Escortgirls poppen auf Kaufmich.com


Partner zum Poppen finden

button

Link: Kaufmich.comErotik-Portal Kaufmich.com

Escort-Damen in deiner Region

Kaufmich.com im Test
Bei diesem Escort-Portal werden Sex-Dienstleistungen gegen Bezahlung geboten. Das bedeutet: Männer aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz können mit einem Escort-Girl oder einer Privatfrau in direktem Kontakt ein Date zum Poppen ausmachen.

Die Nutzung von Kaufmich.com im Prinzip kostenlos. Mit einer Monatsgebühr hat man allerdings erheblich bessere Chancen auf ein Sex-Date mit einer Escort-Dame.

Darüber hinaus kann man sich bei Kaufmich.com über Sex-Clubs, Nacktbars, Swingerclubs und erotische Veranstaltungen in seiner Nähe informieren.

Die Auswahl an Sexkontakten ist immens groß. Mehrere hunderttausend Ladys aus dem Horizontalgewerbe sind bei Kaufmich.com angemeldet. Die Zahl der Sex suchenden Männern liegt noch höher.

So haben Escort-Ladys und Hobby-Flittchen die Qual der Wahl. Ihr Postfach quillt meist über. Ein Mann muss etwas Zeit mitbringen, wenn er bei Kaufmich.com zu einem Sex-Date kommen möchte.

 

Folgende Zielgruppen bei Kaufmich.com
Alleinstehende oder verheiratete Männer, die eine Escort-Dame als Abendbegleitung zu einer Party, zu einer Gala oder einem Geschäftsessen brauchen. Ferner Kerle, die sich von einer hübschen, freizügigen Frau gegen ein Entgelt wenigstens einmal im Leben richtig verwöhnen lassen wollen.

Außerdem trifft man bei Kaufmich.com Studentinnen, arbeitslose Frauen, Hausfrauen und Azubis, die ihr Budget aufbessern wollen. Schließlich ist es erheblich lukrativer, für einen hohen Stundenlohn Zärtlichkeiten, Sex oder einen Escort-Dienst anzubieten als einem Aushilfs- oder 450 Euro-Minijob nachzugehen.

Neben den genannten Damen trifft man auf der Sex-Börse Kaufmich.com auch Dominas und Prostituierte, die sich für Geld poppen oder sonst wie gebrauchen lassen.

Eine weitere Zielgruppe, für die Kaufmich.com interessant sein dürfte, bilden Unternehmen aus der Erotikbranche. Also Swingerclubs, SM-Studios, Rotlichthäuser und Escort-Services. Sie können hier für ihr Etablissement Werbung machen. Oder Stellenangebote an Begleitdamen ausschreiben.

 

Button Grün 1

Reizende Escort-Damen kennenlernen
Hier bei Kaufmich.com
Erotik-Portal Kaufmich.com


Sexy Frauen kennenlernen

 

Anmeldung und Funktionen
Nachdem ich die Startseite von Kaufmich.com aufgerufen habe, sehe ich sofort, was hier abgeht. Schon am Eingang des Sex-Portals zeigen die meisten Mädchen reizende Bilder in erotischer Unterwäsche und mit halbnacktem Po. Das macht einem gestandenen Mannsbild sofort einen Blutstau im Lendenbereich.

Die Gesichter der heißen Escort-Girls, Sugar-Babes und Privatfrauen sind manchmal verdeckt. Das macht aber nichts. Für einen Mann auf der Suche nach einer sexuellen Abwechslung ist Kaufmich.com ein First-Class Appetitanreger.

Profilgestaltung bei Kaufmich.com: Ich melde mich kostenlos an. Im Prinzip ist das entweder als Escort-Service oder als Kunde möglich. Gleich darauf fordert mich das Portal auf, eine Kontaktanzeige auszufüllen. Bei „Sexualität“ hat man die Wahl zwischen Heterosexuell, Homosexuell und Bi.

Danach fragt Kaufmich.com, für welchen Anlass ich lieber eine Begleiterin oder eine Hobbyhure ordern würde. Ich habe die Wahl zwischen Reisebegleitung, Partybegleitung, Hotel, Abendessen oder Geschäftsessen.

Bei erotischen Handlungen kann man sich für Hardcore, Softcore, Fetisch und BDSM entscheiden. Danach werden Sexpraktiken im Bereich Hardcore aufgeführt. Wie zum Beispiel Lecken, Gruppensex, Dreier, Lesbenspiele, Gesichtsbesamung und Analverkehr. Nicht jede Escort-Dame wird zu allem bereit sein. Das muss man später in den Profilen nachlesen.

Außergewöhnlich ist, dass man sich die ethnische Herkunft einer Frau aussuchen kann. Der Kunde überlegt sich, ob er eine Deutsche, eine Osteuropäerin, eine Asiatn, Afrikanerin oder eine Hübsche aus der Karibik für seine Zwecke einspannen will.

Außerdem kann er dicke Rubensfrauen, Dominas, Escorts mit großen Brüsten, reife Damen oder junge Girls als seine Lieblingspartnerin voreinstellen.

Danach lade ich ein Foto hoch. Das ist dringend anzuraten. Auch eine Lady, die käuflichen Sex anbietet, will wissen, auf wen sie trifft. Wenn Sie Kaufmich.com zuerst nur vorsichtig ausprobieren wollen, können Sie auch ganz ohne Profilbild weiter machen.

 

Erfolg versprechende Sexkontakte:
Wo sich die Suche lohntErotik-Portal Kaufmich.com

 

Wie läuft das erotische Abenteuer ab?
Bevor ich zu den einzelnen Funktion der Sex-Community komme, möchte ich gern die Suchfunktion ausprobieren. Von den 4 Möglichkeiten entscheide ich mich für die Schnellsuche. Dort stehen 5 Optionen zur Auswahl: Escort-Girls, Strip-Bars, Swingerclubs, SM-Studios und Escort-Agenturen.

Alternativ dazu steht die „Regionale Suche“ zur Verfügung. Wenn ich das anklicke, erscheint eine Landkarte wie bei Google-Maps. Rund um meinen Heimatort finde ich Frauen-Profile in geringer Entfernung.

Ich möchte nun testen, wie man eine Verabredung mit einer Begleitdame bekommt. Also klicke ich auf Suche/ Escort-Girl. Im Umkreis von 100 km um Frankfurt werden mir nun ca. 90 sexy Damen vorgestellt, alle mit Bildern.

Zwei Beispiele für Escort-Kontakte
Ich klicke auf die langbeinige Natalie. Sie trägt Strapse. Wie es aussieht, kommt sie aus Russland. Verführerischer kann man sich einen Betthasen kaum vorstellen. Sie präsentiert in ihren Bildern wirklich alles, was Erotik und Sex-Appeal ausmachen.

Die Sportstudentin Natalie sagt: Ich bin kein gewöhnliches Mädchen. Meine Leidenschaft bringt Männer um den Verstand. Die ziemlich niveauvolle Edel-Prostituierte ist offen für alle möglichen Sex-Spiele.

Dazu gehört Poppen im Freien, blasen und Sex auf Französisch. Die Russin sagt ganz deutlich, dass sie auf Safer-Sex besteht. Die Kundschaft gibt ihr durchweg positive Bewertungen. Auch ich finde das topp. Ich füge das Tanga-Girl mit den heißen Schenkeln zu meinen Favoritinnen hinzu.

Die 23-jährige, üppige Hot Lilly kommt ursprünglich aus Rumänien. Das Escort-Girl behauptet, dass sie beim Sex jeden Mann und jede Frau in den Wahnsinn treiben kann. Sie steht vorwiegend auf niveauvolle Typen jenseits der 40. Lilly macht Hausbesuche oder man trifft sie zum Sex im Hotelzimmer.

Auch für ein Abendessen steht sie in ihrem erotisch-prickelnden Fummel zur Verfügung. Je nach Vorliebe des Freiers kann sie im Lack-Minirock erscheinen, in Nylons, mit tiefem Ausschnitt oder im Domina-Outfit. Hot Lily steht für Lesbenspiele, Gruppensex, Dreier und Oralsex zur Verfügung.

Ein Escort-Girl bestellen
Unter „Date vereinbaren“ kann ich der Dame auf einer Anmeldekarte einen Termin zu einem Treffen vorschlagen. Daraufhin wird sie sich mein Profil ansehen und mir Bescheid geben.

Fast alle Girls des Sex-Verkäufers sagen im Profil, welche Sex-Praktiken sie anbieten und was sie ablehnen. Wie die Besuchszeiten liegen, wo das Treffen stattfinden soll und was es kostet.

Kaufmich.com bietet die Möglichkeit, ein Escort-Mädchen mit persönlichen Worten anzuschreiben. Das funktioniert zwar. Allerdings habe ich als normales Basis-Mitglied keine Kontrolle darüber, ob meine Wunschdame das auch gelesen hat.

Das Anschreiben sollte mit einigem Respekt verfasst sein. „Ich finde deinen Body sehr bezaubernd“ klingt besser als vulgäre Worte. Nach einem niveauvollen Kompliment sollte man der Escort-Dame mitteilen, dass man sie gern zu einem unverbindlichen, stilvollen Essen einladen möchte.

Das wäre die eleganteste Variante. Damit kann sie frei entscheiden, ob es zu einem Deal kommt oder nicht. Diese Zwanglosigkeit lässt dem Mädchen alle Möglichkeiten offen. So wird sie leichter auf ein Sextreffen einwilligen als wenn man unhöflich, aufdringlich oder nur unsittliche Sprüche schreibt.

 

Sonstige kostenlose Funktionen bei Kaufmich.com

Kaufmich-Kunden-Knigge
Dieser Ratgeber steht in der Fußzeile der Webseite. Dort finden Sie Tipps, wie Sie sich beim Verabreden und im Umgang mit einer Escort-Dame am besten verhalten. Diesen Abschnitt halte ich für extrem wichtig für Menschen, die noch nie eine auf diese Art und Weise Sex hatten.

Escort-Service sucht Begleitdamen für Festanstellung
Statt in einer Zeitung immer und immer wieder für teures Geld Escort-Girls anzuwerben, können Agenturen bei Kaufmich.com für nur wenig Geld Anzeigen schalten.

Da arbeitslose oder nicht ausgelastete Begleitdamen solche Online-Portale zur Jobsuche nutzen, sind die Chancen der Jobvermittlung im Escort-Bereich nicht schlecht. Zumal es nur wenige solcher Portale in Deutschland gibt.

Community, Blog und Magazin bei Kaufmich.com
In der Community kann man erotische Veranstaltungen in seiner Nähe einsehen. Bei den Blogs und vor allem im Magazin findet man alle möglichen Beiträge zum Thema Erotik.

Junge Männer können hier noch etwas von sexerfahrenen reifen Ladys lernen. Sowie über den Umgang mit Escort-Girls. Die werden für ihre Dienste zwar bezahlt. Aber viele Damen haben keine Lust, sich mit einem Sittenstrolch oder Flegel einzulassen.

 

Button Hellviolett 1

Escort-Girls für sein Unternehmen anwerben:
Hier die Auswahl jobsuchender Damen
Erotik-Portal Kaufmich.com

 

Effektivere Sex-Suche mit der Plus-Mitgliedschaft

Welche Vorteile haben Escort-Damen, die sich als Plus-Mitglied anmelden
Erotische Bilder sind etwas Feines. Noch mehr Kundschaft bekommen Sie, wenn Sie Ihre körperlichen Vorzüge in einem Kurzvideo präsentieren. Das macht die Männer spitz. Zumal die nun genau wissen, dass sie eine echte Frau zum Anfassen sind.

Sowohl Begleitdamen, die käuflichen Sex anbieten als auch Männer, die eine scharfe Frau fürs Bett suchen, werden mit der Premium-Plus-Mitgliedschaft deutlich öfter angeschrieben. Ihre Profile werden, wenn jemand anderes eine Suche durchführt, weiter oben angezeigt als die Anzeigen kostenloser Mitglieder.

Welche Vorteile haben sexlüsterne Männer mit der Plus-Account
Sie sehen sofort, wer gerade bei Kaufmich.com online ist. Das ergibt die Möglichkeit, eine sexy Frau anzuschreiben und direkt eine Antwort zu bekommen. Wenn alles blitzschnell gehen soll, kann man auch gleich die Telefonnummern austauschen.

Mit einem kostenpflichtigen Account darf man pro Tag nicht nur 2 oder 3 Escort-Girls anschreiben, sondern bis zu 50. Das kann durchaus nötig werden. Denn der Terminkalender der Damen ist möglicherweise schon ausgebucht. So dass man Wartezeiten in Kauf nehmen muss.

Je mehr Escorts, Privat- oder Bordellschwalben man anschreibt, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass man schon bald eine passende Frau für erotische Stunden findet.

Wer kostenlos angemeldet ist, sieht zwar erregende Bilder. Damen in Unterwäsche, Po im Höschen, BH-bedeckte Busen und verführerische Posen, die ahnen lassen, was hier sonst noch geboten wird. Wer nackten Tatsachen ins Auge sehen möchte, braucht jedoch eine Plus-Mitgliedschaft. Erst dann sieht man intimere Zonen von den Damen. Auch in hochgeladenen Videos.

Escorts, Männer, Bi-Frauen und Lesben haben noch einen weiteren Vorteil: Bei einer Plus-Mitgliedschaft wird im Profil angezeigt, wenn jemand Sie gut findet (Favoritenliste). Sich aber vielleicht noch nicht traut, Sie zu kontaktieren

Wenn Ihnen eine Dame sexy vorkommt, und sie wollen sie für ein Date günstig stimmen: dann können Sie ihr ein virtuelles Geschenk schicken: einen Cocktail, einen Kussmund oder Blumen.

Das ist aber nicht kostenlos. Dazu müssen Sie bei Kaufmich.com „Dollars“ erwerben. 50 Kaufmich-Dollars kosten zur Zeit 9,99 Euro. Damit kann man mehrere Frauen durch Geschenke beglücken.

Escort-Damen, Rotlicht-Häuser, Privatschwalben und Swingerclubs können mit Dollars Werbeeinblendungen finanzieren. Bei Kaufmich.com geht es nicht nur um die Vermittlung von bezahltem Sex. Sondern auch darum, dass gewisse Etablissements ihre Vorzüge durch Werbung anpreisen.

Die aktuellen Kosten für die Plus-Mitgliedschaft
1 Monat:       29,90 Euro
3 Monate:     24,90 Euro/ Monat
12 Monate:   14,90 Euro/ Monat

 

Zusammenfassung meines Tests
Von allen Portalen dieser Art, die ich gesehen habe, hat mir Kaufmich.com am besten gefallen. Die Kontaktchancen sind immens groß. Weil viele Menschen angemeldet sind. Das Portal gehört zu den 300 meist aufgerufenen Webseiten in Deutschland. Das will schon etwas heißen.

Wer als Mann mangels anderer Gelegenheit (Frau, Freundin) an käuflichem Sex mit einem attraktiven Escort-Girl interessiert ist, kommt bei Kaufmich.com voll auf seine Kosten. Sofern er natürlich über die finanziellen Mittel verfügt.

Der Stundensatz der Escort-Girls liegt breit gefächert zwischen 80 und 200 Euro. Je nachdem, wie jung, sexy und begehrt die Dame ist. Top-Models haben verlangen natürlich mehr als eine reife Frau über 45.

Die Kontaktanbahnung verläuft direkt und unkompliziert über Kaufmich.com. Bei meinem Test hatte ich spätestens 48 Stunden nach meinen Anfragen eine Antwort. Allerdings erst nachdem ich ein Bild in mein Profil gebracht hatte. Vorher ging nicht viel.

Die Antwort der Damen fällt nicht immer positiv aus. Manche Sexanbieterinnen haben einen vollen Terminkalender. Wenn man sich geduldig zeigt, ihr etwas Raum lässt und vor allem nett schreibt, kommt man nach einer gewissen Zeit immer zu einem Date.

Ganz Eilige sollten möglichst viele Frauen anschreiben. Dazu braucht man praktischerweise eine Plus-Mitgliedschaft. Sonst dauert alles zu lange.

 

Button Hellblau 1

Sex gegen Bezahlung mit einer jungen Frau
Hier geht’s zu den sexy Escort-Mädchen
Erotik-Portal Kaufmich.com

 

Zurück zur Übersicht der Erotik-Anbieter