Singlereisen: Auswahl treffen und richtig buchen

Singlereisen: Überblick und korrekt buchen

Wer an Singlereisen teilnehmen will, hat die Qual der Wahl.
Nach der Suche kommt der Buchungsvorgang.
Das werde ich jetzt hier demonstrieren

Singles machen Strandparty bei Singlereisen

In diesem Artikel erfahren Sie folgendes
Welche Vorteile haben Alleinstehende bei richtigen Singlereisen?
Welche Arten von Reisen stehen zur Auswahl?
Welche sind die besten deutschen Anbieter für Singlereisen?
Welche Gesichtspunkte spielen eine Rolle beim Buchen einer Reise?
Ich selbst führe einen Buchungsvorgang Schritt für Schritt durch.
Ich zeige Ihnen, was man dabei berücksichtigen sollte.
Am Schluss noch ein paar Aspekte zur Partnersuche im Singleurlaub.

 

Für wen sind Singlereisen gut geeignet?
Als Alleinstehender kennen Sie das vielleicht:
Sie haben Urlaub eingereicht. Wollen verreisen.
Aber leider findet sich partout keine Reisebegleitung.
Niemand hat Zeit oder Lust mit Ihnen auf Tour zu gehen.

Allein verreisen wollen sie auch nicht.
Sie haben keine Lust, im Hotel am Katzentisch in der hintersten Ecke zu sitzen.
Sie wollen nicht in einem Hotel wohnen, wo es nur so wimmelt von Kindern.
Oder von frisch verliebten Paaren.
Die sich ständig küssen, umarmen und nachts komische Geräusche machen.

Sie wollen nicht ständig an ihren Single-Status erinnert werden.
Sie wollen auch nicht allein am Strand liegen.
Sie hätten gern nette Gesellschaft.
Was also tun?

Eine Möglichkeit wäre: an einer der zahlreichen Singlereisen teilzunehmen, die seit einiger Zeit online angeboten werden. Da es in Deutschland mehr als 10 Millionen Singles mit ähnlichen Problemen gibt, haben sich Reiseveranstalter etabliert,
die spezielle Reisen nur für Singles anbieten.

 

Hier eine Auswahl der besten deutschen
Singlereisen-Anbieter

Bei meiner Suche im Internet bin ich auf die 3 größten Singlereisen-Unternehmer gestoßen. Wenn Sie sicher sein wollen, eine richtigen Singletrip zu finden bzw. zu buchen: dann sollten Sie sich zuerst bei diesen Reiseveranstaltern umsehen.
Bei allen Test- und Vergleichsseiten im Internet werden diese 3
an erster Stelle genannt.

 

Link: Singlereisen.de
Singlereisen.de hat sich vorwiegend auf Abenteuerreisen spezialisiert. Weniger auf Strandurlaub (außer vielleicht Korfu). Wer hier einen Singletörn bucht, wird entweder ferne Kontinente sehen (Amerika, Afrika, Asien). An sportlichen Reisen teilnehmen (Radfahren, Wandern, Golfreisen). Oder schöne Urlaubs-Erlebnisse in der freien Natur haben (Skandinavien). Es sind auch ein paar Wellnesstrips dabei.

Link: SUNWAVE-Singlereisen
Sunwave bietet sehr preiswerte Singlereisen an. Für jeden Geldbeutel erschwinglich. Es ist ein Allrounder mit allen möglichen Angeboten. Schwerpunkte bei Sunwave sind Städtereisen, Skireisen und der Badeurlaub im sonnigen Süden.

Link: Adamare-Singlereisen
Adamare bietet besonders anspruchsvolle und hochwertige Singlereisen an.
Was sich auch im Preisniveau wiederspiegelt.
Die Hotels sind luxuriös. Und haben gute Freizeitangebote.
Viele Reiseziele von Adamare liegen in Übersee (Mauritius, Kuba),
in der Mittelmeer-Region oder auf den Kanarischen Inseln.

 

Kennzeichen lupenreiner Singlereisen

Reiseleiter als Organisator
Während man als Solo-Reisender viel Zeit damit verliert, den nächsten Tag zu planen: Was werde ich mir ansehen? Wo werde ich hingehen? Wo werde ich essen? Wo werde ich schlafen? Haben Sie damit bei organisierten Singlereisen
kein Problem.

Die Reiseveranstalter Sunwave, Adamare und Thomas Schulz (von Singlereisen.de) stellen den Singles einen erfahrenen Begleiter zur Verfügung. Der präsentiert jeden Abend eine Auswahl von Aktivitäten für den nächsten Tag. Man wird darüber diskutieren und eine mehrheitliche Entscheidung treffen.

Wenn Ihnen ein Ausflug zu Städten oder Sehenswürdigkeiten nicht passt:
dann können Sie an diesem Tag allein etwas unternehmen.
Sie haben Zeit zum Relaxen. Oder sich in eigener Regie den Ort anzusehen.
Es gibt keinen Gruppenzwang bei Singlereisen.

Single-Hotels
Die Veranstalter suchen Hotels aus, wo in erster Linie Alleinstehende den Urlaub verbringen. Hotels oder Ferienwohnungen, die sich auf diese Zielgruppe spezialisiert haben. Das müssen nicht immer nur deutsche Singles sein. Singlereisen gibt es
auch in anderen europäischen Ländern wie  in Großbritannien, Frankreich,
Österreich oder in der Schweiz.

Menschen im gleichen Alter
Die Gruppen werden so zusammengestellt, dass der Altersunterschied der Teilnehmer sich in Grenzen hält. So gibt es Singlereisen für Leute zwischen 30 bis 50 Jahren, 35 bis 35 Jahren. Das sind das extreme Grenzen. Meistens beträgt die Altersdifferenz nicht mehr als maximal 15 Jahre.
Außerdem achten die Anbieter echter Singlereisen darauf, dass an den Trips möglichst gleich viele Single-Frauen und Single-Männer mitfahren. Das schafft eine ausgeglichene Atmosphäre. Auch mit guten Optionen auf einen kleinen Flirt.

Was bedeutet „Echte“ Singlereisen?
Ganz einfach: Hier nehmen nur Singles teil. Menschen ohne Partner. Die 3 oben genannten Unternehmen erfüllen diese Bedingung.
Natürlich werben viele renommierte Pauschalreisen-Veranstalter (TUI, Aida,
Lidl usw.) mit dem Prädikat „Singlereisen“. Dabei ist allerdings Vorsicht geboten.
Weil es sich oft nicht um richtige Singletrips handelt.

Wenn jemand Einzelzimmer anbietet:
das ist noch lange keine Garantie, dass es um eine echte Singlereise geht.
Meist ist es nur Augenwischerei. Bei Pauschalreisen gehen Singles in der Menge
unter. Es wird kein Reiseprogramm angeboten, das speziell
auf Alleinstehende abgestimmt ist.

Neben den oben genannten Veranstaltern Sunwave, Adamare und Singlereisen.de gibt es nur noch sehr wenige Veranstalter, die einen puren Singleurlaub anbieten. Das sollte man sich vor Augen führen, bevor man auf ein Scheinangebot hereinfällt. Und am Schluss seinen wohlverdienten Urlaub doch unter Paaren oder Familien mit Kindern verbringen muss.

 

Auswahl der richtigen Singlereisen-Art und des Reiseortes
Ich sehe mir jetzt an, welche Kategorien von Singlereisen es überhaupt gibt.
Die Angebote scheinen nicht schlecht zu sein. Wenn ich es richtig beurteile,
dann ist für jeden Geschmack und für jede Altersgruppe etwas dabei.

Sportreisen
Jüngere Singles (bis 25 oder 40) wollen auch im Urlaub etwas für ihre Fitness tun. Zum Beispiel Radreisen durch die südfranzösische Provence. Oder mit dem Mountainbike durch die spanischen Pyrenäen. Es gibt auch billigere Radtouren in Deutschland. Ferner stehen spezielle Wanderreisen zur Auswahl. Zum Beispiel auf der Kanarischen Insel La Gomera, auf Mallorca oder in Irland.
An den Mittelmeerstränden ergeben sich viele Wassersportmöglichkeiten
wie Tauchen, Surfen, Wasserski, Segeln und Drachenfliegen.

 

Ein paar Beispiele für
Sportreisen und Strandurlaub
im sonnigen Süden

 

Kurzurlaub übers Wochenende
Für alle Altersgruppen dürften Städtereisen zu den Metropolen
in Deutschland und Europa das Richtige sein.
Bei Sunwave steht sogar ein einwöchiger Kurzurlaub in New York zur Auswahl.

Badeurlaub
Für Singles, die den Strandurlaub lieben, gibt es eine sehr große Palette an Reisezielen im Mittelmeergebiet: Südspanien, Mallorca, Antalya und Griechenland. Dazu das Rote Meer bei Ägypten. Ferner Singlereisen zur Insel Mauritius (Indischer Ozean) und auf die Kanarischen Inseln. Bei diesen Törns muss man allerdings nicht die ganze Zeit faul am Strand liegen. Man hat auch die Möglichkeit, an Ausflügen und Besichtigungen teilzunehmen. Oder Wassersport zu treiben.

Partyurlaub
In Verbindung mit einem Strandurlaub lieben viele junge Singles
den Partyurlaub mit Halli-Galli und High-Life.
Zum Beispiel auf Mallorca, Ibiza, in Rimini oder Lloret de Mar.

Abenteuerliche Singlereisen
Abenteuerhungrige Singles können an Actionreisen teilnehmen.
Beispiele: Single-Rundreisen in Kanada oder bei einer Kreuzfahrt auf dem Nil.
Ein besonderer Kick dürfte eine Rundfahrt im Amazonas-Gebiet sein.
Ein Hauch von Abenteuer liegt auch bei Segelreisen in der Luft:
die Karibik, die Ägäis oder die Ostsee stehen für Segel-Trips zur Auswahl.
Je nachdem, welche finanziellen Mittel einem zur Verfügung stehen.

Kulturreisen
Auf den Fernreisen nach Übersee können die Singles aus Deutschland
interessante Länder kennenlernen
. Zum Beispiel China, Thailand, Indien,
Vietnam oder die Mongolei. Oder auch fast vor der Haustür:
die italienische Toskana. Wo es nur so wimmelt von kulturellen
Sehenswürdigkeiten aus längst vergangenen Zeiten.

Skiurlaub mit anderen Singles
Für den Winter können Sie Single-Skireisen in Österreich oder der Schweiz buchen. Sowie Abenteuerreisen in die weiße Schneelandschaft von Schweden oder Finnland: Lagerfeuer, Schneemobil, Husky-Rennen und Elche inklusive.

Über Weihnachten und Ostern verreisen
Interessant könnten auch Singlereisen über die Feiertage sein.
Viele Singles haben in dieser freien Zeit nämlich keine Lust,
die eigenen 4 Wände anzustarren.
Oder sie wollen einfach mal raus in die Welt.
Dem tristen Winterwetter in Deutschland entfliehen.

Single-Kreuzfahrten
Manche Singlereisen-Veranstalter haben Schiffsreisen im Programm.
Entweder auf dem Segelschiff. Oder auf einem richtigen Dampfer.
Zum Beispiel durchs Mittelmeer, in der Karibik oder auf der Ostsee.

Last-Minute-Reisen
Für Kurzentschlossene Singles haben Sunwave, Adamare und Singlereisen.de immer noch ein Hintertürchen offen. Oft ist es möglich, im letzten Moment noch eine Reise zu buchen. Und damit ein paar Euros zu sparen.
Hier können Sie einen Blick auf aktuelle Last-Minute-Angebote werfen:

Last-Minute-Angebote bei Singlereisen.de

Last-Minute-Reisen bei Sunwave

 

Vor dem Buchen: die richtige Auswahl treffen
Drei Gesichtspunkte sind wichtig, um sich für die richtige Singlereise
zu entscheiden:

Wie viel Geld kann oder möchte ein Single ausgeben
Hier gibt es große Differenzen. Die Preise reichen von 250 bis 4.000 Euro.
Je nach Entfernung, Flugzeit, Dauer einer Reise und Hotelkomfort.
Für den kleinen Geldbeutel sind Singlereisen in Deutschland zu empfehlen.
Wie zum Beispiel gemeinsame Städtetouren, Wellnessreisen, Radtouren mit einer
Singlegruppe. Zudem sehe ich Wanderreisen in den Mittelgebirgsregionen
und Wildwasserfahren in den Garmischer Alpenbächen.

Welche Termine sind ideal?
Natürlich muss eine Reise zu meiner Urlaubsplanung passen.
Die größten deutschen Singlereisen-Veranstalter Sunwave, Adamare
und Singlereisen.de haben eine recht große Auswahl an Reisen.
So dass dies eigentlich kein Problem sein dürfte.

Wo liegen meine Interessen?
Bin ich sportlich ambitioniert? Möchte ich im Singleurlaub wandern oder radeln? Oder Ski fahren? Möchte ich lieber entspannt unter der Sonne liegen? Oder möchte ich fremde Kulturen kennenlernen? Möchte ich mir vielleicht in Extremsituationen einen Adrenalinkick holen? Oder wäre ein Cluburlaub nach meinem Geschmack?

 

Singlereisen-Anbieter kontaktieren
Nehmen wir an: ich habe mir eine Reise ausgewählt. Bevor ich endgültig buche,
gibt es die Möglichkeit, die Reiseveranstalter zu kontaktieren. Das geht telefonisch,
über die Mail-Adresse oder über das Kontaktformular auf der Webseite.
Bevor ich ans Buchen denke, bevorzuge ich am besten den telefonischen Kontakt.
Ich sehe mir die Reisebeschreibungen genau an.
Und wenn mir noch Fragen einfallen, dann rufe ich einfach an.

Welche Fragen an einen Singlereisen-Veranstalter könnten wichtig sein?
1.
Ich will wissen, wie die Geschlechterverteilung bei der Reise ist. Wieviele Männer und Frauen haben bislang gebucht? So kann ich mir ein Bild machen über eventuelle Flirtmöglichkeiten. Ja, auch das gehört dazu. Man möchte nicht nur einen spaßigen oder actionreichen Trip erleben. Sondern vielleicht eine kleine Urlaubsromanze. Das wär doch eine schöne Zugabe.
2.
Was sind das für Menschen, die teilnehmen?
Welchen gesellschaftlichen Hintergrund haben sie?
Wenn ich z.B. ein einfacher Bankangestellter bin: dann habe ich keine Lust,
mit einem hochgestochenen Akademiker zu verreisen.
Zwar achten die Singlereisen-Veranstalter (so gut es ihnen möglich ist) darauf,
dass nur Singles in eine Gruppe kommen, die auch zusammen passen.
Dennoch möchte ich auf Nummer-Sicher gehen. Also nachfragen!
3.
Ich möchte vom Reiseveranstalter erfahren, wie das Alter der Singles ist, die bis zu diesem Zeitpunkt gebucht haben. Nehmen wir freundlicherweise an, ich wäre 35 Jahre jung. Dann ist es vielleicht nicht so amüsant, mit lauter 55-jährigen zu verreisen. Zwar geben Sunwave und Adamare für jede Reise Altersgruppen vor. Allerdings heißt es dann: 29-49 Jahre. Das lässt viele Möglichkeiten offen.
Ich möchte wissen, wie viele Reiseteilnehmer speziell in meinem Alter sind.
4.
Last but not least kann man die Reiseunternehmen natürlich auch zu den Reisezielen und zum Rahmenprogramm befragen. Oder auch, wie ich mich sonst noch vorbereiten kann. Das könnte z.B. für ferne Länder ein Impfschutz sein. Welche Ausweise muss ich dabei haben? Was sind die Besonderheiten eines Landes? Was muss ich unbedingt im Koffer haben?

 

Reise buchen, zum Beispiel bei Sunwave
Ich möchte nun den Buchungsvorgang auf der Webseite von Sunwave-Singlereisen
durchspielen. Wenn Sie das noch nie gemacht haben, können Sie sich danach
ein Bild machen, wie der das Ganze abläuft.

1.
Dazu gehe ich zuerst auf die Startseite von Sunwave
2.
Ich suche mir eine Singlereise aus. Zuerst klicke ich links oben auf „Sommerreisen“. Bei der „Schnellsuche“ klicke ich als Reiseziel an: Sardinien. Altersgruppe: 29-49 Jahre. Termin: Juli dieses Jahres. Dann ein Klick auf den Button „Suchen“.
3.
In diesem Augenblick habe ich 2 Singlereisen nach Sardinien zur Auswahl.
Die Preise liegen ungefähr bei 850 Euro.
4.
Um weitere Infos abzuholen, klicke ich unterhalb von „Buchung“ auf „Details“.
5.
Im nächsten Fenster erhalte ich einen Überblick über sämtliche Sardinien-Reisen von Sunwave. Also alle Termine, die in den nächsten Monaten anstehen.
6.
Ich scrolle kurz nach unten.
Dort sehe ich alle Sunwave-Leistungen, die im Reisepaket inklusive sind:
der Flug, der Mietwagen, das 4-Sterne-Hotel, Ausflüge und Sportangebote.
Weiter unten sehe ich:
welche Leistungen Sunwave-Singlereisen als „Extras“ ansieht.
Wenn ich ein Doppelzimmer allein nutzen möchte, muss ich 25 Euro extra zahlen.
Wenn ich den Urlaub um eine Woche verlängere, kostet diese Woche 500 Euro.
Ich sehe außerdem:
Sunwave-Singlereisen gewährt einen Frühbucher-Rabatt von 20 Euro,
wenn ich den Trip spätestens 3 Monate vor Reiseantritt buche.
7.
Ich scrolle wieder nach oben.
Ich wähle die Reise vom 11.07. bis 18.07. aus. Und klicke auf „Buchen“‚
8.
Auf der nächsten Seite blicke ich auf das Buchungsformular.
Oben steht: nach dem vollständigen Ausfüllen der Seite erhalte ich in nächster Zeit eine E-Mail oder einen Postbrief mit einer Bestätigung.
9.
Ich scrolle nach unten. Bei Zimmerauswahl klicke ich auf „Doppelzimmer mit Dusche und WC“. Damit verzichte ich auf die alleinige Nutzung eines Hotelzimmers.
Weil es so billiger wird.
10.
Ich gebe meine Personalien ein: Name, Anschrift, Mail-Adresse, Telefon-Nummer und Bankverbindung (IBAN und BIC).
11.
Ich setze einen Haken bei SEPA-Einzug
12.
Weiter unten ist eine Auswahl von Reiserücktrittsversicherungen zu sehen.
Und auch eine Reiseversicherung speziell für die Sardinen-Singlereisen.
13.
Der Einfachheit halber verzichte ich darauf mal.
14.
Weiter unten abonniere ich mir den Newsletter von Sunwave-Singlereisen.
Kann ich ja jederzeit abbestellen. Ich möchte aber über Neuigkeiten
zu den Urlaubsreisen auf dem Laufenden bleiben.
Das ist aber rein freiwillig. Man muss diese Option nicht anklicken.
15.
Ich bestätige, die AGB gelesen zu haben.
Und klicke auf den Button „Zur Zusammenfassung der Reisedaten“
Hier erhalte ich einen Überblick über sämtliche Angaben, die ich gemacht habe.
Wichtig: nochmal alles sehr genau prüfen!
16.
Unten klicke ich auf „Reise buchen“.
Und jetzt warte ich, bis ich in den nächsten Tagen per Mail Bescheid bekomme.
Wer jemals online etwas bestellt oder gebucht hat, wird mit diesem Vorgang keine Probleme haben. Es ist ein Kinderspiel. Wichtig ist nur, dass man sich genau überlegt, welche Reise man haben möchte. Welcher Termin okay ist.
Und ob man die Zusatzoptionen „Doppelzimmer allein“
und die Reiserücktrittsversicherung buchen möchte.

 

Informationen einholen über die Singlereisen bei Sunwave
Verflucht und Halleluja! Das ist ein Schritt, den ich eigentlich vor dem Buchen hätte machen sollen. Schließlich will ich ja wissen, was mich auf diesem Trip erwartet. Hier die Schritte, wie ich mich über den Sardinien-Urlaub informieren kann:
1.
Ich gehe auf die Startseite von Sunwave
2.
Oben links halte ich den Mauszeiger auf das orangene „Singlereisen“
Dort halte ich den Mauszeiger. Es wird ein Fenster eingeblendet. Wenn man die Maus bewegt, kann es sein, dass es wieder verschwindet. Also den weißen Pfeil ruhig auf „Singlereisen“ feste drauf halten
3.
In diesem Fenster habe sehe ich die Auswahl aller Singlereisen, die man bei Sunwave buchen kann. Ich suche „Italien“. Und klicke dort auf „Sardinien“.
Nicht die Segelreise Sardinien/ Korsika. Sondern einfach nur Sardinien.
4.
Wieder erscheint die Überblickseite von vorhin, mit allen Terminen.
In der waagrechten Menüleiste klicke ich auf „Reiseziel“.
Dort wird die Mittelmeerinsel in ein paar Sätzen beschrieben. Unten wird der Ort
beschrieben, wo die Singles während der Singlereise wohnen.
5.
Bei dem Menüpunkt „Unterkunft“ wird der Komfort des 4-Sterne-Hotels „Diana“ beschrieben. Bei „Aktivitäten“ werden ein paar Ausflüge aufgelistet, die der Reiseleiter mit den Singles unternimmt. Bei „Zeiten, Preise, Buchung“ sehe ich wieder die Auswahl an Reiseterminen. Wo es auch zur Buchung geht.
6.
Etwas weiter oben, bei „Nützliche Informationen“ klicke ich auf „Reiseleitung“.
Es öffnet sich ein Fenster, wo sich die 31-jährige Margit von Sunwave vorstellt.
Sie schreibt, dass sie seit einiger Zeit abwechselnd in Bayern und auf Sardinien lebt.
Und die Reisegruppen auf den Singlereisen-Sardinien betreut.
7.
Auf der Seite, wo alle Termine aufgelistet sind, scrolle ich ganz nach unten.
Ich klicke mit der Maus auf den Link „Weitere Infos“. Dort macht der Reiseveranstalter Angaben über die Anreise, Unterkunft, Fluggepäck und Ausflüge. Auch die genaue Hoteladresse wird eingeblendet.
Ähnlich wie bei Sunwave kann man einen Singleurlaub auch bei Adamare
und bei Singlereisen.de buchen.

 

Kann man Singlereisen zur Partnersuche nutzen?
Ich denke: nein. Man sollte realistisch sein.
Natürlich kann man theoretisch überall eine neue Liebe finden. Die Chancen,
dass dies in einem Single-Urlaub passiert, sind aber nicht sehr groß.

Die Gruppen bestehen durchschnittlich aus 15 Männer und 15 Frauen.
Natürlich kann man sich verlieben. Da die Singles aus ganz Deutschland kommen,
ist die Entfernung zu einem potentiellen Partner oft doch zu groß.
Da müsste schon der Zufall sehr gut mitspielen.
Obwohl ich in einem Forum gelesen habe: pro Reise bildet sich im Durchschnitt
ein neues Pärchen. Allein: mir fehlt der Glaube daran!

Was allerdings gut möglich ist, einen kleinen Flirt oder eine Liebschaft zu erleben.
Man ist jeden Tag zusammen. Lernt sich intensiv kennen.
Im Urlaub ist man entspannt und für Neues sehr empfänglich.

Es ist gar nicht so selten, dass sich an den Stränden Spaniens neue
Freundschaften herausbilden. Dass sich sogar eine kleine Love-Story entwickelt.
Vielleicht werden Sie auch ein paar Nächte zusammen verbringen.
Und somit diese Singlereise in schöner Erinnerung behalten.
Mehr zu erwarten wäre eine Illusion.

Dann müsste der betreffende Single schon in Ihrem Bundesland wohnen.
So dass man sich auch nach der Reise regelmäßig treffen könnte.
Falls Sie das Thema Partnersuche im Sinn haben:
dann sollten Sie vorab beim Reiseveranstalter nachfragen,
wie viele Leute aus Ihrer Region an der Reise teilnehmen.
Oder sehen Sie sich auf diesem Blog um.
In der rechten Sidebar gibt es die Rubrik „Tipps für die Partnersuche“.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,