Jappy: kostenlos chatten und flirten

Jappy.de: Partnersuche und Chatten kostenlos

Bei Jappy kostenlos chatten und flirten. Anders als bei einer Singlebörse geht es nicht so sehr um Partnersuche. Sondern um in der Social Community Freunde zu finden

Jappy im Test
Jappy ist eine der größten und bekanntesten Kontaktbörsen in Deutschland. Auch Singles, die zwischenzeitlich einen Partner gefunden habe, bleiben der Community oft treu.

Bei Jappy handelt es sich nicht um eine Singlebörse im eigentlichen Sinn. Sondern um eine Art soziales Netzwerk. Hier können die User kostenlos Kontakte schließen, chatten, flirten, Nachrichten posten und Freunde finden.

Jappy.de hat ca. 2 Millionen registrierte Mitglieder. Nicht nur Singles sind hier zu finden. In dem Moment, wo ich dies hier schreibe (Sonntag/ 11 Uhr) sind 47.000 User online.

 

Zielgruppe/ Frauen : Männer
Das Verhältnis Frauen : Männer beträgt 45 : 55. Es sind fast alle Altersgruppen vertreten. Hauptsächlich aber Leute zwischen 20 und 45 Jahren. Ich habe aber auch noch ältere gesehen! Das Mindestalter ist 14 Jahre.

 

Anmeldung
Natürlich ist bei Jappy die Anmeldung kostenlos, wie alles. Danach können Sie ein Profil erstellen. Sie machen Angaben zu Ihrer Person. Sie eben einen kleinen Begrüßungstext ein. Und laden zumindest ein Bild hoch. Besser 2 oder 3. Je mehr Sie von sich preisgeben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie hier Freunde finden.

 

Bei Jappy ist alles kostenlos
Hier zeige ich einige Funktionen und Einstellmöglichkeiten:

Das Profil nachträglich bearbeiten
Unter Menü „Profil“/ Einstellungen

Partner finden zum kostenlosen Chatten und Flirten
Unter Menü „Profil“/ Einstellungen/ Funktionen/ Flirt können Sie Einträge machen über sich. Und Sie können in einem Textfeld den Partner beschreiben, den Sie gern finden möchten – zu was auch immer.

Bei Menü „Suche“/ Suchfilter bearbeiten
Hier kann man Angaben darüber machen, was oder wen man sucht. Oder von wem man kontaktiert werden möchte.

Wer ist online
Klick auf Menü „Suche“: jetzt werden verschiedene Fotos angezeigt. Wenn ich mit dem Mauszeiger auf das Bild fahre, dann wird mir angezeigt, ob der User gerade online ist oder nicht. Kostenlos chatten ist auf Jappy sehr einfach!

Mitglieder anmailen
Menü „Suche“/ ein Profil anklicken: Im Profil kann ich mit einem Klick auf „Freundschaft“ ein Freundschaftsangebot verschicken.

Mit einem Klick auf „Anschreiben“ verschicke ich eine Nachricht an den User. Ich könnte ihm zum Beispiel vorschlagen, dass man sich dann oder dann mal zum Chatten trifft. Rechts neben „Freundschaft“ kann man das Profil zu seinen Favoriten hinzufügen oder etwas ins Gästebuch des Users schreiben. Man kann Fan werden von dem anderen User oder sie/ ihn virtuell beschenken.

Im Profil: Klick auf „Details“
Dann bekomme ich einen guten Überblick über die Profildaten anderer Leute.

Gruppen bei Jappy
Man kann hier (wie in Facebook) eine Gruppe gründen oder auch Gruppierungen beitreten. Siehe Menü „+ Mehr“/ Gruppen

Jappy mobil nutzen
Mit dem Handy oder Smartphone kann man die mobile Version von Jappy nutzen: m.jappy.de. Die Jappy-App – der mobile-Messenger – ist für Android-Betriebssysteme verfügbar. In den Browser des Handys einfach m.jappy.de eingeben und lossurfen.

 

Kündigung
Da die Nutzung der Single-Community komplett kostenlos ist, ist keine Kündigung nötig. Sie können nach Lust und Laune kostenlos flirten, schreiben oder chatten. Und müssen sich über nichts Gedanken machen.

 

Jappy im Test – Mein Fazit
In meinen Augen tummelt sich hier eine sehr lustige Gemeinschaft. Das Ganze wirkt etwas verspielt. Noch mehr als bei einer Singlebörse, wo der Gedanke der Partnersuche ja durchaus eine Rolle spielt.

Es ist aber erwiesen: viele Freundschaften, die bei Jappy online geschlossen werden, können eine Brücke spannen zu einer echten Beziehung in der Realität.

Kostenlos flirten und Leute kennenlernen ist immer gut. Eine so große Gemeinschaft wie Jappy macht es mehr als wahrscheinlich, dass es auch in Ihrer unmittelbaren Umgebung viele Mitglieder gibt.

 

Zurück zur Übersicht der Chat-Portale