Mann ansprechen ohne Angst

Wie spricht Frau einen Mann an?

Du hast Angst, einen Mann anzusprechen? Für viele Frauen ist das ein großes Problem. Hier mein Tipp, wie und wo du am besten Männer ansprechen kannst

Mann und Frau flirten im Fitnesscenter. Anprechen ohne Angst

 

 

 

 

 

 

 

Weit und breit kein Freund oder Partner in Sicht?
Dann wird es Zeit, dass du aktiv wirst.

Aber wie kannst du einen fremden Mann ansprechen?
Wo du doch solche Angst davor hast.

Trotz aller Emanzipation sind die Frauen in dieser Hinsicht noch immer viel zu passiv. Sie warten darauf, dass die Herren der Schöpfung den ersten Schritt machen. Warum eigentlich?

Männer haben im Prinzip genauso viel Bammel vorm Ansprechen wie eine Frau.
Warum willst du ihm nicht die Arbeit abnehmen?
Nach dem Motto:
Selbst ist die Frau. Aktiv suchen statt auf das Glück zu warten.
Ergreife deine Chance aktiv. Sonst passiert vielleicht überhaupt nichts.

 

Meine Tipps, wie du ohne Stress und Angst
einen Mann anbaggerst

 

Wie kannst du einen Mann ansprechen?
Viele Single-Frauen tun sich extrem schwer damit.
Eine gewisse Ansprechangst hindert sie dran,
mit einem potentiellen Traumpartner
ein Gespräch anzufangen.
Vielen Mädels fehlt es an Selbstbewusstsein.

Hier ein paar Tipps, wie du es dennoch schaffen kannst.

Adler-Auge, sei wachsam!
Achte zuerst einmal darauf, ob ein Mann von sich aus versucht,
dich anzusprechen.

Das kommt vielleicht häufiger vor als es dir bewusst ist.
Da kommt einer. Bittet dich um Feuer oder um ein Tempo-Taschentuch.
Das ist oft nur ein Vorwand, um mit dir in Kontakt zu kommen.
Der Dussel ist nur zu doof für eine gescheite Gesprächs-Eröffnung.

Also heißt es:
Immer Augen und Ohren offen halten.

 

Hier gibt es weitere News
zur Partnersuche online und offline


Du bittest einen Mann um Rat oder Auskunft

Das nennt man indirektes Ansprechen.
Männer sind gern bereit, den Held zu spielen. Dir Hilfe anzubieten.
Erst recht, wenn du eine attraktive Person bist.
Das stärkt ihr Selbstvertrauen.

Beispiel 1:
Du tust so, als bist du fremd in der Stadt. Du hast dich verlaufen.
Armes Mädchen!

Hi, ich suche …kannst du mir bitte sagen, wo es da oder dort hin geht …?“
Wenn er ein Gentleman ist, wird er vielleicht ein Stück mit dir gehen.
Und dir dann die richtige Abzweigung zeigen.
Auf diesem Weg hast du die Chance, ein Gespräch anzufangen.

Beispiel 2:
Du tust so, als willst du für deinen Bruder ein Geburtstags-Geschenk kaufen.
Also schmökerst du in der Männer-Abteilung nach Kleidungsstücken.

Wo sonst kann man einen Typ besser ansprechen als hier?
Es ist total unverfänglich. Du brauchst Null Angst zu haben.

Der Mann deiner Träume steht jetzt neben dir.
Du seufzt vor dich hin. Du tust so unentschlossen:
Hallo, würde dir dieser Pullover hier gefallen?“ „… oder dieses Sweatshirt?
Du fragst ihn nach seiner Experten-Meinung.
Und schon hast du den Kontakt hergestellt.


Du hast Mut? Dann mache den Mann direkt an!

Dein Selbstbewusstsein ist mittelmäßig. Aber du bist zielstrebig.
Du möchtest jetzt endlich einen Partner finden.
Gewartet hast du lange genug.
Irgendwie hattest du keinen Erfolg bei der Partnersuche.

Deine Entschlossenheit finde ich gut.
Viele Frauen würden dich darum beneiden.

Hier ein Beispiel für direktes Ansprechen:
Hi, du gefällst mir … Wollen wir dort drüben was trinken gehen?
Ich gebe einen aus …

Das Kompliment wird ihm gefallen.
Der Anfang ist gemacht. Er weiß gleich, was Sache ist.

Welchen Vorteil hat diese direkte Ansprech-Methode:
Du wirst sofort wissen, ob er dich auch attraktiv findet oder nicht.
Es gibt kein langes Verstecken-Spielen.
Du verlierst keine Zeit mit Beobachten und Warten.
Jetzt kommt es darauf an, einen kleinen Smalltalk zu starten.

Wähle die Methode aus, die du für die bessere hälst:
Direkt oder indirekt ansprechen.
Oder versuche mal dies und mal das.
Teste einfach, was den besseren Erfolg bringt.
Probieren geht über Studieren.

Übrigens wird so mancher Kerl sehr glücklich sein, dass du den Anfang machst.
Du glaubst gar nicht, wie viele Männer die Hose voll haben.
Wenn es darum geht, eine Frau anzutippseln.

 

Wo kannst du einen Mann ansprechen?

Anflirten in der Disco
Das ist relativ einfach. Männer gibt’s hier wie Sand am Meer.
Es ist sogar eher wahrscheinlich, dass du angesprochen wirst.
Wenn du dich einigermaßen hübsch zurecht gemacht hast.

Falls der Typ vor dir aber einfach nicht auf diese Idee kommt.
Dann wirst du nicht lange zögern.
Bei langem Warten könnten in deinem Kopf nämlich schnell
gewisse Zweifel oder Angstgefühle aufkommen.
Das gilt es zu vermeiden. Also schnell ran an die Bouletten!

Du versuchst, offen und humorvoll zu wirken.
Wir mögen Frauen, die sich natürlich geben.
Die selbst-verliebte Diva kann uns gestohlen bleiben.
Und wenn sie noch so sexy daher kommt.

Hi, ich bin die Anja, Findest du diese Musik auch so cool? …
Hallo, ich bin Nina. Und wer bist du? …

Es ist nicht so wichtig, was du sagst. Sondern wie du es sagst.
Welchen Eindruck du auf den Mann machst.
Dumme Anmachsprüche kannst du jedenfalls vergessen.
Er würde dich für eine blöde Kuh halten.
Versuche einfach, normal zu wirken.
Vielleicht ein bisschen mit Esprit und Humor.

Falls der Auserwählte ständig mit seinen Freunden zusammen ist.
Dann versuchst du, einen Blickkontakt herzustellen.
Damit zeigst du dein Interesse. Du versuchst, ihm aufzufallen.

Wenn das gelingt, dann versuchst du, seinen Blick weiterhin einzufangen.
Vielleicht hast du ja Glück, und er kommt auf dich zu.

Oder du wartest du auf den Moment, wo er sich was zu trinken holt.
Du stellst dich neben ihn an die Bar.
Frage ihn, ob er dir einen super Cocktail empfehlen kann.

Oder aber du wartest, bis er zur Toilette geht.
Er kommt wieder raus. Jetzt hast du dein Opfer isoliert vor dir.
Und kannst ein Gespräch beginnen.

Du könntest ihn auch antanzen auf der Tanzfläche.
Dazu gehört nun wirklich nicht viel Mut.
Wenn du es clever anstellst, kannst du ihn vielleicht auf eine Cola einladen.


Du gehst noch zur Schule oder zur Uni?

Fürs Ansprechen kannst du hier sehr leicht ein unverfängliches Thema finden.
Du brauchst keine Angst zu haben, dass dich der Mann zurückweist.

Denn du stellst eine ganz allgemeine, harmlose Frage.
Die sieht überhaupt nicht nach einem Anmach-Versuch aus.

Als Schülerin fragst du nach seinen Lieblingsfächern. Nach den Paukern.
Oder ob dein Gegenüber Sport mag.
Oder du beziehst deine ersten Worte einfach auf etwas Lustiges,
das gerade um euch herum passiert.

Als Student kannst du die Uni-Bibliothek, Semesterarbeit,
Vorlesungen oder das Essen in der Mensa ansprechen.
Später dann vielleicht von deinen Mitbewohnern erzählen.
Über das Studium und die Universiät philosophieren.

Wohl gemerkt:
Das sind allererste Schritte beim Ansprechen.
Flirten, Gefühle, Liebe, Verführung, Erotik und Sex:
das alles kommt erst später.


Ein Flirt im Urlaub

Sonne, Meer, viel nackte Haut. Die Hormone spielen verrückt.
Was liegt näher, als einen Mann am Strand oder beim Apres-Ski anzusprechen.
Und vielleicht ein kleines Urlaubs-Abenteuer
zu erleben.
Die entspannte Ferienstimmung nimmt dir die Hemmungen vorm Ansprechen.
Du bist cool und relaxt.
Das Flirten geht viel leichter wie im stressigen Alltag zu Hause.


Einen Mann im Internet ansprechen

Das ist die leichteste von allen Varianten.
Du stehst deinem Flirtpartner nicht direkt gegenüber.
So kannst du ihm in aller Ruhe und ohne Angst eine Mail schreiben.

Zudem hast du hier eine sehr große Auswahl an Kandidaten.
Online-Dating ist besonders für schüchterne Menschen die erste Wahl.
Aber auch für Menschen, die wenig Zeit haben.
Wie zum Beispiel eine allein erziehende Single-Mutter.


Im Fitness-Studio einen Angriff wagen

Du tust so als hast du Probleme mit einem Gerät:
Ich bin neu hier. Kannst du mir mal bitte zeigen, wie …

Du bedankst dich. Machst ihm ein kleines Kompliment.
Vielleicht über seine tollen Muskeln.
In vielen Studios gibt es eine Getränke-Theke, wo du den Flirt fortsetzen kannst.

Das Laufband macht ganz schön durstig. Wollen wir mal was trinken gehen?


Weitere Orte, wo du einen Mann ansprechen kannst

Du kannst einen Kerl jederzeit und überall anbaggern:
In einer Bar, beim Sport, in einem Cafe, auf der Straße.
In öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Shoppen, im Supermarkt.
Auf dem Wochenmarkt, im Buchladen.
Bei allen möglichen Veranstaltungen und Konzerten.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Sprich aber nicht nur mit solchen Männern, die dir super gefallen.
Sondern auch mit mittelmäßig guten. Das ist wichtig und wird dir helfen.

Wichtig ist, dass du es oft tust.
So kriegst du mit der Zeit immer mehr Routine.
Du überwindest deine Nervosität und deine Angst.
Es wird dir bald als etwas Alltägliches vorkommen.
Das Ansprechen wird dir in Fleisch und Blut übergehen.

Wie Haare föhnen, Zähne putzen oder Nase bohren.


Wie findest du heraus, ob ein Mann Single ist?

Du sprichst mit ihm.
Er erzählt dir zum Beispiel, dass er am Sonntag Nachmittag
immer auf den Sportplatz geht.
Oder dass Angeln sein Hobby ist. Dass er sehr gern auf Reisen geht.

Du fragst ihn:
Ist deine Freundin davon auch so begeistert?“ oder:
Du wirst doch nicht allein dorthin gehen, oder?

 

Einen Korb bekommen beim Ansprechen – na und?
Du hast einen Mann angeflirtet. Diesmal ganz ohne Schiss.
Denn mittlerweile hast du schon etwas Übung. Trotzdem war es ein Flop.
Er wollte einfach nicht, dieser Penner.
Hat dir eine Abfuhr
erteilt. „Null Interesse hat dieser Hans-Wurst!

Das kann vorkommen. Kommst sogar recht oft vor.
Was glaubst du, wie viele Körbe ich schon gesammelt habe?

Also gar nicht darüber nachdenken. Sondern nach vorne sehen.
Du solltest diesen Korb beim Ansprechen auf keinen Fall persönlich nehmen.
Denn du kannst nicht wissen, was die Ursache ist.

Es gibt so tausend Gründe, warum er keine Unterhaltung mit dir wollte
Er ist heute ganz schlecht drauf:
Was will die doofe Tussi von mir? Ich will meine Ruhe haben„.

Er ist krank. Vielleicht hat er eine starke Erkältung.
Ist gerade auf dem Weg zum Arzt.

Zur Zeit steht er mächtig unter Stress. Vielleicht bei der Arbeit.

Er hat gerade die Nase gestrichen voll von Frauen.

Du hast dich getäuscht: er ist überhaupt kein Single-Mann.

Er könnte schwul sein.

Du bist nicht sein Typ. Keine normal Sterbliche kann allen Männern gefallen.

Er fühlte sich überrumpelt durch deinen Annäherungs-Versuch.
Ich bin der Jäger! Eine Frau hat keinen Mann anzusprechen!

 

Das Ansprechen des Mannes war ein Erfolg – und jetzt?
Dein kleines Flirt-Gespräch war köstlich.
Ich habe mich sehr gut mit dir amüsiert. Würde mich freuen, dich irgendwann einmal wieder zu sehen.
Damit gibst du ihm die Chance, sein Interesse zu zeigen.
Er beißt an. Oder er läßt es.

Man könnte sich treffen bei einem speziellen Date.
Nur ihr beide allein.
Wieder an einem öffentlichen Treffpunkt:
Zum Beispiel beim Weihnachtsmarkt oder beim Open-Air-Konzert.

Dann sieht man weiter, ob es eine Freundschaft wird.
Eine Beziehung.
Eine oberflächliche Bekanntschaft.
Oder gar nichts.


So ihr Mädels aus Deutschland, Österreich und der Schweiz,

ich hoffe, dieser Artikel hat euch gefallen.

Konnte euch ein paar Ideen aufzeigen,
wie man einen Mann ohne Angst ansprechen kann.

Üben ist das A und O.
Auch wenn du hier und da einen Korb bekommst.

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,