Winter-Urlaub: Koffer-Packliste

Koffer packen für den Ski-Urlaub

Wer sich perfekt vorbereitet, hat weniger Stress
im Winter-Urlaub. Hier meine Koffer-Packliste
für den Skiurlaub. Damit nichts vergessen wird

Die Skisaison steht vor der Tür. Sie haben einen Winterurlaub in den Skigebieten
von Deutschland, Österreich, Schweiz oder Frankreich gebucht.
Nun heißt es: Vorbereitungen treffen.
Sich Gedanken machen, was alles in den Koffer muss.
Dafür habe ich hier eine sehr umfangreiche Packliste angefertigt.
Manche Sachen werden Sie womöglich gar nicht brauchen.

Sie kennen das alte Leid: man kommt am Urlaubsort an.
Möchte den Wintersport, den Schnee und den Apres-Ski genießen.
Doch dann hat man viele Dinge zu Hause vergessen. Also heißt es: shoppen gehen.
Das bedeutet einen unnötigen Verlust von Urlaubszeit.

Um diesem Ärger vorzubeugen:
Lesen Sie bitte meine Packliste für den Winterurlaub.
Dabei unterscheide ich, ob Sie mit dem Auto oder mit der Deutschen Bahn anreisen.
Mit dem PKW hat man natürlich ganz andere Möglichkeiten.

Bei einigen Artikeln für den Winterurlaub habe ich einen Amazon-Link dabei gestellt.
Falls Sie das eine oder andere noch besorgen müssen, können Sie sich
beim Online-Händler umsehen. Und die Preise mit anderen Anbietern vergleichen.

 

Vor der Abreise rechtzeitig checken
Im Voraus müssen Sie einige formelle und organisatorische Dinge erledigen,
die für einen unbeschwerten Winter-Urlaub nötig sind.
Je besser Sie sich vorbereiten, desto ruhiger können Sie sich dem Skifahren,
dem Langlauf und den Wellness-Anwendungen widmen.

  • Sind alle Passe und Ausweise noch gültig?
  • Ist der Koffer noch stabil und reisetauglich? bei Amazon
  • Sind Krankenversicherungskarte und die Kreditkarte noch gültig?
  • Braucht man eine Reiseversicherung oder (bei Buchung) eine Reiserücktrittsversicherung?
  • Zeitung abbestellen: lohnt sich nur bei 2 Wochen Winterurlaub.
  • Post auf ein Postfach umleiten
  • Ein paar nützliche Apps aufs Hand laden: für Deutsche Bahn, Wettervorhersage,
    ADAC-Ski-Guide, Schneehöhen, Lawinen-App für Freerider usw.
  • Die Ausrüstung für den Winterurlaub checken: Skibindungen und Skischuhe noch okay?
  • Falls mit Auto anreisen: PKW-Check (siehe weiter unten)
  • Falls mit Bahn anreisen: Tickets besorgen.
    Evtl. Schnäppchen und Ermäßigungskarten online suchen, bestellen und ausdrucken.
  • Handy bzw. Smartphone voll aufladen. Ist der Akku noch voll funktionsfähig?
  • Telefon-Nummer der Hausbank: um bei Verlust die Kreditkarte rechtzeitig zu sperren.

 

Attraktive Skiorte für den Winterurlaub
in Österreich und der Schweiz

 

Reisepapiere
Alles, was für die Anfahrt mit Bahn oder Bus gebraucht wird. Dazu verschiedene
Ausweise und Reiseinformationsartikel
. Personalausweis für alle Mitreisenden.

  • Bahncard und Zugticket
  • Hotel-Buchungsbestätigung
  • Krankenversicherungskarte (AOK, DAK usw.)
  • Impfpass
  • Dokument der Auslandskrankenversicherung
  • Liste mit Adressen zum Versand von Postkarten
  • Karte und Reiseführer vom Skigebiet
  • Skipass: kann man auch schon zu Hause online besorgen

 

Reisegeld
Bargeld oder Kreditkarten werden im Winterurlaub auf jeden Fall gebraucht:
beim Skifahren, auf der Berghütte, beim Apres-Ski.
Und für Extra-Ausgaben wie Ausflüge, Skikurse, Restaurant- und Bar-Besuche.

  • Außerhalb Eurozone: Fremdwährung mitnehmen (z.B. Schweizer Franken).
  • Ansonsten Bargeld in Euro.
  • Kreditkarte
  • Euroscheck-Karte (EC)
  • Geldbeutel
  • Brustbeutel (für Piste)

 

Anfahrt mit dem Auto in den Winterurlaub
Alle Artikel für Anreise, für Verkehrssicherheit und fürs Fahren
auf schneebedeckten Straßen. Falls Sie größere Geräte in den Kofferraum packen:
Dann bitte darauf achten, dass diese bei einer Vollbremsung nicht nach vorn
rutschen können. Also entsprechend arretieren.
Oder zwischen Koffer- und Personenraum eine Schutzwand installieren.
Ideal wäre es, wenn Sie einen Dachgepäckträger haben.
Um Ski, Snowboard und Skistöcke in einer festen Dachbox unterzubringen.

  • Das Wichtigste zuerst: Ersatzschlüssel fürs Auto mitnehmen!
  • Führerschein und Kfz-Schein
  • Navi mit eingespeicherter Reisestrecke
  • ADAC-Schutzbrief
  • Grüne Versicherungskarte von HuK, Allianz oder Provinzial
  • Autoatlas, Autobahnkarte
  • Vignette Österreich oder Vignette Schweiz: für Autobahngebühr
  • Anfahrstrecke: ausgedruckt z.B. bei Google-Maps
  • Ersatz-Winterreifen mit genügend Luftdruck
  • Schneeschippe 
  • Schneeketten: bei Amazon
  • Bettkoller oder Decke als Warmhalter im Autobahnstau
  • Eiskratzer, evtl. Eisspray für die Scheiben
  • Hand-Schneebesen für Autoscheiben
  • Türschloss-Enteiser
  • Reiseverpflegung, Getränke, Kaffee und Snacks:
    falls man stundenlang im Stau stehen sollte
  • Leere Plastiktüte für Essensreste unterwegs
  • Eine Rolle Klopapier gehört in jedes Auto.
    Man weiß ja nie, wann der flotte Otto kommt.

Auto-Checkliste vor der Abfahrt in Winterurlaub

  • Batterieladestand testen lassen
  • Ölstand messen
  • Scheibenwischeranlage: auffüllen und mit Frostschutz versehen
  • Kühlwasser: voll? Genügend Frostschutz bis minus 30 Grad?
  • Autoheizung testen
  • Luftdruck der Reifen prüfen
  • Bremsen checken
  • Blinker, Lichter, Scheibenwischblätter, Warnblinkanlage okay?
  • Den Durchblick behalten: Autoscheiben innen und außen säubern

In den Kofferraum bzw. Fahrerraum gehören diese Dinge

  • Abschleppseil, Überspielkabel zum Fremdstart
  • Ersatzsicherungen, Antibeschlagtuch
  • Musik-DVDs für die Fahrt.
  • Werkzeug für Reifenwechsel, Arbeitshandschuhe
  • Warndreieck und Warnweste
  • evtl. Warnleuchte mit neuer Batterie: falls man im Dunkeln eine Panne hat

 

Ski- und Winterausrüstung
Alles, was zum Skifahren und Wintersport dazugehört:
Ski, Helm, Skianzug, Skikleidung. Natürlich nimmt vieles davon viel Platz weg.
Man muss sich überlegen, ob man das eine oder andere nicht am Skiort ausleiht.

  • Ski-Alpin (konventionell): bei Amazon
  • Carving-Ski: bei Amazon
  • Langlauf- und Freeriding-Ski
  • Snowboard-Equipment: bei Amazon
  • Evtl. Skiwachs mit entsprechendem Werkzeug
  • Skijacke: bei Amazon
  • Skihelm: bei Amazon
  • Skibrille: bei Amazon
  • Ski-Overall
  • Skihose: bei Amazon
  • Snowboardhose
  • Snowboardschuhe bzw. Skischuhe: bei Amazon
  • Spezielle Schnee- und Winterschuhe zum Wandern: bei Amazon
  • Ski-Handschuhe: bei Amazon
  • Atmungsaktive Ski-Unterwäsche
  • Wetterfeste, wasserdichte, kälte-isolierte Wanderschuhe: bei Amazon
    mit gutem Profil für Schneewege. Oder auch Winterstiefel.
  • Schuhputzzeug für alle Schuhe
  • Mehrere dicke Skistrümpfe.
  • Protektor: als Schutz gegen Stürze
  • Halterung für den Skipass
  • Ski-Rucksack: bei Amazon
  • Bauchtasche für Kleinutensilien auf der Piste
  • Thermoskanne: für heißen Tee beim Skifahren
  • Stirnlampe: wenn es bei Schneewanderungen mal spät wird.
    Oder für Heimweg von Apres-Ski-Party.
  • Evtl. Lawinenortungsgerät und Lawinensonde
  • Schlitten für die Kinder: ist selbst dann zu sperrig, wenn man mit dem Auto unterwegs ist.
    Leiht man sich besser aus am Skiort. Dasselbe gilt für Schlittschuhe zum Eislaufen.
    Es sei denn, man hat welche zu Hause und viel Platz im Koffer bzw. PKW.

 

Winterkleidung und Schuhe
Im Winter-Urlaub wird die Kleidung öfters mal nass werden.
Bei Socken, Hosen und Unterhosen müssen Sie also genügend Kleidungsteile
zum Wechseln in den Koffer packen. Damit man genug in Reserve hat.
Am Oberkörper (Jacken/ Pullover) brauchen Sie nicht so viel mitzunehmen.

Außerdem werden Schuhe und Alltagskleider gebraucht:
für Apres-Ski, Ausgehen, Sport und Aktivitäten abseits der Skipiste.

  • Geeignete Klamotten für den Apres-Ski (sportlich, fesch).
    Und zum Ausgehen in Bars und Restaurants (schick).
  • Winter-Alltagsschuhe: bei Amazon
  • Für Wanderungen: Schal und warme Wintermütze: bei Amazon
  • Kindermützen für Schlittenfahren
  • Mehrere dicke Pullover: bei Amazon
  • Bzw. Sweatshirts. Ein T-Shirt wird man wohl nicht brauchen
  • Mehrere dicke lange Unterhosen. Damen: dicke Strumpfhosen
  • Handwärmer, Fäustlinge, normale Winterhandschuhe: bei Amazon
  • Normale Sportschuhe: bei Amazon
    für Fitnessraum und Yoga
  • Dicke Ausgehhose, Thermohose: bei Amazon
    Jeans halten im Winter nicht warm genug.
  • Winter-Ausgehjacke, feuchtigkeits-imprägniert.
  • Dicke Alltagsstrümpfe. Evtl. Thermo- oder Lammfell
  • Warme Winter-Unterhemden
  • Nierenwärmer für kälteempfindliche Naturen
  • Bequeme Hausschuhe (nur für im Hotel). Notfalls auch die Sportschuhe nehmen.
  • Robuste, wetterfeste Wanderschuhe:
    für normale Winterwanderungen und Touren mit Schneeschuhen
  • Stirnband gegen Schweißtropfen
  • Schlafanzug

 

Welche Medikamente kommen in den Koffer?
Alle Arzneien, die man regelmäßig nimmt. Dazu Tabletten zur Verbeugung,
zur Schmerzbekämpfung oder für kleine Bessuren.

  • Schmerztabletten (z.B. bei Zahnschmerzen oder Kniebeschwerden)
  • Tabletten Vitamin C und Zink (Vorbeugung Erkältung)
  • Nasenspray Nasivin oder Olynth (bei Extrem-Schnupfen für die Nacht)
  • Pflaster gegen Blasen
  • Kleines Erste-Hilfe-Set
  • Tabletten, die Sie immer nehmen:
    Schilddrüse, Blutdruck, Diabetes. Kopfschmerzen, Magentabletten, Cortison.
    Entzündungshemmer (Diclofenac, Dolormin), Schlaftabletten, Baldrian usw.

 

Diese Hygieneartikel gehören zur Packliste
Badesachen (Sauna, Schwimmbad), Artikel für die tägliche Körperpflege
und Sonnenschutzmittel gehören auf jeden Fall auf die Koffer-Packliste.

  • Kulturbeutel
  • Fetthaltige Creme für Hände und Gesicht
  • Labello zur Lippenpflege
  • Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor
  • Reiseföhn
  • Reise-Rasierapparat
  • Haarbürste
  • Handtücher
  • Duschgel, Seife, Shampoo
  • Zahnputzzeug, Gebiss-Reiniger
  • Mundspray, Bonbons und Kaugummis
  • Frauen: Make-up und Schminkbeutel
  • After-Shave, Deo-Spray, Rasierwasser, Parfum
  • Tempo-Taschentücher
  • Badeschuhe (für Saunabereich)
  • Badehose bzw. Bikini (für Hallenbad und Massage)
  • Bademantel
  • Saunatücher wird man sich wohl ausleihen
  • Kondome und Pille

 

Technik und Elektronik
Hier hat man ganz schnell eine Kleinigkeit vergessen.
Denken Sie vor allem an Geräte, mit denen Sie die Urlaubserlebnisse filmen
oder in Bildern festhalten wollen.

  • Utensilien, um Fotos, Filme und Bilder zu machen.
  • Ladegeräte und Stromadapter für alle möglichen Geräte
  • Digitalkamera mit SD-Karte: bei Amazon
  • Spiegelreflexkamera: bei Amazon
  • Videokamera: bei Amazon
  • Handy bzw. Smartphone mit Akkulader
  • MP3-Player. Zumindest für Kinder und Jugendliche: bei Amazon
  • Kamera für Skihelm: zum Filmen der Abfahrt
  • USB-Stick
  • Armbanduhr, Wecker, Kleinradio
  • Verschiedene Ersatzbatterien für technische Geräte

 

Sonstige Artikel für die Packliste
Allerlei Kleinigkeiten, die man schnell übersieht.
Sowie alle Taschen, Koffer und Rucksäcke, die im Winterurlaub gebraucht werden.
Diese Artikel kann man in Deutschland meist billiger einkaufen
als in Österreich oder in der Schweiz.
Wenn noch Platz im Koffer ist: dann lieber mehr mitnehmen als zu wenig.

  • Reisekoffer mit Rollen: bei Amazon
    Der muss rechtzeitig auf Beschädigungen gecheckt werden.
  • Wasserdichter Schneerucksack für größere Touren: bei Amazon
  • Tagesrucksack für kleiner Wanderungen und für die Pisten: bei Amazon
  • Fernglas: für Schnee- und Bergwanderungen: bei Amazon
  • Normale Alltags-Brille
  • Kontaktlinsen mit Reinigungs-Set
  • Sonnenbrille
  • Brillenputztücher
  • Oropax für eine ruhige Nacht
  • Etwas zu lesen:
    2 Bücher, Sport- und Modemagazine, Zeitschriften, Kreuzworträtsel.
    Zum Beispiel für Ruhephasen im Sauna- und Wellnessbereich.
  • Etwas zum Schreiben:
    Notizblock, 2 Gel-Kugelschreiber
  • Spielzeug für Babys, Spiele für Kinder, Malzeug

 

So Leute,
ich glaube nicht, dass ich allzu viel vergessen habe bei meiner Koffer-Packliste.
Sie können sich die Liste ausdrucken.
Einfach den gesamten Text markieren und Bearbeiten/ Drucken.

Sie können diese Seite auch im Browser als Lesezeichen anlegen.
Damit Sie im nächsten Winterurlaub erneut meine Checkliste schnell greifbar haben.
Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit auf den Schneepisten der Alpenländer.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,