Xing: Soziales Netzwerk für Flirtkontakte & Jobsuche

Kennen Sie Xing?

Xing wird vorwiegend für berufliche und Geschäftskontakte
genutzt. Kann man auf dem Netzwerk Xing auch Singles
und Flirtkontakte finden?

 

Xing im Test

Im deutschsprachigen Bereich hat sich Xing als ein Soziales Netzwerk
für Geschäftsbeziehungen, Karriere und Jobsuche etabliert.
7 Millionen Deutsche nutzen Xing bereits, um beruflich Kontakte zu pflegen,
einen neuen Job oder neue Mitarbeiter zu finden.
Das Portal ist also gleichermaßen für Arbeitgeber und für Arbeitnehmer interessant.

Die Frage ist nun:
Kann ein Single Xing auch für die Partnersuche nutzen?
Ist es möglich, Flirtkontakte zu finden?

Grundsätzlich können wir auf allen sozialen Netzwerken Menschen ausmachen,
die auf der Suche sind nach einer Beziehung. Allerdings muss man einräumen:
Das Flirten gestaltet sich hier weit schwieriger als auf Online-Kontaktseiten.

Singlebörsen zum Beispiel sind extra darauf ausgelegt,
Menschen zu finden zum Flirten, Chatten und sich verlieben.
Dort haben wir spezielle Suchfunktionen, wo wir die persönlichen Eigenschaften
eines Flirtpartners auswählen können.

Doch sehen wir uns Xing im Detail an.
Welche Möglichkeiten ergeben sich bei diesem Sozialen Netzwerk?

 

Anmeldung bei Xing
Schaut man sich die Mitglieder an, so lässt sich sagen:
Die meisten Leute sind in einem Alter zwischen 25 und 50 Jahren.
Männer und Frauen sind ungefähr gleichstark vertreten.

Die Registrierung bei Xing ist kostenlos.
Man gibt seinen Namen ein, seine Mail-Adresse und ein gut gewähltes Passwort.
Danach erstellt man ein Inserat. Lädt ein Bild hoch.
Fügt Wohnadresse und Telefon-Nummer ein.

Jetzt folgen Angaben über den Arbeitssektor:
Damit die Unternehmen bei Xing mehr Informationen über Sie bekommen,
sollten Sie den beruflichen Werdegang schildern.

Welche Qualifikationen und Abschlüsse haben Sie?
In welchem Wirtschaftszweig arbeiten Sie? Wie ist die Berufserfahrung?
Haben Sie studiert? Wenn ja, an welcher Uni und mit welchem Abschluss?
Sind Sie vielleicht arbeitslos, und auf Jobsuche? Haben Sie eine Webseite?

Im Gegensatz zu Kontaktbörsen und Facebook ist es im Anmeldeformular
von Xing (und auch bei LinkedIn) nicht möglich seinen Beziehungsstatus zu nennen.
Das ist ein gravierender Nachteil für die Partnersuche. So erfährt man nur in der
Kommunikation mit anderen Mitgliedern, ob jemand frei ist oder nicht.

Ob Sie als Flirtsuchender einen Lebenslauf schreiben oder nicht:
das bleibt Ihnen überlassen. Ich denke, das ist nicht so viel Arbeit.
Es macht sich auf jeden Fall besser.

Wenn Sie jemand als Kontakt einladen wollen, und der ist zufällig nicht Single:
Dann können Sie mit Ihrer Lebensgeschichte und dem beruflichen Werdegang
immer noch vorgeben, an einem Kontaktaustausch über berufliche Dinge
interessiert zu sein. Auch wenn dies gar nicht der Fall ist.

 

Xing kostenlos nutzen
Grundsätzlich können Sie das Soziale Netzwerk gratis nutzen.
Sie haben folgende Optionen:

Sie können ein ausführliches Profil anlegen

Sie können die einfache Suchfunktion nutzen.
Um nach Geschäftsleuten, Jobangeboten oder Flirtkontakten zu suchen.

Sie bekommen kostenlos ein Gästebuch

Sie können anderen Xing-Mitgliedern Kontaktbereitschaft signalisieren.
Wenn der zusagt, landet er in der Kontaktliste.

Sie können an die Mitglieder Ihrer Kontaktliste eine Nachricht schreiben.
Es macht sich wohl nicht gut, wenn Sie gleich anfangen wollen zu flirten
oder ähnliches. Erst mal abwarten, wie der andere sich so gibt.
Vielleicht ist er ja gar kein Single.

Wenn Sie angeschrieben werden, können Sie ohne weiteres antworten.
Sie können sich die Blog-Beiträge der Xing-Mitglieder ansehen.

In den Stellenangeboten könne Sie kucken, welche Jobs zur Zeit angeboten
werden. Alternativ können Sie eine Stellensuchanzeige aufgeben.
Auch das ist kostenlos.
Überlegen Sie, was ein Inserat in der Zeitung kosten würde.

Außerdem bekommen Sie eine Monatsmitgliedschaft geschenkt,
wenn Sie für das Karriere-Portal Xing die Werbetrommel rühren.
Wenn sich durch Ihr Zutun 7 neue Leute anmelden.

Für den Einstieg ist das zuerst mal ausreichend.
Sie können testen, ob Xing Ihnen gefällt.
Und sich im Bedarfsfall für eine erweiterte Mitgliedschaft entscheiden.

 

Die Premium-Funktionen im Sozialen Netzwerk
Ob sich das rentiert, hängt von Ihren individuellen Absichten ab.
Wenn Sie zum Beispiel mit dem Gedanken spielen, eine Bekanntschaft für ein Date
zu suchen: Dann würde ich Ihnen einen Premium-Account empfehlen.
Denn nur hier haben Sie die Möglichkeit,
wirklich mit allen Xing-Mitgliedern zu kommunizieren.

Wie können Sie Xing als Vollmitglied für Ihre Zwecke nutzen?
Sie können nicht nur die Leute Ihrer Kontaktliste anschreiben.
Sondern auch solche, die dort nicht gelistet sind. Allerdings nur 20 pro Monat.

Eine ausgefeilte Suchfunktion steht Ihnen nun zur Verfügung.

Sie können feststellen, wer sich Ihr Profil angesehen hat.

In den Foren und Gruppen dürfen Sie Artikel und Kommentare posten.

Sie haben die Chance, dem Profil Bildungsnachweise, Dokumente,
Referenzen und Abschlusszeugnisse als PDF beizulegen.

Die Kosten für einen Premium-Account bei Xing
für Neueinsteiger (Januar 2016)

3 Monate       7,95 Euro pro Monat
12 Monate     6,35 Euro pro Monat
Damit sparen Sie in der allerersten Laufzeit 20 Prozent
von den normalen Kosten (siehe unten).

Falls sich Ihr Abo verlängert, dann müssen Sie mit folgenden Beträgen rechnen:
3 Monate       9,95 Euro pro Monat
12 Monate     7,95 Euro pro Monat

Noch ein Tipp, falls Sie auf Jobsuche sind
Die Mitgliedschaft „ProJobs“ eröffnet Ihnen gegen einen Aufpreis
neben den Premium-Optionen noch weitere Möglichkeiten.
Auf dem Portal Xing werden ständig Arbeitskräfte gesucht.
Mit ProJobs werden Sie von den Job-Rekrutern der Unternehmen leichter gefunden.
Es könnte sich also lohnen.
Außerdem haben Sie gegenüber der einfachen Premium-Mitgliedschaft
deutlich bessere Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

 

Jobsuche bei Xing

Stellenangebote
Wenn Sie das Studium bald beendet haben oder arbeitslos sind:
Dann können Sie Xing für eine aktive Jobsuche nutzen.
Auf dem Stellenmarkt finden Sie eine große Auswahl an aktuellen Jobangeboten.
Außerdem werden Ihnen im Profil Jobs angezeigt,
die zu dem passen, was Sie suchen.

Interessanterweise hat das Soziale Netzwerk kürzlich eine komplette Jobbörse
aufgekauft. Damit ist die Anzahl der freien Stellenanzeigen bei Xing
ganz erheblich angestiegen. In jedem Fall sind es Hunderttausende.

Lebenslauf
ist ein vorgefertigtes Formular mit allen wichtigen Angaben,
die zu einem aussagekräftigen und erfolgversprechenden Lebenslauf gehören.
Dazu gehören die persönlichen Daten, die Stationen Ihrer Ausbildung.
Kenntnisse und der Ablauf der bisherigen beruflichen Laufbahn.

Bewerbungs-Ratgeber
Wenn Sie auf der Xing-Jobbörse einen Arbeitsplatz suchen,
dann sollten Sie sich unbedingt die Bewerbungstipps ansehen.
Dort finden Sie Muster-Bewerbungen, Tipps zu Vorstellungsgesprächen,
Bewerbungsfotos und einiges mehr.

 

Flirtkontakte herstellen bei Xing
Wie oben schon erwähnt, sollten Sie dafür unbedingt einen Premium-Account
haben. Nur so haben Sie die Möglichkeit für eine spezifische Suche.
Nur so können Sie wildfremde Menschen in größeren Mengen anschreiben.

Die Mitglieder von Xing präsentieren sich fast alle mit adretten Bildern.
Sie werden hier schöne Frauen sehen und attraktive Männer. Das ist keine Frage.
Da wir uns auf einem Business-Netzwerk befinden, wirken die Bilder etwas
förmlicher und steifer als man das bei Singlebörsen gewohnt ist.
Sie werden hier keine Frau im Bikini und keinen Mann in Sporthose sehen.

Man wird bei Xing kaum Menschen aus den unteren sozialen Schichten finden.
Die würden es nicht als lohnenswert ansehen, sich hier zu registrieren.

Wie kann ich herausfinden,
ob ein Xing-Mitglied Single und auf Partnersuche ist?

Das ist natürlich eine heikle Geschichte.
Auf keinen Fall sollten Sie mit der Tür ins Haus fallen.
Hi, ich bin der Max. Wie geht’s, wie steht’s? Wollen wir mal telefonieren?
Das wäre zwar schön forsch. Würde aber bei keiner Frau gut ankommen.

Halten Sie am Anfang den Ball flach. Tasten Sie sich vorsichtig nach vorn.
Sie können sich das Profil des anderen ansehen.
Dann überlegen Sie, was Sie aus dem Inhalt der Anzeige
für Ihre erste Nachricht verwenden können.

Vielleicht arbeitet der/ die andere in der gleichen Branche wie Sie.
Das wäre ein guter Gesprächseinstieg.
Lassen Sie sich Zeit. Überlegen Sie, was Sie schreiben wollen.
Klopfen Sie dezent an. Und stellen Sie eine Kontaktanfrage.
Wenn Ihr Foto und das Schreiben dem Gegenüber gefällt:
Dann wird er sicher keine Einwände haben.

So nach und nach können Sie dann bei der Kommunikation ganz nebenbei
erwähnen, dass Sie alleinstehend sind.
Dass Sie gerade überlegen, wohin Sie dieses Jahr in Urlaub fahren.
Durch diese beiläufige Bemerkung weiß Ihr Xing-Kontakt nun,
dass Sie Single sind.

Wenn er jetzt anfängt, von Familie und Kindern zu erzählen:
dann wissen Sie Bescheid. Vielleicht ist er aber ebenfalls ledig.
Und fängt an, von seinen Reiseplanungen zu schreiben.
So kann es passieren, dass Sie sich Schritt für Schritt näher kommen.

Es ist schwierig, aber nicht unmöglich, bei Xing Leute zum Flirten oder Verlieben
zu finden. Das Problem liegt vor allem darin, herauszufinden,
ob jemand frei ist oder nicht. Wenn Sie das geschafft haben:
Dann ist es nicht viel anders als bei einer gewöhnlichen Kontaktbörse.
Sehen Sie sich diese Flirttipps für das erste Anschreiben an.

 

Besondere Funktionen bei Xing

Der News-Bereich
enthält Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Karriere und Soziales.
Wenn Sie Flirtkontakte suchen, dann ist dies wohl nicht so interessant.

Business-Promotion, Marketing und PR auf Xing
Ähnlich wie auf Facebook und bei Google können Sie auch auf diesem
Sozialen Netzwerk Werbeanzeigen schalten für Ihr Unternehmen
oder Ihren Kleinbetrieb. Damit erhöhen Sie die Chancen,
von anderen Firmen oder Privatkunden online gefunden zu werden.

Heutzutage kommt keine Firma mehr ohne eine Webseite aus.
Werbemaßnahmen auf sozialen Netzwerken wie Xing, Google+,
Facebook und LinkedIn kommt ebenfalls eine immer größere Bedeutung zu.

Blog und Gruppen
Wie andere Soziale Netzwerke (Facebook, LinkedIn und Co.),
so unterhält auch Xing Gruppen und einen Blog.
Sie können selbst eine Gruppe gründen. Oder sich einer thematisch passenden
Gruppe anschließen. Dort wird über Berufliches und Karrierethemen diskutiert.
Als Unternehmer können Sie dort neue Geschäftsbeziehungen knüpfen.
Oder sogar Aufträge einfahren.

 

Xing-Account aufkündigen
Wenn Sie auf die Mitarbeiter-Suche und auf die Jobsuche verzichten können.
Oder wenn sich aus einem Flirtkontakt eine Partnerschaft entwickelt hat:
Dann können Sie Ihre Laufzeit bei Xing beenden.
Als Kündigungsfrist sind 3 Wochen vorgesehen.
Also 3 Wochen vor Ablauf des Abos müssen Sie dieses kündigen.
Tun Sie das nicht, dann verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch.

Zur Kündigung dürfen Sie das Kontaktformular nutzen.
Sie können auch eine Mail schreiben.
Oder einen Postbrief, an folgende Kontaktdaten:
XING AG
Dammtorstraße 30
20354 Hamburg
Deutschland
Tel.: +49 40 419 131-0
Fax: +49 40 419 131-11
E-Mail: info@xing.com

 

Fazit über Xing
Das Netzwerk ist eine gute Anlaufstelle für die Jobsuche.
Vor allem für Akademiker und hochqualifizierte Menschen.
Auf der Arbeitgeberseite eignet sich Xing gut,
um auf dem Arbeitsmarkt neue Mitarbeiter zu requirieren.

Für das Suchen nach Flirtkontakten ist das Karriere-Netzwerk Xing
nur bedingt geeignet. Da es in Deutschland mittlerweile Millionen Singles
und Alleinstehende gibt, sind diese natürlich auch auf Xing zu finden.

Allerdings liegt das Hauptaugenmerk im beruflich-geschäftlichen Bereich.
Wer schnell und effektiv einen Partner finden möchte,
sollte sich lieber bei den Flirtportalen umsehen:
Bei den Partnervermittlungen und Kontaktbörsen.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,