Attraktive Ukrainerinnen aus Odessa

Ukrainische Single-Frauen
aus Odessa kennenlernen

Frau aus Odessa sucht einen deutschen Ehemann

Wieso sollte eine Lady aus Odessa
so interessant sein für einen Deutschen,
der eine Ehefrau sucht?
Wäre es nicht naheliegender, in der Hauptstadt
Kiew eine attraktive Single-Frau zu treffen?
Natürlich kann man das machen.
Wenn auch mit gründlicher Vorbereitung.

Ukrainerinnen gehören neben den Brasilianerinnen zu den erotischsten Frauen auf dem Globus. Viele von ihnen sind bereits in Deutschland verheiratet.

Unter den Schönheiten aus der Ukraine
sticht eine Spezies ganz besonders hervor:
die Damen aus Odessa.
Sie sind nicht nur sexy.
Sie sondern auch noch rassig.

 

Wie die Bewohnerinnen der Krim, haben sie ein wildes südländisches Temperament.
Sie tragen das Blut der Tatarin, der Zigeunerin, der Türkin und Russin in sich.
Wer eine Frau mit Feuer sucht, ist in Odessa am Schwarzen Meer genau richtig.

So mancher Kerl aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz
nutzt Online-Kontaktbörsen nicht, um sittsam auf Brautschau zu gehen.
Sondern um als Sextourist in Odessa außergewöhnliche Abenteuer zu erleben.
Dazu braucht man kein Bordell. Viele Mädels auf den Straßen sind scharf darauf,
mit Männern aus Europa anzubandeln.
Auch dieses Thema werde ich ganz unten ansprechen.

Außerdem beleuchte ich den Charakter der Ukrainerinnen.
Ihre Motive, warum sie weg wollen. Ich geben Tipps fürs Kennenlernen.
Und ich zeige die Möglichkeiten, was Sie mit Ihrer Freundin
beim Date in Odessa unternehmen können.

Doch zuerst kümmern wir uns mal darum, wie man schöne Frauen aus Odessa
überhaupt kennenlernt. Wenn Sie nicht zufällig einer in Deutschland über den Weg
laufen, funktioniert eine solche Partnersuche nur über das Internet.

Ich stelle Ihnen nun die aussichtsreichsten Online-Portale mit Ukrainerinnen vor.
Auf diesen Singlebörsen ist es ziemlich einfach für einen deutschen Mann,
Frauen aus der Ukraine anzuschreiben, mit ihnen zu chatten,
ihren Liebreiz und Charakter herauszufinden.

So kann man schon vor der Reise nach Odessa einen Plan machen,
mit welcher einzelnen Frau oder mit welchen Damen
man sich am Ufer des Schwarzen Meeres treffen wird.

 

RussianCupid
Die unten am Pool abgebildete Marina ist 32 Jahre alt. Odessa ist ihre Heimatstadt.
Ein echtes Vollblutweib mit geilen Brüsten und strammen Schenkeln.
Marina sucht bei RussianCupid einen Mann zwischen 31 und 48.

Als „besonderes Merkmal“ gibt sie an: Wenn du Glück hast, zeige ich es dir später.
Das klingt verlockend. Marina hat keine Zeit zum Spielen beim Dating.
Sie ist auf eine feste Partnerschaft aus – mit einem Mann, der weiß, was er will.

Geile Ukrainerin zum Ficken
Sexy Ladys wie Marina aus Odessa

hier auf Partnersuche

 

Elena (37) aus Odessa zeigt in allen Bildern ein freundliches Lächeln.
Auch sie ist oben herum gut bestückt. Eine Ukrainerin, die für anstrengende Nächte
gut sein dürfte. Elena spricht Russisch, Ukrainisch und etwas Deutsch.
So mancher Mann wird versuchen, auf seiner Liebesreise nach Odessa
Sex mit ihr zu haben. Allerdings dürfte das nicht ganz einfach sein.
„Suche keine Abenteuerscherze“ schreibt sie.

Mehr Infos über die Ukrainerinnen bei RussianCupid

 

UkraineDate
Diese Singlebörse wird von vielen westlichen Männern frequentiert, die sich
einen hübschen Schatz aus der Ukraine als Partnerin vorstellen können.
Viele tausende Damen aus dem osteuropäischen Problemstaat
sind bei UkraineDate.com
angemeldet,
um nach einer besseren Lebensperspektive zu suchen.

Bei Elmira (31) aus Odessa zeigt sich, wie elegant und weiblich ukrainische
Mädchen sein können. Sie spricht fließend Englisch und ein bisschen Deutsch.
Für die große Liebe wäre Elmira bereit, ihr Heimatland zu verlassen.

In holprigem Deutsch schreibt sie:
„Ich nicht wirklich über das Alter kümmern. Ich sorge mich um welche Art der Person
mein Mann ist. Wütend, unfreundlich oder Aufrichtige, aktiv oder faul. Ich möchte ist:
gutherzig, ehrlich, freundlich, fröhlich, lächelnd Mann, der mich macht glücklich.“
Der Traumpartner darf laut Profilangaben bis zu 14 Jahre älter sein.

Mit ukrainischen Beautys aus Odessa chatten

Olga (40) aus Odessa ist eine durchschnittlich attraktive Frau.
Bei ihr haben sicher auch weniger attraktive Männer bis 53 Chancen.
Olga spricht Englisch und Russisch.

Sofern Sie eines von beiden in der Schule gelernt haben, können Sie ihr
eine Nachricht schreiben. Die Ukrainerin arbeitet im Hafen am Schwarzen Meer.
In der Freizeit spielt sie gern Tennis, besucht Live-Konzerte und das Theater.

Detailbericht über UkraineDate.com

 

Interkontakt
Wie die 35-jährige Natali (Foto unten) aus Odessa stelle ich mir eine echte
Traumfrau aus der Ukraine vor. Nicht zu sexy. Aber durchaus hübsch auszusehen.
Natali schreibt im Profil von Interkontakt.net: Ihr künftiger Ehemann darf maximal
47 Jahre alt sein. Sie könnte sich vorstellen, noch Kinder zu haben.

Sie kann ein Russisch und ganz passabel Englisch.
Sie kocht gut. Ihr liebstes Hobby ist Fitness.
Natali von Interkontakt interessiert sich nur für freundliche, fürsorgliche
und liebevolle Männer mit ehrenwerten Absichten.

Attraktive Frau aus Odessa am Schwarzen Meer
Sympathisch-lustige Ukrainerin sucht die Liebe
hier bei Interkontakt

 

Lola (37) aus Odessa sieht ziemlich sexy aus. Sprachkenntnisse: Englisch
und Deutsch gut. Die Ukrainerin ist schlank wie ein Model.
Auf den Bildern zeigt sie sich im Rock und im Abendkleid. Bei diesen roten Lippen
und dem verträumten Blick könnte man glatt schwach werden.

Lolas Persönlichkeit: Sie bezeichnet sich als treu, humorvoll, kontaktfreudig,
kinderlieb und romantisch. Sie sucht einen Mann zur Eheschließung.
Für Sex-Dates hat sie nichts übrig: Er darf 40 bis 53 Jahre alt.
So eine Lola bekommt bestimmt nicht jeder. Dafür ist sie zu sexy gebaut.

Ukrainische Damen bei Interkontakt.net auf Partnersuche

 

Eurodamen.net
Das ist eine Heirats-Vermittlungsseite mit Frauen aus ganz Osteuropa.
Auch bei den Eurodamen habe ich etliche Kontaktanzeigen
ukrainischer Mädchengesehen. Zum Beispiel Irina (40) aus Odessa.
Eine charmante Frau mit Sex-Appeal. Die Fotos zeigen eine Dame mit guter Figur,
die sich auch im Minirock sehen lassen kann.

Sexy Frauen aus der Ukraine

Irina spricht etwas Englisch und ein kleines bisschen Deutsch.
Das Briefeschreiben mit diesem Schatz über Eurodamen.com dürfte sicher nicht
ganz einfach werden. Laut Profil ist sie eine höfliche, intelligente, geradlinige Frau.
Wer ihr Herz erobern will, sollte frohgemut, locker und zuverlässig sein.
In einen solchen Mann könnte Irina sich verlieben und ihm zum Traualter folgen.

Yulia (24) ist eine junge Lehrerin aus der Ukraine.
Sie wird wahrscheinlich auf der Grundschule unterrichten.
Ältere Schüler würde sie mit ihrem sexy Aussehen nur verrückt machen.
Für die Partnersuche stellt die Hobby-Fotografin gewisse Ansprüche.
Er sollte Humor und ein gutes Herz haben. Er sollte Kinder mögen und ein aktives
Leben mit Reisen und Sport und vielen Freunden vorziehen.

So findet man bei Eurodamen bildhübsche Ukrainerinnen

 

Ukraine-Frauen aus Odessa:
Bezaubernd schön und sexy
Männer, die eine Frau aus der dem Süden der Ukraine geheiratet haben,
machten die Erfahrung, dass sie beim Sex zwei Klassen besser sind
als deutsche Frauen. Sie sehen allzeit weiblich, erotisch und gut geschminkt aus.
Im Bett sind sie willige, im doppelten Sinn entgegenkommende Liebhaberinnen.
Die mit ihrem natürlichen Drang zum Sex selbst reifere Männer heiß machen.

Geht man durch die Straßen von Odessa dann fallen die von der südukrainischen
Sonne braun gebrannten Schönheiten ins Auge.
Man könnte fast meinen, man sei in einem arabischen Land Nordafrikas.

Dazu kommt noch die ungekünstelte Weiblichkeit der Damen am Schwarzen Meer.
Sie haben meist langes Haar und stark geschminkte Lippen.
Sie tragen kurze Röcke, frauliche Kostüme und Pumps mit hohen Absätzen.
Sie tun das nicht unbedingt, um Männer zu reizen.
Sondern der eigenen Eitelkeit wegen.

Die Beine, Brüste und Rundungen am Po treiben den männlichen Ukraine-Urlauber
schon bald zur Verzweiflung. So dass er abends eine Bar aufsucht,
um die Leidenschaft eines feurigen Mädchens aus Odessa kennenzulernen.
Um herauszufinden, ob sie beim Poppen wirklich so wild und unberechenbar sind
wie viele deutsche Männer in Online-Foren berichten.

 

Die Ukrainerin aus Odessa als perfekte Ehefrau
Bildhübsches Aussehen, Verlangen nach Sex, Erotik und Attraktivität sind wichtig,
aber nicht alles entscheidend in einer Beziehung.
Auch vom rein praktischen Standpunkt spricht einiges dafür,
eine Frau aus Odessa zu heiraten. Folgende Eigenschaften sprechen dafür:

Die meisten haben ein hartes Leben. Sie sind keine verwöhnten Mode-Püppchen
wie viele deutschen Barbies. Sie haben es gelernt zu improvisieren,
Probleme zu meistern, dem Leben die Stirn zu bieten.
Mit der Ukrainerin hat der Mann eine Kämpferin an seiner Seite.

Frauen aus Odessa sind schlau. Im Kontrast zu ihrer beruflichen Situation
als Billiglohnarbeiter haben viele von ihnen eine gute Bildung genossen.
Das hat Tradition bei russischen und ukrainischen Frauen.
Die Schärfung des Verstands ermöglicht es ihr, den Ehepartner zu unterstützen
und die Angehörigen über Wasser zu halten.

Dabei haben sie einen extrem stark ausgeprägten Familiensinn.
Und sie sind Multitasking-Talente.
Sie können kochen (welche junge deutsche Frau kann das noch?), Kuchen backen
und bügeln. Sie putzen das Haus und erziehen die Kinder.
Sie kennen es nicht anders.

Ukrainerinnen können in der Heimat nicht auf der faulen Haut liegen,
wenn sie nicht untergehen wollen. Viele haben neben der Hausarbeit mehrere Jobs.
Kein Mensch in Odessa käme auf die Idee,
eine Putzfrau Haushälterin oder ein Kindermädchen einzustellen.
Das managt die ukrainische Frau alles in einer Person.

Frauen aus Odessa sind selbstbewusst. Nicht nur wegen der exotischen Schönheit.
Sondern auch wegen der erlernten Selbstständigkeit. Denn die Männer der Ukraine
sind nicht selten das, was man als Flaschen bezeichnet.
Dieses Faktum hat jedoch nichts geändert an der traditionellen Einstellung
der Ukrainerin im Eheverbund.

Nach wie vor sieht sie – obwohl das nicht nötig wäre –
ihren Mann als Herrn und Bestimmer in der Beziehung.
Sie hat es nicht gelernt, emanzipatorische Ansprüche zu verwirklichen.
Im Gegenteil: das Rollenbild westlicher Frauen wird von Ukrainerinnen
wie Russinnen mit Kopfschütteln kommentiert.
Es liegt ihnen fern, den Ehemann beherrschen zu wollen.

 

Weitere Kontaktmöglichkeiten nach Odessa
Beim Surfen durchs Internet habe ich noch weitere Partnerbörsen gefunden,
auf denen ein Deutscher attraktive Frauen aus Odessa kontaktieren kann.

Auf datingwomenukraine.com ist mir Snezana (35) aufgefallen.
Ebenso attraktiv sind die gleichaltrige Galina und Alisa (27) aus Odessa.
Nach dem Registrieren kann man der Dame seiner Wahl
ein virtuelles Geschenk machen oder eine Nachricht schicken.

Das deutsche Vermittlungsportal Fernliebe.eu hat ebenfalls einige Damen
aus der Hafenstadt am Schwarzen Meer im Angebot.
Interessant ist hier die Suche nach Frauen, die zuletzt online waren.

Ich klicke z.B. auf die 23-jährige Ökonomin Marie aus Odessa.
Sie spricht Deutsch. Ist ganz hübsch. Einem neuen Partner gegenüber wird sie
zärtlich, treu und aufmerksam sein. Mit Marie kann man sich amüsant unterhalten.

Bei InterFriendship gehen Männer aus Deutschland, der Schweiz und Österreich
auf Partnersuche in Osteuropa. Für Odessa habe ich bei dieser Partnervermittlung
nicht so viele Damen gefunden. Aber auf die ganze Ukraine gesehen,
dürfte InterFriendship eine Empfehlung wert sein.
Nach der Anmeldung kann man Kontaktadressen der Damen käuflich erwerben.

Eine der größten Datingbörsen für Osteuropa ist partnervermittlung-ukraine.net.
Dort habe ich 10 Damen allein aus Odessa ausgemacht.
Die 30-jährige Akademikerin Olga besticht in ihren Fotos durch aufreizende Eleganz.
Ihre perfekten Englischkenntnisse sollten ihr helfen,
einen möglichst unternehmungslustigen Mann zu finden.

Etwas reifer aber auch noch sehr attraktiv wirkt die Musiklehrerin Svetlana (42)
aus Odessa. Der Monroe-Verschnitt präsentiert sich etwas gewagt
im weißen Mieder. Sie geht gern spazieren, tanzen oder joggen.
Sie freut sich auf einen Mann, dem sie ihre Liebe geben kann.
Bei Partnervermittlung-ukraine.net sehe ich keine Altersvorstellungen der Damen.

Eine bekannte Partnerseite für Ost-West-Kontakte ist GenerationLove.com.
Auch dort findet man viele attraktive südländische Typen vom Schwarzen Meer.
Die Ukrainerinnen bei GenerationLove sind zwischen 22 und 45 Jahre alt.
Ekaterina (40) aus Odessa ist eine üppige Frau (1,73/ 73kg) mit griffigen Kurven.
Genau das Richtige für einen Mann ab 1,80, der etwas in der Hand haben möchte.

Angelina (28) ist genau das Gegenteil: eine hübsche zierliche Frau.
Sie sucht einen Mann – erstaunlicherweise bis 48 – zum Heiraten.
Es würde ganz gut passen, wenn er ebenfalls sportlich wäre.
Vor allem aber braucht der blonde Engel aus Odessa einen Partner, der ihr treu ist.
Der ihr mit Liebe und Respekt begegnet.

Auch bei der Partnervermittlung oksana-pv und bei wamba.com habe ich etliche
Frauen aus Odessa gefunden. Vor allem aber bei hearts-of-love.com.
Mit rund 150 Frauen-Anzeigen aus Odessa dürften die Chancen
für die Partnersuche im Osten dort exzellent sein.
Die Profilangaben der Ukrainerinnen sind etwas dürftig.
Dafür kriegt man bei jeder Dame 5 bis 10 Bilder zu sehen.

Odessa-dating ist eine rein englischsprachige Vermittlungsseite.
Wenn Sie dieser Sprache mächtig sind, haben Sie mehr als 1.000 alleinstehende
Frauen aus der Ukraine zur Auswahl. Auch hier sehen die Fotos relativ normal aus.
Nur selten hat man den Eindruck als wolle eine Dame mit ihrem Sex-Appeal
einen Mann aus dem Westen den Verstand rauben.
Wie es z.B. die 20-jährige Kristina tut. Die ihren geilen Arsch im Bikini präsentiert.
Die meisten Frauen tragen züchtige Röcke.

 

Warum suchen Damen aus Odessa die Liebe im Ausland?
Zwei Hauptgründe lassen sich feststellen.
Zum einen herrscht auf dem Partnermarkt der Ukraine ein Ungleichgewicht.
Auf 100 Frauen kommen nur knapp 85 Männer. Damit müssen rund 15%
aller heiratsfähigen Ukrainerinnen Single bleiben.
Zigtausende haben eingesehen, dass die Partnersuche in der Heimat sinnlos ist.
Vor allem dann, wenn sie nicht mehr ganz jung sind.

Ein anderer Grund sind die unsicheren Verhältnisse in der Ukraine.
In Odessa gibt viel Arbeitslosigkeit, Kriminalität, Zuhälterei, Straßen-Prostitution,
Drogen, Armut und Hoffnungslosigkeit.
In diesem Milieu möchten Frauen ihre Kinder nicht aufwachsen sehen.
Also fängt man an, über das Internet nach einem Mann aus Deutschland
oder Westeuropa zu suchen.

Geld ist ein Anreiz für Ukrainerinnen, nach dem Westen zu streben.
Mehr allerdings die Aussicht auf einen guten Job als auf einen reichen Mann.
Wenn Sie eine Dame mit Millionärs-Ambitionen online kennenlernen,
sollten Sie ihr sofort Bescheid sagen, wie der Hase läuft.
Da hilft auch kein Verliebt-Tun, keine Nacktfotos, keine Reizwäsche
auf geschickten Bildern und keine stürmischen virtuellen Küsse.

Eine Frau aus Odessa, die nur aus rein finanziellen Gründen heiraten will,
sollte einem gestohlen bleiben. Denn es gibt viele andere,
die dankbar wären für einen liebevollen, ordentlichen, normal verdienenden Mann.
Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass man irgendeine Gegenleistung
schon erbringen muss, damit eine Dame ihre ukrainische Heimat verlässt.

Selbst wenn die Ukrainerin verheiratet ist, ist ihr meist kein gutes Schicksal
beschieden. Ukrainische Männer gehen wenig liebevoll mit den Damen um.
Häusliche Gewalt, Vergewaltigungen und verbale Grobheiten
sind auch in Odessa an der Tagesordnung.

Viele Männer in diesem hoffnungslos rückständigen Land lassen sich zu sehr
gehen. Mit 45 sehen sie aus wie alte Männer. Die Lunge verräuchert, die Leber
und die Zähne vergilbt. Kein Sport, zu wenig duschen.
So einen Sauhaufen wie in der Ukraine sieht man nur selten auf der Welt.

Wenn sich eine Dame vom Schwarzen Meer nach Liebe, Geborgenheit,
Zärtlichkeit und gleichberechtigtem Sex sehnt, bleibt nur noch die Partnersuche
im Ausland. Deutsche Männer nehmen diese Sehnsucht nach Liebe dankbar an.
Sie sehen in einer attraktiven Ukrainerin die weitaus bessere Alternative
zu den schnippischen Damen hierzulande.

 

Wie findet man attraktive Frauen aus Odessa?
Überall in der Ukraine bestehen ganz ordentliche Chancen,
eine attraktive Frau fürs Leben an Land zu ziehen. In Kiew, Charkow, Lutsk,
Donezk, Nikolaev, Luhansk, Winniza, Tscherkassy, Kirovograd
und natürlich in der weltoffenen Hafenstadt Odessa.

Die Gründe dafür habe ich eben genannt.
Es gibt zu viele einsame weibliche Singles in der Ukraine.
Sie werden von Männern geschlagen und teilweise wie Vieh behandelt.
Sie leben dicht gedrängt in armseligen Mietshäusern,
wie wir sie uns nicht vorstellen können.

Zu den Unzufriedenen zählen natürlich auch verheiratete Frauen aus Odessa.
So manche würde eine Scheidung nicht verachten,
wenn ein seriöser, gefühlvoller Kerl aus Deutschland, Österreich
oder der Schweiz sie unter seine Fittiche nähme.
Doch das ist ein langwieriger Prozess.

Aussichtsreicher als das Kennenlernen im Sommerurlaub am Schwarzen Meer
ist die gezielte Suche nach einem ukrainischen Schatz in Singlebörsen
und Partnervermittlungen wie UkraineDate.com, RussianCupid oder Eurodamen.

 

Tipps fürs Online-Dating mit einer Frau aus Odessa
Sie haben sich für die Partnersuche im Osten Europas entschieden.
Sie haben ein geeignetes Portal ausgewählt.
Und sich die Fotos, Profile und Partnervorschläge angesehen.
Viele ukrainische Damen warten nur darauf angeschrieben zu werden.
Doch dabei kann man als unerfahrener Mann einige Fehler machen.

Um bei einer Ukrainerin erfolgreich zu sein, brauchen Sie ein gutes Online-Profil.
Dort schreiben mit positiven Worten über Ihr zufriedenes Leben.
Und über die ernsthaften Absichten bei der Partnersuche.

Erwähnen Sie, dass Sie eine ausländische Frau gern lieben und heiraten würden.
Dass Sie einen auskömmlichen Beruf haben.
Gegebenenfalls auch, dass Sie noch Kinder zeugen wollen.
Dann wissen die ukrainischen Singles unmissverständlich, woran sie sind.

Mit entscheidend für den Erfolg bei der Partnersuche-Ost sind mehrere Profilbilder.
Bitte keine, deren Verfallsdatum schon abgelaufen ist. Sondern aktuelle Fotos,
auf denen Gesicht und Körper einwandfrei zu erkennen sind.

Denken Sie an die Attraktivität der Damen aus Lemberg und Kiew.
Wenn Sie zu flappsige Bilder zeigen, wird sie sich dreimal überlegen, zu antworten.
Oder bei einem ukrainischem Kontaktportal mit Ihnen live zu chatten.

Viele Männer aus dem Westen verlieben sich allzu schnell
in eine schöne Frau aus der Ukraine.
Sie können an gar nichts anderes mehr denken als an ihren nächsten Brief.
Oder wann sie die sexy Braut endlich in ihren Armen halten und küssen dürfen.

Vor diesem Fehler möchte ich warnen. Machen Sie sich klar,
dass auch die vermeintliche Traumfrau aus der Ukraine Kontakte zu anderen
Männern aus Deutschland oder Österreich unterhält.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte bemüht sein, auf einer Partner-
oder Singlebörse mit mehreren Ukrainerinnen gleichzeitig zu kommunizieren.
Wenn eine davon den Schriftverkehr einstellt,
hat man immer noch andere Optionen für die Partnersuche.

Manche Frauen aus dem Osten können es nicht abwarten,
endlich den erhoffen Traummann zu finden.
Daher sollte man sich für eine Antwort auf eine Mail nicht zu viel Zeit lassen.
Wenn Sie innerhalb von zwei Tagen nach der erhaltenen Nachricht eine Antwort
abschicken, wird sie wissen, dass Sie ein interessierter Mann sind.
Der sich wirklich brennend eine nette Frau wünscht.
Und nicht zum Spielen aufgelegt ist.

Ukrainerinnen gehören – wie erwähnt – zu den schönsten Frauen in ganz Europa.
Man könnte leicht in Versuchung geraden, sie anzuhimmeln.
Von ihren weiblichen Reizen zu schwärmen.
Oder gar sexuelle Ausdrücke von sich zu geben.
Damit sollte man zumindest zu Anfang eines Kontaktes zurückhaltend sein.

Keine Frau mag es, als Lustobjekt betrachtet zu werden,
bei deren Bildern sich der Kerl einen runter holt.
Schreiben Sie ruhig, dass Sie die Dame aus der Ukraine bezaubernd
und bildhübsch finden. Ansonsten aber sollte man beim Online-Verkehr
mehr Infos über ihre Lebensumstände und Interessen heraus kitzeln.
Das ist produktiver als erotische Sprüche und Schwärmereien.

 

Die Liebesreise nach Odessa
Bei der Partnersuche auf oben genannten Portalen passiert es oft,
dass man sich für eine ganz bestimmte Ukrainerin entscheidet.
Nur die will ich, das ist meine absolute Traumfrau, meine Seelenverwandte.
Weil sie besonders nett, unterhaltsam, heiratswillig, sexy und anziehend wirkt.
Viele deutsche Männer wollen nur diese eine Favoritin in Odessa treffen.
Dann besteht reichlich Zeit, sie gründlich kennenzulernen.

Bei der großen Auswahl an Kontaktmöglichkeiten kann es aber auch vorkommen,
dass man noch zweifelt, welche Dame sich für eine langfristige Beziehung
wohl am besten eignet. Dann sollte man einen Zeitplan schmieden:
wann, wo in Odessa und für wie lange man welche Ukrainerin treffen wird.

Nehmen wir an: Ihr Urlaub am Schwarzen Meer geht über 2 Wochen.
Dann könnte man sich für die ersten beiden Tage mit der Frau verabreden,
die von allen am attraktivsten und willigsten erscheint.
Aber auch mit den anderen Online-Bekanntschaften sollten Sie vor der Abreise
schon ausmachen, wann Sie sie zu treffen gedenken.

Somit ergeben sich über einen Zeitraum von 14 Tagen die Möglichkeit für Dates
mit 5 oder 6 Ukrainerinnen aus Odessa. Diesen Plan können Sie notfalls vor Ort
noch ändern, wenn schon die erste Dame heiße Liebesgefühle erzeugt.
Wenn sie so sinnlich wirkt, dass das schön gebräunte Gesicht
und die aufregende Figur des Mädchens Ihnen feucht-heiße Träume bescheren.

 

Beispiel wie ein Treffen ablaufen kann
Deutscher trifft eine Ukrainerin

 

Meeting in Odessa:
wie gewinnt man die Sympathie einer rassigen Südländerin?

Sie sind auf dem Flughafen gelandet, haben vielleicht ganz weiche Knie bekommen.
Nun gilt es, den Schwarm zu treffen und – bei Gefallen –
ihr Herz für sich zu gewinnen. Doch wie soll das passieren?

Kleine Geschenke kommen bei Ukrainerinnen gut an.
Wenn Sie bei der Online-Kommunikation erfahren haben, dass Natalja oder Julia
in Süßigkeiten vernarrt sind: dann bringen Sie ihr zwei große Tafeln Schokolade
oder einen selbst gebackenen Kuchen mit.

Kann sie sich für internationale Charts begeistern?
Dann schenken sie ihr eine Musik-CD.
Oder präparieren einen USB-Stick mit ihren Lieblings-Interpreten.

Mit Parfums liegt man bei den schönheitsbewussten Prinzessinnen aus der Ukraine
immer richtig. Lassen Sie sich im Laden nebenan von der Verkäuferin beraten,
welchen Duft sie empfehlen kann.

Nachdem Sie das Hotel erreicht und die Koffer ausgepackt haben,
werden Sie vielleicht zusammen einen Stadtbummel machen.
Achten Sie darauf, wo sich ein Blumengeschäft befindet.
Schon eine einzige Rose kann genügen, um der Ukrainerin seine Wertschätzung
zu bezeugen. Vielleicht führen Sie die Lady auch in ein Kleidergeschäft
und spendieren Ihr ein schönes Kostüm.

Es könnte sein, dass die Sympathie der Frau aus Odessa schon so weit
gediehen ist, dass Sie den Eltern vorgestellt werden.
Für diesen Fall sollten Sie auch für Mama oder Papa
ein halbwegs attraktives Überraschungsgeschenk im Koffer haben.

Natürlich gibt es in der Ukraine auch viele alleinerziehende Frauen,
die einen familienfreundlichen Mann suchen. In dem Fall sollte man für ihren Sohn
oder die Tochter ebenfalls ein kleines Mitbringsel dabei haben.

 

Tipps um eine Ukrainerin verliebt zu machen
Ich nehme an, Sie sind nicht der weltgewandte Verführer,
bei der jede Frau gleich in Ohnmacht fällt.
Die Damen aus Odessa, Kiew und Shitomir sind ziemlich sensibel dafür,
ob sich jemand echt für sie interessiert oder nur schauspielert.
Weil er sie womöglich nur ein paar Mal flach legen will.

Wenn Sie beim Date immer nur von sich und von Deutschland erzählen,
wird die Lady eine Weile interessiert zuhören.
Doch irgendwann müssen Sie anfangen, sie zu ein wenig auszufragen:
Ob sie genauso aufgeregt ist wie Sie. An welchen Orten sie ausgeht
oder Sport treibt. In welchen Vereinen sie ist.
Wie es ihren Eltern geht. Und so weiter ……….

Ein Mann, der auf eine Ehe mit einer Ukrainerin aus Odessa spekuliert,
wird vieles über sie wissen wollen.
Sie müssen die Dame nicht direkt wie eine Königin behandeln.
Aber sie braucht das Gefühl, begehrt zu werden.
Die Überzeugung, dass Sie nicht zufällig in die Ukraine gereist sind.
Sondern mit der Absicht, die Weichen möglichst aufs Heiraten zu stellen.
Stellen sie ihr ein Treffen in Deutschland in Aussicht.
Damit ist der erste Schritt in Richtung Liebe getan.

Doch das reicht noch nicht aus. Wichtig sind nicht nur Worte, sondern auch Gesten.
Sie können eine Dame verliebt machen, indem Sie sie zum Lachen bringen.
Das wird ihr vielleicht fehlen in Odessa: Anlässe zum Lachen.

Wenn Sie zum zweiten Mal zusammen ausgehen, dürfte es angebracht sein,
Ihren Schatz am Arm, an den Schultern oder an den Haaren zu berühren.
Und ihr immer wieder in die Augen zu schauen.
Wenn Sie diese winzigen Zärtlichkeiten akzeptiert, können Sie ihr am dritten Abend
einen Kuss geben. Zumindest auf die Stirn oder die Backe.

Spielen Sie beim Ausgehen ruhig mal den Eifersüchtigen.
Zum Beispiel wenn die Begleiterin im Restaurant vom Ober allzu freundlich
angesprochen wird. Eifersucht gehört gerade zu den Traum-Eigenschaften.
Sie kann aber zeigen, dass Sie die Lady uneingeschränkt für sich haben wollen.
Bei den traditionell eingestellten Ukrainerinnen kommt das sicher viel besser an
als bei deutschen Frauen.

Sehr viel mehr als ein ehrenwertes Küssen wird beim ersten Date in Odessa
vielleicht nicht drin sein. Vor der Hochzeit sollten Sie aber schon Sex haben.
Denn die Harmonie im Bett gehört nun mal zu einer glücklichen Partnerschaft.

Machen Sie sich bewusst, dass der Vorgang des Verliebens seine Zeit braucht.
Skeptisch wäre ich bei einer Dame, die sofort in stürmischer Leidenschaft
zu Ihnen entbrennt. Dann stecken vielleicht andere Absichten dahinter
als eine Beziehung, die auf tiefer Liebe aufgebaut ist. Muss aber nicht.
Sie sollten nur etwas wachsam sein, wenn sie ihnen gleich mit Umarmungen,
Küssen oder einem übertrieben sexy Outfit daher kommt.
Auch wenn das sehr verlockend wäre.

Noch eine Sache halte ich für wichtig, wenn Sie die Liebe
einer Frau aus Odessa für sich gewinnen wollen.
Dieser Artikel kann dieses Thema nur oberflächlich anschneiden.
In vielen Dingen ist die Ukraine etwas rückständig.
Dazu gehören auch die Umgangsformen zwischen Mann und Frau.
Vor der Abreise sollen Sie sich darüber näher erkundigen.

Auch wenn die Männer es dort nicht immer drauf haben:
Ukrainische Frauen wünschen sich einen höflichen Partner.
Er hält ihnen die Tür zum Restaurant oder zum Taxi auf.
Er bereitet ihr den Stuhl vor. Er setzt sich immer erst nach ihr hin.
Er nimmt ihr den Damenhut und den Mantel ab, wenn sie einen Raum betritt.
Er reicht ihr beim Essen – ohne gefragt zu werden – die Gemüseschüssel hin.
Vor dem Rauchen fragt er höflich, ob es sie nicht stört.

Er unterbricht sie nicht beim Sprechen. Er erzählt keine versauten Witze.
Er bezahlt die Rechnung. Er hält den Regenschirm über sie.
Kurzum: er verwöhnt sie nach Strich und Faden.
Im Umgang mit deutschen Frauen haben wir verlernt, was es heißt,
galant wie ein Gentleman zu sein.
Daran muss man sich in Osteuropa erst wieder gewöhnen.

Wer die Frau fürs Leben in der Ukraine finden will, sollte sich auf jeden Fall
nicht so tollpatschig anstellen wie die TV-Helden Walther, Dennis und Elvis
bei ihrem peinlichen Liebestrip nach Odessa (RTL2 Traumfrau gesucht).
Auf solche plumpen Anmacher-Typen fällt natürlich kein Weibsbild herein.
Keine Frau lässt sich von einem alten geilen Sack
mit Schmuck oder teuren Kleidern kaufen.

 

Verarschen Ukrainerinnen ausländische Männer?
Das kann durchaus vorkommen, ist aber die Ausnahme.
Man hat von Fällen gehört, wo die Dame den Besucher zuerst ausnimmt
wie eine Weihnachtsgans. Und dann ganz schnell verschwindet.

Sie lässt sich teuren Schmuck oder kostbare Kleider kaufen.
Und zieht mit der Beute von dannen. Meist handelt sich dabei um Frauen bis 25.
Wer eine Ukrainerin über 30 kennenlernt,
muss sich kaum Sorgen um eine Verarschung machen.

Ein Blick in die Statistik untermauert diese These:
Seit der Unabhängigkeit der Ukraine sind deutlich mehr als eine Million Frauen
nach Westeuropa übergesiedelt. Um einem Mann das Ja-Wort zu geben.
Das Durchschnittsalter beträgt dabei 30 Jahre.
Angesichts der guten Lebensaussichten im Westen und den miserablen
in der Ukraine ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass man auf eine Betrügerin trifft.

Um sich vor üblen Machenschaften zu schützen,
sollte man die Frau vor dem Treffen in Odessa zumindest einmal live erlebt haben.
UkraineDate und RussianCupid bieten einen Webcam-Chat an.
Eine andere Option wäre ein Gespräch in Skype.

Am Verhalten wird man bald erkennen, ob sich die Ukrainerin echt
oder nur gespielt für den Mann interessiert.
Wenn sie nur wenig Zeit hat, sich am Bildschirm merkwürdig verhält
oder aufgetakelt ist wie eine Nutte am ersten des Monats:
dann sollte man vielleicht besser Abstand nehmen.

 

Als Sextourist Ukrainerinnen bumsen
Gut gebaute Ukrainerinnen zum Poppen
Hier online kennenlernen

 

Sextourist trifft ukrainisches Liebchen in Odessa
Odessa ist ein äußerst beliebtes Reiseziel für Sextouristen.
Nicht jeder will heiraten. Nicht jeder geht in den Puff, in die Sexbar
oder in den Strip-Club, um in der Ukraine günstig zu poppen.
Manche Männer aus dem Westen präparieren ihren Schatz aus dem Internet so,
dass sie auf sein Liebesgefasel hereinfällt.
Um sie dann beim Besuch in der Ukraine tüchtig ranzunehmen.

Moralisch kann man dazu stehen wie man will.
Auf jeden Fall ist es eine Tatsache, dass viele Männer aus dem Westen sich zuerst
im Internet mit Ukrainerinnen treffen. Dann ein Date ausmachen.
Um sie schließlich nach Strich und Faden durchzuvögeln.
Billiger kann der Sex mit hochattraktiven Frauen nicht sein.

Ansonsten gibt es in Odessa jede Menge Etablissements,
wo man gegen Geld eine ukrainische Hure bumsen kann.
In Hafenstädten ist das ganz normal. Allerdings sollte sich der Sextourist
vor der AIDS-Falle hüten. Jede dritte Hafennutte in Odessa trägt HIV-Keime in sich.

In Odessa haben Frauen nur wenig Chancen, Geld zu verdienen.
Die einen schlagen als Marketenderinnen an den Marktplätzen
und Straßenrändern ihre Stände auf.
Die anderen verkaufen frisches Fleisch, sprich: ihre jungen Körper.
Entweder im Hafenviertel oder an den Boulevards als Straßenhuren.
Oder bei speziellen Veranstaltungen für ausländische Sextouristen
in großen Häusern wie der Ithaka-Disco.

 

Mehr zum Thema Sex-Tourismus
Wenn Männer ausländische Frauen poppen

 

Unterhaltung und Ausflüge in Odessa
Odessa ist eine junge Stadt. Erst im Jahr 1794 – nach dem Abzug der Türken –
gründete Kaiserin Katharina die Große die größte russische Hafenstadt
am Schwarzen Meer. Mit der Zeit entwickelte sich Odessa zu einer Multikulti-City.

Ähnlich wie in Lemberg lebten hier Türken, Griechen, Juden, Russen, Ukrainer
und Moldawier. Stalin hat mit diesen Zuständen gründlich aufgeräumt.
Erst seit der Unabhängigkeit der Ukraine strömen wieder andere Nationalitäten
in die Stadt am Schwarzen Meer.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Odessa gehört
die Potemkinsche Treppe mit ihren fast 200 Stufen.
Lassen Sie sich von der ukrainischen Freundin das Opernhaus zeigen,
das Delphinarium sowie zahlreiche Paläste aus der Zarenzeit.

Die Urlauberströme aus Russland, der Ukraine und Türkei zieht es im Sommer
an den Schwarzmeerstrand Arkadia. Wenn Sie es lieber ruhiger mögen,
sollten Sie sich einen einsam gelegenen Strandabschnitt aussuchen.

Ein Picknick am Meer kann dazu beitragen, dass zwei Herzen sich näher kommen:
Leichte Berührungen der nackten Haut können in der Partnerin
erotische Begehrlichkeiten wecken. Zu forsch sollte man dabei aber nicht vorgehen.
Damit sie nicht glaubt, sie seien nur wegen Sex gekommen.

Von Odessa aus können Sie mir Ihre Liebsten zahlreiche Ausflüge machen.
Zum Beispiel eine kleine Schiffsreise hinaus aufs Schwarze Meer.
Das Biosphärenreservat des rumänischen Donaudeltas
ist nur 100 km von Odessa entfernt.

Moldawien mit der Hauptstadt Chisinau lohnt sich nicht wirklich.
Dieses Land ist ebenso armselig wie die Ukraine.
Die Krim liegt gewissermaßen vor der Haustür.
Ist aber seit der russischen Invasion als Ausflugsziel nicht mehr allererste Wahl.

Wenn es dunkel wird, geht in den Clubs von Odessa der Punk ab.
Die meisten liegen im Zentrum oder am Arkadia Seestrand.
Das Ibiza ist eine Open Air-Bar direkt am Meer. Auch im antik gehaltenen Ithaka
oder im Palladium können Sie mit der Freundin zum Tanzen gehen.

Dabei sollte man nicht vergessen, warum Sie überhaupt nach Odessa gekommen
sind. Die Zeit verrinnt wie im Flug. Schnell sind die paar Tage vorbei.
Dann kommt der Abschied. Falls Sie sich verliebt haben,
kann das zum bislang härtesten Tag in ihrem Leben werden.

 

Ukrainische Traumfrau ante portas
Nachdem Sie das Mädchen oder die reife Dame 2 oder 3 mal in ihrer Heimat
besucht haben, kommt irgendwann der Zeitpunkt,
wo die Ukrainerin auch Ihre Lebensumstände kenn
enlernen möchte.

Sie kommt also nach Deutschland oder Österreich,
um Ihre Wohnung oder das Haus zu besichtigen.
Sie zeigen der Braut die Sehenswürdigkeiten der Region.
Veranstalten vielleicht ein Party, zu der auch Freunde eingeladen sind.

Wichtig ist es, bei diesem Besuch für eine lockere Stimmung zu sorgen.
Die Ukrainerin aus Odessa sollte sich zu nichts verpflichtet fühlen.
Weder zu Sex noch zum Kuscheln oder zu überschnellen Heiratsplänen.
Bei der Rückkehr ans Schwarze Meer wird sie die Eindrücke verarbeiten wollen.
Dann erst wird sie ein Urteil fällen, ob ein Umzug für immer in Frage kommt.

 

Frau aus Osteuropa in Deutschland eingewöhnen
Wie läuft die Integrationszeit ab?

 

Flüge nach Odessa
Die Stadt liegt Luftlinie 2.100 km von Frankfurt am Main entfernt.
Keine Chance also, mit dem Auto in die Südukraine zu fahren.
Bus und Bahn kann man ebenso vergessen.
Das wäre zu teuer und zu zeitaufwändig.

Die einzige Chance zur Anreise nach Odessa ist der Flugverkehr.
Die polnische LOT, Ukraine International und erstaunlicherweise die Lufthansa
haben mit rund 230 Euro pro Flug das billigste Angebot.
Mit Turkish Airlines müssen Sie für 280 Euro in Istanbul zwischenlanden.
Die Flugbuchung sollte man 2 Monate vor Reiseantritt durchführen.
Ein Visum für die Ukraine wird nicht gebraucht.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , ,