Vorsätze 2014: mehr Lust auf Erotik

Mehr Lust am Sex
und bessere Erotik in 2014

Vorsätze für das Jahr 2014: für Beruf, Gesundheit und Liebe. Für bessere Erotik und mehr Lust im Bett. Doch wie kann man die Pläne umsetzen?

Fast nacktes Paar hat Lust auf Sex und ErotikVorsätze fürs neue Jahr
scheitern oft

Jedes Jahr dasselbe Spiel.
An Silvester leistet man den heiligen Eid:
dies und das wird sich im neuen Jahr 2014 ändern.
Alles schön und gut.
4 Wochen gehen ins Land.
Und schon sind alle Vorsätze Schnee von gestern.

Es liegt einfach nicht in der Natur der (meisten) Menschen, die nötige Disziplin aufzubringen.

Wer hat schon Lust, mit lieb gewordenen Gewohnheiten zu brechen? Die sich über eine lange Zeit herausgebildet haben.

 

Wer macht sich schon Gedanken um das Thema Erotik oder den Sex im Bett? Solange noch keine Klagen vom Partner kommen.

Wer möchte schon ganz außergewöhnliche Anstrengungen auf sich nehmen.
Um ein hoch gestecktes oder lange verschobenes Ziel zu erreichen:

Mit dem Rauchen aufhören
Im Beruf eine Stufe höher klettern
Einen neuen Job finden
10 Kilogramm abnehmen
Endlich eine Freundin finden.
Oder wenigstens von Zeit zu Zeit mal Sex haben
Mehr Sport machen
Endlich mal die längst geplante Reise in die USA zu machen
Haus oder Wohnung renovieren

 

Hier gibt es weitere News
aus der Single-Welt

 

Erfolg mit Vorsätzen für 2014
Es gibt ein paar Strategien, die helfen, ein Ziel zu erreichen.
Entscheidend dafür sind 2 Punkte:

Plan 1
Man muss realistische Vorsätze auswählen.
Die zwar etwas Anstrengung verlangen.
Für die man seine Persönlichkeit aber nicht komplett umkrempeln muss.

Wenn Sie 100 Kilo auf die Waage bringen.
Dann können Sie innerhalb eines Jahres abnehmen auf 90 Kilo.
Aber nicht auf 80 Kilo. Das wäre eine Illusion.
Und könnte vielleicht sogar Ihrer Gesundheit schaden.

Plan 2
Die Vorsätze werden zu allgemein formuliert.
„Ich will mehr Sport treiben“. Na super.
Darunter kann man viel verstehen:

2mal am Tag die Treppe hoch zu laufen.
Oder 4mal die Woche zum Joggen zu gehen.

„Ich möchte für meine Partnerin attraktiver werden“.
Auch das klingt wie eingeschlafene Füße.
Nehmen Sie sich Zeit und schreiben Sie Ihre Gedanken
und konkreten Ziele auf Papier.

Oder am PC in eine Word-Datei.

Nur wenn Sie die Vorsätze ganz präzise formulieren.
Haben Sie einen Anhaltspunkt. Und kein Wischi-Waschi.
Schreiben Sie auch gleich die Vorteile dazu.
Zur Stärkung der Motivation.

Ich muss unser Sexleben unbedingt updaten.
Zwar habe ich immer Lust auf meine Freundin.
Aber findet sie unsere Erotik auch so spannend?
Manchmal habe ich das Gefühl, sie ist nicht mit voller Begeisterung
bei der Sache.

Ich werde abends nicht mehr naschen.
Damit mein dicker Bauch verschwindet

Ich werde mir die und die schicke Kleidung kaufen.
Damit ich nicht so flapsig daher komme wie ein Penner.

Ich werde mir jeden Tag 30 Minuten Zeit nehmen.
Um mit meiner Frau ein persönliches Gespräch zu führen.
Nicht über belanglose Dinge des Alltags.

Ich werde sie fragen, wie es ihr geht. Was sie sich wünscht.
Was sie in unserer Beziehung vermisst. Und so weiter und so fort.
Damit will ich die innere Verbundenheit mit meiner Partnerin stärken.
Bevor sie auf dumme Gedanken kommt. Und vielleicht an Scheidung denkt.

 

Bessere Erotik im Bett
Egal ob Sie Single sind oder in einer Beziehung leben:
Es kann nie schaden, sich Gedanken zu machen
über die Themen Liebe und Sex:

Wie kann man beim Poppen die Lust steigern?
Wie kann ich attraktiver wirken auf das andere Geschlecht?
Was kann man im Bett besser machen?
Wie kann man verhindern, dass das erotische Verlangen
zwischen zwei Partnern einschläft?

 

Konkrete Vorsätze für mehr Lust auf Sex
Wie wäre es, wenn man sich neue sexy Reizwäsche kauft?
Ein geiles Dessous für die Dame.
Netz-Boxershorts
für den Mann.
Damit wirkt man auf den Partner attraktiver.
Regt seine erotische Fantasie an.
Kann ihn beim Vorspiel im Bett so richtig geil machen und auf Touren bringen.

Schmutzige Sex-Gespräche (Dirty Talk) haben dasselbe Ziel:
Schreiben Sie Ihrer Frau oder Freundin am Nachmittag vom Büro aus
heiße SMS-Nachrichten:
Schatz, ich bin schon wieder scharf wie ein Rettich.
Heute Abend lassen wir es mal so richtig krachen.
Wenn ich nach Hause komme, liegst du gleich nackt im Bett„.

So können Sie Ihre Frau oder Sexpartnerin schon Stunden vorher
in eine erotische Spannung versetzen.

Sie machen Liebe immer nur im Bett? Wie langweilig!
Wie wäre es, wenn Sie sich mal einen aufregenden Ortfür die Liebe suchen? Gewohnheit macht schläfrig und stumpft die Sinne ab.

Also mal raus in die freie Natur.
Oder auf den Tisch in der Küche.
Vielleicht kennen Sie den Film „Wenn der Postmann zweimal klingelt“.
Oder ab in die Besenkammer.
Boris Becker weiß, wie es geht.

Doch auch im Schlafzimmer kann man mit ein paar einfachen Handgriffen
die Lust steigern:

Zuerst mal kommt alles raus, was dort nicht hin gehört.
Der Fernseher zum Beispiel. Der erinnert zu sehr an Alltag und Langeweile.

Dann wird ein Dimmer eingebaut. Sex bei spärlichem Licht ist viel geiler
als in einer knallhellen Atmosphäre.
Mit dem Aufstellen von Kerzen können Sie
einen Hauch von Romantik reinbringen in Ihre Sex-Werkstatt.

Dies alles sind keine sehr schwierigen Vorsätze für 2014.
Sondern Ideen, die man sehr leicht in die Tat umsetzen kann.

Sie können die Erotik auch neu entfachen.
Indem Sie bei der Liebe passende Musik spielen lassen.
So in der Art von „Je t’aime“.
Mit Sicherheit lässt sich im Internet eine erotisch anmutende DVD finden.

Beim Poppen selbst könnte man mehr Fantasie entwickeln.
Dazu nutzt man ein spezielles Massage-Öl.
Massiert damit die Haut des Bettgefährten.
Und entzündet damit das Feuer der sexuellen Lust.

Man könnte auch über den Einsatz gewisser Sex-Spielzeuge nachdenken.

Singles haben es etwas einfacher als Paare, sich erotisch in Fahrt zu bringen.
Samstag Abend ab zum Tanzen. In die Disco oder den Tanzschuppen.
Dort ist jede Menge nackte Haut unterwegs.
Wer soll da noch die Ruhe bewahren?

Aber auch als Paar können Sie sich außer Haus inspirieren lassen:
Wie wäre es mal mit einem Abstecher im Swinger-Club?
Alles, was die langweilige Routine durchbricht, wird Ihren Vorsätzen
für besseren Sex in 2014 eine Hilfe sein.

Schon die alten Römer haben es gewusst:
Die Liebe geht durch den Magen.
Essen sollte nicht nur die Aufnahme von Nahrung sein.
Sondern ein Genussmittel, um die Lust zu entfachen.
Zelebrieren Sie Ihre gemeinsamen Mahlzeiten.

Wer das Talent hat, ein Dinner zu genießen wie ein Gourmet.
Der wird auch im Bett nicht nur einfach so poppen.
Sondern Erotik in feinstem Stil zelebrieren.
Und seine Partnerin in ungeahnte Sphären der Lust hieven.

 

So liebe Leser,

vielleicht konnte ich Sie für die eine oder andere Idee inspirieren.

Wie Sie Ihre Vorsätze für 2014 besser in die Tat umsetzen können.
Und wie Sie Ihre Erotik und das Lustempfinden
bei der körperlichen Liebe ein wenig anheizen können.

Quelle:
Secret.de

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,