Singles im Sex-Urlaub in Thailand

Lust auf Sex mit Thai-Girls?

Sex-Urlaub in Thailand. Ein Traum für viele männliche Singles. Hier meine Infos über die Liebe, Sex und Bett-Geschichten mit Thai-Girls

Sex im Urlaub mit geiler Thailand-Frau

Thailand und die Prostitution
Keine Region auf unserem Globus steht heute so sehr
für Sex-Abenteuer wie das Land des Lächelns.
Was sind das für Menschen, die so weit reisen,
um im Urlaub mal richtig die Sau raus zu lassen?
Sich von Thai-Girls im Bett so richtig verwöhnen zu lassen.

Wer glaubt, das sind nur Singles: Der ist im falschen Film.
Nein, Männer aller Altersklassen buchen Flüge nach Thailand:
Studenten, Arbeiter, Beamte, Rentner, Männer auf Geschäftsreise.
Auch verheiratete Männer suchen hier den besonderen Kick,
was die körperliche Liebe angeht.
Weil es zu Hause im Bett ja so langweilig zugeht.

Ein One-Night-Stand in Deutschland könnte leicht auffliegen.
Und für Verheiratete böse Konsequenzen haben.
Fern der Heimat aber kann man sich frei und ohne Hemmungen
seiner Lust hingeben. Dazu noch mit sehr schönen, jungen Prostituierten.
Herz, was willst du mehr?
Dabei ist so preiswert. 20 Euro für eine ganze Nacht und Frühstück inklusive.
Billiger kriegt man es auf der ganzen Welt nicht.

Sex im Freien
Man sollte es nie im Freien treiben, sondern immer drinnen im Haus:
Im Hotelzimmer also. Andernfalls können Sie böse unter die Räder kommen.
Wenn Sie erwischt werden beim Nacktbaden, beim Sex am Strand, im Aufzug
oder am Pool: dann kann es teuer werden.

Nicht nur Thailand oder eine Sonneninsel der Karibik.
Nein, auch die Polizei der USA versteht da überhaupt keinen Spaß.
Von der arabischen Welt ganz zu schweigen.
In Ägypten oder Tunesien können Sie für solche „gottlosen“ Vergehen
ganz schnell ins Gefängnis wandern.

 

Thai-Mädchen treffen

 

Kinder-Prostitution
Im TV sieht man immer wieder mal Bilder über den Tourismus in Asien.
Besonders im Focus steht dabei das Thema „Sex mit Kindern und Jugendlichen“.
Das gibt es nicht nur in Thailand. Sondern auch in Indien,
auf den Philippinen und auf Sri-Lanka.

Natürlich gibt es Männer, die im Bett keine erwachsene Frau wollen.
Sondern voll auf Kinderprostitution stehen.
Diese abartig veranlagten Leute sollten immer im Auge haben,
dass sie eine kriminelle Handlung begehen.

Erotische Spiele mit kleinen Jungen oder Mädchen können Sie ganz schnell
hinter Schwedische Gardinen bringen.
Nicht etwa wie in Deutschland:
mit Fernseher, Video, Luxus-Verpflegung und Knasturlaub.
Sondern in ganz erbärmliche Zellen der Dritten Welt.

 

Sex-Reisen nach Thailand vorbereiten
Dieses vielleicht etwas langweilige Thema muss ich jetzt
auch ganz kurz anschneiden.
Sie kennen das Zitat: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

AOK, Barmer, DAK
Für ca. 10 Euro holt man sich bei seiner Krankenversicherung
einen Auslandskrankenschein. Dieser ist weltweit für ein ganzes Jahr gültig.
Es kann beim Urlaub in südlichen Gefilden nämlich einiges passieren:
Sonnenstich, Kreislaufprobleme, Unfälle aller Art.
An einen Schlangenbiss wollen lieber nicht denken.
Das Rotlicht-Milieu ist ja nur ein paar Meter vom Dschungel entfernt.

Impfungen okay?
Werfen Sie vor der Reise einen Blick in Ihren Impfpass.
Checken Sie vor allem Tetanus und Hepatitis.
Achten Sie in Thailand darauf, nur Wasser aus dem Supermarkt zu kaufen.
Im normalen Leitungswasser können Hepatitis-Bakterien drin sein.

Reiseapotheke
Medikamente oder Pillen gegen Durchfall, Fieber und Darmträgheit.
Vielleicht auch was gegen Schwindel und Schmerztabletten.
Natürlich darf man auch die Mittel nicht vergessen,
die man sowieso jeden Tag nehmen muss:
L-Thyroxin, Diabetes-Mittel, Herz- und Blutdrucktabletten.

Die Apotheken in Thailand sind allerdings ganz gut ausgestattet.
Falls man mal etwas vergisst:
Dort bekommt man namhafte Produkte von Bayer, Ratiopharm und Co.

Reisepass
Der Ausweis muss noch mindestens für einen Zeitraum von 6 Monaten gültig sein.
Andernfalls könnte Ihr Traum-Urlaub enden,
bevor er überhaupt angefangen hat. Sie dürfen nämlich nicht einreisen.
Also prüfen. Notfalls neues Passfoto machen lassen.
Zum Amt gehen. Und neuen Ausweis beantragen.

Kondome und Vorsichtsmaßnahmen
Natürlich dürfen Pariser im Fluggepäck eines Singles nicht fehlen.
Sie wollen auf keinen Fall ein Thai-Mädchen schwängern
oder sich Aids einfangen. Oder sonst was.

Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie sich bei Ihren Sex-Spielen
Syphilis, Herpes oder den Tripper holen.
Bei aller Leidenschaft also immer einen kühlen Kopf bewahren.
Sich vielleicht vorher im Internet informieren, wo die Gefahren lauern.
Was man sich beim Austausch von Körperflüssigkeiten (Küssen)
so alles einhandeln kann.

Sex-Spielzeuge
Seien Sie clever und lassen Sie die Toys zu Hause.
Sie provozieren damit nur Ärger bei der Kofferkontrolle am Flughafen.
Für ein paar Cent können Sie das Zeug in Thailand
deutlich billiger kaufen als bei uns.

 

Wie läuft es nun ab mit dem Erotik-Urlaub?
Sie und Ihr Freund sind mit einem Billigflieger in den Thailand-Urlaub geflogen.
Zwei Singles auf Sex-Suche in Bangkok.
Oder auch in Pattaya, dem Zentrum für Sextouristen.

Es ist Abend. Sie gehen in eine Bar. Es dauert nicht lange.
Dann ist ein Schwarm von goldigen Mädchen um sie herum.
Sie haben jetzt die Qual der Wahl. Alle auf einmal können Sie nicht vögeln.

Ihnen wird ganz heiß. Soviel geballte Erotik auf einem Haufen haben Sie
noch nie gesehen. Sie und ihr Kumpel wollen aber nicht die ganze Nacht
hier in der Bar verbringen.
Denn der Druck im Lendenbereich wächst von Minute zu Minute.
Ihr seid spitz wie Nachbars Lumpi.

Es wird Zeit, sich ein Girl auszusuchen.
Sie legen beim Chef des Ladens 20 oder 30 Euro auf den Tisch.
Und können so die geile Maus von abends 21 Uhr
bis zum nächsten Mittag mieten.

Wenn die Puppe Ihnen beim Poppen außerordentlich große Freude bereitet.
Dann können Sie diese auch für eine ganze Woche buchen.
Sie zahlen dann nicht 7mal den normalen Tages-Betrag.
Sondern bekommen Mengenrabatt.

Manchmal gibt es auch die Möglichkeit, zwei Mädchen gleichzeitig
aus einer Bar oder einem bordellähnlichen Etablissement abzuschleppen.
Was kann es Schöneres geben, als sich im Bett gleich von zwei
scharfen Schönheiten in die asiatische Verführungskunst einführen lassen?
Sie lassen ihre Zunge über einen jungen, schlanken Frauenkörper kreisen.
Während die andere Ihr bestes Stück massiert.
Mit einer guten Kondition werden Sie es beiden Girls besorgen.

Ein Thema möchte ich hier noch ansprechen:
Passen Sie gut auf, was sie bei Ihrer Sex-Party trinken.
Es soll schon vorgekommen sein, dass eine geschäftstüchtige Nutte
ihrem Lover unbemerkt KO-Tropfen ins Glas gegeben hat.
Sie fallen in einen todesähnlichen Schlaf.
Und das Mädchen bedient sich an Ihrer Geldbörse oder Kreditkarte.

 

Welche Thai-Girls bieten deutschen Singles Liebe für Geld?
Zuerst einmal sprechen die sexy Mädchen ein mittelmäßiges Englisch.
Wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm.
Beim Bumsen muss man nicht unbedingt sprechen.
Dann setzen Sie eben Körpersprache und Fingerzeichen ein.

Es gibt verheiratete Thai-Frauen, die mit dieser „Arbeit“
das Haushaltsbudget etwas aufbessern.
Sie haben Mann und Kinder zu Hause.
Möglicherweise können sie aus zeitlichen Gründen nicht über Nacht
in ihrem Bett bleiben. Das ist nicht so toll.
Vielleicht sollte man sich schon bei der Auswahl seiner Gespielin
erkundigen nach einer Single-Frau.

Die meisten Girls jedoch sind frei und unabhängig.
Zwischen 18 und 25 Jahren jung.
In keinem andern Job könnten sie so viel Geld verdienen
wie in der Goldgrube eines Bordells oder einer Sex-Bar.

Die eine oder andere Thailänderin wird darauf spekulieren,
sich bei den Touristen einen Mann zu angeln.
Einen, der sie heiratet und mit nach Europa nimmt.
Sie hat eine feine Nase dafür, wie Singles sich kleiden und sich geben.
Sie ist clever und bekommt den Zuschlag, wenn alleinstehende Urlauber
aus Deutschland sich eine Bettgefährtin aussuchen.

Jeder muss selbst wissen, ob er sich ein Leben mit einer Frau
aus einer fremden Kultur vorstellen kann. Die Mentalität ist sehr verschieden.
Von deutschen Tugenden haben diese Girls noch nie etwas gehört.
Dafür haben sie aber andere Qualitäten:
Sie sind gutherzig, freundlich, nur wenig emanzipiert und sexuell aufgeschlossen.

 

Die Mädchen mit Respekt behandeln – Tipp für Singles
Sie sind auf einer Sex-Reise. Gar keine Frage.
Für wenig Geld bekommen Sie sehr gute Ware.
Billiger als in Thailand geht es fast gar nicht.
Im Prinzip ist es ein Geschäft: Ficken gegen Geld.

Denken Sie aber auch daran, dass Thai-Girls auch Menschen sind
aus Fleisch und Blut. Vielleicht sogar sensible Menschen.
Sie sollten die Mädchen gut behandeln.
Nicht wie eine Bordell-Hure oder Prostituierte. Sondern wie eine Flirtpartnerin.
Mit der sie ab und zu mal das Bett teilen.
Ab und zu ist vielleicht ein bisschen untertrieben.

Ihr Baby wird Ihnen die gute Behandlung zurückzahlen.
Es ist nämlich ein Unterschied, ob sie ihren Job nur widerwillig macht:
Sie legt sich hin, spreizt die Beine. Oder sie streckt Ihnen den Po entgegen.
Verzieht aber angeekelt das Gesicht.
Beim Poppen liegt sie da wie ein Stück Holz. Und ist stumm wie ein Fisch.

Oder aber Sie sind schön nett und lieb zu ihr.
Dann wird sie vielleicht mit voller Begeisterung bei der Sache sein.
Sie wird beim Sex vielleicht schreien und stöhnen vor lauter Geilheit.
Sie kann gar nicht genug von Ihrem großen deutschen Schwanz bekommen.
Das ist es doch, was Spaß macht: wenn man eine Frau auf 180 bringt.

 

Stilvolle Erotik statt niveauloses Bumsen
Statt sich im vollgeilen Zustand einfach ein Mädchen zu schnappen.
Und im Hotelzimmer wie wild, billig und ohne Fantasie drauf los zu poppen.
Wäre es doch eine gute Idee, sie vorher zu einem köstlichen Essen einzuladen.

Asiatische Küche ist dafür bekannt, die Sinne anzuregen.
Auch in Thailand geht die Liebe durch den Magen.
Also laden Sie Ihre Sex-Maus in ein Restaurant ein.
Genießen Sie das Essen und den Ausblick auf Ihre jugendliche Schönheit.
Holen Sie sich bei diesem kulinarischen Vorspiel den ultimativen Kick fürs Bett.

Thai-Girls zeigen sich den Urlaubern aus Europa sehr offen und sexy.
Zwar haben sie meist einen Mini-Busen.
Dafür aber eine traumhafte schöne Figur.
Nicht so dick und fett wie viele deutsche Frauen.
Sie kennen doch das Zitat: Je kleiner die Brust, desto größer die Lust.

Falls sie für ein Bordell arbeitet, dann ist Ihre Liebste ein Sex-Profi.
Sie wird es fertig bringen, Sie durch gewisse Spiele
und aufregende Stellungen im Bett richtig heiß zu machen.
Und Ihnen einen Orgasmus nach dem anderen zu bescheren.
Vielleicht hat sie auch eine flinke Zunge.

 

Mit Thai-Girls chatten

 

Deutsche Frauen als Sex-Touristen
Was Thailand für die Männer, das ist die Karibik für Damenwelt.
Ob Singles oder nicht Singles: das spielt dabei überhaupt keine Rolle.

Aber nicht nur Frauen aus Deutschland kommen ins Sonnenparadies.
Nein, aus halb Europa fallen sie mit dem Billigflieger hier ein,
um auf Männerjagd zu gehen.
Und richtig geilen Geschlechtsverkehr mit einem braunen Lover zu haben.
Fernab von allen Hemmungen und Verklemmungen der alten Welt.

Vor allem die Mädels im mittleren Alter fliegen gern zu den Inseln der Karibik: Dominikanische Republik, Jamaika, Kuba, Bahamas.
Nicht etwa, um Strand-Urlaub zu machen.
Nein, sie gönnen sich in 2 Wochen jede Menge Abenteuer mit schwarzen oder kaffeebraunen jungen Männern.
Sich im Rhythmus der Reggae-Musik von einem jungen Hengst
mal so richtig durchpoppen lassen.
Ein Traum-Urlaub für ein Mädchen aus Europa.

In der Karibik sind deutsche Frauen aus allen Berufsgruppen vertreten:
Die Anwältin, die Lehrerin, die Ärztin, die kaufmännische Angestellte,
die Krankenschwester, die Verkäuferin.
Oft sind sie über 40 und geschieden.

Reichlich Sex könnten sie natürlich auch in Deutschland haben.
Was reizt die Damen, in der Karibik Urlaub zu machen:
Die Sehnsucht nach Abenteuer, Exotik und jungem Männerfleisch.
Statt Erektionsprobleme erleben die Frauen hier
die urwüchsige sexuelle Kraft junger, muskulöser Boys.

Sogar 60-jährige Damen kann man hier am Strand
mit jungen Männern schäkern sehen.
Nun ja, darüber kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen.

Natürlich kommen auch männliche Singles in der Karibik voll auf ihre Kosten.
Die Frauen der Karibik gehören zu den schönsten der Welt.
Nicht so klein und zierlich wie die Thai-Frauen.
Sondern richtige Vollweiber. Ein Genuss für die Sinne.

 

So Leute,
ob nun Singles oder nicht
ich hoffe, dieser Betrag über den Sex-Urlaub war informativ für euch.
Mit Sicherheit ist Thailand eine Reise wert.
Nicht nur, aber auch wegen Frauen, Sex und Liebe.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,