Sex beim ersten Rendezvous: Cool oder doof

Was sagen Sie zu Sex
beim ersten Treffen?

Schon beim ersten Rendezvous Sex haben?
Ist Poppen beim ersten Date cool oder mega-doof?
Hier ein paar Ansichten und Umfrage-Ergebnisse

Mann und Frau haben geilen Sex beim ersten Rendezvous

Soll sich eine Frau beim ersten Rendezvous gleich auf Sex einlassen?
Oder ihn zappeln lassen, bis er schwarz wird?
Soll man die körperliche Liebe als Risiko oder Chance ansehen?
Gibt es ein Patentrezept für dieses Thema?

Ob Sex beim ersten Date eher cool oder doof ist,
hängt von mehreren Faktoren und von der Persönlichkeit ab.

 

Sex beim ersten Date – nein, danke?

Sie ist leicht zu haben
Thorsten hat Angela im Chat einer Online-Kontaktbörse
oder bei einer Sportveranstaltung kennengelernt.
Ein kurzes „Hallo“ beim Fußballspiel.
Ein paar Mails in der Singlebörse.

Am nächsten Wochenende wird er mit seiner neuen Bekanntschaft
ein Rendezvous haben. Man wird sich im Restaurant treffen.
Gutes Essen, guter Wein.
Oder man wird ins Kino gehen. Vielleicht auch in eine Bar.
Mal schauen, ob die Chemie stimmt zwischen uns.

Wo auch immer das Date stattfindet.
Im Hinterkopf hat Thorsten vor allem eines:

Ich will Angela unbedingt flach legen.“
Er hat schon so lange keinen Sex mehr gehabt.

Wenn Angie so nett ist, und geht gleich am ersten Abend mit ihm ins Bett.
Dann hat der junge Mann zwar ganz cool sein Ziel erreicht.
Sie ist für ihn aber jetzt nicht mehr so interessant.

Wozu soll er sich noch weiter anstrengen?
Er hat ja bekommen, was er wollte: nämlich Sex.
Also war es ein Fehler von ihr, gleich mit ihm in die Kiste zu springen.

 

Hier gibt es weitere Tipps
zum Ersten Date mit einer neuen Bekanntschaft


Gleich ins Bett – ist sie eine Nutte?

Da ist ein Mann, der eigentlich eine Beziehung sucht.
Auch er hat schnell Erfolg. Ab in die Kiste.
Wild und ungestüm poppen
. Alles ok, wie es scheint.

Beim gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen
kommt ihm mit einem Mal der Gedanke:

Das war ja total easy. Eigentlich viel zu leicht.
Vielleicht macht sie das mit jedem Mann so.
So eine soll die Mutter meiner Kinder sein?

Soll ich mit einer Schlampe eine Zukunft aufbauen? Forget it!
Er macht den Abflug und wird sie nicht wieder sehen.

Durch die schnelle Hingabe hat die Frau in seinen Augen
deutlich an Wert verloren. Was lernen wir daraus:
Wenn Sie mehr suchen als nur eine kurze Sex-Geschichte:
Dann verschieben Sie den Matratzensport lieber auf später.


Glückshormone und Illusionen

Mario und Kathrin hatten ein Rendezvous.
Kaffee und Kuchen. Dann ein paar Bierchen.
Der Alkohol hat ihr ein wenig die Sinne vernebelt.
Der Typ ist ihr sooo sympathisch.
Sie ist schnell verliebt. Er nimmt ihre Hand.
Sie gibt ihm leicht beschwipst einen Kuss auf den Mund.
Wozu um alles in der Welt soll man noch Zeit verlieren?

Ein Hotelbett ist schnell gefunden. Das Poppen ist mega-geil.
Doch was passiert jetzt im Kopf von Kathrin:
Liebe, Träume, Beziehung, Heiraten.
Genau dieser Hollywood-Film läuft in ihrer Fantasie ab.

Dann aber nimmt das Drama seinen Lauf:
Mario ist weg! Meldet sich heute nicht, meldet sich morgen nicht.
Er geht nicht ans Telefon.
Beantwortet keine Mail und keine SMS.
Das ist ja ein Ding!

Aber Hallo! Warum sollte er sich auch melden?
Von Liebe war nie die Rede.
Mario hatte nur ein Ziel im Auge: mit ihr zu schlafen.
Einen kleinen One-Night-Stand zu haben.

Jetzt ist bei Kathrin der Katzenjammer ist groß.
Das Ganze war nichts anderes als ein großes Missverständnis.
Hätte man sich mehr Zeit gelassen.
Miteinander geredet. Sich besser kennengelernt.
Dann wäre es vielleicht niemals zum Sex gekommen.


Schnell ins Schlafzimmer nimmt jede Spannung

Das Kennenlernen Schritt für Schritt kann so aufregend sein.
Man entdeckt jeden Tag neue Seiten an seinem neuen Partner.
Mit jedem Blick in die Augen wird erotische Anziehungskraft größer und größer.
Die Spannung steigt ins Unermessliche.

Wenn man dann nach einiger Zeit den ersten Sex hat,
ist es wie Weihnachten. Wie ein Geschenk des Himmels.
All das erleben Mann und Frau nicht,
wenn sie gleich beim ersten Rendezvous ins Bett steigen.
Wo ist der Nervenkitzel? Wo das Hoffen und Bangen,
das so typisch ist für die Anfangsphase einer Bekanntschaft?

 

Umfrage zum Thema Poppen beim erstes Treffen
Die Online-Partnervermittlung ElitePartner hat eine Studie durchgeführt.
Okay, werfen wir mal einen Blick auf die nackten Zahlen dieser Umfrage.

Vor allem die Männer aus der Großstadt
wollen demnach nicht viel Zeit verlieren.
Beim ersten Rendezvous versuchen viele von Ihnen (44 Prozent),
eine Frau zu küssen oder am besten gleich Sex zu haben.
Männliche Landeier (32 Prozent) haben es damit
nicht ganz so eilig wie die Kollegen aus der Stadt.

Doof ist nur, dass die Frauen mit ihrer Bereitschaft
zum Poppen ganz schön hinterher hinken:
Durchschnittlich spielen nur 11 Prozent der Mädels mit dem Gedanken,
mit dem Date-Partner gleich das Bett zu teilen.
Oder sich ihm an einem noch aufregenderen Ort hinzugeben.

Auch hier sieht ElitePartner wieder ein Stadt/Land-Gefälle:
Die Damen aus der City sehen es lockerer als die Mädels
aus der Eifel, Hunsrück und Westerwald.

Zum Küssen sind Frauen generell viel eher bereit als zum Poppen:
Immerhin 20 Prozent könnten sich eine sofortige
Mund-zu-Mund-Beatmung vorstellen.

 

Noch eine Umfrage zum Sex beim ersten Date

Die internationale Partnerbörse Parshiphat 18.000 Singles
aus Deutschland, Italien, Österreich, aus Spanien
und der Schweiz gefragt:
Lieber langsam kennenlernen? Oder gleich das volle Programm?

Mehr als 70 Prozent aller europäischen Singles finden es nicht ok,
wenn das erste Rendezvous gleich in Richtung Sex läuft.
Ein Kuss zum Abschied: das ja! Auch ein leichter Körperkontakt.
Maximal eine Umarmung. Mehr aber bitte nicht!

Im internationalen Vergleich sind die Deutschen relativ brav und zurückhaltend.
Die heißblütigen Spanier sind viel cooler drauf.
40 Prozent der Männer aus Madrid und Barcelona
steuern beim ersten Rendezvous direkt auf Sex zu.
Ob sie damit immer Erfolg haben,
das steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Die meisten deutschen Männer haben Angst,
durch ein zu aufdringliches Verhalten bei der Partnerin
einen falschen Eindruck zu hinterlassen („Der will ja nur …“).
Ihnen ist es sympathischer, eine Frau langsam kennenzulernen.
Zu prüfen, ob die Chemie stimmt. Und erst dann in die Kiste zu steigen.

Frauen befürchten, dass er bei einem schnellen Erfolg
gleich das Interesse an ihr verlieren wird.
Sogar die Mädels aus Spanien und Italien geben sich eher reserviert.


Es gibt aber auch andere Ansichten

Immerhin 25 Prozent der Männer und 17 Prozent der Single-Frauen
halten ein erstes Date mit Sex überhaupt nicht für doof.
So ein erotisches Erlebnis könne durchaus
eine gute Basis sein für eine künftige Beziehung.


Ein Parship-Psychologe sagt zum Blitz-Poppen

Die Emanzipation hat es scheinbar geschafft, uralte Klischees zu beseitigen.
Wenn eine Frau heute mit einem Mann
schon beim ersten Rendezvous Sex hat:
Dann gilt sie keineswegs mehr als Hure oder Flittchen.

Männer, die das schaffen, sind nicht unbedingt James Bond-Typen.
Man sieht das Ganze nicht mehr so engstirnig und verklemmt
wie noch vor wenigen Jahrzehnten.
Es passiert so oft, dass es seinen Sensations-Charakter längst verloren hat.


Parship sagt: Sex ist nicht gleich Liebe

Die Singles von heute setzen Poppen nicht gleich mit Beziehung.
Wenn ein junger Mann die Nacht mit einem Mädchen verbringt:
Das muss nicht bedeuten, dass sie jetzt ein Paar sind.
Es kann sich durchaus um eine einmalige Angelegenheit handeln.
Stichwort: One-Night-Stand.


Der Single-Coach von Parship gibt Mädchen diesen Rat

Hören Sie als Frau auf die innere Stimme.
Wenn Sie den Eindruck gewinnen: der will unbedingt und jetzt gleich.
Dann lassen Sie die Finger davon.
Wenn er ernste Absichten auf eine Beziehung hat,
dann wird er Ihnen Zeit lassen.

 

Sie will Sex beim ersten Rendevouz –
woran erkennt ein Mann das?

Ständig berührt sie scheinbar unabsichtlich seinen Körper.
Alles, was er sagt, nimmt sie mit leuchtenden Augen auf.
Der Ausschnitt an der Bluse ist auffallend weit offen.
Er soll sie doch bitte bis zur Haustür begleiten.
Sie lädt ihn mit zu sich in die Wohnung ein:
nur ein Absacker oder ein Kaffee.
Und schon weiß er, wohin der Hase läuft.

 

Ok Leute,
So viel zum Thema Sex beim ersten Rendezvous.
Ich hoffe, das Lesen war interessant für euch.

Ob ihr es cool oder doof findet. Das muss jeder für sich entscheiden.
Ich freue mich über jeden Erfahrungsbericht.
Meine E-Mail Adresse von web.de steht im Impressum.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,