Skireisen für Singles: Ski und Rodel gut

Skiurlaub für Singles in den Alpen

Skireisen als spezielle Singlereisen bieten den Singles einen
Skiurlaub mit Spaß-Garantie. Ski einpacken und ab
zum Winter-Urlaub in Sonne und Schnee

 

Ski-Singlereisen liegen im Trend
Auf Skireisen den Winterurlaub gemeinsam in der Single-Gruppe verbringen.
Diese Art von Urlaub wird bei Singles immer beliebter.
Skireisen in die Alpen bringen im Winter Spaß und Erholung.
Als Alternative oder Ergänzung zum Urlaub im Sommer.

Wer zusammen mit anderen Singles auf Skireisen geht, dem wird einiges geboten.
Im Vordergrund steht der Sport und der Spaß auf den Ski-Pisten:
Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlauf, Fackelwanderung,
Schneeschuh-Wandern, Après-Ski, Nachtleben und Wellness
gehören zum Repertoire von Skireisen.

Schnee-Begeisterte Singles sind bei einem solchen Winter-Urlaub
in Gesellschaft von Gleichgesinnten und Gleichaltrigen.
Man ist in diesem Skiurlaub nicht allein.
Man muss nicht mühsam Kontakte suchen. Kann je nach Vorlieben
in der Gruppe oder auch mal allein etwas unternehmen.

 

Hier ein paar Beispiele für aktuelle Skireisen

 

Auswahl des Ski-Ortes
Was ist zu beachten, wenn Sie als Single Lust haben auf Skiurlaub in der Gruppe?
Zuerst einmal sollten Sie sich einen Überblick verschaffen über die Skireisen.
Es gibt verschiedene Reiseveranstalter, die sich auf Singlereisen –
auch im Winter – spezialisiert haben.

Bei der Auswahl des richtigen Ortes haben Singles die Qual der Wahl:
Man kann sich Skigebiete in extremer Gletscherhöhe aussuchen.
Oder ein Wintersport-Gebiet mit Weltcup-Flair:
wie zum Beispiel Kitzbühel, Sölden und St. Moritz.
Oder auch einen ruhigeren Ort.

In jedem Fall werden Sie bei all diesen Reisen in schneesichere Gebiete
mit ausgezeichneten Strecken geführt:
Pisten für Langläufer, für Snowboarder und Ski-Alpin.

Vielerorts sind dank guter Technik und Organisation die Wartezeiten
an den Liften recht kurz. Einige Orte bieten eine Rodelbahn an.
In den Hotels gibt es zahlreiche Wellness-Möglichkeiten.

 

Die Reiseleitung sorgt für Unterhaltung bei den Skireisen
Der Reiseveranstalter stellt der Urlaubs-Gruppe einen erfahrenen und ortskundigen Reisebegleiter zur Verfügung. Dieser kümmert sich um Ablauf und Organisation
des Skiurlaubs. Nach den Wünschen der Singles wird jeweils ein Tagesprogramm zusammen gestellt.

Anfänger können in Ski-Kursen ihre Fertigkeiten auf der Piste verbessern. Fortgeschrittene und sehr gute Skifahrer finden jeweils genau Abfahrt-Strecke,
die ihrem Niveau entspricht.
Je nach Lust und Laune geht man gemeinsam zum
Skifahren: konventionell oder mit Carving-Ski
Skilanglauf
Snowboarden
Rodeln
Schneeschuh-Wandern
Schlittenfahrt mit Pferden
Eislaufen
Eisstockschießen

Oftmals wird eine Fackelwanderung angeboten.
Oder Nacht-Skifahren auf beleuchteter Piste.

 

Wellness bei Skireisen
Wenn das Wetter mal nicht so gut sein sollte.
Dafür gibt es in allen Wintersport-Hotels zahlreiche Wellness-Möglichkeiten:
Sauna, Dampfbad, Pool, Whirlpool, Massage usw.
In den Höhenlagen der Berge profitiert der menschliche Körper von diesen Anwendungen besonders stark. Dazu kommen die saubere Höhenluft und die intensive Höhen-Sonne. Die unserer Gesundheit ausgezeichnet bekommen.

 

Unterhaltungs-Programm bei Ski-Reisen
Schon ab dem Nachmittag ist dann Hütten-Gaudi angesagt.
Bei der Après Ski-Party
kommen die Singles bei Musik und Live-Programm
in eine ausgelassene Urlaubs-Stimmung.

Hier lässt sich so manche Freundschaft schließen – auch außerhalb der Gruppe.
So ein Abend ist wie gemacht zum Spass-Haben und auch zum Flirten.
Im Single-Skiurlaub ist also von früh bis spät für Unterhaltung gesorgt.
Langeweile gibt es keine. Man kann zwischendurch aber auch Ruhe
und Abgeschiedenheit suchen. Jeder so wie er es am liebsten mag.

 

So liebe Ski-Fans:
Ich hoffe, dieser Beitrag konnte euch einen Eindruck vermitteln,
welche Möglichkeiten Alleinstehende im Winter
auf speziellen Single-Skireisen haben.

 

Lothar Mader