bett etwa).

Es kommt schlecht an, wenn du anstatt amüsant zu flirten andauernd wie eine Quasselstrippe nur redest und laberst. Du musst aufmerksam zuhören, was sie zu sagen hat. Denn erfährst du einiges über sie und ihr Leben. Du erkennst, was für ein Typ Frau sie ist und ob sie zu dir passen könnte. Hat deine Lieblings-Frisörin vielleicht einen auffallenden Akzent? Kommt sie aus Sachsen, Bayern, aus Kölle oder von der Waterkant. Frag sie einfach danach und wie lange sie schon hier an diesem Ort lebt.

Wenn sie nicht perfekt Deutsch spricht oder eine dunklere Hautfarbe hat, könnte sie eine Geflüchtete sein, eine Türkin, eine Deutschrussin, eine Ukrainerin, ein polnisches Mädchen oder eine exotische Latina. Versuche zu raten, woher sie kommt. Überlege dir deine Sätze gut. Denn ausländische Mädels mögen es nicht, bei Flirt-Versuchen als leichte Beute angesehen zu werden. Sprich nur positiv über sie, über ihr Aussehen, das Herkunftsland und das Outfit.

Eine Sache musst du bei deiner Traumfrau immer im Blick behalten. Es gehört zum Arbeitsverständnis von Frisörinnen, dass sie zu den Kunden stets zuvorkommend und freundlich sind. Wenn du glaubst, du hast sie bereits ein wenig verliebt gemacht, kann es immer noch sein, dass sie gar nicht anders kann oder will als nett zu sein.

Jeden Tag, jede Woche und jeden verdammten Monat sitzen etliche Singles und Verheiratete im Friseursalon, die versuchen, das Mädel mehr oder weniger offen anzuflirten. Manche Friseuse blocken das galant ab. Andere können gut damit umgehen und kokettieren sogar ein wenig mit den Gefühlen von Männern. Das ist gut fürs Geschäft. Wer von einer hübschen jungen Frau berührt wird, mit ihr scherzen und lachen darf, wird gern wieder kommen.

 

Date mit der sexy Frisösin ausmachen
Das Einladen zu einem Privattreffen kann schon beim French Crop, Sidecut oder Mittelscheitel beginnen. Denn hier hat man noch relativ viel Zeit, die Möglichkeiten auszubalancieren. Später an der Kasse bleibt nur noch ungefähr eine Minute.

Nächste Woche fahre ich zum Bundesligaspiel nach München. Oder zum einem Konzert. Gefällt dir diese Musik/ Band? Ich habe eine Eintrittskarte übrig, weil mein Kumpel krank geworden hat. Hast du Lust, mich zu begleiten? Und schon ist der Übergang zum Date mit der Frisörin geschafft.

Wo kann ein Treffen sonst noch stattfinden? Wenn du auf eine reife Frau stehst, kannst du sie vielleicht zum Essen einladen. Sie darf natürlich keinen Ehering tragen. Das macht die Sache kompliziert. Oder hast du schon mal über eine Sex-Affäre mit einer Milf nachgedacht?

Gehen wir mal davon aus, dass die Frisörin noch Single ist. Dann kannst du sie fragen, ob man nach Feierabend in einer Kneipe abhängen und etwas trinken wird. Ein Einkaufsbummel wäre auch nicht schlecht. Man könnte den Faschingsumzug besuchen oder den Weihnachtsmarkt. Dort könnte ihr in der romantischen Adventsstimmung bei einem Glühwein zueinander finden.

Du kannst der Frisörin mitteilen, was du am Wochenende vorhast. Dass du in in den Club xy gehst. Kennst du den? Ich würde mich freuen, dich dort zu treffen und ein bisschen zu quatschen. Das Café, der Spaziergang, die Radtour und das Kino sind Klassiker unter den Date-Aktivitäten. Etwas intimer wird es schon beim Picknick ganz allein mit ihr.

Doch was ist, wenn sie meint: vielleicht ein anderes Mal. Jetzt bin ich zu sehr beschäftigt, um mit einem Kerl auszugehen. Das ist wahrscheinlich eine höfliche Absage. Es könnte aber auch der Wahrheit entsprechen. Du musst Geduld haben, wenn du sie für dich gewinnen willst. Ein Liebesverhältnis mit einer hübschen Frisörin erreichst du wahrscheinlich nicht sofort. Vielleicht ist sie überrascht über deine Vorschläge und braucht ein wenig Zeit, um darüber nachzudenken. Beim nächsten Termin wirst du mehr erfahren.

 

Tote Hose beim Flirt – einen neuen Anlauf nehmen
Neue Liebe, neues Glück. Du willst deine Herzdame unbedingt wiedersehen. Also nimmst du drei Wochen später das Handy und rufst im Frisörgeschäft an. Vielleicht will es der Zufall, dass sie gerade am Apparat ist. Dann kannst du sie herzlich grüßen und ein paar Worte mit ihr wechseln.

Du sagst, dass du die Haare wieder von ihr geschnitten haben möchtest. Weil sie das beim letzten Mal so fantastisch hingekriegt hat. Ein kleines Kompliment kann nie schaden beim Flirten mit einer Frau. Sie wird sich an dich erinnern und sich vielleicht Gedanken machen, ob sie dich mag oder nicht.

Viele Coiffeure geben den Kunden die Möglichkeit, sich eine Frisöse auszusuchen. Wenn nicht sie, sondern eine andere am Apparat ist, lässt du dir einen Termin nur bei ihr geben, bei deinem Schatz. Du lobst sie beim Telefonat ein bisschen. Vielleicht wird die Kollegin das an sie weitergeben.

Bitte beachte: einige Friseusen arbeiten in Teilzeit, oder sie haben an bestimmten Tagen frei. Dann machst du den Friseurtermin möglichst am gleichen Wochentag und zur gleichen Uhrzeit wie beim letzten Mal. Du musst ein wenig Buch führen über deinen Schwarm.

Du hast es bei der Unterhaltung mit der netten Frisörin – während sie die Haare schnitt – versäumt, Nägel mit Köpfen zu machen. Nun bleibt nur noch eine Möglichkeit: du musst sie an der Kasse erwischen. Du wirfst ein angemessenes Trinkgeld ins Sparschwein mit ihrem Namen drauf. Dann hast du die allerletzte Chance, heute noch ein Treffen klarzumachen. Aber das Last Minute-Date ist schwierig. Der nächste Kunde wartet schon. Und die Chefin schaut auch schon so komisch herüber.

Wenn du dich nichts erreichst, dann traust du dich vielleicht und schiebst ihr einen vorbereiteten Zettel mit deiner Telefonnummer oder eine Visitenkarten über die Theke. Und sagst: ich unterhalte mich (flirte) sehr gern mit dir. Melde dich, ich habe immer Zeit für dich. Bis bald! Nicht hoffentlich, eventuell oder vielleicht. Das klingt so hilflos. Sondern mit einer gewissen Bestimmtheit und mit genügend Selbstvertrauen.

Wenn das alles nicht funktioniert hat, kommt so mancher verzweifelte Mann auf die abstruse Idee, seinem Mädchen einen Wisch ans Autofenster zu hängen: Hallo hübsche Lady, ich war hier, und wo warst du? Ich mag dich. Du bist echt süß, bitte ruf mich an. Dazu muss man allerdings ihr Auto kennen.

Aber selbst dann: was soll sie von einem verliebten Kerl denken, der nicht den Mut aufbringt, seine Sympathie face to face zu gestehen? Noch viel schlimmer wäre es, die Frisörin zu stalken, indem du ihr vor dem Geschäft auflauerst, bis sie herauskommt. Sie wird sich bedrängt fühlen und wahrscheinlich die Flucht ergreifen. Die direkte Attacke auf dem Friseurstuhl ist in jedem Fall das Beste, was du machen kannst.