Warum ist Online-Dating so gut?

Flirt-fever Test:
Warum ist Online-Dating so gut?

Wie gut ist Online-Dating? Millionen deutsche Singles auf Partnersuche im Internet sprechen eine eindeutige Sprache. Hier die Analyse von Flirt-fever

 

Was ist so gut am Online-Dating?
Es ist nicht eine einzige Sache, die den Reiz des Internets ausmacht.
Die Analyse von Flirt-fever findet mehrere Komponenten:

Man lernt neue Leute kennen. Man hat Spass.
Man verabredet sich. Man kann flirten.
Sich über verschiedene Interessengebiete austauschen.
Man kann sogar einen Partner fürs Leben suchen.
Sehr vieles ist möglich beim Online-Dating.

Es kann eine Rose an der Anzugsjacke sein.
Eine bestimmte Farbe bei der Kleidung.
Oder auch andere Kennzeichen, woran zwei Singles
sich erkennen beim ersten Treffen.

Blind-Date heißt das Zauberwort für diese Art von Rendezvous.
Man hat sich im Internet kennengelernt:
Bei einer Singlebörse wie Flirt-fever.
Oder auch bei einer Online-Partnervermittlung.

Man hat sich im Chat schon etwas beschnuppert.
Aber man hat sich noch nie im Leben gesehen.
Und jetzt das: ein richtiges Date!

Online-Dating hat schon seit einiger Zeit Hochkunjunktur
in deutschen Haushalten.
Nirgendwo in Europa lernen sich soviel Menschen im Internet kennen
wie in Deutschland. Nirgendwo finden so viele Leute die Liebe fürs Lebens.
Das ist das große Plus beim Dating im deutschen Internet.

 

Hier gibt es weitere News
zur Partnersuche im Net

 

Gutes Profil erstellen fürs Online-Dating
Bei einer deutschen Singlebörse wie Flirt-fever melden sich
die Singles zuerst mal kostenlos an.
Sie erstellen ein Profil. Stellen gute Fotos rein.
Danach macht man Angaben über seine Person:
Die Hobbys und Interessen.
Man gibt einen Beschreibungstext ein:
Etwas über sein Leben.
Warum man sich hier angemeldet hat.
Was die Person ausmacht usw.

Jetzt geht man auf die Suche:
Man sieht man sich die Kontaktanzeigen anderer User an.
Um Nachrichten zu schreiben, legt man sich einen kostenpflichtigen Account an. Und schon geht’s los mit der Suche im Online-Dating.
Man trifft sich im Chat. Um live zu chatten und zu flirten.

Mit der Zeit wird man bei einer Dating Seite wie Flirt-fever
Menschen des anderen Geschlechts treffen.
Und zwar unter Umständen recht viele Leute.
Auch das ist ein gutes Plus beim Online-Dating:
Die Kontaktmöglichkeiten sind unendlich groß.
Theoretisch ist es sogar möglich, Menschen aus dem Ausland kennenzulernen.

Man findet hier also attraktive Singles, mit denen es besonders gut passt.
Es entstehen virtuelle Freundschaften.
Und im Idealfall trifft man sogar jemand, wo man sagt:
Die oder den möchte ich mal real treffen. So weit, so gut.

Der nächste Schritt:
Man nutzt Telefon oder Handy, um die Stimme seines Flirtpartners zu hören.
Man unterhält sich.
Wenn es auch jetzt noch passt, dann wird ein Date vereinbart.
Sofern die Entfernung akzeptabel ist.

 

Spannung pur: das reale Treffen (Blind-Date)
Jetzt gibt’s Butter bei die Fische.
Erst jetzt sieht man, wie die Internet-Bekanntschaft wirklich ist.
Das ist eine sehr spannende Angelegenheit.
Man trifft einen Menschen, den man noch nie zuvor gesehen hat.
Lampenfieber, Überraschung und Abenteuer pur.
Viele Singles sehen darin das große Plus des Online-Datings:
Der Nervenkitzel, etwas völlig Neues zu erleben.
Neue Menschen kennenzulernen. Leute, die man ohne das Internet
nie im Leben gesehen oder getroffen hätte.

 

Ein guter Tipp fürs Online-Dating
Das A und O für einen Erfolg bei deutschen Singlebörsen ist Ehrlichkeit.
Es sei denn, man betrachtet das Ganze nur als Spiel und Zeitvertreib.
Singles, die aber wirklich Menschen real treffen wollen.
Oder sogar ernsthaft auf Partnersuche sind.
Die sollten unbedingt authentisch sein.

Dazu gehört, dass man realistische Bilder ins Profil stellt.
Dass man keine Falschangaben macht (z.B. in Bezug auf Kinder).
Alles Flunkern und Lügen hilft nichts:
Beim richtigen Treffen kommt alles ans Tageslicht.

Flirt-fever gehört zu den renommiertesten deutschen Singlebörsen.
Um genau zu sein: es ist eine Chat-Seite
.
Schon über 4 Millionen Singles haben sich hier registriert.
Um auf diese Art und Weise einen Partner zu finden.
Oder um einfach mit anderen Alleinstehenden Spass zu haben.

Quelle:
Flirt-fever.de

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,