Lügen-Profil bei Dating-Portalen im Net

Online-Dating ohne Lügen

Darf man bei Dating-Portalen mogeln?
Was bringen Profil-Lügen im Internet?
Es ist leicht, ehrlich zu sein, wenn man
Aussehen und Persönlichkeit etwas aufpeppt

 

Schummeln auf Dating-Portalen
Ein attraktives Aussehen ist wichtig bei der Partnersuche. Wer will das bestreiten?
Frauen mit einer sexy Figur.
Männer, die fast so gut aussehen wie Hollywood-Schauspieler:
diese Leute haben beste Chancen, bei Singlebörsen viele Kontakte
und Dates zu bekommen.
Mit dem Hintergedanken: vielleicht bald eine neue Liebe zu finden.

Viele Singles neigen dazu, sich durch Falschangaben bei Alter, Körpergröße
und Figur besser darzustellen als sie in Wirklichkeit sind.
Kleine Lügen fabriziert doch jeder beim Dating im Net.
Doch machen diese Flunkerei überhaupt einen Sinn?
Wo liegt die Grenze zwischen kleinen Mogeleien und wirklichen Lügen?

Die Anonymität der Internets verleitet geradeso zum Schummeln.
Viele User korrigieren das Alter um 3 oder 5 Jahre nach unten.
Es werden 5 Kilos unterschlagen.
Man veröffentlicht Bilder von vor 8 Jahren.
Gelobt sei, was attraktiv macht.

So liegt die durchschnittliche Körpergröße aller Online-Dater
komischerweise 5cm höher als die der Gesamtbevölkerung.
Doch ist es wirklich eine gute Idee, im Net zu lügen, dass sich die Balken biegen?

Wenn Sie das Dating bei Kontaktbörsen nur als netten Zeitvertreib ansehen.
Dann mag eine solche Strategie ja noch angehen.
Wenn Sie aber mit dem Gedanken spielen, mit einem Flirtpartner irgendwann
Kaffee trinken zu gehen. Dann sollten Sie sich genau überlegen,
wie weit Sie mit Ihren Lügengeschichten gehen.
Es wäre doch super-peinlich, wenn Ihre Bekanntschaft beim ersten Date
sich gleich enttäuscht umdreht. Und das Weite sucht.
Weil er schon auf den ersten Blick erkennt, dass Sie ein Betrüger sind.

 

Hier gibt es weitere News
aus der Single-Welt
zu Partnersuche, Flirten und Dating

 

Große Lügen, kleine Lügen
Von Anfang an sind Sie nicht ehrlich. Sie hübschen Ihr Profil auf,
um anderen Frauen/ Männern auf Ihrem Dating-Portal gut zu gefallen.
Damit Sie öfters angeklickt und angeschrieben werden.
Das ist doch ganz legitim, denken Sie.
Ein Kavaliersdelikt. Macht doch jeder.
Trommeln gehört zum Handwerk.

Allerdings gibt es große und kleine Lügen. Wie würde es Ihnen gefallen,
wenn sich beim ersten Treffen herausstellt: die Frau gegenüber hat 2 Kinder.
Obwohl in Ihrem Profil davon nichts steht.

Der Mann hat trägt eine Bauchtrommel vor sich her. Oder hat leichte X-Beine.
Würden Sie das witzig finden? Nein, ganz bestimmt nicht.
Wer unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Online-Dating betreibt,
spielt mit dem Feuer. Vor allem bei großen Lügen dürfen Sie bei Ihrem ersten Date
auf kein Verständnis hoffen. Sobald der Schwindel aufgeflogen ist,
wird er/sie seinen Kaffee bezahlen und verschwinden.

 

Neustart für Ihr Leben gefällig?
Aussehen ist wichtig für die Partnersuche, keine Frage.
Schöne, schlanke Menschen gelten als attraktiv.
Doch wollen wir das Problem komplex betrachten.

Es kann viele Gründe geben, warum Sie schon so lange Zeit Single sind.
Es könnte auch an Ihrer inneren Einstellung liegen. Sitzen Sie die meiste Zeit
zu Hause herum? Fernseher, Computer, Bücher lesen?
Dann dürfen Sie sich nicht wundern, wenn niemand auf Sie aufmerksam wird.
Ihre Partnersuche krankt nicht daran, dass Sie zu alt sind, zu übergewichtig
oder nicht schön genug. Sondern an Ihrer Passivität.

In einem solchen Fall sollten Sie sich Maßnahmen überlegen,
wie Sie Ihre Lebensfreude wieder zurückgewinnen.
Niemand wird sich in Sie verlieben, wenn Sie ein depressiver Trauerklos sind.
Wenn Sie zu Hause immer hinter dem Ofen sitzen anstatt unter Menschen
zu gehen. Es gilt, Ihre Lebensfreude neu anzustacheln.

Dazu gibt es viele Möglichkeiten. Unterhalten Sie sich abends mit dem Nachbarn.
Besuchen Sie alte Freunde. Treiben Sie Sport.
Entdecken Sie ein neues Hobby.
Machen Sie schöne Reisen.

Oder etwas ganz Verrücktes.

Diese Aktivitäten werden Ihre Leben verändern.
Sie strahlen eine innere Zufriedenheit und Lebenslust aus.
Sie haben bei einem Treffen mit Ihrer Internet-Bekanntschaft viel Interessantes
zu erzählen. Dieser Optimismus, diese Lebenslust wird auf Ihren Date-Partner
ansteckend wirken. Ob Sie nun 5 Kilo mehr oder weniger auf den Rippen haben:
das spielt dann gar keine große Rolle mehr.

 

Outfit aufpeppen statt Lügenmärchen auftischen
Der Grund für Ihr Flunkern könnte sein: Sie haben bei früheren Treffen
die Erfahrung gemacht, das Ihre Partner Sie nicht für attraktiv genug hielten.
Denken Sie zumindest. Schon bei der Begrüßung konnten Sie die Enttäuschung
in seinem Gesicht lesen. Bilden Sie sich zumindest ein.
So hat er sich auch keine Mühe gegeben, Ihnen zu gefallen.
Nach dem Anstands-Kaffee hat er schnell das Weite gesucht.

Es nutzt Ihnen überhaupt nichts, wenn Sie ein reales oder
vermutetes Manko durch Lügen ausgleichen wollen.
Indem Sie sich in Ihrem Internet-Profil attraktiver darstellen als Sie wirklich sind.
Statt zu flunkern sollten Sie lieber am Aussehen arbeiten.

Zugegeben: das ist nur in einem begrenzten Rahmen möglich.
Aus einer häßlichen Ziege lässt sich kein Top-Model machen.
Aus einem lahmen Opa-Typ kein James Bond.
Dennoch ist es einen Versuch wert.
Durch gezielte Maßnahmen können Sie Ihre äußere Attraktivität in Bezug
auf das andere Geschlecht um mindestens 30 Prozent steigern.

Sie stehen vor dem Spiegel. Welches Bild sehen Sie?
Wie gefallen Ihnen Kleidung, Haare, Gesichtsausdruck?
Haben Sie als Frau Hängebrüste?
Müssen Sie als Mann immer den Bauch einziehen,
wenn Sie an einer schönen Frau vorbei gehen?

Fangen wir mit den einfachen Reparaturen an:
Gehen Sie shoppen und kleiden Sie sich neu ein. Gehen Sie zum Friseur
und suchen sich aus dem Katalog eine peppige Frisur aus.
Auch älteren Menschen schadet es nicht,
wenn sie sich ein bisschen moderner stylen lassen.
Ihr Frisör ist Mode-Experte. Er wird Ihnen raten, wie Sie schon allein durch
den Einsatz eines Haargels Ihr Erscheinungsbild auf „jünger“ korrigieren können.

Gehen Sie zum Neu-Einkleiden nicht in den Kaufhof oder zu H&M.
Sondern in ein Modegeschäft, wo man etwas davon versteht.
Auch wenn es ein paar Euro mehr kostet.

Sehen Sie sich im Gesicht Ihre Haut genau an. Ist sie rauh und spröde?
Wie stehts mit Ihren Händen und Fingernägeln?
Lassen Sie sich bei der Manüküre beraten.
Wenn Sie Ihr Aussehen nur ein wenig updaten, wird Ihnen das ein neues
Selbstvertrauen schenken. Das sich auch beim Date positiv auswirkt.

Wenn Sie Ihren Körper für einen potentiellen Partner attraktiver machen wollen.
Dann sollten Sie auch etwas gegen Ihr Übergewicht
tun.
Das fängt bei der Ernährung an. Revidieren Sie Ihren Speiseplan.
Verzichten Sie auf die großen Sünden wie Kuchen, Sahne, Süßigkeiten
und fettes Fleisch. Suchen Sie sich eine Begleitung zum Joggen.
Trainieren Sie durch Laufen die Fitness. Das macht kolossal selbstbewusst.

Oder melden Sie sich im Fitness-Center an. Mit einem mittelmäßig intensivem
Muskeltraining können Sie Fett durch Muskeln ersetzen.
Nach 2 Monaten stellen Sie sich vor den Spiegel.
Wenn Sie konsequent trainiert haben, werden Sie sich nicht mehr wieder erkennen.
Boh, bin ich ein geiler Typ!
Kleine Fortschritte, große Fortschritte.
Sie alle werden Ihr Selbstwertgefühl stärken. So können Sie mit der Zeit
die Lügengeschichten aus Ihrem Dating-Profil streichen.

Sie können Ihre Hobbys korrigieren:
Sporting statt Couching. Power-Girl/Boy statt Schlaftablette.
In den frei formulierten Profiltexten kommen Sie viel selbstbewusster rüber.
Das steigert Ihren Marktwert bei der Partnersuche.

 

Welches Selbstbild haben Sie?
Ich habe gerade paar Tipps gegeben, wie Sie sich fürs Online-Dating äußerlich
fit machen können. Wie Sie Ihre Chancen erheblich steigern können.
Doch all das könnten Sie sich theoretisch ersparen,
wenn Sie nur die richtige Einstellung zu sich selbst hätten.

Es gibt Menschen, die sind klein. Haben 15 Kilo Übergewicht.
Dennoch strotzen Sie nur so vor Lebensfreude und Selbstbewusstsein.
Es ist Ihnen egal, was der Spiegel oder was die Waage sagt.
Ich bin ich. Wer mich nicht so mag, wie ich bin, ist selbst dran schuld.
Das ist die richtige Geisteshaltung für alle Lebenslagen.
Nicht nur für Online-Dating und Partnersuche.

Ich bin mir fast sicher: auch Sie haben in Ihrem Bekanntenkreis solche Menschen.
Unterhalten Sie sich mal bewusst mit denen. Sprechen Sie auch das Thema an:
dass Sie sich nicht attraktiv genug finden für andere Singles.
Dieser Freund oder Freundin wird quasi Ihr Psychologe sein. Nach diesem
Gespräch werden Sie die Welt und sich selbst mit anderen Augen sehen.

Oder überlegen Sie mal kurz:
der Mann Ihrer Freundin. Was für ein Traumtyp.
Den könnten Sie doch gleich mal vernaschen,
wenn es nicht so verdammt verboten wäre.
Auf der anderen Seite:
was für ein Arschlochtyp das ist! Ständig meckert er an seiner Umwelt herum.
Hält sich selbst für ein Geschenk Gottes an die Menschheit.

Wollen Sie auch so sein?
Würden Sie mit einem solchen Partner glücklich werden?
Nur weil er aussieht wie Brad Pitt.
Auch solche Gedankenspiele bringen Sie weiter auf dem Weg
zu einer besseren Einstellung
gegenüber Äußerlichkeiten und sich selbst.

Falls Sie in Ihrem Bekanntenkreis niemand haben, der unattraktiv und gleichzeitig
selbstbewusst ist. Dann wäre es ratsam, mal eine Therapiestunde
bei einem professionellen Berater zu nehmen.
Oder sich ein gutes Buch zu diesem Thema zu kaufen.
Möglicherweise wird Ihnen ein einstündiges Gespräch mehr bringen
als 10 Stunden Fitness-Training. Sie werden lernen,
dass Sie als Mensch einzigartig und liebenswert sind.

Sie werden Ihrer Person wieder den gebührenden Respekt zollen.
Nach dieser kleinen Gehirnwäsche streichen Sie alle Lügen
aus Ihrem Dating-Portal. Mit dem Gewissheit:
wer mich nicht mag, hat es nicht anders verdient.
Auch wenn Sie nicht auf der Suche nach einer neuen Liebe wären,
auch dann würde Ihnen eine positive Einstellung zu sich selbst bestimmt gut tun.

 

So ihr Online-Dater,
ich hoffe, diese Gedanken können Sie ein wenig inspirieren.
Die Dating-Portale sind in der Tat voll von Lügen-Geschichten.
Beim ersten Treffen gibt es nicht allzu viele Menschen,
die ein 100prozentiges Spiegelbild ihres Profiles oder ihrer Pofilfotos sind.

Allerdings sollte man mit dieser Tatsache auch nicht zu streng ins Gericht gehen.
Machen Sie sich einfach klar:
ein wenig flunkern ist erlaubt und normal.
Gehen Sie mit diesem Wissen zu Ihrem Treffen. Amüsieren Sie sich.
Ein bisschen Angeben und Schummeln ist doch allzu menschlich.
Größere Lügen sind allerdings der totale KO für jedes Kennenlernen.
Das sollte jedem nomal denkenden Menschen klar sein.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,