Sexkontakte für Seitensprung: Meet2cheat

Sex-Vermittlung Meet2Cheat

button

Link: Meet2cheat

Sexkontakte zum Fremdgehen

Seitensprung und Sexkontakte bei Meet2cheat: Jede Menge sexy Frauen und Männer machen es einfach, den passenden Sexpartner fürs Fremdgehen zu finden

Meet2cheat im kostenlosen Test
Sexkontakte suchen, Fremdgehen, einen Seitensprung wagen, Erotik-Dating. Diese Begriffe erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit.

Sex, Erotik und Seitensprung: Um nichts anderes geht es bei Meet2cheat. Gefühle oder emotionale Bindungen sind nicht gefragt. Im günstigsten Fall kann sich aus einem erotischen Techtelmechtel auch eine sexuelle Langzeit-Affäre entwickeln.

Bei einer Seitensprung-Agentur können gefrustete Männer aus einer Vielzahl von Profilen ihre Geliebte, gelangweilte Frauen ihren Lover finden. Man kann bei Meet2cheat auch in Österreich und in der Schweiz einen Seitensprung-Partner suchen.

Der Internetauftritt von Meet2cheat ist zweckdienlich gestaltet. Er beschränkt sich auf das Wesentliche. Wer Sexkontakte sucht, wird hier keine Probleme haben mit der Bedienung.

 

Zielgruppe/ Frauen : Männer
Das Verhältnis Frauen : Männer liegt bei 58 : 42. Frauen sind also ganz klar in der Mehrheit. Ein Indiz dafür, dass die Mädels hierzulande ebenfalls Lust auf Sex außerhalb der Beziehung bekommen haben.

 

Anmeldung
Ich melde mich kostenlos an bei Meet2cheat. Auf den nächsten Seiten gebe ich ein, was ich suche. Ich mache Eingaben zu meiner Person und meine sexuellen Präferenzen. Das Ganze dauert nicht einmal 10 Minuten.

Danach sind auch schon gleich einige Sex-Partnervorschläge da, welche aufgrund meiner Eingaben erstellt wurden. Ich kontrolliere bei Profil/ Gesuchtes Profil noch einmal meine Sucheinstellungen. Sobald ich hier Änderungen vornehme, erhalte ich andere Kontaktvorschläge.

Ich gehe zurück auf die Startseite. Klicke auf Profil/ Bilder. Und lade ein Foto hoch. Das ist bei allen Dating-Seiten ein absolutes Muss. Auf der Seite mit den Bildern klicke ich auf „Menü“. Und dann auf „Bild hinzufügen“.

Sexkontakte suchen – Datenschutz und Sicherheit: Alle Profile werden vom Kundenservice manuell überprüft. Um sicherzustellen, dass die User nicht von Fakes belästigt werden, nutzt Meet2cheat im Hintergrund einige Software-Programme, die speziell dafür entwickelt wurden.

Die Kommunikation zwischen den Mitgliedern läuft über ein internes Nachrichtensystem. Das bedeutet: 100%ige Anonymität gegenüber anderen Mitgliedern. Solange, bis Sie Ihre Identität dann irgendwann bekannt geben.

 

Meet2cheat kostenlos nutzen
Basisfunktionen gratis:

Anmeldung, Fragebogen, Profil erstellen

Individuelle Suchkriterien festlegen

Seitensprung-Vorschläge erhalten

Die Profile dieser potentiellen Sexkontakte einsehen

Kontaktanfragen empfangen

Die Kontaktvorschläge von Meet2cheat
Ich sehe mir die Kontaktvorschläge an. Ich nehme mal das oberste Profil. Klicke auf Menü/ Detailansicht anzeigen. Jetzt wird das Profil geöffnet.

Das Bild der Dame ist verschwommen dargestellt. Das ist normal beim Erotik-Dating. Fast jede Agentur für einen Seitensprung hält das so, aus Anonymitäts-Gründen. Die Lady wird das Bild erst dann für mich freischalten, wenn ich Premium-Mitglied bin. Und wenn wir einen guten Kontakt haben. Dennoch lässt sich anhand der undeutlichen Fotos erahnen, dass hier einige sexy Frauen auf der Suche nach einem Sex-Abenteuer sind.

Rechts sehe ich 79 MP. Also stimmen unsere Profile zu 79 Prozent überein. Da diese Dame ganz oben steht in der Liste, ist sie diejenige mit der größten Ähnlichkeit zu meinem Profil. Unterhalb der 79 MP sehe ich das Wort „Unregelmäßig“.

Das heißt: Sie loggt sich bei Meet2cheat nicht regelmäßig ein. Das könnte sich aber ändern, wenn sie mich kennenlernt (smile). Nein, ich lasse besser die Finger davon. Und konzentriere mich auf die Lady unten drunter. Die loggt sich nämlich oft hier ein.

Ich teste jetzt, was ich als kostenloses Mitglied mit einer sexlustigen Frau von Meet2cheat anfangen kann
Nachdem ich rechts oben auf „Menü“ geklickt habe, kann ich ihr einen Namen geben. Ich nenne sie mal Sonja. Ich kann mir eine Notiz aufschreiben zu ihrer Person. Und ich kann sie zu meinen Favoriten hinzufügen. Und das war es auch schon. Rien ne va plus. Die kostenlosen Möglichkeiten sind also nicht das Gelbe vom Ei.

 

Button Grün 1

Lover oder Geliebte finden –
Fremdgehen bei Meet2cheat

 Fremdgehen-Portal Meet2Cheat

 

Kostenpflichtige Mitgliedschaft
Meet2cheat ist für Frauen total kostenlos. Den Seitensprung-lustigen Damen wird die Premium-Mitgliedschaft quasi geschenkt.

Wenn ich Sonja wirklich kennenlernen möchte, brauche ich einen Premium-Account. Vielleicht werden wir uns ja gefallen und es kommt tatsächlich zu einem Sex-Date mit Seitensprung. Man wird sehen… Aber zuerst muss ich mal ein paar Euro locker machen.


Welche Möglichkeiten hat man mit einer Premium-Mitgliedschaft

Kontaktanzeigen komplett einsehen

Sie haben eine Kontaktgarantie. Eine bestimmte Anzahl Sexkontakte wird Ihnen zugesichert.

Unbegrenzt Kontaktanfragen senden und entgegen nehmen. Aber erst dann, wenn Ihr Partner diese Kontaktanfrage akzeptiert. Erst dann können Sie ihr oder ihm Nachrichten schreiben.

Freigegebene Bilder ansehen und die eigenen Fotos für ausgewählte Mitglieder freigeben. Andere User haben jetzt ebenfalls die Möglichkeit, ihre Fotos für Sie freizuschalten.

Das Freigeben von Schnappschüssen geschieht stets auf den Einzelfall bezogen. Man wird sein Bild nur dann klar und deutlich präsentieren, wenn man den Eindruck hat: die andere Person ist es wert. Auf jeden Fall haben durch das „Verstecken“ der Fotos kostenlose Mitglieder niemals die Möglichkeit, in meinen Partnervorschlägen herumzustöbern und Bilder anzugaffen.

Hier die Preise einer Premium-Mitgliedschaft für Männer (Mai 2014)
3 Monate    29,90 Euro/Monat
6 Monate    21,90 Euro/Monat
12 Monate  14,90 Euro/Monat
Die Preise für einen Seitensprung liegen vergleichsweise im Mittelfeld. Ich kann den Bankeinzug wählen. Oder die Zahlung mit Kreditkarte: mit Visa- / Mastercard.

Wo können die aktuellen Preise nachgelesen werden?
Auf der Startseite steht unten „Premium werden“. Dort muss man auf den Link „Mehr“ klicken.

Jetzt kann man anfangen, bei Meet2cheat nach realen Sexkontakten zu suchen. Man überprüft die Kontaktvorschläge. Je nach Geschlecht sind bestimmt einige sexy Frauen oder attraktive Männer dabei. Man schreibt ein paar einladende Worte. Der Rest muss sich dann im Verlauf des Online-Kontakts ergeben.

Lassen Sie es bitte langsam angehen. Werfen Sie nicht mit anzüglichen Bemerkungen wie „Sex“, „Geile Frau“, „Scharfes Luder“, „dicke Titten“ usw. um sich. Das mag keine Frau. Zumindest am Anfang nicht.

 

Besondere Funktionen

Sexkontakte für einen Seitensprung in Österreich oder der Schweiz suchen
Ich klicke auf Profil/ Gesuchtes Profil. Neben Deutschland klicke ich auf den blauen Pfeil. Das Drop-Down-Fenster öffnet sich. Jetzt kann ich Österreich oder die Schweiz als Suchbereich anklicken. Entsprechend werde ich Kontaktvorschläge erhalten.

Die Kontaktgarantie von Meet2cheat
10 Kontakte fürs Fremdgehen garantiert. Falls Sie die nicht erreichen, wird die Premium-Mitgliedschaft kostenlos verlängert.

Der Ratgeber
befindet sich in der Fußzeile von Meet2cheat. Dort finden Sie einige interessante Beiträge zum Thema „Seitensprung“

 

Kündigung
Eine kostenlose Mitgliedschaft verlängert sich, sofern sie nicht gekündigt wird. Wollen Sie die Mitgliedschaft canceln, so müssen Sie das spätestens 14 Tage vor Ende der Laufzeit tun. Das ist die Kündigungsfrist.

Die Stornierung wird über das Kontaktformular von vorgenommen. Dieses finden Sie als Premium-Mitglied unter der „Hilfe“ – also im Fußbereich der Webseite. Sie sollten sich sowieso mal die Hilfe und die FAQ ansehen. Dort werden viele Fragen beantwortet.

 

Meet2cheat im Test – mein Fazit
Meet2cheat ist die älteste deutsche Agentur für einen niveauvollen Seitensprung übers Internet. Das Portal hat einen tadellosen Ruf. Dafür sprechen gute neuere Bewertungen bei SAT1, bei RTL und im Focus.

Die Mitglieder sind nicht zufällig auf diesem Portal registriert. Sie sind hier, weil sie mal etwas anderes erleben wollen als die Routine im ehelichen Bett. Bei Meet2cheat können sie anonym stilvolle Menschen kennenlernen, die ebenfalls außereheliche Sexkontakte suchen.

Ein klares Plus für Männer ist der hohe Frauenüberschuss.

Beziehungsprobleme sind ein häufiger Auslöser für einen Seitensprung. Wenn der Haussegen schief hängt und die Beziehung kurz vorm Einschlafen ist: dann ist der Weg nicht mehr weit zum Fremdgehen. Die Geliebte gibt dem Mann das, was er zu Hause nicht mehr findet. Der Lover gibt der Frau das Gefühl, begehrt zu sein.

Ein Seitensprung bei Meet2cheat muss nicht zwangsläufig das Ende einer Beziehung sein. Im günstigsten Fall kann er sogar für einen Neuanfang stehen.

 

Button Hellblau 1


Hier suchen sexy Frauen und Männer
Sexkontakte fürs Fremdgehen

 

Zurück zur Übersicht der Seitensprung-Portale