Neu.de im Test: Kostenlose Nutzung

Neu.de kostenlos nutzen. Aber wie?

Ist die Nutzung von Neu.de kostenlos?
Wer kann mir eine gute und kostenlose Singlebörse empfehlen? Solche Fragen liest man täglich in Ratgeber-Communitys wie Gute-Frage.net, Yahoo-clever, Wer-weiss-was oder Cosmiq

Lesen Sie hier meinen Test-Bericht.
Dann erfahren Sie, wie Sie Neu.de gratis nutzen können.

 

Was ist Neu.de eigentlich genau?
Das Portal gehört ohne Zweifel zu den TOP Singlebörsen in Deutschland.
Das zeigt sich schon an den Mitgliederzahlen von über 5 Millionen Menschen.
Der Internet-Auftritt von Neu.de ist sehr professionell aufgemacht.
Und bietet reichlich Funktionen zum Chatten, Flirten und zur Partnersuche.

Eine kostenlose Nutzung von Neu.de ist möglich.
Man muss nur wissen wie.

 

Was erfahren Sie auf dieser Test-Seite
Ich zeige Ihnen die Features und Funktionen, die jedermann gratis nutzen kann
Ich zeige Ihnen, wann Kosten entstehen
Wie hoch die Preise für eine Premium-Mitgliedschaft sind
Wie man die Kontaktbörse kostenlos nutzen kann
Und wie man die Singlebörse mobil per App nutzen kann

 

Hier gibt es weitere Infos
zur Partnersuche

 

Mein Test von Neu.de ergibt diese kostenlose Funktionen
für alle Mitglieder

Als kostenloses Mitglied können Sie alle Basisfunktionen gratis nutzen.
Damit haben Sie die Möglichkeit, sich Neu.de anzusehen und vieles auszuprobieren. Sie können selbst beurteilen,
ob diese Seite Ihnen gefällt oder nicht.

Hier die Möglichkeiten für eine kostenlose Nutzung:

1.
Sie können sich kostenlos registrieren.
Dabei füllen Sie einen Fragebogen aus mit Angaben über Ihre Person.

2.
Die Kontaktbörse ist sehr um Seriosität und um Sicherheit seiner Mitglieder bemüht. Deshalb werden alle neuen Profile erst mal geprüft.
Bevor sie freigeschaltet werden.
Der Sinn der Sache:
Spam Anmeldungen (Fakes) sollen vermieden werden.

3.
Sie können sich kostenlos ein Profil anlegen.

4.
Sie können sich jetzt schon die Profile der Singles von Neu.de ansehen.
Dazu nutzen Sie die exzellente Suchfunktion.

5.
Sie erhalten einen Einblick, wer bei in diesem Moment gerade online ist.

6.
Die Betreiber schicken Ihnen jeden Tag kostenlos einige Kontakte als Partnervorschlag. Diese Vorschläge passen zu dem, was Sie suchen:
die Suchangaben, die Sie gemacht haben beim Anmelden.
Diese Vorschläge können Sie dazu animieren, sich immer neue Profile zu sehen
und andere Leute kennenzulernen.
Wenn Sie die entsprechende Funktion aktiviert haben.
Dann bekommen Sie diese Info auch per E-Mail zugeschickt.

7.
Anhand Ihrer Suchkriterien zeigt das Portal Ihnen auch,
wer Ihr idealer Partner sein könnte.
Also Profile, die Ihrer Person sehr ähnlich sind.

8.
Neu.de ermöglichst Ihnen auch, anderen Singles ein Lächeln zu schicken.
Das ist ein kleiner Anstupser.
Es zeigt, dass Sie diese Person interessant oder attraktiv finden.

9.
Sie können andere User bei Ihren Favoriten abspeichern.


www.neu.de

 

Ende der kostenlosen Nutzung
Kosten entstehen immer dann, wenn Sie per Mail oder Chat den Erstkontakt suchen.
Das bedeutet:
Sie sind kostenloses Mitglied. Sie wollen jemand aktiv kontaktieren.
Eine Person, die Sie bisher nicht angeschrieben hat.
Dann entstehen Kosten für Sie:
Sie brauchen einen Neu.de-Pass.
Der ermöglicht Ihnen eine unbeschränkte Kommunikation
mit anderen Mitgliedern.

 

Wie hoch sind die Kosten
Die Preise, die ich hier aufzeige, stammen vom Mai 2014.

Der Neu.de-Pass
1 Monat kostet    34,90 Euro
3 Monate kosten 19,90 Euro pro Monat
6 Monate kosten 14,90 Euro pro Monat

Die mobile Nutzung per App und Smartphone
kostet 4,90 Euro pro Monat

Die Plus-Optionen
9,90 Euro pro Monat
Was sind die Plus-Optionen:
Wenn Sie die haben, dann kann jeder Single per Mail oder Chat
einen Kontakt zu Ihnen herstellen. Also auch Leute, die nicht zahlen.

 

Alternative Singlebörsen zu Neu.de

LoveScout24

DatingCafe

Bildkontakte

Single.de

 

Wie können Sie Neu.de dauerhaft
und komplett kostenlos nutzen

Mein Test Ergebnis
Ein optimales Profil ist die Voraussetzung, damit Sie die Kontaktbörse
gratis nutzen können.
Klicken Sie bitte auf den blauen Link „optimales Profil“.
Dann erhalten Sie eine ganze Reihe von Tipps:
Wie man in einer Kontaktbörse ein erstklassiges Profil erstellt,
das große Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Und wie funktioniert das jetzt mit der kostenlosen Nutzung?
Andere Mitglieder von werden auf Ihr tolles Profil aufmerksam.
Und werden Sie anschreiben.
Wenn diese Leute Premium-Mitglieder sind – also quasi die Kosten für den Kontakt tragen. Dann können Sie kostenlos eine Mail zurück schreiben.
Und so kann sich eine nette Bekanntschaft entwickeln.
So einfach ist das!

 

Die App von Neu.de:  mobil chatten und mailen
Sie können die Singlebörse mobil unterwegs nutzen.
Sie kennen das:
man steht oder sitzt irgendwo. Hat endlos lange Wartezeiten. Was soll man tun? Hier bietet es sich an, mit anderen Singles zu flirten.
Oder einfach nur eine Mail zu schreiben.
Und schon vergeht die lästige Wartezeit wie im Flug.

Kostenlos ist diese mobile Nutzung für alle Leute,
die sich bei Neu.de schon kostenpflichtig registriert haben.
Für Leute ohne Premium-Mitgliedschaft kostet die App
pro Woche ein paar Euro (siehe Preise oben).

Wohin man auch sieht:
Vor allem die jungen Leute haben heute fast alle ein Smartphone in der Hand.
Also ist es nur logisch, dass dieses renommierte Dating-Portal Neu.de
eine App fürs Handy entwickelt hat.
Damit können Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort die Singlebörse aufrufen.
Und mit einem anderen Single eine nette Unterhaltung pflegen.
Eine sehr komfortable und zeitgemäße Einrichtung, wie ich finde.

Mit der App können vor allem Premium-Mitglieder fast alle Funktionen vollständig nutzen. So als wenn Sie am PC sitzen würden:
Sie können also eine Mail absenden.
Sie können den Chat nutzen.

Ein Extra-Bonbon:
Wenn Sie mit dem Handy unterwegs ein Foto machen.
Dann können Sie dieses Bild auf der Stelle per App
in Ihr Profil von Neu.de hochladen.

 

So Leute,
Ich hoffe, dieser Test war informativ für euch.
Wie man sieht, kann man mit ein wenig Cleverness schon einiges bewegen.
Die kostenlose Nutzung von Neu.de ist keine Utopie.
Sie wird vor allem natürlich von solchen Menschen genutzt, die finanziell nicht auf Rosen gebettet sind.

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,