Tipps für Partnervermittlungen

Das Glück bei einer Partnerbörse finden

Liebe und Glück bei einer Partnervermittlung finden

Glück und Liebe in einer Partnerbörse finden? Ist das möglich? Hier meine Tipps, wie Sie im Internet einen Lebenspartner gezielt suchen und finden können

Mann und Frau haben Liebeslück im Net gefunden. Bei Partnerbörse

Suche in der Partnerbörse – die Vorteile
Job und Alltags-Stress lassen den Singles von heute immer weniger Zeit, um nach einem Lebenspartner zu suchen. Wer dennoch relativ schnell und bequem sein Glück finden möchte, für den bietet eine Partnerbörse einige Vorteile.

Bei einer Partnervermittlung haben nämlich alle dasselbe Ziel: das Glück fürs Leben zu finden. Das Suchen ist also sehr zielgerichtet. Und hängt nicht vom Zufall ab. Im Gegensatz zu Singlebörsen müssen Sie hier nicht hunderte von Kontaktanzeigen durchsehen. Sondern es werden Ihnen passende Partnervorschläge präsentiert.

Bei einer Partnerbörse wie eDarling, Parship oder Heartbooker findet man eine riesige Auswahl an Menschen, die auf Partnersuche sind. So ist die Chance gut, schon bald den passenden Partner zu finden. Während man im realen Leben (Disco, Bekanntenkreis, Büro, Veranstaltungen) oft viel Zeit braucht, bis die Suche Erfolg hat.

Noch ein großer Vorteil einer Partnerbörse: Wie alle Kontaktbörsen im Internet, so eignet sich auch die Partnervermittlung besonders gut für schüchterne Leute. Die haben fast alle Probleme mit der Partnersuche. Menschen, denen es einfach nicht im Blut liegt, auf andere zuzugehen und sie anzusprechen.

Das Suchen und Finden bei der Partnerbörse ist eine langsame Annäherung. Sie müssen keine Frau auf der Straße ansprechen. Sie müssen auf Anhieb nicht originell, witzig und umwerfend wirken. Sie können es langsam angehen lassen: Mail für Mail.

Für Schüchterne ist es oft viel einfacher zu schreiben als zu sprechen. Mit jeder Nachricht werden Sie vielleicht mutiger und selbstbewusster. Und Sie merken: die Frau gegenüber ist eigentlich ganz nett und zugänglich.  Sie müssen nicht den Held oder Angeber spielen. Sie geben sich so wie Sie sind.

 

Hier gibt es weitere News
zur Partnersuche bei Online-Partnervermittlungen

 

Was kostet es, die Liebe im Net zu finden?
Nicht nur der Faktor Zeit spielt die Hauptrolle.  Sondern vor allem auch die niedrigen Kosten bei einer Online-Partnerbörse.

Suchen Sie mal in Ihrer Stadt eine Offline-Partnervermittlung auf. Die gibt es schon noch. Auch wenn die Konkurrenz aus dem Internet langsam übermächtig zu werden scheint. Sie müssen dort einen Vertrag unterschreiben. Und werden gleich zur Kasse gebeten: das Minimum liegt bei 1.000 Euro.

Je nachdem wie lange Sie brauchen, um Ihren Lebenspartner zu finden, können dabei im Laufe von 2 Jahren bis zu 5.000 Euro los werden. Das ist eine schöne Stange Geld. Und eine Garantie für einen glücklichen Ausgang haben Sie nicht. Die horrenden Preise entstehen durch Zeitungs-Inserate und durch hohe Personalkosten.

Bei einer Partnerbörse im Internet hingegen bewirkt die Masse an Singles, dass die Kosten pro Person sehr moderat ausfallen. Falls Sie 6 Monate lang suchen – diese Zeit sollte man sich schon nehmen – dann können Sie mit 40 bis 50 Euro pro Monat rechnen. Auf 1 Jahr umgerechnet wären das ca. 550 Euro.

Dafür bekommen Sie bei der Agentur nebenan überhaupt nichts. Außerdem kann Ihnen das Vermittlungsbüro von nebenan nur eine sehr begrenzte Auswahl an suchenden Menschen präsentieren.

 

Ablauf bei einer Partnerbörse
Beim Anmelden füllt jeder Single einen Fragebogen aus. Denn nennen sie Persönlichkeits-Test. Sie beantworten Fragen über alle Bereiche Ihres Lebens:

  • Freizeit-Aktivitäten und Hobbys
  • Wo Sie am liebsten Urlaub machen
  • Bildungsstatus und Beruf
  • Wie Sie zu Kindern stehen
  • Wie wichtig Geld und materielle Werte für Sie sind

Was Ihnen in einer Partnerschaft besonders wichtig ist:

  • Treue, Sex, Zärtlichkeit, Freiräume usw.
  • Was bedeutet Glück für Sie?
  • Wie Sie in Stress-Situationen reagieren
  • Wo und wie Sie am liebsten wohnen würden
    Und so weiter und so fort …

So entsteht ein Bild von Ihrem Charakter, von Ihren Wünschen, Träumen und Wertvorstellungen, was eine künftige Beziehung angeht. Sie können auch Angaben machen, in welchem Umkreis von Ihrem Wohnort Sie eine Liebschaft finden möchten.

Sinn und Zweck des Fragebogens
Ihre Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Diese Bank vergleicht die Angaben aller User der Partnerbörse miteinander. Sie wird nun in Sekundenschnelle passende Kandidaten für Sie finden. Leute also, die ähnliche Angaben gemacht haben.

Ihr Profil kann anderen Usern der Partnerbörse jetzt schon als Vorschlag geschickt werden. Das gesamte Profil, außer Ihrem Bild. Sie bleiben vorerst anonym. Es wird noch kein Foto gezeigt. Ihre Nachbarin oder die Schwester wird Sie also nicht erkennen – falls sie ebenfalls hier suchen sollte.

Mit etwas Glück ist schon gleich bei den ersten Vorschlägen der richtige Lebenspartner für Sie dabei. Darauf sollte man allerdings nicht spekulieren.

In der Regel muss man auch hier etwas Zeit und Geduld mitbringen. Nicht das Tempo der Partnersuche ist entscheidend. Sondern dass Sie wirklich passende Partner kennenlernen.

Nicht nur einen also. Sondern vielleicht eine Hand voll, ein Dutzend oder noch mehr. Das bleibt Ihnen überlassen. Zum Glück ist die Datenbank einer renommierten Partnerbörse voll von Singles, die eine neue Liebe finden möchten. Die Zahl der aktiven Mitglieder geht in die Hunderttausende. 

Kontakt aufnehmen und kennenlernen
Die Partnerbörse schickt Ihnen von Zeit zu Zeit immer wieder passende Vorschläge. Die sehen Sie sich an. Wenn Sie das Gefühl haben, der oder die könnte vielleicht meine Traumfrau oder mein Traummann sein: dann könnten Sie diesem Single eine Kurzmitteilung schreiben.

Sie warten gespannt, ob eine Antwort kommt. Wenn ja, dann können Sie den Kontakt fortsetzen. Sie werden sich gegenseitig Bilder frei schalten. Jetzt erst kommt also das Aussehen ins Spiel. Sie können telefonieren und ein Treffen vereinbaren.

Noch ein Tipp von mir
Es spricht nichts dagegen, mehrere Leute gleichzeitig kennenzulernen. Damit meine ich nicht 20 oder 50. Sondern eine Hand voll. Schließlich wollen Sie ja nicht ewig nach Ihrer neuen Liebe suchen. Sondern möglichst bald Ihren Schatz in den Armen halten.

 

Erfolgs-Chance bei einer Partnerbörse im Internet
Egal wo und wie Sie einen Lebenspartner suchen: eine 100-prozentige Garantie gibt es nie. Das Leben ist kein Wunschkonzert. Es gehört immer ein bisschen Glück dazu, die richtige Einstellung, Geduld und Fingerspitzengefühl.

Dennoch haben Sie hier bei einer Online-Partnervermittlung eine relativ gute Chance, Mr. Oder Mrs. Right zu finden. Durch den Persönlichkeitstest. Und durch die hohe Anzahl der Menschen in der Datenbank. Die Partnerbörse sortiert aus, wer zu Ihnen passen könnte und wer nicht.

Wenn Sie hingegen in einer Disco, Bar, bei einem Konzert oder bei einer Party eine interessante Person im Visier haben, müssen Sie zuerst einmal mühsam herausfinden, ob Sie gemeinsame Interessen haben, ähnliche Vorstellungen und Träume für die Zukunft. Ob dieser Mensch überhaupt an einer festen Beziehung interessiert ist.

 

So liebe Singles aus nah und fern,
ich hoffe, ich konnte Ihnen einen Einblick vermitteln in die Funktionsweise einer Partnerbörse. Vielleicht füllen Sie mal kostenlos einen Testbogen aus. Und vergleichen die Portale.

Ich wünsche Ihnen viel Glück beim Finden des passenden Lebenspartners.