Im Urlaub die Liebe finden bei Travel Kisses

Reisebegleiter finden bei Travel Kisses

Link: Travelkisses.de

Reisebegleiterin zum Verlieben

Travel Kisses: romantischer Urlaub mit einer netten, exotischen Reisebegleitung
Die Welt ist groß. Der Globus bietet viele attraktive Angebote, wie Singles die Ferienzeit unterhaltsam verbringen können. Und dabei schönen Frauen bzw. adretten Herren begegnen. Am schönen Mittelmeer, in der Karibik, an der Copacabana. Oder bei Fernreisen nach Asien, bei Safaris in Afrika oder an den Korallenküsten Australiens.

So manch einer mag es sportlich. Der andere gemütlich oder abenteuerlich. Viele Touristen wollen im am Palmenstrand ihre liebe Ruhe haben, Partys feiern oder flirten. Das ist Geschmackssache. Um das passende Traumziel zu buchen, wühlen die Reisefreunde in Prospekten, sie belagern stundenlang das Reisebüro, sie schmökern in Online-Reiseportalen.

Doch wie wäre es, wenn man – wie bei Travel Kisses – als Alleinstehender das Reiseziel speziell danach auswählt, wo man eine liebe Frau trifft oder einen attraktiven männlichen Urlaubsbegleiter? Eine bezaubernde Negerin aus Afrika, eine erotische Latina. Eine nette, heiratswillige Asiatin oder eine den Verstand betörende Lady aus der Karibik.

Für eine Urlaubs-Romanze braucht man keine Sehenswürdigkeiten, keine Trekking-Wanderungen, Nationalparks und keinen Wassersport. Die nette Gesellschaft und das Flirten mit einer schönen Dame oder einem galanten Herrn ist so manchem Single mehr wert als 100 Ausflüge.

Travel Kisses ist eine Kontaktbörse für Männer, die eine reizende Reisebegleiterin suchen. Die Frauen aus exotischen Ländern wünschen sich nicht nur einen gemeinsamen Urlaub. Sondern vor allem die Liebe ihres Lebens zu finden.

Das scheint nicht unrealistisch. Denn auch die meisten männlichen Mitglieder bei Travel Kisses sind unverheiratet. Und dem Gedanken an die Beziehung bzw. Ehe mit einer unkomplizierten Frau von den Philippinen, aus Thailand, Kuba, Mexiko oder aus einem afrikanischen Land nicht abgeneigt.

Manchmal entstehen bei Travel Kisses allerdings auch nur Freundschaften. Man trifft seine Online-Bekanntschaft im Urlaub, um mit ihr eine herrliche Zeit in einem sonnigen Land zu verbringen. Bei Travel Kisses gilt der Slogan: nichts ist unmöglich. Aber das ganze Dating geschieht im Rahmen eines kultivierten, respektvollen Gedanken-Austauschs. Wobei sexuelle Ausdrücke über den geilen Po oder eine aufdringliche sexuelle Anmache die Ausnahme sind.

 

Profile ansehen bei Travel Kisses
Da ich als Mann anmeldet bin, kann ich Ihnen leider keine männlichen Mitglieder vorstellen. Sondern nur Frauen, die sich einen Urlaubsbegleiter bzw. einen Lebenspartner wünschen. Man darf aber davon ausgehen, dass die alleinstehenden Männer ähnlich attraktiv und seriös sind, wie die Ladys aller Altersgruppen, die ich Ihnen nun vorstelle:

– Afrikanerinnen
– Lateinamerikanische Damen
– Sexy Schönheiten aus der Karibik
– Unverheiratete Ladys aus Asien
– Und zuletzt: weibliche Singles aus Europa

Neue Frauen bei Travel Kisses
In diesem Bereich der Startseite sieht man Damen aus aller Welt, die sich erst kürzlich registriert haben. Bei ihnen sind die Chancen besonders groß, dass sie noch zu haben sind. Allerdings sind das nicht so wahnsinnig viele. So klicke ich lieber auf Mitglieder/ Mitgliedersuche. Dort könnte ich das Wunschalter und das Herkunftsland eingeben. Ich lasse das jedoch sein. Und sehe mir stattdessen die Reisefreunde insgesamt an.

 

Exotische Frauen aus Afrika
Portia Addai (27) lebt in Ghana. Die langhaarige junge Neger-Frau möchte mit einem älteren Herrn über 50 verreisen. Das kleine Biest streckt auf dem Bild die Zunge heraus. Sie besteht auf einem seriösen Mann, der keine Scherze mit ihr treibt. Mit 1,55 ist sie für eine Frau aus Afrika ungewöhnlich klein.

Ganz schön sexy ist Ruth (30) aus Sambia (Bild unten). Bei der fraulichen Figur wird es nicht lange dauern, bis sie einen Mann zum Verlieben oder Heiraten findet. Die schöne Afrikanerin sieht heiß aus mit ihren hübschen Titten. Sie muss aufpassen, dass der Besucher bzw. Reisebegleiter ihr nicht gleich an die Wäsche will.

 

Ebenfalls ziemlich attraktiv ist Jane (37) aus Kenia. Wer sie in Nairobi treffen will, sollte nicht älter als 50 sein. Sie hat es nicht auf eine Weltreise oder auf eine Traumreise in die Karibik abgesehen. Sondern auf ihre zweite Hälfte.

Florence (24) gehört zu den vielen sexy Afrikanerinnen, die bei Travel Kisses eine feste Beziehung suchen. Die Dame im roten Kleid wohnt im Kongo. Mit 1,75 sieht die hoch gewachsene Negerin äußerst appetitlich aus. Die sportlich-strammen Beine beflügeln die sexuelle Fantasie des Mannes.

Armelle (39) von der Elfenbeinküste ist eine hübsche schwarze Frau aus Westafrika. Sie spricht Französisch. Das Alter des Reisegefährten ist ihr ziemlich egal. Er sollte – wie sie – ein freundlicher, geselliger Typ sein. Von Beziehung und sich verlieben schreibt sie nichts. Armelle trägt kurzes, welliges Haar. Sie ist eine angenehme Erscheinung. So mancher alleinstehende Mann aus Europa und Amerika dürfte viel Freude an ihr haben.

 

Liebreizende Latinas aus Südamerika und von den karibischen Inseln

Ana (30) aus der Dominikanischen Republik sieht – ihrem Alter entsprechend – ungeheuer lecker aus. Die dicken Brüste sind nicht zu übersehen. Außerdem ist die junge Dame aus der Karibik mit 1,76 hoch aufgeschossen. Ana ist eine weiße Frau spanischer Abstammung. Das Foto zeigt eine freundlich wirkende Latina. „Ein lustiges Mädchen mit offenem Herzen“, wie sie schreibt. Die Karibik-Frau möchte von Ihrem Liebsten gut behandelt werden. Sie freut sich auf einen galanten Mann, der sie in Santo Domingo oder an einem Strand der Dominkanischen Republik treffen wird.

Ich habe bei Travel Kisses auch einige US-Amerikanerinnen gesehen. Eine davon ist Michelle (35), eine alleinstehende Lady aus New Orleans. Die Amerikanerin mag Jazz , Dixieland-Blues und Cajun-Musik. Michelle ist eine Mischlings-Frau: die Mutter ist Inderin, der Vater Kubaner.

Die Südstaatlerin wird sich nur in einen lustigen Typ bis 42 Jahre verlieben. Sie wird ihm beim Treffen die Mississippi-Dampfer zeigen, das französische Viertel und die Jazz-Clubs. Sowie die Sehenswürdigkeiten von New Orleans und Louisianas. Dabei wird man sehen, ob die Internet-Bekanntschaft ihren Vorstellungen vom idealen Lebenspartner entspricht.

Wer auf etwas mollige Latinas steht, ist bei Nuris Arias (43) aus der Dominikanischen Republik goldrichtig. Bei einer Körpergröße von 1,72 wiegt sie 77 kg. Den Po zeigt sie uns nicht. Wohl aber die einladenden Brüste. Ihr Lover wird viel Spaß mit ihr im Bett haben. Dabei darf er ruhig bis zu 55 Jahre alt sein. Die reife Single-Frau aus dem karibischen Inselparadies möchte bei Travel Kisses aufrichtige, treue Männer kennenlernen. Die Hautfarbe darf auch gern weiß sein.

Eine weitere sexy Afro-Amerikanerin ist Adriana Castro (35) aus Kuba. Wie Sie auf dem Foto sehen, hat sie eine Top-Figur. Die strammen Beine und die Titten machen Lust, sie kennenzulernen oder auf mehr. Bei der geplanten Reise hat sie die Schweiz eingetragen. Das sollte man nicht zu wörtlich nehmen. Wahrscheinlich will Adria Castro damit sagen, sie würde bei der Singlebörse Travel Kisses gern einen weißen Mann aus Mitteleuropa treffen. Ein US-Amerikaner oder Kanadier wäre ihr wohl genauso recht.

Wichtig sind der Kubanerin seine inneren Werte. Sie möchte mit der neuen Liebe eine Familie gründen. Ehrlichkeit und Treue sind für die erotische Latina die Grundpfeiler einer glücklichen Beziehung. Es ist angerichtet, die Herren. Eine Lebenspartnerin mit mehr Sex-Appeal wird man selbst in der Karibik nur schwer finden.

Laut einer Untersuchung haben die Damen aus Venezuela und Kolumbien die größten Möpse aller Frauen dieser Welt. Dieses Thema begegnet uns in Lateinamerika immer wieder. Fernanda Ferrer (39) ist eins von diesen Pracht-Exemplaren. Nach eigenen Angaben ist sie lustig und leidenschaftlich. Das möchte man gern glauben, wenn man sie im Bikini in der Sonne liegen sieht. Ihren spaßigen Charakter unterstreicht der Gaucho-Hut. Wer sie an der karibischen Nordküste Kolumbiens besuchen möchte, sollte Temperament haben und nicht älter sein als 52.

Die Mexikanerin Tanja (37) ist ein exotischer Vogel. Sie lebt in Europa, in Madrid. Von daher wird es im Spanien-Urlaub ein leichtes sein, mit ihr ein Date zu haben. Tanja trägt auf dem Foto einen kurzen Jeans-Rock. Sie ist eine relativ kleine, schlanke Frau mit leckeren braunen Beinen. Leider ist das Profil nicht besonders aussagekräftig. Sie sagt den Männern nicht, welche Ansprüche sie an die Liebe stellt.

Aliuska (31) scheint nicht besonders wählerisch zu sein. Trotz des jungen Alters ist das Vollblutweib aus der Jamaika mit einem Urlaubsbegleiter bis zu 60 Jahren einverstanden. Die Brüste sind nicht so groß wie bei Latinas gewohnt. Auf dem Bild sieht man, dass die schokobraune Dame aus der Karibik etwas kräftige Beine hat. Sie bezeichnet sich als liebevoll, lustig und freundlich. Wer am Palmenstrand mit ihr Urlaub macht, wird sicher viel Spaß an ihr haben.

Eva Maria (42) lebt in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota. Die Fotos zeigen eine attraktive Latina in mittleren Jahren. Ihre Bescheidenheit ehrt sie. Sie wäre mit einem Reisebegleiter oder einer Urlaubs-Bekanntschaft im Alter bis zu 65 Jahren zufrieden. So ganz verstehen kann ich das nicht. Eva Maria ist leicht übergewichtig. Aber das ist kein Grund, sich mit einem Mann abzugeben, der einiges älter ist. Ihre Liebe könnte einem Mann gehören, der ehrlich, ernst, nachdenklich, treu und gebildet ist. So beschreibt sie den perfekten Traummann bei Travel Kisses.

Eine äußerst relaxten Eindruck macht Lia (35) aus Rio de Janeiro. Die Latina vom brasilianischen Zuckerhut lächelt auf allen Bildern. Einmal streckt sie, auf dem Balkon liegend, die Beine übers Geländer. Wie die meisten Frauen der Singlebörse spricht die entzückende Brasilianerin Englisch. Daneben natürlich Portugiesisch. Die sportliche Dame aus Rio möchte bei Travel Kisses Freunde und einen netten Reisepartner finden. Welches ihr Lieblings-Urlaubsziel ist, bleibt unklar.

Wir kommen ins Nachbarland von Brasilien: nach Argentinien. Alexandra (45) ist eine feurige Tango-Latina im fortgeschrittenen Alter. Ihre Bilder bestätigen die Profil-Aussage, dass sie aussieht wie 35. Alexandra ist ehrlich, sympathisch, süß und liebenswert. Dazu macht sie Sport, und sie ernährt sich gesund. Ein träger Kautsch-Sitzer wäre ihr als Reisebegleiter weniger willkommen als ein aktiver Mann, der mit ihr an den Stränden bei Buenos Aires Segelausflüge macht.

Eine sehr junge Latina ist Lohanni Muñoz (22) aus Ecuador. Die Süße lebt an der Pazifikküste, im Badeort Guayaquil. Lohanni ist ein weißhäutige Südamerikanerin mit beeindruckendem Sex-Appeal und langen schwarzen Haaren. Dennoch macht sie auf den Fotos fast einen schüchternen Eindruck – selbst im Minirock.

Tausende Männer bei Travel Kisses könnten sich in sie verlieben. In Frage kommen für die sexy Latina aber nur attraktive Urlaubs-Bekanntschaften mit Humor. Er sollte gern Wassersport treiben und tauchen. Denn das die große Leidenschaft des Mädchens aus Ecuador.

Eine reifere, alleinstehende Dame aus Südamerika möchte ich Ihnen zum Abschluss noch vorstellen. Maria De Lourdes Sacramento (46) lebt an der Atlantikküste, in Fortaleza. Die Brasilianerin ist geschieden. Sie fühlt sich einsam. Und möchte unbedingt einen Partner für eine glückliche Beziehung finden. Er sollte treu sein und ein gewisses Bildungs-Niveau haben. Die Fotos zeigen eine lebhafte, mittelmäßig gut aussehende Latina. Mit Vorliebe trägt sie elegante Kleider.

 

Die Liebe im Asien-Urlaub finden

Beautiful Filipina (25) nennt sich das Mädchen auf diesem Profilfoto. Das ist sicher nicht übertrieben. Gemessen an anderen Frauen von den Philippinen hat sie mega-große Brüste. Die meisten Asiatinnen sehen oben herum ziemlich flach aus. Die schöne junge Dame präsentiert sich im Profil als wortkarg. Sie lässt ihre 6 Bilder sprechen.

Wer auf den Philippinen oder sonst wo in Asien mit ihr Urlaub macht, muss nicht unbedingt in ihrem Alter sein. Sie würde sich auch von einem reiferen Mann aus Europa oder Amerika verwöhnen lassen. Auf den Fotos sieht die Filipina jedenfalls umwerfend sexy aus. Sie trägt Miniröcke, die fast schon ihren Slip zeigen. Wer Beautiful Filipina sieht, denkt zuerst nur an Sex. Wer nicht gerade schwul ist, wird hingerissen sein von dem traumhaft erotischen Erscheinungsbild.

Loida (40) aus Thailand ist nicht auf einen Reisebegleiter, sondern auf die Partnersuche fixiert. Die Dame aus Bangkok ist zwar ein wenig kräftig gebaut. Sie strahlt aber viel Optimismus aus. Die Thailänderin arbeitet hart. Welchen Job sie ausübt, verrät sie den Männern des Reise-Kontaktportals nicht. Sie wünscht sich eine glückliche Familie. Der Traumpartner sollte sie bedingungslos lieben und auch in schwierigen Zeiten fest zu ihr stehen.

Sehr schreibfreudig ist Lin (43) aus China. Mit den Profil-Angaben und den mehr als 20 Bildern erfüllt sie alle Voraussetzungen, um auf Travel Kisses einen ausländischen Lebenspartner zu finden. Die Chinesin aus Shanghai sucht einen Mann mit einem guten Herzen. Sie möchten einen Kerl heiraten, der auf süße, lustige und häusliche Frauen steht. Sie kocht gern, macht Gartenarbeit, spielt mit dem Hund und Badminton.

Die Chinesin mag keine Typen, die auf Sex-Abenteuer aus sind. Wenn man sich die Fotos ansieht, könnte man auf solche Gedanken kommen. Denn Lin hat eine frauliche Figur mit schönen Brüsten. Vielleicht wäre es besser, sie würde in der Bilder-Galerie den Sex-Appeal weniger hervorheben. Damit die Männer von Travel Kisses keine sündigen Gedanken bekommen.

Glyde (25) gehört zu den jungen, attraktiven Filipinas, die sich einen Lebensgefährten aus dem Ausland wünschen. Nach den Bildern zu urteilen ist sie ein lustiges Gör. Mit 1,66 und 52 kg hat Glyde eine Traumfigur. Die langen, schlanken Beine machen Appetit, sie zu bumsen. Der Reisebegleiter darf bis 45 Jahre alt sein. An den Heirats-Kandidaten stellt die sexy Filipina höhere Ansprüche.

Ihr Schatz soll leidenschaftlich sein (wen wundert es?). Er sollte Spaß am Leben haben. Und beim Dating auf Travel Kisses ehrlich zu ihr sein. Denn Glyde sucht einen Mann für die Zukunft. Keine Spielertypen, keine Aufschneider. Auch keine verheirateten Geschäftsreisenden und keinen Sex-Urlauber, die ihre Muschi für einen One-Night-Stand missbrauchen. Das klingt fast so, als hätte sie das schon erlebt.

Dinuyo (26) aus Japan scheint ein Sugar Babe zu sein. Obwohl die Single-Frau aus Tokio unglaublich verführerisch aussieht, interessiert sie sich bei der Partnersuche nur für ältere Männer. Das macht mir Mut. Ich füge die junge Japanerin zu meinen Favoritinnen hinzu. Später werde ich sie mit der Gold-Mitgliedschaft anschreiben. Vielleicht geht da was.

Optisch entspricht diese sportlich aussehende Asiatin genau meinem Geschmack. Ich liebe junge, große, schlanke Mädchen. Mit 1,71 und nur 63 kg entspricht sie meinem Idealbild von einer Frau. Die Urlaubs-Bekanntschaft sollte mindesten 35 sein. Gern auch 45 oder noch älter. Als Ehemann stellt sich die reizvolle Japanerin einen verständnisvollen, romantischen und treuen Gefährten vor. Aber aber, Dinuyo, wer wird denn ein sexy Luder wie dich betrügen wollen? Dafür ist es mit dir bestimmt viel zu geil im Bett.

Was die Schönheit angeht, ist Julie (35) eine Inderin der Sonderklasse. Ich finde sie nicht überragend sexy. Was mich am meisten beeindruckt, ist das schöne Gesicht, um das sie so manche Schauspielerin beneiden würde. In solche Bilder muss man sich einfach verlieben. Die Frage ist nur: wird der Charakter der männlichen Interessenten ihren hohen Erwartungen standhalten?

Julie schreibt nur, dass sie eine lustige Frau und allein ist. Auf einem Foto spielt die alleinstehende Dame aus Indien mit einem riesigen Luftballon. Möglicherweise ist sie der flippige Nena-Typ. Bei keinem anderen Profil von Travel Kisses habe ich ein so traumhaft schönes Gesicht gesehen. Sie gleicht einer asiatischen Schönheits-Königin.

Schon etwas reifer und nicht so überirdisch attraktiv ist Aulia (44) aus Indonesien. Als Reisebegleiter wünscht sich die Dame einen Asien-Urlauber im Alter von 40 bis 60. Und jetzt kommt die Überraschung. Aulia spricht nicht nur Englisch, sondern auch Deutsch. Wieso und warum, erwähnt sie nicht.

Die indonesische Lady sucht einen Seelenverwandten. Sie gebraucht aber auch das Wort „Abenteuer“. Nanu! Als Single dürfte sie sexuell nicht ausgelastet sein. Obwohl sie auf dem Foto mit Sonnenbrille ganz knackig aussieht. Sie wäre die passende Frau für einen geschiedenen Deutschen um die 50.

Janet (34) von den Philippinen sagt: Ich liebe meinen verrückten Lebensstil. Sie bezeichnet sich als redegewandt und vertrauensselig. Für die Partnersuche ist das Letzte keine besonders gute Eigenschaft. Janet aus Cebu City spricht – wie viele Filipinas – perfekt Englisch. Dem Bild nach zu urteilen, hat sie eine beachtliche Oberweite. Ganz schlank ist sie wahrscheinlich nicht.

Mädchen, sei bloß vorsichtig! Mit deiner etwas naiven Art läufst du Gefahr, auf einen Casanova hereinzufallen. Auf einen Asien-Urlauber, der deine Muschi mehr schätzt als deine liebenswerte Art. An Lebenserfahrung sollte es der Philippinin in diesem Alter eigentlich nicht fehlen.

Carmen Rubin (40) ist im Tigerstaat Singapur zu Hause. In der Tat gibt es im Süden der malaysischen Halbinsel viel Dschungel, Elefanten und viele gefährliche Raubkatzen. Auch bei der Single-Frau aus Singapur wird wieder deutlich, wie hübsch viele reifere Asiatinnen noch aussehen.

Da schadet es auch nicht, dass sie eine Brille trägt. Auf mich machen die Profilfotos einen attraktiven Eindruck. Bescheidenheit scheint eins ihrer Merkmale zu sein. Carmen Rubin könnte sich vorstellen, mit einem älteren Mann aus Deutschland oder Europa Urlaub zu machen. Doch nicht etwa mit einem Rentner, mein Schatz? Damit würdest du dich unter Wert verkaufen.

Ebenfalls zu den älteren Semester gehört die Thailänderin Treenat (41). Sie gefällt mir optisch allerdings nicht so besonders. Deutlich besser sieht die hübsche Filipina Linz (37) aus. Philippininnen stellen bei der Partnersuche in Asien immer einen Schwerpunkt dar. So ist es auch bei Travel Kisses. Linz wünscht sich nichts sehnlicher als die Liebe zu einem „soulmate“, einem Seelenverwandten. Dieser sollte eine einfache, lebenslustige Persönlichkeit sein.

Die Filipina aus Manila kocht gern, sie singt gern Karaoke. Sie wird dem Mann, der zu ihr gereist kommt, gern die Sehenswürdigkeiten und die Bars der Hauptstadt zeigen. Ob sich daraus eine Liebesgeschichte entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Optisch und charakterlich erfüllt die Filipina jedenfalls alle Voraussetzungen, einen patenten Lebenspartner zu finden.

Bei Travel Kisses finden wir alleinstehende Damen aus vielen asiatischen Staaten. Zum Beispiel eine hübsche Dame aus Malaysia. Xeulia Shi (46) hat sich für Alter außerordentlich gut gehalten. Die Fotos im Inserats zeigen eine immer noch hübsche, liebreizende und sportlich aussehnende Asiatin.

Selbst wenn sie ein wenig älter ist als ich, würde ich sie mir jetzt gern greifen und mit ihr Onkel Doktor spielen. Sie hat ein hübsches Gesicht zum Knutschen. Die Hobbys der Malaysierin: Filme kucken, Reisen, Jogging und esoterische Musik. Die Asiatin ist auf der Suche nach einem ehrlichen Mann, der gern heiraten würde.

Weiter geht es bei Travel Kisses mit einer anziehenden jungen Dame. Die Filipina Mae (30) ist ein süßer Fratz. Sie sagt: ich bin schön und habe ein gutes Herz. Auch wenn sie nur ein einziges Foto zeigt, wird sie sich über einen Mangel an Kontaktanfragen nicht beschweren können. Mit dem Haarband zeigt sich die Philippinin moderner als die meisten ihrer Landsfrauen. Als Reisebegleiter sind freundliche Männer zwischen 30 und 55 willkommen.

Jessie Lin (40) aus Peking bezeichnet sich zurecht als eine „attraktive chinesische Dame“. Sie ist nicht nur schön, sondern auch intelligent, höflich, zurückhaltend und tugendhaft. Ein altmodisches Wort, wie ich finde. Es lässt auf einen guten Charakter schließen. Jessi Lin liebt Tiere, Yoga, Sport und das Schwimmen am Strand. Die Chinesin bedauert es, dass sie sich von ihrem Ex-Mann trennen musste. Denn er war ein Workaholic. Er hatte nie Zeit für sie.

In ihren einsamen Nächten vermisst sie die Liebe eines Mannes. Den Sex spricht sie nicht direkt an. Aber so weiblich und erotisch wie die Frau aus Asien aussieht, kann man sich leicht vorstellen, dass es ein außerordentliches Vergnügen sein wird, sie zu küssen und im Bett zu verwöhnen. Auch du kommst zu meinen Favoriten, Baby. Dein Profil hat mich absolut überzeugt. Ich werde später mit der einsamen Frau aus China chatten. Um zu sehen, ob sie wirklich so liebenswert ist wie sie bei Travel Kisses angibt.

Ich habe bei der Reise-Singlebörse auch etliche Vietnamesinnen gesehen, die gern einen Mann aus dem Westen heiraten oder mit ihm Urlaub machen würden. Nguyen (29) wohnt in Ho-Chi-Minh-Stadt. Nach einigen Enttäuschungen sucht die Single-Frau einen Mann, der ihr wahrhafte Liebe entgegenbringt.

Sie ist gütig, aufrichtig und ernsthaft bereit, einen Ausländer in Vietnam zu treffen. Die hübsche Asiatin wird mit ihm durch ihre Heimat reisen. Ihm die Strände Vietnams, die Kaiserstädte und schwimmenden Märkte im Mekong-Delta zeigen. Und bei den Urlaubs-Aktivitäten herausfinden, ob sie ein Herz und eine Seele sind.

Bei Travel Kisses sind auch etliche Damen aus Südkorea registriert. Angel (37) lebt in der Nähe der Hauptstadt Seoul. Eine schlanke Thai-Frau unter 1,60. Angel sucht einen liebenswerten Lebenspartner aus dem Westen oder aus China. Er sollte ihr Herz berühren. Und sie zärtlich in die Arme nehmen, wenn sie sich schwach fühlt.

Der asiatische Engel aus Südkorea zeigt den Männern jede Menge Bilder. Einmal im Bikini am Meer. Einmal als Taucherin in der Unterwasserwelt. Und in kurzen Shorts verträumt auf dem Sofa hockend. Angel ist keine Hollywood-Diva. Aber mit Sicherheit ein Kennenlernen in der Singlebörse wert.

Die Asien-Reise geht weiter nach Indonesien, zur beliebten Strandinsel Bali. Josephine (31) zeigt uns aktuelle Fotos. Aber auch welche aus ihren frühen Zwanzigern. Sie lächelt immer. Mit 1,63 ist sie für eine Asiatin schon ganz schön groß. Josie zeigt braune, schlanke Beine. Das wird viele Kerle bei Travel Kisses heiß machen.

Das Schätzchen aus Bali schreibt: sie ist eine bodenständige, treue Frau ohne Kinder. Sie wünscht sich einen Mann, der voller Liebe für sie ist. Natürlich wird er für sie sorgen wird. Darüber sollte man sich klar sein. Egal ob Filipina, Chinesin oder Thai-Girl: wer eine solche Lady heiratet, muss anständig für sie aufkommen. Nur den wenigsten von ihnen gelingt es nach einer gewissen Zeit, im fremden Land einen Job zu bekommen, der sie finanziell unabhängig macht. Ich kenne so eine Filipina. Sie hat eine leitende Stellung in einer Kurklinik. Aber das ist die Ausnahme.

Maria Cruz (39) lebt auf den Philippinen. Wie viele ihrer Landsfrauen hat sie einen spanisch klingenden Namen. Maria hat eine schlanke Figur. Sie gibt im schwarzen Minirock und in Stöckelschuhen ein hinreißendes Bild ab. Als Urlaubsbegleitung wünscht sie sich einen Typ bis zu 50 Jahre.

Noch viel wichtiger wäre es ihr, einen Partner für eine ernsthafte Beziehung zu finden. In ihrer Kleinstadt San Fernando findet sie einfach nicht den Passenden. Es lohnt sich auch nicht, am Wochenende durch die Bars von Angeles City oder Manila zu ziehen. Dort sind hauptsächlich Sex-Touristen unterwegs. Und betrunkene Filipinos, die sich an Go-go-Girls aufgeilen. Die können ihr allesamt gestohlen bleiben.

Eine letzte Asiatin habe ich noch im Angebot. Sabel Enriquez (23) ist eine sehr hübsche Filipina. Und außerdem ziemlich schreibfreudig. Das Profil gleicht einem Bewerbungsschreiben. Die Studentin kocht gern. Sie hofft, dass die Liebe durch den Magen geht. Und sie einen Urlauber durch ihre Kochkünste und ihr attraktives Erscheinungsbild für sich gewinnen kann. Da sie ganz neu ist beim Online Dating, kennt sie sich mit ausländischen Männern noch nicht aus.

Der Mann ihrer Träume wäre ein Gentlemen, für den Treue kein Fremdwort ist. Einen solchen würde die hübsche Studentin gern im Schlafzimmer haben und heiraten. Und mit ihm das ganze Leben verbringen. Die optischen Voraussetzungen dafür sind nicht schlecht. Zwar ist sie mit 1,53 ein wenig klein geraten. Aber sie macht einen liebevollen und freundlichen Eindruck.

Urlaub mit hübscher Ausländerin

 

Urlaubs-Begleitung aus europäischen Ländern
Sogar aus Deutschland habe ich eine Filipina gefunden. Sweetie (38) lebt in hessischen Herford. Sie reist gern. Sie ist kontaktfreudig. Sie liebt es, neue Bekanntschaften zu machen. Für Witzfiguren hat sie nichts übrig. Ihr Traum wäre eine Weltreise mit einem Mann, der sich ernsthaft für sie interessiert. Das könnte ein Traum bleiben, Sweetie. Du solltest kleinere Brötchen backen.

Wir kommen nun zu den einsamen Herzen aus Osteuropa, die sich nach einem verlässlichen Partner sehnen. Fast alle leben in der Ukraine. Lira (27) ist groß und schlank. Das einzige Foto zeigt sie in einem eleganten Abendkleid. Sie müsste viel mehr über sich schreiben, wenn sie einen Mann aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz von sich überzeugen will.

Inga (29) ist ebenfalls eine hübsche Ukrainerin. Sie lebt in der Hauptstadt Kiew – in der Nähe des Maidan. Über dem langen, blonden Haar trägt sie eine schwarze Wollmütze. Das könnte man viel besser machen, um seinen Sex-Appeal optimal zu präsentieren.

Viel besser gelingt das Galina (34) aus Galizien. Die sexy Blondine überrascht die Profil-Besucher mit einem gehauchten Kuss. Das andere Foto zeigt sie leicht bekleidet und sehr erotisch am Meer entlang gehen. „Schreib mir und ich werde dir antworten“. Das hört sich gut an. Galina ist eine hart arbeitende Frau aus der Immobilien-Branche. In der Freizeit geht sie wandern, shoppen und im See schwimmen.

Wie der Traummann genau beschaffen sein soll: das sagt die ukrainische Schönheit nicht. Wenn er beim Chatten einen guten Eindruck macht, darf er zu ihr nach Lemberg (Lviv) kommen. Dann wird man sehen, ob sich eine Sympathie oder echte Liebe entwickelt.

Eine weitere alleinstehende Dame aus Osteuropa ist Zhanna (44) aus Odessa am Schwarzen Meer. Sie ist nur an Männern interessiert, die ernsthaft eine Lebenspartnerin suchen. Entweder er ist im gleichen Alter wie die Ukrainerin. Oder er gehört zu den vielen reiferen Typen bis 55 (geschieden oder Witwer). Das Alter ist für Zhanna nicht so wichtig. Sie legt mehr Wert auf den Charakter des Zukünftigen.

Wir verlassen die Frauen aus Osteuropa. Aida (36) ist Italienerin. Sie lebt und arbeitet zur Zeit allerdings in Barcelona. So wie Aida stellt man sich die typische Südeuropäerin vor: rassiges Aussehen, schwarzes langes Haar, feurige Augen und ziemlich attraktiv. Wer demnächst einen Spanien-Urlaub bucht, sollte sich beeilen und mit Aida Kontakt aufnehmen.

Ich könnte mir vorstellen, dass die sexy Italienerin bei Travel Kisses ein heiß begehrtes Objekt ist. Ich zitiere: „Wenn wir uns beim Online-Kontakt gefallen, bin ich bereit, Sie in Barcelona oder an einem Strand der Costa Brava zu treffen. Aber nicht für Ihre Lust auf Sex.“

Aida wäre auch bereit, mit der Fähre vom spanischen Festland nach Mallorca zu reisen. Dafür müsste man aber vorher skypen. Diese Mühe wird sie sich nur dann machen, wenn die Bekanntschaft bei Travel Kisses wirklich ein attraktiver Mann ist. Aus welchem europäischen Land er kommt, ist der Italienerin egal. Sie sucht keinen Kindskopf, sondern einen richtigen Mann fürs Leben.

 

Anmeldung zur Reisepartner-Suche
Auf der Startseite von Travel Kisses erblicke ich zwei Touristen. Das Paar fährt mit der Gondel auf einem Kanal in Venedig. Sie lesen gerade im Reiseführer. Ich melde mich an mit meinem Geschlecht, dem Namen und dem Alter. Ich gebe meine Mail-Adresse und mein Passwort ein.

Im nächsten Fenster bittet mich das Urlaubs-Portal Travel Kisses, die Kontaktanzeige zu vervollständigen. Ich klicke an, dass ich neben Deutsch auch Englisch und Französisch spreche. Ich mache Angaben zu meinem Aussehen. Und beschreibe mich ein wenig.

Damit habe ich mir die kostenlose Anmeldung gesichert. Ich komme jetzt in den Dating-Bereich. Dort lade ich ein Foto hoch. Damit die hübschen Damen aus dem Ausland sehen, ob ich ihnen optisch gefalle.

Travel Kisses bietet den exotischen Single-Frauen und Männern an, eine Reise einzutragen. Damit kann ich den Ladys aus der Karibik, Afrika und Fernost mitteilen, welchen Urlaub ich am liebsten buchen möchte. Das ist aber nur eine theoretische Absichtserklärung. Die reale Buchung hängt davon ab, wen ich bei Travel Kisses kennenlernen werde.

 

Die Suche nach einem Reisepartner oder Lebenspartner
Ich habe es eingangs schon erwähnt: Sie klicken oben auf „Mitglieder“. Und im Drop down-Fenster auf „Mitglieder suchen“. Nun haben Sie die Möglichkeit, das Alter der Traumfrau festzulegen. Sowie das Land, in dem die erhofften Reisegefährtinnen bzw. die künftige Partnerin wohnen sollen.

Die meisten weiblichen Mitglieder von Travel Kisses leben auf den Philippinen, in Thailand, Kuba und in der Dominikanische Republik. Aber auch noch in vielen anderen Staaten der Dritten Welt wie Malaysia, Singapur, Indien, Argentinien, Mexiko und Brasilien.

Sie dürfen die Suche verfeinern, indem Sie im Feld „Text“ ein Schlagwort eintippen. Die meisten Damen schreiben in der Anzeige etwas über sich. Ich bin eine ganz Liebe, suche einen ernsthaften Mann usw. Sie können als Schlagwörter Eigenschaften eingeben, die Ihnen bei einer Frau wichtig sind. Allerdings besser auf Englisch.

Ich habe es getestet. Wenn ich eingebe: Beziehung, Reisen, Liebe. Dann passiert überhaupt nichts. Bei love, travel, relationship werden eine ganze Menge Ladys angezeigt, welche diese Worte in ihrem Vorstellungs-Text verwenden.

 

Welche Damen wollen mich kennenlernen?
Am ersten Tag bin ich ein wenig enttäuscht. Nur eine einzige Filipina hat mich bei ihren Favoriten eingetragen. Das Girl aus Manila sieht ganz gut aus. Allerdings ist es bisher nur eine einzige. Wenn das so bleibt, muss ich die Initiative übernehmen und ein paar ausländische Mädels anschreiben.

Allerdings hat Travel Kisses einen Riegel vorgelegt. Das Kontaktieren der Damen ist nur dann gestattet, wenn man festes Mitglied geworden bist. Weiter unten sehen Sie, dass dies billiger ist als bei vielen anderen interkulturellen Singlebörsen.

Am nächsten Tag entspannt sich die Situation. Zwei Filipinas, eine Kubanerin, eine Spanierin aus Teneriffa und eine ukrainische Lady gehören ab sofort zu meinen Verehrerinnen. Nachdem ich mir die Fotos und ihre Statements angesehen habe, möchte ich nun Nägel mit Köpfen machen. Ich investiere in eine Gold-Mitgliedschaft. Und kann nun unbegrenzt Kontakt aufnehmen. Nicht nur zu den 5 interessierten, sondern zu allen Damen, die einen ausländischen Urlauber bzw. einen Ehemann kennenlernen wollen.

 

Optionen bei Travel Kisses

Nachricht senden: nur mit Gold-Mitgliedschaft möglich

Ladys zu den Kontakten hinzufügen: dasselbe

Frau bei den Favoriten abspeichern: kostenlos möglich

Ein Bild liken: ebenfalls gratis

 

Was kostet die Partnersuche bzw. das Finden einer Urlaubs-Liebschaft?
Immer wieder stoße ich bei gewissen Aktionen an meine Grenzen. Man sieht ein tolles Bild vor sich. Und denkt: die muss ich unbedingt haben. Doch wenn man auf „Nachrichten schreiben“ klickt, geht der Vorhang herunter. Ich werde aufgefordert, meine Basis-Mitgliedschaft zu erweitern.

Aber so schlimm ist das nicht. Zur Zeit muss ich 10 Euro überweisen (z.B. per PayPal). Und schon stehen mir 4 Wochen lang alle Dienstleistungen von Travel Kisses offen. Danach verlängert sich dieses Abonnement, wenn ich es nicht kündige. Das kann ich in den Profil-Einstellungen erledigen.

 

Der Umgang mit exotischen Frauen
Eine Frage, die viele Männer bewegt: wie verhält man sich am besten, um das Herz einer exotischen Lady bei Travel Kisses für sich zu gewinnen? Oder wenn man sie im Urlaub trifft. Ich habe bei meinen über mehrere Wochen gehenden Test-Kontakten folgende Erfahrungen gemacht, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Umgang mit Frauen aus Lateinamerika
Das Wichtigste No Go zuerst: Brasilianerinnen, Mexikanerinnen und die Damen aus der Karibik können es auf den Tod nicht ausstehen, wenn ein Mann sie wie ein Macho behandelt. Denn das erfahren sie jeden Tag: Typen, die sich tyrannisch, sexistisch, selbstherrlich und handgreiflich aufführen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man einer erotischen Latina dezent Komplimente machen darf. Allerdings nicht inflationsartig. Wenn man das Aussehen und den meist überwältigenden Sex-Appeal einer Dame ständig und zu sehr lobt, gerät man schnell in den Verdacht, dass man nur Sex von ihr will.

Hemmungsloses Poppen im unverheirateten Zustand liegt aber nicht in ihrer Absicht. Latinas wollen bei Travel Kisses fast immer eine feste Partnerschaft eingehen. Das gilt es zu bedenken, wenn man mit einer erotischen Schönheit aus Lateinamerika schreibt oder chattet. Auch von voreiligen Liebesschwüren sollte man bei aller Begeisterung für die weiblichen Kurven absehen.

Wer eine attraktive Latina aus Mexiko, Belize, Barbados oder Trinidad erobern möchte, muss etwas Geduld mitbringen. Am Anfang waren die meisten noch ein wenig zurückhaltend. Dann aber lernte ich schnell ihr südländisches Temperament kennen. Darauf muss man sich einstellen bei der Partnersuche in Südamerika.

Latinas gehören nach allgemeiner Ansicht zu den schönsten Frauen der Welt. Sie haben in der Regel ein gut entwickeltes Selbstbewusstsein. Und feste Vorstellungen davon, wie der künftige Mann sein soll. Sie kuschen nicht, wie man es bei Afrikanerinnen und Asiatinnen häufig beobachten kann. Mit den Ladys aus Asien haben sie eine gewisse Verspieltheit gemeinsam. Viele Mädels aus Afrika sind dafür nicht lässig genug.

Wie behandelt man afrikanische Damen?
Leichter hatte ich es beim Flirten mit Afrikanerinnen. Auch hier gibt es viele schöne Frauen, die einem Mann mit dem prallen Hintern, den Titten, den Kusslippen und dem hübschen Gesicht den Atem rauben. Allerdings sind sie nicht so selbstsicher wie die Mädchen aus Brasilien, Kolumbien, Kuba und aus der Dominikanischen Republik.

Rein äußerlich haben junge Frauen aus Afrika viel Ähnlichkeit mit den dunkelhäutigen Latina-Damen. Allerdings flirten sie bedeutend vorsichtiger. Wenn sie es überhaupt tun. Ich musste die Single-Frauen aus Ghana, Kenia, Namibia und Südafrika immer ein wenig anschubsen, damit sie aus sich heraus gingen. Viele Negerinnen, die in Afrika leben, betrachten den weißen Mann als eine Art höheres Wesen. Daher wird man nie freche oder respektlose Antworten bekommen.

Aber auch hier gilt, dass man beim Dating die Schönheit der Afrikanerin, die üppigen Busen und die sexy Beine nicht überbetonen sollte. Sie fühlen sich vielmehr geschmeichelt, wenn man sie interessiert befragt über ihre Lebensumstände, die Hobbys und die Familie. Ich habe mich oft positiv geäußert über eine flippige Frisur oder die bunte Kleidung. Das ist sexuell unverfänglicher als an ihrer geilen Figur kleben zu bleiben.

Im Gegensatz zu den Latinas scheinen viele Afrikanerinnen gegenüber weißen Männern einen gewissen Minderwertigkeits-Komplex zu haben. Nicht nur wegen ihrer Armut. Sondern vorrangig wegen der schwarzen Hautfarbe. Wenn man zum Beispiel sagt: für eine Schwarze oder für ein Negerin bist du aber ziemlich clever. Das ist der KO für jeden Kontakt. Man sollte die Hautfarbe generell aus dem Spiel halten. Und sich lieber auf den Charakter und auf die Liebenswürdigkeit der Lady konzentrieren.

Die allermeisten schwarzafrikanische Singles haben scheinbar keine Ahnung, wie sexy gerade ihr dunkler Teint auf weiße Männer aus Europa wirkt. Wer die Sympathie einer Frau aus Afrika gewinnen will, sollte alle Gesprächsthemen meiden, die irgendwie mit der Gesichtsfarbe zu tun haben. Am Anfang habe ich das aus Unwissenheit getan. Drei Afrikanerinnen haben mir abgesagt: sie haben angeblich keine Lust mehr mit mir zu chatten. Als ich merkte, wie der Hase läuft, hatte ich mehr Erfolg.

Eine Asiatin für sich gewinnen
Frauen aus Asien lieben vor allem starke Männer, die einen verlässlichen Lebenspartner abgeben. Sie sind es gewohnt, in der Heimat die Rolle des schwachen Geschlechts einzunehmen. Der Mann muss die Richtung weisen. Ihr zeigen, wie dieses und jenes gemacht wird.

Diese Unterordnung ist überhaupt nicht zu vergleichen mit deutschen oder amerikanischen Frauen. Das zeigt sich auch im Flirt-Verhalten der Filipinas, Thais und Chinesinnen. Sie sind friedfertige, freundliche, ruhige Geschöpfe und immer für einen Scherz gut. Aber von Gefallen oder Gefühlen zu sprechen, das ist zumindest zu Beginn des Online-Kontakts nicht ihr Ding.

Am wenigsten schüchtern sind noch die Asiatinnen aus Touristen-Gebieten. Die haben schon etwas mehr über den Charakter ausländischer Männer erfahren. Das betrifft vor allem die Damen in Bangkok, in Phuket, Pattaya, Peking, Seoul, Singapur, Shanghai, Kuala Lumpur und in Manila. Alle anderen sind im Grunde genommen schüchterne Landeier.

Wer das Herz einer Frau aus Asien erobern möchte, muss also selbst die Initiative ergreifen. Er muss sie an der Hand nehmen, ihr Vertrauen gewinnen. Und sie allmählich an Flirt-Sprüche gewöhnen. Nur die wenigsten, mit denen ich Kontakt hatte, waren freche Dinger, mit denen ich nach Lust und Laune schreiben konnte. Meist waren das junge Damen um die 25. Ihr Weltbild ist dem westlichen schon viel ähnlicher als bei Asiatinnen über 35.

Außerdem schienen mir asiatische Mädels bei Travel Kisses ziemlich verletzlich und empfindsam zu sein. Wenn Sie, liebe Leser, es gewohnt sind, bei einer deutschen Singlebörse mit robusten, kratzbürstigen Amazonen harte Boxkämpfe auszutragen (anders kann man es wohl nicht nennen): dann müssen Sie bei Asiatinnen zwei Gänge zurückschalten. Und sich beim Chatten eine sensiblere Tonart angewöhnen.

Was Frauen aus Asien ferner auszeichnet, ist ihre liebenswerte, verspielte Art. Sie kennen keine Termine und keine Hast. Kommst du heute nicht, dann eben morgen. Ihre Lebenseinstellung ist weniger von Ernst und Effektivität geprägt als die deutsche. Wenn eine zu spät kommt zum Chat oder erst nach 5 Tagen zurück schreibt: dann nimmt man das am besten so wie es ist. Ohne sie dafür zu tadeln.

Filipinas, Vietnamesinnen, Inderinnen und sogar die meist schon etwas weltgewandteren Damen aus Singapur fühlen sich wohl in der weiblichen Rolle. Sie schätzen Männer, die in Worten und Taten bestimmend und beschützend wirken.

Mit Sex-Gesprächen oder erotischen Andeutungen sollte man generell vorsichtig sein. Auch wenn die meisten Mädchen sehr niedlich und sexy aussehen: sie sind es in der Heimat nicht gewohnt, dass sie penetrant darauf angesprochen werden. Ausnehmen gibt es immer. Einem Barmädchen aus Bangkok könnten Sie auch gleich erzählen, wie geil Sie auf sie sind. Aber solche Frauen trifft man meiner Erfahrung nach nicht bei diesem Reisepartner-Portal.

 

Fazit über die Datingseite mit den Urlaubs-Romanzen
Travel Kisses bietet gute Möglichkeiten, Menschen von fremden Kontinenten kennenzulernen. Dabei geht es nicht in erster Linie um Sex-Abenteuer. Die Mitglieder suchen allesamt nach einer netten Reisebegleitung oder einem festen Partner. In dem gemeinsam geplanten Urlaub in Schwarzafrika, an asiatischen oder karibischen Stränden können sich Liebesgeschichten entwickeln. Die oft sogar mit einer festen Beziehung enden.

Die ausländischen Frauen, welche ich gesehen habe, schienen jedenfalls ein großes Interesse daran zu haben. Sie betonen in den Profil-Texten und im Chat-Gespräch den Wunsch nach einer festen Bindung. Sie haben sich bei Travel Kisses registriert, um einen passenden, verlässlichen Schatz zu finden, was im Heimatland scheinbar schwer möglich ist.

Für die Seriosität der Damen von Travel Kisses spricht, dass sie sich den männlichen Singles überwiegend ganz normal vorstellen. Man sieht nur wenige Bilder mit stark erotischen oder gar pornografischen Inhalten, die einen Kerl geil auf Sex machen.

Ein wenig Kritik muss sein. In manchen Belangen steckt das Reise-Küsse-Portal noch in den Kinderschuhen. So habe ich in meinem Portal-Test die Funktion „Wer ist online“ vermisst. Diese würde mir die Chance geben, mich direkt mit den Ladys in Verbindung zu setzen und mit ihnen zu chatten. Da Travel Kisses eine noch recht junge Singlebörse ist, kann man diesen Mangel verzeihen. Die Entwickler sollten sich bemühen, den Mitgliedern irgendwann einen Webcam-Chat zur Verfügung zu stellen.

Da Travel Kisses noch ziemlich neu ist auf dem weltweiten Dating-Markt, wird die Anzahl der Mitglieder in den kommenden Jahren noch erheblich anwachsen. Das erhöht die Chancen, bei der Suche nach einer schönen Frau oder eines Mannes erfolgreich zu sein. Sei es für eine reine Urlaubs-Freundschaft. Oder um den Bund fürs Leben einzugehen.

Damit bin ich am Ende mit meinem Testbericht. Wenn Sie einen unverbindlichen Blick auf die Profile riskieren möchten: dann klicken Sie bitte auf den violetten Button. Zwei Minuten später sehen Sie die Anzeigen.

 

Weiterführende Links:

Portale mit ausländischen Frauen

Reiseveranstalter für Alleinstehende

 

Bildquelle:
Travel Kisses