Traumfrauen Ukraine: hübsche Partnerin aus dem Osten

Traumpartnerin in der Ukraine finden

Hochattraktive ukrainische Lady

Damen aus der Ukraine sind bei Single-Männern aus Deutschland
als mögliche Partnerin sehr hoch angesehen.
So mancher Kerl hat seine hübsche Traumfrau aus dem Osten geheiratet
und ist damit glücklich geworden.

In diesem Beitrag berichte ich über die Vorzüge ukrainischer Frauen.
Warum sind sie bei Männern aus Westeuropa so beliebt?
Warum wollen sie lieber die Heimat verlassen als in der Ukraine zu bleiben?

Ferner zeige ich auf, wie und wo man schöne Frauen aus dem Osten Europas
kennenlernt. Wie man sie anschreibt. Wie man sich beim ersten Treffen verhält.
Wie man erkennt, ob sie es ernst meint. Und was beim Heiraten zu beachten ist.

Beginnen möchte ich mit den besten Online-Portalen für die Partnersuche
in der Ukraine. Dort stehen zum Teil Tausende bindungswillige Frauen zur Auswahl.

 

UkraineDate
Wie der Name sagt, ist das ein Dating-Portal mit ukrainischen Frauen.
Hier kann man ganz unabhängig und preisgünstig auf Partnersuche gehen.
Nach
Erstellung einer Kontaktanzeige kann man die Damen
anschreiben und kennenlernen.

Wenn ich bei UkraineDate die Altersbeschränkung 20 bis 40 Jahre eingebe,
dann sind momentan 700 Ukrainerinnen eingeloggt.
Damit hat man fantastische Möglichkeiten,
ohne große Umschweife Direktkontakte zu knüpfen.
Zu ukrainischen Singles, die nach einer neuen Liebe suchen.

Russische Bikini-Dame im Swimmingpool
Aufregende Frauen wie Yana
bei UkraineDate anschreiben

 

Die 35-Jährige Yana (Bild im Bikini oben) ist ein wahres Sahnetörtchen.
Sie wohnt in Charkow – im Osten der Ukraine.
Mit ihrer sexy Figur wird sie viele Männer aus dem Westen bezaubern.
Yana ist zufällig gerade online. Ich kann sie zum Chatten einladen.
Oder ihre eine Nachricht schreiben. Entweder auf Deutsch oder Englisch.

Diese ukrainische Traumfrau sucht laut Profil einen Mann zum Heiraten.
Er sollte zwischen 33 und 47 Jahre alt sein.
Von Türken und arabischen Männern möchte Yana nichts wissen.

Irina (30) aus Kiew ist Single und mittelhübsch. Sie spricht fließend Englisch.
Auch sie sucht einen Ehemann.
Optisch einen netten Eindruck macht Alexandra (27) aus Tschernowitz.
Während so manch andere Ukrainerin auch eine Brieffreundschaft in Betracht zieht,
ist Alexandra eindeutig auf einen Partner mit Heiratsabsichten fokussiert.

Svetlana (38) arbeitet in einer Kiewer Bank.
Die mittelmäßigen Deutschkenntnisse sollten es einfach machen,
diese Frau zu kontaktieren. Die Blondine ist locker und fröhlich drauf.
Sie sucht einen zärtlichen, familienfreundlichen Mann,
mit dem sie ihr ganzes Leben verbringen möchte.

Hier weitere schöne Frauen kennenlernen: bei UkraineDate

 

RussianCupid
Auf dieser internationalen Singlebörse findet man tausende Frauen
aus der Ukraine und Russland. Aber auch aus Weißrussland und Polen.

Das Bild unten zeigt Milana (43) aus Nikolaev (Mykolajiw) am Schwarzen Meer.
Welche optischen Qualitäten diese Traumfrau mitbringt, sehen Sie selbst.
Milena möchte über RussianCupid einen Partner bis maximal 57 Jahre finden.

Trotz ihrer Attraktivität würde sie für eine neue Liebe einen erheblichen
Altersunterschied in Kauf nehmen. So ganz verwunderlich ist das nicht.
Für ukrainische Verhältnisse gehört sie schon zu den „älteren Damen“
auf dem Heiratsmarkt. Milana sucht nicht nach virtuellen Freundschaften.
Sondern nur nach seriösen Eheanwärtern.

Schöne Ukrainerin sucht Partner im Internet
Sexy Traumfrauen wie Milana
hier auf osteuropäischer Singlebörse kontaktieren

 

Julia (28) aus Winniza träumt von einem „ernsten Mann für die Ehe.
Ruhig, großzügig, freundlicher Mann mit gute Charakter“.
Die Gesichtszüge erinnern ein wenig an Simone Thomalla.
Julia spricht fließend Englisch.
Der Traumtyp aus Westeuropa sollte nicht älter als 42 sein.
Die hübsche Ukrainerin pflegt einen gesunden Lebensstil.
In ihrer Freizeit liebt sie es zu joggen, Bücher zu verschlingen und Musik zu hören.

Noch eine schöne Ukrainerin von RussianCupid möchte ich Ihnen vorstellen.
Olga (36) wohnt in Charkow.
In der Millionen-Metropole im Nordosten der Ukraine, an der Grenze zu Russland.
Die Frau mit dem schwarzen Wuschelkopf spricht sehr gut Englisch
und ein paar Brocken Deutsch.

Olga ist „looking for my love“.
Mit dem Zukünftigen möchte sie gern noch ein Kind haben.
Ein intaktes Familienleben ist ihr wichtiger als ein hoher sozialer Status.
Gemessen an ihrem Sex-Appeal sind das relativ bescheidene Ansprüche.

Weitere ukrainische Traumfrauen bei RussianCupid.com

 

Interkontakt
Auf dieser Chat-Singlebörse mit Frauen aus Asien und aus dem Osten Europas
habe ich mehr als 250 Frauen allein aus der Ukraine gefunden.
Gut gefallen hat mir die liebliche Victoria (32) aus Tscherkassy (südlich von Kiew).
Auf den Fotos blickt sie mal lächelnd, mal ein wenig traurig drein.
Diese Ukrainerin ist geschieden und alleinerziehende Mutter.
Das Leben ist für sie bestimmt nicht nur eitel Sonnenschein.

Ukrainerinnen zum Heiraten

Victoria ist eine gebildete Frau (Fachhochschule). Sie beherrscht Englisch.
Das Alter ihres künftigen Mannes ist ihr nicht so wichtig wie seine charakterlichen
Qualitäten. Die Freizeitinteressen von Victoria liegen im Freundeskreis
und auf dem Gebiet der Erotik. Oho!

Wahrscheinlich lebt sie schon ein paar Jahre allein.
Da wird sich allerhand sexuelle Energie angestaut haben.
Die Bilder im Lederrock und im Negligee können einen Mann glatt weghauen.

Inna (38) wohnt in Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.
Für meine Begriffe ist auch sie ziemlich hübsch. Sie spricht sehr gut Deutsch.
Ihr Partner darf bis zu 55 Jahre alt sein und bereits Kinder haben.
Im Urlaub bevorzugt Inna Reiseziele am Meer.

Die geschiedene Traumfrau ist ein Familienmensch.
Ihr großes Interesse an einer Heirat zeigt sich daran,
dass sie sich jeden Tag bei Interkontakt einloggt, um in das Postfach zu schauen.
Und um zu beobachten, welche Männer gerade online chatten
.

Ukrainische und russische Frauen bei Interkontakt

 

Eurodamen.net
Wer bei den Eurodamen eine Frau aus Osteuropa finden möchte,
muss zuerst einen Partner-Check absolvieren.
Dabei lädt man Bilder hoch, gibt seine Hobbys an und sucht sich aus der
Damengalerie 10 Traumfrauen aus der Ukraine als Kontaktwunsch aus.
Dieses Ansinnen leitet die Partnervermittlung an die Ladys weiter.
Nach deren Einverständnis kann ein Briefwechsel hergestellt werden.

Bei Eurodamen ist es leicht, eine sexy Partnerin aus der Ukraine zu finden.
Erstes Beispiel ist Marina (31), eine schöne Frisörin aus Kiew.
Ihr Bild sehen Sie ganz oben in diesem Artikel.

Eine hübsch gestylte Frau mit brauner Haut, langen Haaren und schlanker Figur.
Sie möchte gefunden werden von einem Kerl,
der möglichst viel Zeit mit seiner Familie verbringt.
Nicht weil er arbeitslos ist, sondern weil er Frau und Kinder über alles liebt.

Marina kommt für meinen Geschmack dem Idealbild einer Traumfrau ziemlich
nahe. Neben dem guten Aussehen gefällt mir ihre ruhige Natur.
Sie schreibt ironisch: Ich werde Geschirr, Tassen und Blumentöpfe
nicht durch die Wohnung werfen, nur weil ich mir einen Fingernagel eingeritzt habe.

Dem steht die 35-jährige Irina aus Poltawa in der Ost-Ukraine kaum nach.
Auch sie spricht Englisch.
Die Fotos zeigen eine traumhaft hübsche Frau mit smarter Eleganz.
Mal im rosa, mal im weißen oder blauen Kleid.
Nicht so sexy wie die Friseuse oben.
Aber mit einem guten Herz – wie sie betont.

Irina ist eine typisch ukrainische Frau. Sie hat nichts übrig für Feminismus.
Dafür zieht sie einen Partner vor, der sie mit Höflichkeit behandelt.
Sie möchte den künftigen Mann mit Kuchen und Schokoladenplätzchen verwöhnen.
Und sie möchte morgens mit einem Kuss geweckt werden.

Nach dem Frühstück macht Irina Yoga-Übungen.
Bevor sie zur Arbeit in einem Beauty-Salon geht.
Wer diese Frau heiratet, darf sich auf eine hübsche, bodenständige,
liebevolle Partnerin ohne Star-Allüren freuen.

 

Was zeichnet Ukrainerinnen aus?
Wenn man über die Boulevards einer Großstadt (Kiew, Odessa, Lemberg, Charkow)
spaziert, fällt vor allem in der warmen Jahreszeit die Wahnsinns-Attraktivität
der Damen auf. Manche Männer, die dort waren, bezeichnen ukrainische Frauen
als die begehrenswertesten auf der ganzen Welt.

Anastasia, Eliana, und Kateryna bestechen durch Schönheit,
Sex-Appeal und ein weiblich-modisches Outfit.
Statt Jeans oder Hosen tragen sie hübsche Kostüme und Röcke.
Das gesamte Erscheinungsbild der durchschnittlichen Ukrainerin
lässt so manchem Beobachter die Augen aus dem Kopf fallen.

Es ist nicht schwer, sich in eine hübsche Traumfrau aus dem Osten zu verlieben.
Zumal sie nicht nur attraktiv sind, sondern auch relativ natürlich und bescheiden.
Vielleicht so wie deutsche Frauen noch in den 1960er Jahre.
Als die Beatles aus Liverpool die bis dahin verklemmte junge Generation
aus dem Dornröschenschlaf weckte.
Als ein Typ namens Roy Black die Mädchenherzen höher schlagen ließ.

So mancher unwissende Mann wird vielleicht denken,
Ukrainerinnen seien rückständig, naiv und dumm.
Man kann sie leicht lenken und beeinflussen.
Was will man von einer Blondine aus Osteuropa auch anderes erwarten?

Wenn er auf einer Singlebörse oder Partnervermittlung einen Briefwechsel
gestartet hat, wird er schnell erkennen, dass dieses arrogante
Überlegenheits-Bewusstsein überhaupt keine Berechtigung hat.

Viele Ukrainerinnen haben eine gute schulische Ausbildung hinter sich.
Manche haben sogar die Uni besucht.
Der Bildungsgrad ist nicht dazu angetan, zu glauben,
man hätte bei der Eroberung einer Traumfrau aus dem Osten leichtes Spiel.

Sobald man diese lächerlich anmutende Illusion abgelegt hat
und seine Online-Bekanntschaft als gleichwertig intelligenten Menschen ansieht,
steht einer erfolgreichen Partnersuche eigentlich nichts mehr im Weg.

Freunde und familiäre Bindungen sind in der Ukraine wichtiger
als in Deutschland. Bei uns hört man manchmal den Satz:
m
eine Verwandtschaft habe ich mir nicht ausgesucht.
Eine solche Geringschätzigkeit wäre in diesem osteuropäischen Land undenkbar.

Für die Ukrainerin steht die Fürsorge um die Familie, den Ehepartner
und um Hausangelegenheiten an erster Stelle.
Für einen Mann aus Europa hat das nur Vorteile:
Die Ukrainerin kennt keine Ego-Trips.
Von der Mentalität her neigt sie viel weniger dazu,
fremdzugehen oder sich scheiden zu lassen.
Es sei denn, der Leidensdruck in der Beziehung wird übermächtig groß.

Allerdings haben in den großen Städten seit einigen Jahren
auch westliche Tendenzen Einzug gehalten.
Die traditionelle Ukrainerin ist in Kiew nicht mehr so dominant zu finden
wie noch in der Zeit vor der Orangenen Revolution von 2004.

Zwar sind die Damen auch in den Großstädten noch weit von der westlichen
Emanzipation entfernt. Aber sie legen immer öfter Wert
auf einen verständnisvollen Partner, der auch mal nachgibt.
In kleineren Städten sieht das noch anders aus.

 

Ukrainerinnen aus Odessa
Temperamentvolle Schönheiten vom Schwarzen Meer

 

Warum will eine hübsche Traumfrau
aus der Ukraine einen deutschen Ehepartner?

Der Grund dafür liegt in den schlechten Zukunftsperspektiven in einem Land,
das als Armenhaus Europa bezeichnet werden kann.
Selbst Polen, die Slowakei und Russland haben weit bessere Wirtschaftsdaten
als die Ukraine.

Jobs sind selten und schlecht bezahlt. Auf dem Land müssen manche Ladys
anschaffen gehen, um über die Runden zu kommen.
Viele Männer und Frauen in der Ukraine sind arbeitslos.
Darunter leidet nicht nur das Gemüt, sondern auch die Kinder.
Wer kein Geld hat, kann nichts in deren Ausbildung investieren.

Ein anderer Grund, warum die Damen aus Kiew, Galizien und vom Schwarzen Meer
nach einem ausländischen Partner suchen, ist der Männermangel in der Ukraine.
Und die derben Charaktereigenschaften der Kerle.

Eine besonders große Motivation für die Partnersuche ukrainischer Ladys bildet
die Aussicht auf eine feste Partnerschaft ohne Fremdgehen.
Viele haben die Erfahrung machen müssen,
dass der frühere Gatte oder Freund mit anderen Frauen pussiert hat.
Deswegen steht die eheliche Treue ganz oben auf der Wunschliste
der Frauen vom Dnjepr, aus den Ostkarpaten, aus Galizien,
der Bukowina und von der Schwarzmeerküste.

 

Weitere Vermittlungs-Portale mit Frauen aus Osteuropa
Neben den oben genannten Singlebörsen gibt es noch eine ganze Reihe
von Heirats- und Partnervermittlungen mit Ostfrauen aus der Ukraine und Russland.
Diese Portale rühmen sich, dass sie nur seriöse Kontakte vermitteln.
Damit und mit dem Aufwand eines Betreuungsbüros in Kiew, Charkow, Odessa
oder Dnjepropetrowsk rechtfertigen sie die hohen Kosten der Partnersuche.

Beginnen möchte ich mit der in Bochum ansässigen
Partnervermittlung traumfrau-osteuropa.de.
In der Fotogalerie findet man ungefähr 300 die Liebe suchende,
bildhübsche ukrainische Damen.
Sie sind allesamt fixiert auf einen Mann, der weiß, was er will.

Die Beschreibung der Ladys ist in deutscher Sprache verfasst.
Die meisten Frauen wie Maria, Yulia oder Elena sprechen allerdings nur Englisch.
Kommt der Mann in die Ukraine, wendet er sich zunächst an das Vermittlungsbüro
in Kiew. Die Damen werden informiert und zu einem Treffen eingeladen.

Bei Partnervermittlung-ukraine.net (= identisch mit pv-natalya )
wohnen die meisten Ukrainerinnen in Kiew.
Janna (37) zum Beispiel. Sie spricht kein Deutsch, aber Englisch.
Ebenso wie Asya (34) aus Tschernowitz – an der rumänischen Grenze.
Oder die Charkowerin Olga (33) mit ihren Deutschkenntnissen.

Diese Ost-West-Vermittlungsagentur betreut die Männer beim Besuch in Kiew.
Auf der Webseite werden die Leistungen bei verschiedenen Vermittlungsmodellen
beschrieben. Leider finde ich überhaupt keine Preise.
Diese Geheimnistuerei ist leider typisch für eine klassische Partnervermittlung
für Osteuropa. Zuerst will man potentielle Kunden mit sexy Bildern anlocken.
Erst dann erfährt man, was die Partnersuche kostet.

Fernliebe.eu wird betrieben von einem deutsch-russischen Ehepaar.
Für eine Partnervermittlung ist die Kostengestaltung sehr günstig.
Dort findet man neben russischen auch etliche Traumfrauen aus der Ukraine.
Die haben sich zum Ziel gesetzt, nach der Hochzeit
in Deutschland ein neues Leben zu beginnen.

Yulya (41) ist eine elegante Dame aus Charkow.
Alyona (26) ist eine junge Englisch sprechende Rechtsanwältin aus Poltawa.
Dina (39) aus Cherson spricht sogar Deutsch.
Ihr Wunschpartner darf bis zu 15 Jahren älter sein.
Um einen aussagekräftigen Eindruck von den Frauen bei Fernliebe.eu zu gewinnen,
werden in den Kontaktanzeigen Interessen und Freizeit-Aktivitäten angegeben.

Oksana-pv.de ist eine Partnervermittlung, auf der man bindungswillige Frauen
aus Russland und der Ukraine antrifft.
Alina (25) aus Poltawa ist eine schicke Blondine mit Heiratswunsch.
Bei ihrer Hochschul-Ausbildung hat sie perfekt Englisch gelernt.

Alla (33) ist eine strahlende Ukrainerin aus Kiew.
Für sie wäre es wichtig, dass der Partner ihr Kind akzeptiert.
Die Kosmetikerin Angelina (42) ist in Saporoshje zu Hause.
Die temperamentvolle Frau sucht einen Mann,
dem ein glückliches Familienleben am Herzen liegt.
Er sollte auch sonst seinen Mann stehen.

InterFriendship hat nach eigenen Angaben schon viele Paare zusammen geführt.
Auf dieser Vermittlungsseite findet der deutsche Single-Mann Kontaktanzeigen
mit ledigen Frauen aus Russland, den baltischen Staaten, aus Polen und  Ukraine.
Diese suchen einen Partner aus Westeuropa, in den sie sich verlieben können.

Dazu stellt InterFriendship für nur kleines Geld Kontaktadressen
osteuropäischer Frauen zur Verfügung.
In den Erfolgsgeschichten kann man nachlesen,
welche Männer via InterFriendship
ihr Glück in der Ukraine gefunden haben.

Bei der Partnervermittlung Mordinson.com findet man
ca. 150 hübsche Traumfrauen aus der Ukraine.
Kostenlos ist nur das Anschauen der Fotos.
Ansonsten sieht man dort leider überhaupt keine weitere Informationen.

Mordinson verschickt die Briefe des Mannes an die gewünschten Damen.
Das kostet pro Person Frau 10 Euro.
Ist sie an einem Kennenlernen interessiert, organisiert Mordinson
gegen weiteres Entgelt die Korrespondenz und die Reise in den Osten.

 

Was erhoffen sich Ukrainerinnen
von einem Mann aus dem Westen?

Liebes-Sehnsucht als Motivation
Ich habe im Internet die Stellungnahme einer Ukrainerin gelesen,
die seit einigen Jahren mit einem Deutschen verheiratet ist.
Sie meint: Natürlich wollen sich die Frauen aus dem Osten verbessern.
In der Heimat bleiben den meisten von uns gute beruflichen Chancen
und ein sozialer Aufstieg verwehrt.

Sie verneint aber die Frage, ob Ukrainerinnen nur aus finanziellen Gründen
einen Mann aus dem Westen heiraten.
Das komme nur dann vor, wenn er mehr als 20 Jahre älter ist wie sie.
Das Hauptmotiv für die Partnersuche liege in der Sehnsucht nach Liebe,
Verständnis, Zärtlichkeit und Geborgenheit.
Dinge, zu der die meisten Männer in der Ukraine nicht fähig sind.
So weit die Meinung einer ukrainische Ehefrau aus Deutschland.

Ukrainerinnen wollen eine intakte Familie
Dazu gehören auch Kinder. Was bei uns schon fast verpönt ist,
steht bei den Frauen aus dem Osten hoch im Kurs.
Eine glückliche Familie ist ihr ein und alles.

Dazu gehören auch so altmodische Dinge wie dass man die Eltern achtet.
Dass man Mahlzeiten gemeinsam einnimmt.
Und sich an Feiertagen mit Geschwistern und Verwandten trifft.
Daraus bezieht die Ukrainerin ihre Schaffenskraft.
Daran sollte auch ein Deutscher denken, wenn er ihr einen Heiratsantrag macht.

Stabile Ehe
Das Leben in der Ukraine ist durch Unsicherheiten, Unruhen,
Korruption und politische Unwägbarkeiten gekennzeichnet.
Das Damokles-Schwert des großen Bruders Russland hängt
über dem Land.
Putins aggressive Politik macht die Ukraine seit 2014 zu einem Pulverfass.

Darüber hinaus ist die Scheidungsrate sehr hoch.
So ist es verständlich, dass sich Ukrainerinnen nach einem sicheren Hort sehnen.
Das ist ihnen wichtiger als die Attraktivität des künftigen Partners.

In ihren Augen verspricht ein reifer Mann noch am ehesten eine stabile Beziehung.
Um auf Nummer sicher zu gehen, geben sie in den Profilen für die Partnersuche
ein Wunschalter an, das mindestens 5 Jahre über dem eigenen liegt.
Manche Frauen bevorzugen sogar deutlich ältere Männer
mit 10 oder 15 Jahren Altersdifferenz.
In Kiew ist diese Tendenz vielleicht weniger ausgeprägt als in anderen Städten.

Finanzielle Aspekte
Wenn Sie Ihren Freunden vom Kontakt zu einer ukrainischen Traumpartnerin
erzählen, kommt vielleicht der Einwand: die will doch nur einen deutschen Pass
und dein Geld. Solche Exemplare gibt es natürlich. Sie treten vor allem dann auf,
wenn die Unterschiede in Alter und Schönheit zu groß sind.

Die Spekulation auf die deutsche Staatsbürgerschaft lässt ich leicht unterbinden,
wenn Sie sich bei einer Singlebörsen oder Partnerseite keine viel zu junge Frau
anlachen. Was sollte die von einem reifen Herrn anderes wollen
außer gewissen Vorteilen, die mit Liebe nichts zu tun haben?

So manches junge Hühnchen wird evtl. auf ein Leben im Wohlstand fixiert sein.
Um dem Notstand der Ukraine zu entkommen, ist sie zur Hochzeit
mit einem Deutschen bereit. Wenn Sie einen solchen Verdacht haben:
dann stapeln Sie doch einfach tiefer als es der Realität entspricht.

Sagen Sie schon im Internet, dass Sie über ein sicheres,
aber nur mäßig hohes Einkommen verfügen.
Das Sie sich keine teuren Reisen und Autos leisten können. Dann wird man sehen,
ob sie immer noch an einem Kennenlernen interessiert ist.

 

Wunderschöne Traumfrauen aus der Ukraine

 

Elementare Spielregeln:
Was ist für eine erfolgreiche Partnersuche
in der Ukraine zu beachten?

Auswahl der richtigen Kontaktseite
Da fangen die Probleme schon an. Viele Männer lassen sich von den sexy Bildern
hochattraktiver Ladys im Frauen-Katalog blenden.
Sie nehmen sich aber keine Zeit, das Kleingedruckte in den AGB durchzulesen.
Falls dort überhaupt etwas von der Preisgestaltung drin steht.

Klassische Partnerbörsen wie partnervermittlung-ukraine.net, oksana-pv,
traumfrau-osteuropa.de und einige andere sind nicht frei von dem Verdacht,
männliche Kunden mit dubiosen Kostenfallen für nicht vorhersehbare
Dienstleistungen (Betreuung in der Ukraine, Dolmetscher) abzuzocken.

Bei solchen Partnervermittlungen – ohne die Möglichkeit zu direkten Kontakten –
hat ein Mann keine Gewähr, dass es sich um echte Damen handelt.
Im Internet habe ich erfahren, dass auf einem Kiewer Flohmarkt den Touristen
Adressen ukrainischer Frauen angeboten werden.
Man sollte es nicht für möglich halten.

Ein weiteres Problem bei konventionellen Heiratsvermittlungs-Instituten:
Man erfährt – im Gegensatz zu den Monatsbeiträgen von Kontaktbörsen –
nicht immer von Anfang an klipp und klar,
was die Partnersuche überhaupt kosten soll.

Und das nicht ohne Grund.
Die Preise bei diesen klassischen Vermittlern liegen um ein Vielfaches höher
als bei UkraineDate, RussianCupid, Fernliebe.eu und Interkontakt.
Ich spreche von mehreren Tausend Euro.

Interessen-Abgleich beim Online-Dating: passen wir zusammen?
Nicht alle Kontaktanzeigen geben ein genaues Bild davon ab,
was sich eine Ukrainerin überhaupt vorstellt.
Die Profile bei RussianCupid und UkraineDate sind relativ umfangreich.
Manche Partnervermittlungen geben neben einigen sexy Fotos nur stichwortartige
Infos über die Vorstellungen und Eigenschaften der Mädels.

Damit alles zusammen passt, ist es aber wichtig, dass in den Interessen
und Lebenszielen genügend Übereinstimmungen vorhanden sind.
Daher empfehle ich für die Suche nach einer lieben ukrainischen Frau
nur solche Portalen, wo die Damen gut beschrieben sind.

Ehrlichkeit ist Trumpf
Ich möchte Sie davor warnen, im Profil für die Partnersuche Osteuropa
eine unrealistische Selbstdarstellung hinzulegen.
Viele Männer aus dem Westen versuchen, durch ältere Fotos von vor 10 Jahren
oder geschönte Altersangaben mehr Online-Kontakte und Einladungen
nach Kiew zu bekommen. Das ist natürlich Unfug.

Wenn Sie einen dicken Bauch haben oder entgegen ihren Angaben unter 1,75 m
groß sind, wird das beim Date in der Ukraine negativ zu Buche schlagen.
Die Hübsche wird sich enttäuscht abwenden.
Sie haben die Reisekosten umsonst investiert.

Ledige ukrainische Traumfrauen gibt es wie Sand am Meer.
Es sollte bei cleverem und umsichtigem Vorgehen kein Problem darstellen,
im Internet etliche Bekanntschaften zu machen.

Man sieht sich die Profile der Hübschen an. Und fängt an, auszusortieren.
Bei einer Reise nach Kiew, ohne irgendwelche Kontakt-Vorbereitungen,
gestaltet sich die Partnersuche erheblich schwieriger.
Aber auch im Internet gibt es einige Fallen, die es zu meiden gilt.

Die Versuchung ist groß, sich auf einem Online-Portal
die schönsten ukrainischen Damen als Heiratskandidatinnen auszuwählen.
Eine mit strammem Po, festen großen Brüsten und einem Engelsgesicht.
Möglichst 15 oder 20 Jahre jünger als der Mann.
Das verspricht geilen Sex und ein hohes Ansehen bei Freunden.
Doch solche Träume enden meist als Seifenblasen.

Ukrainische Frauen wollen einen Mann aus Deutschland, Österreich
oder der Schweiz. Das steht vollkommen außer Frage.
Allerdings nicht um jeden Preis.
Eine 25-Jährige mit einer guten Figur wird sich wohl kaum mit einem 20 Jahre
älteren Mann mit bescheidenem Aussehen zufrieden geben.

So gebe ich an dieser Stelle den Tipp:
Gebrauchen Sie bei der Partnersuche in Osteuropa das Hirn.
Suchen Sie sich eine Dame, die meinetwegen 10 Jahre jünger ist.
Und nicht extrem viel attraktiver ist als Sie selbst.

Bei aller Begeisterung über ukrainische Frauen und die große Auswahl
an Ehekandidatinnen sollte man den Blick für andere Dinge nicht verlieren.
Was nutzt Ihnen eine Dame, die zwar sehr hübsch und sexy ist.
Vom Charakter her gar nicht zu Ihnen passt.
Daher ist es wichtig, sich die Interessen und die Persönlichkeitsbeschreibung
der vermeintlichen Traumfrau vor der ersten Kontaktaufnahme genau anzusehen.

Verzetteln Sie sich nicht im Labyrinth der Profile
Zu einer erfolgreichen Partnersuche in Osteuropa gehört Zielstrebigkeit.
Sicher ist es richtig und vernünftig, sich am Anfang
möglichst viele Kontaktanzeigen aus der Ukraine anzusehen.
Und nach Kriterien auszusieben, die einem wichtig sind.
Aber irgendwann muss Schluss sein, mit noch mehr Profile ansehen.
Mit noch mehr Kontaktanfragen stellen.

Wenn Sie auf UkraineDate, Interkontakt oder Partnervermittlung-ukraine.net
zusammen gerechnet 10 oder maximal 15 hübsche, gefällige Frauen gefunden
haben, sollten Sie sich zunächst voll und ganz auf diese konzentrieren.

Einige Prinzessinnen werden ganz sicher dabei sein, die sich für Sie interessieren.
Die gern mit Ihnen chatten und Mails schreiben.
Wenn Sie dann in die Ukraine reisen, können Sie durchaus 5 oder 6 Damen treffen.
Viel mehr sollten es aber nicht sein.

Den Osten der Ukraine und die Krim möglichst meiden
Mit Sicherheit sind alleinstehende Damen dort genauso sexy und liebreizend
wie sonstwo im Land. Und trotzdem: Wer eine Frau zum Heiraten sucht,
sollte sich besser auf den Raum Kiew (mit Schitomir und Winniza),
den Süden (Odessa, Nikolaev, Saporoshje) und den Westen der Ukraine
(Lviv = Lemberg, Riwne, Tschernowitz, Tarnopol, Wolhynien) beschränken.

Jalta und Simferopol (Krim) sind im Gegensatz zum Donezkbecken zwar friedfertig,
gehören aber neuerdings zu Russland. Auch das würde ich nicht empfehlen.
Obwohl die Tatarinnen zu den schönsten und temperamentvollsten Frauen
der Ukraine gehören.

Um eine Frau aus Lemberg zu treffen, muss man gar nicht so weit reisen.
Von Berlin nach Lviv (900 km) ist es noch nicht einmal die halbe Entfernung
im Vergleich zu den ostukrainischen Städten Lugansk (2.100 km), Donezk,
Mariupol und Kramatorsk. Außerdem ist die politische und militärische Situation
im ostukrainischen Donbass immer noch ziemlich unsicher.

Kommunikations-Probleme
Einige Frauen in der Ukraine sprechen Deutsch.
Deutlich mehr (vor allem die Generation unter 30) beherrschen mehr oder weniger
die englische Sprache. Russisch – das etwas vom Ukrainischen abweicht –
können sie so gut wie alle. Auch diesen Faktor sollte man beachten,
wenn man in der Ukraine eine Frau zum Heiraten sucht.

Manche Partnervermittlungen mit osteuropäischen Bräuten bieten
einen Übersetzerdienst an. Das kommt mir ziemlich schwierig vor.
Wie soll das funktionieren, wenn Sie die Dame in Kiew treffen
und möglicherweise küssen oder noch mehr wollen?
Soll er sich dann umdrehen, oder was?
Besser ist es auf jeden Fall, auf eine gemeinsame Sprache zu achten.

Reise in die Ukraine
Sobald Sie eine hübsche Traumfrau übers Online-Dating oder über Briefe
ein wenig kennengelernt und mit ihr gechattet haben,
sollten Sie nicht zu lange warten. Sondern einen Flug in die Ukraine buchen.
Nur so lässt sich feststellen, ob die Liebe überhaupt eine Chance hat.
Monatelanges Chatten und Schreiben wird Sie nicht viel weiter bringen.

 

Was Ukrainische Frauen am meisten freut
Wenn sie eines mögen: dann Männer der alten Schule.
Einen charmanten Gentleman mit Manieren, Witz und Esprit.
Ein Typ, der ihnen höflich und mit Respekt begegnet.
Ihnen ein kleines Geschenk mitbringt.
Wer positiv gestimmt ist, hat gute Chancen, das Herz einer Ukrainerin zu erobern.
Auch zu charakterstarken Typen fühlen sie sich hingezogen.

Beim Date mit Olga, Anna und Diana sollte man top-gepflegt sein.
Dem Alkohol sollte man besser abschwören.
Das haben sie bei einheimischen Männern mehr als genug erlebt.

Auch ein gewisses Maß an Bescheidenheit steht einem Kerl aus Deutschland gut
zu Gesicht. Ukrainerinnen mögen keine windigen Aufschneider nach dem Motto:
mein Haus, mein Swimmingpool, mein Boot.

In der Ehe legen ukrainische Mädchen Wert darauf, dass auch der Mann sich
um die Kinder kümmert. So dass nicht die ganze Arbeit an ihr hängen bleibt.
Traumtänzer sind bei den Damen aus dem Osten weniger gefragt
als ein praktisch veranlagter Partner.
Einer der fest im Leben steht und weiß, worauf es ankommt.
Dafür sind sie bereit, sich in einem gewissen Maß unterzuordnen.
Das sind sie gewöhnt.

 

Männer-Defizit in der Ukraine
Im Land wohnen 3 Millionen mehr Frauen als Männer. Das ist keine Lappalie.
Sondern ein Kardinal-Problem für eine Lady, die sich einen Partner wünscht.

Kein Mann in Europa stirbt so früh wie der Russe und der Ukrainer.
Deutsche Männer werden 76, ukrainische nur 58 Jahre alt.
Das sind Durchschnittswerte. Bedeutet aber:
auch viele in den Vierzigern und sogar viele junge Männer
kommen aufgrund idiotischer Lebensweise vorzeitig unter die Erde.

Darunter leiden besonders die Ukrainerinnen über 30.
Wenn sie eine Scheidung hinter sich haben oder ein langes Studium,
bestehen nur noch geringe Chancen, einen Mann zu finden.

Was bleibt zu tun? Seitdem es das Internet gibt, haben diese einsamen Frauen
wenigstens die Chance, bei Single-Männern aus dem Westen zu landen.

Allerdings so einfach wie es klingt ist das auch nicht.
Zwar hilft ihnen die weibliche Anmut und die sexy Ausstrahlung,
die Aufmerksamkeit ausländischer Männer zu erhaschen.
Aber mittlerweile gehen schon zu viele Ukrainerinnen diesen Weg
über Singlebörsen und Ost-West-Partnervermittlungen.

Nicht nur in der realen Welt, sondern auch bei der Online-Partnersuche
hat sich unter den Damen eine starke Konkurrenz herausgebildet.
Für den deutschen Mann kann das nur gut sein.
Er darf sich fast so fühlen wie im Schlaraffenland.

Ein 50-Jähriger hat passable Chancen,
eine junge vitale ukrainische Lebenspartnerin mit 35 oder 40 zu finden.
Er darf sich nur nicht mit zu vielen Kontakten verzetteln.
Und er sollte mit seinen Schönheits-Illusionen realistisch bleiben.

 

Das Treffen in der Ukraine
Die Entscheidung über Sympathie der Abneigung fällt erst,
wenn man seiner mutmaßlichen Traumfrau gegenüber steht.
Wenn man sie zum Essen, zum Stadtbummel,
in ein Café oder zu einem Spaziergang in den Stadtpark einlädt.

Alles was vorher gewesen ist, zählt jetzt nicht mehr.
Beim Treffen in der Ukraine werden die Karten neu gemischt.
Denn der persönliche Eindruck ist bei der Partnersuche Ukraine durch nichts
zu ersetzen. Manchmal sind beide positiv voneinander überrascht.
Bei anderen macht sich schon nach kurzen Gesprächen Enttäuschung breit.
Damit muss man leben. Auch wenn man eine deutsche Frau datet.

Wenn Sie über eine Singlebörse wie UkraineDate, Interkontakt oder RussianCupid
Ihren Schatz kennengelernt haben, müssen Sie die Reise nach Kiew selbst
organisieren. Sind Sie über eine Partnervermittlung an die Traumfrau gelangt,
übernimmt diese die Reisevorbereitungen. Gegen ein kräftiges Aufgeld allerdings.

 

Herzklopfen: Tipps fürs Date
Wie verhält man sich nun gegenüber einer fremden Frau aus der Ukraine,
mit der man bislang nur Mails gewechselt hat?
Ich wünschte, ich könnte diese Frage zufriedenstellend beantworten.
Denn jede Dame ist anders.
Die einen sind schüchtern, die anderen Draufgängerinnen.
Es wäre gut, wenn Sie das Temperament in Erfahrung gebracht hätten.

Eine zurückhaltende Frau braucht mehr Zeit, bis das Eis geschmolzen ist.
Den Kumpeltyp können Sie schon am ersten Tag in den Arm nehmen.
Allerdings sind Körperkontakte
relativ nebensächlich bei einem Liebes-Date
in Kiew oder Odessa. Auch wenn es sich noch so gut anfühlt.

Wichtig ist einzig und allein, beim Treffen die Aura des anderen abzuschätzen.
Besteht die Chance, dass man sich in diese Frau verliebt?
Können Sie sich vorstellen, mit dieser Dame ein ganzes Leben zu verbringen?
Hat sie manchmal genervt? Oder ist sie durch und durch liebenswert?

Welche Signale sendet sie aus:
ist sie hocherfreut oder nimmt sie unterkühlt an der Unterhaltung teil?
Nicht selten kommt die Liebe erst auf den zweiten Blick.
Auch wenn es am Anfang nicht so gut läuft, sollte man geduldig bleiben.

Ferner stellt sich die Frage:
Will man in der Ukraine nur eine Traumfrau persönlich treffen?
Oder gleich mehrere? Das ist zwar etwas stressiger.
Bringt aber deutlich besser Chancen für einen positiven Ausgang des Trips.

Am Ende sollte man sich von jeder Lady freundlich verabschieden.
Und um Bedenkzeit bitten.
Mit der Ausrede: Diese vielen neuen Eindrücke vom Flug, von deiner Stadt
und von unserem Zusammensein muss ich zuerst verdauen.
Versüßen Sie ihrem Schatz den Abschied mit einem Kuss.
Zu Hause überlegen Sie dann in aller Ruhe,
welche der Ukrainerinnen Ihnen am besten gefallen hat.

 

Wie ist der Sex mit ukrainischen Frauen?
Wer sich Mädel aus dem Osten sucht, wird wohl kaum nach einer Oma über 50
Ausschau halten. Attraktive Frauen zwischen 20 und 45 hingegen
sind perfekte Liebhaberinnen fürs Bett.

Es gibt Online-Foren, auf denen deutsche Männer
über ihre Sex-Erfahrungen mit Ukrainerinnen berichten.
Einige sagen, die Damen seien unkomplizierter als deutsche Frauen.
Demzufolge sei das Liebesspiel ein natürlicher und zügelloser Akt,
der keine besondere Werbung und kein Bitten erforderlich mache.

Ein anderer macht das erotische Erscheinungsbild ukrainischer Damen
für den besseren Sex verantwortlich.
Eine schöne Frau unter oder über sich macht den Geschlechtsverkehr geiler.
Er lobt die herrlichen Brüste, die roten Lippen und den griffigen Po seiner Partnerin.

Eine andere Darstellung eines deutschen Mannes behauptet,
die Ukrainerin sei leichter zum Sex zu verführen.
Weil sie im Schnitt mehr Feuer im Unterleib haben als europäische Frauen.
Er muss höllisch aufpassen, dass er nicht schon beim Vorspiel kommt.

Das klingt nicht schlecht. Für den Fall, dass man eine Ukrainerin geheiratet hat.
Dennoch halte ich es für eine gewagte Idee,
die Frau gleich beim ersten Treffen in der Ukraine bumsen zu wollen.
Bestimmt wird nicht sie es sein,
die ein intimes Stelldichein im Hotel oder in ihrer Wohnung vorschlägt.
Sie können sich mit winzigen Körperberührungen langsam vortasten.

Vielleicht lassen Sie es aber auch lieber sein.
Wenn Sie wirklich ein richtiger Goldschatz für Sie ist,
haben Sie dafür später noch genug Zeit.

Sex beim ersten Date könnte nämlich von charakterlichen Mängeln einer Dame
ablenken. So dass Sie vielleicht eine Frau nach Deutschland kommen lassen,
die zwar im Bett eine Kanone ist. Ansonsten aber gar nicht zu Ihnen passt.

 

Die Traumfrau heiraten
Viele Ukrainerinnen sind scharf auf deutsche Männer.
Diese gelten als einfühlsame, verlässliche Ehepartner.
Sie erleichtern das Leben, weil sie mehr verdienen als die Landsmänner.

Doch nicht jede Frau auf einer Singlebörse hat tatsächlich das Heiraten im Sinn.
Manche wollen nur flirten und sich unterhalten.
Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen,
müssen Sie das Mädchen real in seiner Heimatstadt treffen.
Nur dort können Sie in Gesprächen unter 4 Augen herausfinden,
was ihre Absichten sind.

Die meisten Männer heiraten eine ukrainische Traumfrau
wegen ihrer ausgeprägten Femininität.
Und weil sie die traditionelle Rolle der Frau einnimmt.
Auf Deutsch gesagt: sie ist schön, anmutig, pflegeleicht und sexy.
Und man hat weniger Ärger mit ihr als mit den alles besser wissenden
deutschen Frauen.

Die Hochzeit findet am besten in Deutschland statt.
Zur Einreise braucht die Dame kein Visum mehr.
Allerdings muss die Trauung gründlich vorbereitet werden.
Dazu gehören der Sprachkurs, das Standesamt und das Aufenthaltsrecht.

 

Wie kommt man am günstigsten in die Ukraine?
Die komfortabelste Lösung ist das Flugzeug.
Viele internationalen Flüge landen in der Hauptstadt Kiew.
Aber auch Odessa, Lemberg, Charkow und Cherson verfügen über Airports,
die von Deutschland aus angeflogen werden.

So ein Flug kostet, sofern er nicht in Last-Minute gebucht wird,
je nach Fluggesellschaft und Reiseziel normalerweise zwischen 150 und 300 Euro.
Billigflüge sind schon für weniger als 100 Euro erhältlich.

Es würde einer Abenteuerreise gleichkommen,
mit dem Auto in die Ukraine zu fahren.
Sobald Sie in Polen, Ungarn oder der Slowakei das Territorium der EU verlassen,
werden die Straßen holprig und löchrig.
Außerdem kann es vorkommen, dass ein schicker BMW oder ein Golf
auf dem Parkplatz geknackt wird und spurlos verschwindet.

Ebenso zeitaufwändig und anstrengend wäre die Anreise mit der Bahn.
Wer in Osteuropa schon mal mit einem Zug gefahren ist,
kann sich denken, was ich meine.
Ständig fallen Züge aus oder bleiben auf der Strecke liegen.
Weil die Motoren der Loks noch aus Sowjetzeiten stammen.

Am billigsten sind Busreisen in die Ukraine.
Mit dem deutschen Unternehmen Eurolines.de können Sie von Köln nach Kiew
für 80 bis 100 Euro fahren. Allerdings ist die ca. 36-stündige Fahrt eine Tortur.
Sie kommen wie gerädert an. Brauchen zuerst mal eine Mütze Schlaf.
Bevor Sie ihre ukrainische Freundin anrufen und treffen können.

Fazit:
Fliegen ist allemal das Schnellste und Bequemste. Der Fernbus das günstigste.
Bahn und Auto sind schlechte Reiseoptionen.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , ,