Gratis Features bei Singlebörsen

Hallo,

es gibt komplett kostenlose Kontaktbörsen. Und es gibt Singlebörsen, wo man für bestimmte Funktionen Geld bezahlen muss. In diesen Artikeln beschreibe ich die Möglichkeiten, inwieweit man die großen Single-Portale kostenlos nutzen kann. Beziehungsweise welche Vorteile eine kostenpflichtige Mitgliedschaft mit sich bringt.

Interessant ist natürlich vor allem die Frage: kann ich kostenlos Nachrichten verschicken. Bei vielen Portalen ist das möglich.

 

Hier meine Artikel, wie man Singlebörsen kostenlos nutzen kann

Singlebörse ohne Kosten

Kostenlose Frauengalerie Russland und Osteuropa

Friendscout24 im Test: kostenlose Nutzung

Partnervermittlung kostenlos: AcademicPartner

Erotik und Dating kostenlos: Secret.de

Neu.de im Test: kostenlose Nutzung

Kostenlose Chat-Seiten im Test

Ist die Singlebörse eDates kostenlos?

Badoo kostenlos nutzen

Parship kostenlos – diese Funktionen sind gratis

Ist Erotik bei First Affair kostenlos?

Sind kostenlose Kontakte zu Frauen aus Osteuropa möglich?

Kostenlose Nutzung der Ost-West-Partnerbörse Interfriendship

Lovepoint-Seitensprung gratis?

Kann ich mit eDarling kostenlos auf Partnersuche gehen?

 

Informationen künftiger Artikel
im Bereich kostenlose Singlebörsen

Wie kann ich preisgünstig und clever eine Singlebörse oder Partnervermittlung für meine Zwecke einsetzen? Ohne dass größere Unkosten anfallen. Sollte das auch bei Erotik-Börsen für Gelegenheits-Sex möglich sein? Oder bei Portalen für die international-globale Partnersuche? Irgendwelche Möglichkeiten gibt es immer. Wenn man es nur schlau genug anstellt.

Ich beleuchte die Frage, welche Kontaktbörsen speziell für Frauen gratis sind. Und wo versteckte Kosten lauern, die einem auf den ersten Blick gar nicht auffallen. Ferner stelle ich auf Testseiten Online-Portale vor, die grundsätzlich für alle User kostenlos sind. Ich beschreibe den Charakter, die Vor- und Nachteile solcher Seiten.

Der Vorteil der namhaften Portale liegt in dem besseren Service. Kostenpflichtige Singlebörsen garantieren Datenschutz und eine größere Auswahl an Profilen. Meist trifft man bei Parship, Bildkontakte und ElitePartner auf Menschen, die nicht nur die Zeit totschlagen wollen. Sondern einen festen Partner finden möchten. Oder diesen Gedanken zumindest in Erwägung ziehen.

Kostenlose Kontaktseiten bieten hingegen weniger Qualität. Ein Großteil der Nutzer, die nicht mehr aktiv sind, steht als Karteileiche da. Diese anzuschreiben macht natürlich keinen Sinn. Das Problem ist nur, man erkennt sie nicht immer sofort. Außerdem muss man sich bei Gratis-Kontaktbörsen auf viel Werbung gefasst machen.

Wem das nichts ausmacht, der darf sein Glück zunächst einmal auf solchen kostenfreien Portalen versuchen. Damit er lernt, wie es beim Online-Dating abgeht. Später kann man sich immer noch für die Mitgliedschaft auf einer großen Singlebörse entscheiden. Solche Vorgänge und Überlegungen verfolge ich in diversen Beiträgen.