Smileys und Abkürzungen beim Chatten

Kennst du dich aus mit Smileys
und Chat-Abkürzungen?

Smileys, Emoticons und Abkürzungen der Chatsprache:
wer lustig und erfolgreich chatten will, der sollte sie kennen.
Hier mein Bericht über die Sonderzeichen beim Chatten

Frau hat Spass beim Chatten mit Smileys und Emoticons

Chatten ohne Smileys und Abkürzungen? Für viele undenkbar!
In diesem Beitrag zeige ich zuerst, wo und warum
solche Zeichen eingesetzt werden.
Und am Ende habe ich Listen mit Smileys, Emoticons und Abkürzungen,
wie sie in der Welt des Chattens am häufigsten genutzt werden.

 

Sind diese Abkürzungen ein Buch mit 7 Siegeln für Sie?
Ich logge mich ein in einen Chatroom und sehe gleich
diese merkwürdigen Silben am Bildschirm:
lol, k, rofl, mom, asap

Hat man da noch Worte?
Mir jedenfalls tun die Augen weh. Bin ich denn im falschen Film?
Was in aller Welt sollen diese babyartigen Zeichen bedeuten?
Bin ich in der Steinzeit gelandet? In einem Zoo?
Bei einem Negerstamm in Zentralafrika?
Oder in einem Heim für Sprachbehinderte?

Aber nein! Hier chatten ganz normale Menschen wie du und ich.
Vermute ich zumindest mal.
Im Einzel-Chat oder im Chatroom verwenden sie ständig
diese merkwürdigen Abkürzungen.
Dazu noch Smileys und Emoticons in allen Variationen.
Wie soll ein Normal-Sterblicher der mittleren Generation da noch durchblicken?
Sogar Sprachwissenschaftler diskutieren das Thema Chat-Slang
und Chatsprache sehr kontrovers.

Fakt ist:
Diese Art der Kommunikation ist beim Chatten sehr beliebt bei der Jugend:
Ob nun bei Facebook, bei Jappy, in Skype
oder bei Online-Kontaktbörsen.
Wobei doch eher die Smileys im Vordergrund stehen.
Deren Sinn jedermann leicht erraten kann. Weil es sich um kleine Bilder handelt.

 

Hier gibt es weitere News
zum Chatten auf Flirt-Seiten

 

Warum werden beim Chatten
überhaupt Smileys und Abkürzungen benutzt?

In den 1990er Jahren war das Internet noch eine ziemlich
langsame Angelegenheit.
Um bei ICQ oder bei MSN Zeit zu sparen, kam die Jugend auf die Idee:
Gewisse Worte oder Gefühlsregungen durch Kurzzeichen auszudrücken.

Oder aber man wollte sicherstellen, dass der User am anderen Ende
der Leitung eine Nachricht richtig interpretiert.
So dass es nicht zu unliebsamen Missverständnissen kommt.
Denn ich kann sein Gesicht nicht sehen. Habe keine Ahnung,
wie seine Worte gemeint sind.
So entwickelte sich beim Chatten sehr schnell eine Art Schreib-Kultur.

Später dann bekam man auch bei E-Mail-Diensten wie web.de, gmx
oder gmail die Möglichkeit, seine Nachrichten mit Smileys aufzulockern.
Das Web war durch neuere Microsoft- oder Apple-Versionen schon deutlich
schneller geworden. Jetzt ging es dann nicht mehr um Zeitersparnis.
Sondern einfach darum, seinen Mails mehr Humor zu verleihen.

 

Die Chats im Überblick

Chatten zu Hause: an Laptop oder PC
1.
In einem Single-Forum. Das sind Singlebörsen wie:
FriendScout, Neu.de oder Bildkontakte.
2.
Spezielle Chatseiten und Communitys:
Jappy, Lablue, Knuddels, Lycos, Badoo, Spin.de, Chatroulette
3.
Soziale Netzwerke:
Facebook, Google Plus, Xing, wer-kennt-wen
4.
Und dann gibt es noch die klassischen Single-Chats.
Die ihre beste Zeit allerdings schon lange hinter sich haben:
ICQ, Windows Live Messenger (früher: MSN), Yahoo Messenger.
Im weitesten Sinn könnte man auch Skype dazu rechnen.

Kurz nach der Jahrtausendwende kamen die Singlebörsen auf den Markt.
Damit war das Schicksal des Single-Chats praktisch besiegelt.
Denn in einem Forum wie Friendscout24 hat ein User viel mehr Möglichkeiten
und Funktionen als zum Beispiel beim MSN Messenger oder Skype.
Man kann bei den neuen Kontaktbörsen zum Beispiel gezielt nach anderen
Singles suchen. Und die Profilangaben sind viel umfangreicher.

5.
Ja, und fast hätte ich es vergessen:
Das Internet ist heutzutage voll von Spielen (Neudeutsch: Games).
Die sind genauso beliebt wie das Chatten.
Auch hier haben die Player die Möglichkeit, Smileys und Abkürzungen zu nutzen.
Oft spielt man nicht allein.
Sondern triff sich mit anderen Leuten zu einem Game.
Es findet ein kleiner Wettkampf statt.
Die Spiele-Portale bieten auch einen Chatroom an.
Auch hier kann man sehr gut Smileys und Emoticons einsetzen
für eine lustige Kommunikation.


Mobiles Chatten mit Smartphone

Das Betriebssystem Android hat es möglich gemacht:
Kostenloses Chatten unterwegs.
Landauf landab fliegen einem die Begriffe iPhone, Samsung
und Nokia um die Ohren.

Wohin man geht oder sieht:
Überall hat die junge Generation ein Smartphone in der Hand,
um den Freunden ganz eilige Nachrichten zu verkünden.
Möglich wird das durch die kostenlose Whats App.
SMS war gestern (weil zu teuer).
Whatsapp heißt das Zauberwort unserer Tage.


Single-Chat oder Chatroom

Beim Chatten unterscheidet man den Privat-Chat 1:1.
Hier können Sie sich ungestört mit einer einzelnen Person unterhalten.
Vielleicht auch flirten
.
Das ist ganz typisch für Singlebörsen.
Auch bei speziellen Flirt-Communitys findet man sie gelegentlich.

Daneben gibt es den öffentlichen Chat. Auch Chatroom genannt.
Manchmal gibt es sogar mehrere davon auf einem Portal (z.B. bei Spin.de)
Hier sind zu jeder Tageszeit etliche User eingeloggt.
Speziell auf diesen Seiten kommen Smileys, Emoticons
und Abkürzungen zur Anwendung.

Da sitzen sie, die eingefleischten Chat-Profis.
Die diese Zeichen wie aus dem FF beherrschen.
Eine private Kommunikation ist nicht möglich.
Dafür kann man aber neue Menschen kennenlernen.
Oder mit ihnen ein paar Computerspiele durchführen.


Ist die Zeit von Facebook schon bald vorbei?

Aufgestiegen wie ein Komet. Weltweit über 1 Milliarde User.
In Deutschland sind es 26 Millionen (Juni 2013).
Könnte der Stern des Riesen schon bald wieder untergehen.
Vorläufig wirkt das noch wie eine Utopie.

Doch Whats App oder ihre Nachfolger könnten eine ernsthafte Konkurrenz
werden für Soziale Netzwerke wie Facebook und wkw.

Bei den Teenagern und Twens zumindest hört man kein Wort so oft wie Whatspp.

 

Die Whats App
Bevor ich zu den Smileys und Abkürzungen komme.
Möchte ich noch kurz ein paar Worte über diese Mega-App verlieren.
Whatsapp ist ein Smartphone-Messenger.
Der sich mittlerweile zur Nummer 1 entwickelt hat.
Allein in Deutschland gibt es in 2013 über 20 Millionen User.

Sie können hier chatten – auch mit vielen anderen zusammen,
in einem Chatroom.
Sie können sich Spiele raussuchen. Sie können Mails, Fotos, Videos,
Audio-Nachrichten versenden und empfangen.

Im Gegensatz zum SMS-Schreiben ist dieser Service nahezu kostenlos.
Für lächerliche 0,99 Dollar pro Jahr können Sie diese App
rund um die Uhr einsetzen. Man braucht keinen speziellen Provider,
sondern das Ganze passiert über das Internet.
Das Null-Kosten-Model hat somit die klassische SMS mehr und mehr
vom Markt verdrängt.


Sprachnachrichten per Whats App

Weltweit werden täglich 30 Milliarden Mails und Bilder verschickt.
Viele Anwender wissen gar nicht, dass man neben Flirt-Mails
mit Smileys und Emoticons auch Audio-Nachrichten versenden kann.
Das geht ganz einfach:
Sie klicken auf der Tastatur auf das Mikrofon-Symbol.
Sie fangen an zu sprechen und schicken die Nachricht ab.
Natürlich können Sie so auch fremde Messages empfangen.

Funktion für Smileys und Emoticons aktivieren
Wenn Sie auf Ihrem iPhone diese Abkürzungs-Zeichen auswählen wollen.
Dann müssen Sie zuerst auf die Taste mit dem Weltglobus klicken.
Falls Sie jetzt auf Ihrem Gerät keine Kürzel finden.
Dann müssen Sie diese Funktion unter „Einstellungen“ aktivieren.
Und zwar so:
Einstellungen/Allgemein/ Tastatur/ Tastaturen/ Tastatur hinzufügen.
Jetzt erscheint eine Liste. Sie klicken auf „Emoji-Symbole“. Und fertig.
Jetzt können Sie die Smileys für Whatsapp, für Facebook
und für Ihre E-Mails benutzen.

 

Die häufigsten Abkürzungen im Forum oder Single-Chat
Mein Smartphone meldet sich zu Wort. Eine SMS.
Auf dem Bildschirm lauter komische Buchstaben.
Was soll ich denn damit anfangen? Ständig dieses lol.
Soll das eine Abkürzung für meinen Vornamen „Lothar“ sein.
Oder wie oder wo?
Mit dem „K“ kann ich auch nichts anfangen. Steht das für „Kuss“, oder was?
Beim heiligen Michael: dieses Sprachgewirr macht mich wahnsinnig.

Um ein bisschen Durchblick zu bekommen, habe ich hier mal so eine Art
Mini-Lexikon erstellt. Um Ihnen einen Eindruck von den Abkürzungen zu vermitteln. Insidern entlockt das natürlich ein müdes Lächeln.
Aber vielleicht sind Sie, lieber Leser, ja in meinem biblischen Alter von über 40.
Und können hier noch etwas lernen.

Mit gewissen Zahlen werden englische Wörter imitiert
„4“ steht für for (für). Nicht four, sondern for.
„8“ steht für „eight“ (acht).
Das „8“ kann aber auch bedeuten: „wait“ (warten) oder „late“ (spät).
Den Sinn dieser Zahl muss man dann immer aus dem Zusammenhang
heraus verstehen. Flexibles Denken ist hier gefragt.
Das ist nichts für meine letzten drei grauen Zellen.

Akronyme
Ein scheußliches Wort!

Das sind Abkürzungen, die für die Anfangsbuchstaben bestimmter Wörter steht.
Hier ein paar Klassiker: Das Kürzel „lol“
l = laugh (Lachen)
o = out (aus)
l = loud (laut)
Auf Deutsch heißt lol also: Lautes (Aus)Lachen. Oder laut heraus lachen.

Ein anderes prominentes Beispiel: das Kürzel „rofl“
r = rolling (sich rollen/ rollen)
o = on (auf)
f = floor (Boden)
l = laughing (Lachen)
Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen.

Aller guten Dinge sind drei: das Kürzel „afk“
a = away (weg)
f = from (von)
k = keyboard (Tastatur)
„Bin mal kurz weg“ oder „Komme gleich wieder“

 

Hier ein paar Beispiele für sehr geheimnisvoll
wirkende Abkürzungen

2mo2y                                      Zu mir oder zu dir?

abc                                           Absolut beliebter Chatroom

addy                                         E-Mail-Adresse

ack                                           acknowledgment = Zustimmung

afk                                            away from keyboard = Nicht am PC/ abwesend

aia                                            all in ass = Alles im Arsch. Alles im Eimer.

aml                                           all my love = Alles Liebe wünsche ich dir

bagmo                                      baby give me more = Oh Baby, gib mir mehr!

bb                                             bye bye = Tschüss und Goodbye

bbl                                             Ich komme später wieder an den PC

bbs                                           bulletin board system = Mailbox

blbr                                           Kuss (Bussi) links, Kuss rechts

bf                                              boyfriend = Freund

bg                                             big grins = Großes Grinsen

brb                                            be right back = Bin gleich zurück

cm                                            call me = Ruf mich an!

cs                                             cybersex = Sex per Internet

cu                                             Tschüss, bis zum nächsten Treffen

cwyl                                          chat with you later = Wir chatten später

d8                                             date = Verabredung

dl                                              download = Herunterladen

es                                             evil smile = Teufliches Grinsen

ez                                             easy = Kinderleicht

f2f                                             face to face = Unter vier Augen

ga                                             go ahead = Mach dich vom Acker! Hau ab!

fg                                              girlfriend = Freundin

gfc                                            going for coffee = Ich hol mir einen Kaffee

gg                                             good game = Gutes Spiel. Gutes Game

gl                                              good luck = Viel Glück!

gm                                            good morning = Guten Morgen

gn8                                           good night = Gute Nacht!

gr8                                            great = Großartig! Super!

gz                                             Gute Zeit

hak                                           hugs and kisses = Umarmung und Küsse

hanw                                        have a nice weekend = Schönes Wochenende!

hdl                                            Ich hab dich lieb

hgw                                          Herzlichen Glückwunsch

ily                                              I love you = Ich liebe dich

irl                                              in real life = Im realen Leben. In Wirklichkeit

jam                                           just a minute = Warte eine Minute

k                                               Okay

knubu                                       Knuddelbussi

kp                                             Kein Plan, keine Idee

kpr                                            Kein Problem

lg                                               lovely greettings = Liebe Grüße

lol                                              laughing out loud = Lautes Lachen

lu                                               love you = Liebe dich

mfg                                           Mit freundlichen Grüßen

mom                                         Moment bitte!

momentel                                  Ich habe gerade ein Telefon-Gespräch

mow                                          Männlich oder weiblich?

msg                                           message = Nachricht

nc                                              no comment = Kein Kommentar

nick                                           Nickname = Spitzname

no$                                           no money = Kein Geld, keine Kohle

noob                                         newbie = Neuling, Amateur

omg                                          oh my god = Oh mein Gott

ons                                           one night stand = Einmal-Sex

otl                                             out to lunch = Bin beim Essen, bei Mahlzeit

ott                                             over the top = Maßlos übertrieben

qt                                              cutie = Flotte Biene, Sexy Frau

re                                              return = Bin wieder am Bildschirm, bin wieder da

r4u                                            roses for you = Rosen für dich

re                                              Bin zurück. Bin wieder da

rotfl                                           Sich vor Lachen am Boden wälzen

s                                               smile = Lächeln, Grinsen

tia                                             thanks in advance = Danke im Voraus

thx                                            thanks = Danke

tt                                               till tomorrow = Bis morgen!

tw                                             Themenwechsel

we                                            weekend = Wochenende

x                                               Kuss, Küssen

zz                                             Zur Zeit

Noch mehr Abkürzungen findet man auf verschiedenen Online-Blogs.
Neben der englischen wird auch die deutsche Bedeutung der Kürzel angezeigt.

 

Was sind denn nun eigentlich Emoticons?
Dieses seltsame Wort ist entstanden aus den Begriffen Emotion und Icon.
Genau wie bei den Smileys werden beim Chatten durch solche Abkürzungen
Gefühle aller Art ausgedrückt:
Ein Lächeln, überrascht sein, „Ich bin sauer“.
„Finde ich witzig“, „Idiot“, ein Augenzwinkern, traurig sein.
Ein dicker Kuss oder Zunge rausstrecken.
Und vieles, vieles mehr …

Meist ist es so, dass durch das Eintippen einer Emoticon-Kombination
danach automatisch ein Smiley angezeigt wird.
Das Emoticon verschwindet also. Das Smiley erscheint.
Wenn man zum Beispiel dieses Emoticon hier : – ) eintippt
(ohne die 2 Leerzeichen, die ich hier verwende)
Dann erscheint ein gelbes Männchen mit breitem Grinsen.

Zu jedem Smiley gehört ein Emoticon.
Wenn man das Emoticon mit der Tastatur eintippt.
Dann erscheint an dieser Stelle sofort das Smiley.
Das können Sie auch in einer Word-Datei testen.
Funktioniert super.

Und wozu jetzt das ganze Theater?
Man will beim Chatten mitteilen, wie eine Nachricht gemeint ist:
Freundlich oder mit einem Schuss Ironie.
Oder aber man möchte seine eigene Gefühlslage erklären.
Eine Reaktion auf den letzten Satz, den jemand gerade geschrieben hat.
Ich kann die Augenbrauen hochziehen (skeptisch), ein Gähnen, Ekel,
Ärger, oder ein Lachen andeuten. Sogar einen Kuss kann man verschicken.

Bei den Singlebörsen und auch bei vielen E-Mail-Anbietern muss man sich
heutzutage die Arbeit mit den Emoticons gar nicht mehr machen.
Unterhalb des Textfeldes stehen nämlich Smileys griffbereit.

 

Smileys und Emoticons im Überblick
Ich war lange Zeit bei Online-Kontaktbörsen aktiv:
Auf einem Forum wie FriendScout oder auch Neu.de.
Der Chatroom ist nicht so mein Ding. Da ich schon zu den Grufties gehöre.
Wie Menschen über 30 gern betitelt werden.
Andere Teenies sagen auch „Gammelfleisch“ dazu.

In der Anfangszeit ist mir immer wieder aufgefallen, dass mein Gegenüber
hinter jedem zweiten Satz so ein lustiges Bildchen setzte:
Damit will ein Chatter gewisse Emotionen andeuten:
Ein Lachen, einen Kuss, Enttäuschung und Trauer, einen Witz oder Überraschung.

Es hat schon eine Weile gedauert, bis ich begriffen habe, was das Ganze soll:
Wenn der Chat nicht über eine Webcam läuft,
dann sehe ich mein Gegenüber nicht.
Ich habe beim Schreiben überhaupt keine Möglichkeit, sein Gesicht,
seine Mimik oder seine Gesten zu sehen.

Smileys dienen dazu, dieses Manko auszugleichen.
Auch damit keine Missverständnisse auftreten.
Da schreibt mein Gegenüber einen Satz.
Ohne irgendwelche Sonderzeichen dabei kann ich den so oder so auffassen.
Dieses lustige Zeichen jedoch geben mir Hinweise, wie die Worte gemeint sind:
Ironisch, zynisch, ehrlich, lustig, verärgert usw.
Auf jeden Fall lockern diese kleinen Bildern oder Tastenkürzel
das Chatten ganz schön auf.

 

Hier eine paar häufig benutzte Emoticons fürs Chatten
Links sehen Sie das Emoticon.
Wenn Sie diese Tastenkombination im Chat oder auch in Word eintippen –
(aber ohne irgendwelche Leerzeichen, bitte!)
Dann erscheint das dazu gehörige Smiley. Ein kleines Bild nämlich.

Emoticon: Smiley = Bild mit ….

: – ) Lachen. Lächeln. Habe einen Witz gemacht.

: – ( Traurig. Verärgerung. Unzufrieden. Mundwinkel nach unten

; – ) Augenzwinkern. Witzbold! Haben Spass gemacht

;-( Ich möchte weinen. Ich könnte heulen.

%-) Verwirrung, Erstaunen, Kopfschütteln

:ö] Sorry. Entschuldigung. Habe Scheiße gebaut

:-¦¦ Habe Wut im Bauch. Zorn. Entrüstung

:-X Küssen. Kuss schicken

@}->– Schicke dir eine Rose

8) Feigling! Sei kein Frosch!

:-@ Laut fluchen. Zorn, Ärger

:-/ Skeptik, Misstrauen

 

So Leute,
Das war mein Rundgang durch die Welt der Smileys,
Emoticons und Abkürzungen fürs Chatten
Ich hoffe, es hat euch gefallen

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,