Frosch Sport-Urlaub

Schöne Reisen weltweit bei Frosch-Sportreisen

Link: Frosch-Sportreisen

Frosch-Reisen für sportliche Aktivurlauber

Sport im Urlaub mit Frosch-Sportreisen:
Neben Singlereisen bietet Frosch Gruppenreisen an
als Radreisen, Wanderreisen, Segeltörns und Fernreisen

Sie kennen das Spiel:
Von wegen Koffer packen und ab in den Urlaub.
Sie haben sich frei genommen, möchten gern verreisen.
Ein Sologänger sind Sie nicht. Sie möchten jemand dabei haben.
Dummerweise haben Sie es versäumt, sich frühzeitig
nach einem Reisebegleiter umzusehen. Für Menschen wie Sie gibt es
in Deutschland Reiseunternehmen wie Frosch, die Gruppenreisen veranstalten.

Frosch Sportreisen hält für Singles, Paare und Familien viele Möglichkeiten bereit,
um einen spaßigen Sport-Urlaub in angenehmer Gesellschaft zu verbringen.
Grundsätzlich unterscheidet Frosch zwischen Sommer-Sportreisen
und Skireisen im Winterurlaub.
Im Einzelnen sind das Singlereisen, Aktivreisen, Wanderreisen,
Trekkingreisen, Winterreisen sowie Fernreisen in viele Teile unseres Globus.

Bei Frosch Sportreisen können Fitness- und Sportbegeisterte Menschen
in der Urlaubsgruppe eine schöne Zeit erleben. Bei Wanderreisen, Singlereisen,
Erlebnisreisen und abendlichen Partys lernen die Teilnehmer neue Singles, Paare
und Familien kennen. Nicht selten bilden sich so neue Freundschaften.
Laut den Blogbeiträgen ist allein schon das Grund genug, sich im nächsten Jahr
wieder zu einem Single-Urlaub bei Frosch zu verabreden.

Die Sport- und Singlereisen von Frosch finden zumeist in firmeneigenen Sportclubs
und Sporthotels statt. Zum Beispiel in Österreich, in den französischen Alpen
und im Mittelmeer-Gebiet. Begleitet werden die Urlauber von einem Teamleiter.
Das ist ein von Frosch-Sportreisen ausgebildeter Reise-Coach.
Der sich perfekt auskennt am Ort. Sich um die Belange der Teilnehmer kümmert.
Und die Aktivreisen unauffällig organisiert und steuert.

In meinem Test werde ich jetzt zuerst die einzelnen Reisekategorien
von Frosch unter die Lupe nehmen. Bevor ich später zu den Besonderheiten
des Reiseveranstalters komme.

 

Reise-Rubriken bei Frosch-Sportreisen

 

Sportreisen
Der Sport steht im Mittelpunkt der Urlaubsreisen von Frosch.
Fitnessfrohe Menschen können im Urlaub etwas für ihre Gesundheit tun.
Und dabei dennoch viel Unterhaltung und Fun haben. Es handelt sich um einfache
Allerwelt-Sportarten. Wo auch Anfänger mit einer minimalen Grundkondition
gleich mitmachen können. Sei es nun auf geführten Wandertouren, bei Radtouren,
beim Beachvolleyball, auf der Skipiste oder beim Aerobic im Sporthotel.
Die Sportgeräte (Mountainbikes, Surfbretter, Fahrräder) stellt Frosch-Sportreisen
kostenlos zur Verfügung.

 

Singlereisen bei Frosch
Bei der Kategorie Singlereisen handelt es sich um Urlaubsangebote,
die speziell auf Singles abgestimmt sind. Wer also seinen Urlaub am liebsten
unter Alleinstehenden verbringt, ist bei den Frosch-Singlereisen richtig.
Übernachtet wird je nach Geschmack in einem Einzel- oder Doppelzimmer.

Nach einem sportlichen Tag treffen sich die Singles am Abend zur Party-time.
Zum Après-Ski in den Alpenregionen. Oder zur Flirt- und Musikparty
in warmen Sommernächten am Mittelmeer.

Hier die Frosch-Singlereisen im Überblick (Stand: 2015)

  • Zur Zeit wird eine Single-Segelreise vor den Küsten von Sardinien angeboten.
  • Ein Sporturlaub in einem Clubhotel in der Altantikküste von Portugal.
  • Ein Wander- und Mountainbike-Urlaub auf La Gomera (Kanaren-Insel).
  • 2 Wanderreisen in den nordspanischen Pyrenäen.
  • Und ein Segeltörn im Raum Mallorca/ Ibiza. Dabei bietet diese Last-Minute-Reise,
    die schon in 4 Wochen stattfindet, einen Rabatt von 190 Euro.

 

Frosch-Fernreisen
In dieser Rubrik können Singles, Paare und Familien einen
außergewöhnlichen Erlebnisurlaub auf fernen Kontinenten verbringen.
Die Reiseziele liegen auf dem gesamten amerikanischen Kontinent,
in Neuseeland und auf verschiedenen Inselgruppen im Atlantik.

Die Amerika-Trips sind meist als Campingreisen ausgelegt.
Genau das Richtige für abenteuerlustige Naturen.
Man muss keine gute sportliche Kondition mitbringen.
Alles ist so geregelt, dass auch der Otto-Normalverbraucher mitmachen kann.
Wenn er nicht gerade 40kg Übergewicht mit sich rumträgt.

Die aktuellen Frosch-Fernreisen im Überblick

  • Brandaktuell ist eine Rundreise in Westkanada:
    Zwischen den Rocky-Mountains und dem Pazifik.
  • Ich sehe verschiedene Reisen in den USA.
    Alaska, die Neuengland-Staaten, Las Vegas: ist alles dabei.
    Außerdem ein Trip von New York über die Appalachen, Virginia und Florida
    nach New Orleans, am Golf von Mexiko.
  • Auch Kuba und der südamerikanische Kontinent sind bei den Frosch-Fernreisen vertreten.
    Zur Zeit sind Trekking- und Abenteuerreisen in Brasilien, Argentinien,
    in die chilenischen Anden und auf Costa Rica vorgesehen.
  • Ein spezielles Highlight bildet eine Canyoning-Tour auf der Karibik-Insel Guadeloupe.
  • Weiter unten sehe ich eine Kamelsafari im Atlasgebirge von Marokko.
  • Und Bergwandern in Nepal: am Rande des Himmalaya.

 

Aktivreisen, Trekking, Wanderreisen
Auf der Webseite „Aktivreisen/ Sportreisen“ finden die Besucher ein Sammelsurium
von allen möglichen Urlaubsarten. Es scheint die Schaltzentrale
von Frosch-Singlereisen zu sein. Mit einem Klick kommt man zu den Rubriken.

Immer wieder fallen bei Frosch die neudeutschen Begriffe wie Trekking und Hike
oder Hiking. Falls Sie nicht genau wissen, was das ist: hier eine kurze Erklärung.
Ich war mir selbst nicht ganz sicher. Habe mal bei Wikipedia nachgelesen.

Trekking-Reisen
sind Reisen zu Fuß, mit dem Fahrrad, per Boot oder Kayak. Die Touren gehen
über mehrere Tage. Man hat viel Gepäck dabei. Übernachtet in Campingzelten.
Ausnahmsweise auch mal in irgendwelchen Hütten.
Aber nie in richtigen Häusern.
Die Trekking-Reisen führen oft durch unwegsames Gelände.
Über Wiesen, durch Wälder, Feldwege und steile Berghänge.
Es ist kein gemütlicher Spaziergang, sondern hat schon etwas mit Sport zu tun.

Hiking
Wikipedia sagt: das sind Tageswanderungen. Es gibt keine Übernachtung auswärts.
Am Abend ist man wieder zu Hause oder im Hotel.
Die Wanderwege führen nicht querfeldein, wie beim Trekking.
Es sind richtige Wanderwege, wie wir sie entlang unserer Flüsse oder auch
etwas den Berg hinauf haben.
Auch beim Hiken hat man einen Rucksack für Getränke und Essen dabei.
Aber kein Riesending wie beim Trekking. Weil dort evtl. auch ein gefaltetes Zelt
und ein Erste-Hilfe-Kasten mitgeschleppt werden müssen.

 

Sport-Spezial
Hier bietet der Reiseveranstalter ganz spezielle Sportreisen für Anfänger an.
Wer mag, kann in den Frosch-Clubs neue Sportarten kennenlernen.
An Schulungen und Workshops teilnehmen.

Die Frosch-Spezialitäten im Überblick

  • Ich sehe eine Yoga-Woche in Sarti (Griechenland).
  • Ein Strandurlaub auf Korfu. Wo man lernt, Beachvolleyball zu spielen.
  • Kurse über alpines Bergsteigen in den Schweizer Alpen.
  • Tauchkurse im Sportclub Poseidon (Griechenland),
    auf Madeira und am Roten Meer (Ägypten).
  • Ein Einsteigerkurs für Golfspielen im österreichischen Kitzbühel.

 

Single-Urlaub mit Kind/ Familienreisen
Ob verheiratet oder alleinerziehend:
Auch Eltern brauchen ab und zu mal eine Auszeit vom Stress des Alltags.
Auf den Frosch-Familienreisen können Singlemama und Singlepapa
mit anderen Alleinstehenden einen erholsamen Urlaub erleben.
Die Kinder (4-13 Jahre) können auf Wunsch zumindest halbtags
vom Frosch-Team betreut werden.

Während die Kids also unter Aufsicht spielen, nehmen die Erwachsenen
die Wassersportangebote wahr. Sie wandern. Oder sie lernen auf geführten
Mountainbike-Touren die Landschaften kennen. Allerdings sollte sich ein Single
nicht daran stören, dass an diesen Familienreisen auch Paare teilnehmen.

Aktuelle Singlereisen mit Kind bzw. Familienreisen

  • Überraschenderweise sehe ich auf dieser Seite mehrere Segeltörns.
    Zum Beispiel auf der Ostsee, vor Elba und Mallorca.
    An der Cote d’Azur und an der kroatischen Adria.
  • Mir persönlich gefällt die abenteuerliche Reise in die Wälder von Schweden am besten.
    Kanu-Fahren, wie ein Trapper durch einsame Wälder streichen, Elche sehen.
    Kinder ab 8 Jahren können an diesem einmaligen Camp-Urlaub teilhaben.
  • Noch ein schönes Beispiel: In Sichtweite von Mont Blanc und Matterhorn
    können Eltern oder Alleinerziehende mit ihren Kindern im schweizerischen Crans Montana
    einen sportlichen Urlaub verbringen. Während die Kleinen spielen, basteln
    oder zu Mini-Ausflüge mitgenommen werden.
    Können die Eltern klettern, wandern oder sich aufs Mountainbike schwingen.
  • Weitere Urlaubsreisen führen zu den Sportclubs an der Loire (Frankreich),
    nach Kreta, Portugal und an die ägäische Küste der Türkei.

 

Boot & Bike
Bei diesen Boots-Kreuzfahrten handelt sich um einen Mix aus Schiffsreisen
und Radtouren. Zuerst wird mit dem Motorsegler ein bestimmtes Ziel angesteuert.
Bevor man sich auf den Drahtesel schwingt.
Und in sportlicher Manier die Küstenlandschaft kennenlernt.
Der Reiseveranstalter Frosch betont:
die Urlauber brauchen für diese Touren nur eine normale Kondition.
Die Rad-Etappen sind 35 bis 60 Kilometer lang.

Die Schiffe kann man sich etwa so vorstellen: sie haben eine Länge von 20 Meter.
Und können in 8 oder 10 Doppelkabinen bis zu 20 Urlauber beherbergen.

Derzeitige Urlaubsangebote von Frosch

  • Ich sehe eine Boot & Bike-Tour an der Südküste der Türkei. Nicht weit weg von Antalya.
  • Sowie eine Kreuzfahrt in der dänischen Südsee. Was soviel heißen soll wie „Ostsee“.
  • Nummer 3 führt die Singles und Paare an die kroatisch/dalmatinische Küste
    in der Nähe von Dubrovnik.

 

Frosch-Reisen als Segeltörns
Hier bietet der Veranstalter reine Segelreisen an. Also nichts mit Radfahren.
Auf der Übersichtsseite sehe ich viele schöne Bilder.
Und oben eine grüne Europakarte mit den Reisezielen.
Die fast ausschließlich (außer Dänemark und Polen) im Mittelmeerraum liegen.

Aktuelle Frosch-Segelreisen

  • Beim Segeltörn-Teneriffa können die Urlauber sich den frischen Wind des Atlantiks
    um die Ohren wehen lassen. Bekanntermaßen ziehen in dieser Meeresregion
    manchmal Wale vorbei. Die Segelrouten führen vorbei an anderen Kanaren-Inseln
    wie La Gomera, Fuerteventura und Gran Canaria.
  • Ein Highlight ganz besonderer Art sind die Segelreisen vor der Cote d’Azur bei Marseille.
    Wie bei allen Frosch-Segelreisen, so können auch hier solche Urlauber teilnehmen,
    die noch keine Ahnung haben vom Segeln. Bei diesem Trip auf dem Wasser lernen Singles
    und Paare den Reiz der französischen Rivieraküste kennen.
    Und natürlich die Spezialitäten der französischen Küche.
    Ein Tipp von mir:
    wenn Sie schon mal hier sind. Dann lassen Sie sich am Anschluß an diese Reise
    auf keinen Fall die Lavendelfelder der Provence entgehen.
    Und ein paar Kilometer weiter die urwüchsige Tier- und Pflanzenwelt der Camargue.
    Nach meinem Geschmack zwei der reizvollsten Landschaften in ganz Europa.
  • Weiter Segeltörns von Frosch-Singlereisen führen zur Fischerinsel Capri,
    am Golf von Neapel. Nach Sardinien. Und in die griechische Inselwelt der Peloponnes.

 

Kurzurlaub mit Frosch
Hier finden sich kurze Tagesausflüge, die meist als Kurzreisen am Wochenende
angeboten werden. Bei denen man die Atmosphäre der Frosch-Sportreisen
ganz gut kennenlernen kann. Bevor man sich einige Zeit später vielleicht
auf eine längere Reise gibt. Wir haben jetzt Mitte Mai.
In dieser Übersichtseite sind Kurzreisen bis Mitte Oktober aufgelistet.

Diese Reisen finden alle in Deutschland statt.
Und sind auf bestimmte Regionen oder Städte begrenzt.
Man hat also kaum Kosten für die Anfahrt. Es gibt einen Mountainbike-Kurs in Köln,
ein Rheinsteig-Wochenende auf der Loreley, eine Rundwanderung
an der mittleren Mosel bei Zell, Biketouren im Schwarzwald, in der Eifel usw.

 

Last Minute Angebote/ Schnäppchen
Damit Sie keine Top-Angebote von Frosch-Sportreisen versäumen,
können Sie auf dieser Seite kostenlos den RSS-Feed abonnieren.
Das ist so eine Art Nachrichtensystem.
Wo man über aktuelle Schnäppchen-Reisen informiert wird.

In diesem Augenblick sind folgende Last-Minute-Sonderangebote zu sehen

  • Eine Aktivreise an der masurischen Seenplatte (Nordpolen/ ehem. Ostpreußen).
    Hier hat die Urlaubergruppe die Möglichkeit, durch eine noch weitgehend
    unberührte Waldlandschaft zu wandern.
    Oder per Kanu/ Kayak die stillen Seen von Masuren zu erkunden.
  • Weitere Schnäppchen-Angebote führen nach Marrakesch in Marokko.
    Zur lykischen Südküste der Türkei. Oder – mit 20% Rabatt – zum Sportclub
    auf der Mittelmeer-Insel Korfu. Wo Surfkurse angeboten werden.

 

Überblick: Sommerprogramm
Einige Frosch-Sommerreisen habe ich in den anderen Rubriken oben schon
erwähnt. Zu nennen sei hier noch ein Ausflug an den Gardasee in Oberitalien.
Vom Frosch-Sporthotel aus können Singlereisende und Fitness-Freaks
dem Wassersport frönen. Die umliegenden Berge der Alpen
laden zum Wandern, Klettern und Biken ein.

 

Überblick: Winterprogramm
Skifahren, Langlauf, Schneewandern, Carving, Snowboarden, Eislaufen:
im Winterurlaub gibt es viele Möglichkeiten, sportlichen Neigungen auszuleben.

Auf dieser Frosch-Seite sind alle möglichen Skiorte aufgelistet.
Die Winterreisen von Frosch gehen in schneesichere Alpenregionen von Österreich,
der Schweiz und Frankreich. Sie alle kennen diese Namen.
Ischgel und Sölden sind weltberühmt durch ausschweifende Apres-Ski-Partys.
Auch Kitzbühel (Weltcup-Zirkus) und das Zillertal dürften ein Begriff sein.

In der Schweiz führt der Reiseveranstalter Frosch die Urlauber
zu so klangvollen Skiorten wie Davos und St. Moritz.
In Italien erwartet die Sportfreaks die winterliche Bergwelt der Dolomiten (Südtirol).
In den französischen Alpen ein paar kleinere Skiorte, die ich noch nie gehört habe.
Muss aber nichts heißen. Sie liegen mit Sicherheit alle in der Region
Mont-Blanc, Grenoble, Chamonix und Albertville.
Mit recht steilen Abfahrten. Anspruchsvoller als in Österreich.

Einen haben wir noch:
ganz unten fällt mein Blick auf eine Ski-Reise nach Schweden.
Skandinavien ist nochmal eine ganz andere Nummer als die Alpen.
Zwar gibt es in Schweden keine hohen Berge.
Dafür aber einmalig schöne Schneewälder, wo man auch mit dem Schneemobil
weite Touren unternehmen kann. Außerdem gibt es im Winter Husky-Rennen.

 

Besonderheiten bei Frosch-Sportreisen

 

Freie Plätze suchen –
Frosch-Reisen, die jetzt verfügbar sind

Wie bei Google, so gibt es auch bei dem Reiseportal eine Frosch-Suchmaschine.
Hier findet man Reisen und Termine, die zur Zeit aktuell sind.

Links sehe ich „Reisen im Winter“, rechts „Reisen im Sommer“.
Bei „Sommer“ klicke ich an: Frosch Sportclubs.
Als Land wähle ich Spanien aus. Als Monat: den August.
Jetzt werden mir etliche Andalusien-Reisen angezeigt.
Wenn mir das nicht gefällt: dann klicke ich auf „Neue Suchanfrage“.
Und komme zurück zur Suchmaschine.

 

Frosch-Blog
Wer auf Singlereisen geht oder einen Sporturlaub buchen möchte:
ist natürlich neugierig auf Erfahrungen früherer Reiseteilnehmer.
Auf dem Frosch-Blog berichten Urlauber über ihre Reisen.
Sie zeigen auch schöne Bilder und Landschaftsfotos.

Da schreibt zum Beispiel einer über seine Eindrücke beim Freerider-Urlaub
im Arlberg. Wie er mit dem Bus dorthin gekommen ist.
Über seinen Adrenalin-Kick, als er die Schneepiste hinunter jongliert ist.
Er beschreibt die Skischule im Sportclub Arlberger Hof.
Wie sie den Umgang mit Lawinensuchgeräten gelernt haben.
Und einiges mehr. Die Bilder im Frosch-Blog sind echt eine Augenweide.

 

Anreise innerhalb von Deutschland –
günstige Tickets kaufen für Bus oder Bahn

Nur für Deutschland.
Für die Fahrt nach Österreich oder in die Schweiz sind derzeit
noch keine Ticketvergünstigungen möglich.
Wenn Sie nachweisen können, dass Sie eine Frosch-Reise gebucht haben,
bekommen Sie billigere Tickets von der Deutschen Bahn.

Auf der entsprechenden Seite geben Sie Datum, Start- und Zielbahnhof ein.
Anzahl der Personen. Mit oder ohne Bahncard. Sie klicken auf „Weiter“.
Jetzt wird Ihnen der Ticketpreis der Deutschen Bahn angezeigt.
Sie setzen die Buchung fort.
Am Ende können Sie die vergünstigte Bahnkarte ausdrucken.

Natürlich müssen Sie im Zug oder ICE dem Schaffner die Buchungsbestätigung
von Frosch-Sportreisen vorlegen. Andernfalls ist Ihr Bahnticket ungültig.
Auf der oben verlinkten Seite finden Sie den Link „Häufig gestellt Fragen“ (FAQ).
Das könnte auch ganz interessant sein.

 

Frosch-Sportreisen: Fazit meines Tests

 

Fazit
Die Sportreisen von Frosch sind sowohl für Singles, aber auch für Paare und
Eltern mit Kindern gut geeignet. Es kommt nämlich nicht auf den Familien-Status an.
Sondern auf die Liebe zur Bewegung, zum Sport und zu abenteuerlichen Events.

Was mir bei meinem Rundgang durch die Kategorien von Frosch-Sportreisen
immer wieder aufgefallen ist: Der Reiseveranstalter legt großen Wert auf Originalität.
Die Sport-Urlauber werden nicht in einem 0815-Betonbunker vor der Außenwelt
abgeschottet. Sondern wohnen quasi mitten unter den Einheimischen.

Sie nehmen nach den sportlichen Unternehmungen an der Kultur
und an Veranstaltungen eines Landes teil. Sei es an der Costa Verde (Portugal),
in der Toskana (Italien), in Dalyan (Türkei) oder in Andalusien (Südspanien).
Natürlich auch auf der Blumen-Insel Korfu (Griechenland) und in den Ski-
und Wandergebieten von Österreich und der Schweiz.

Zur Unterkunft lässt sich sagen:
Bei meinem Test ist mir aufgefallen, dass die Urlauber bei den Frosch-Sportreisen
in mittelgroßen Hotel bzw. Sportclubs wohnen.
Teilweise auch in Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Fincas.
Mit rund 60 bis 80 Zimmern sind die Häuser sehr überschaubar.
Auf jeden Fall herrscht eine familiäre Urlaubs-Atmosphäre.
Nicht so anonym und massentouristisch wie in den Hotelkomplexen
auf Mallorca, Ibiza oder im italienischen Rimini.

Guter Service wird bei den Frosch-Urlaubsreisen groß geschrieben.
Die Teamleiter sind bemüht, den Sport-Liebhabern einen angenehmen Aufenthalt
und interessante Erlebnisse zu bieten.

Daneben hält Frosch-Sportreisen in seinen Schulen verschiedene Kurse ab.
Wo vor allem Wintersport-Anfänger das Skilaufen und Snowboarden lernen.
Bzw. verbessern können.
Es finden aber auch Workshops im Tennisspielen und Windsurfen statt.
So weit ich weiß, gibt es kaum einen anderen Reiseveranstalter,
der diese Ausbildungs-Möglichkeiten im Programm hat.

Was mir ganz gut gefallen hat, sind die Kurzreisen übers Wochenende
in deutschen Landen. Für wenig Geld können sportbegeistere Singles, Paare
und Familien an Fahrrad- und Wandertouren teilnehmen.
Und so in die Frosch-Sportreisen hinein schnuppern.

Die Last-Minute-Reisen von Frosch-Sportreisen konnten mich überzeugen.
Hier werden den Singlereisenden und Sporturlaubern mit Rabatten
ganz gute Schnäppchen geboten. Bei anderen Reiseveranstaltern habe ich
so genannte Last-Minute-Angebote gesehen: die sollen unter diesem Decknamen
nur schnell noch an den Mann gebracht werden.
Von Preisminderung ist dort aber keine Rede.
Ein echtes Plus für die Frosch-Männer aus Westfalen.

Neben Sport und körperlicher Bewegung kommt bei Frosch-Sportreisen
der Spaßfaktor nicht zu kurz. Man will nicht nur den Pfunden zuleibe rücken,
sondern auf den Wander- und Singlereisen Interessantes erleben.
Die Sportclubs und Hotel bieten abends Partys und Musik-Veranstaltungen an.
Wo ein Single mit etwas Glück sogar einen neuen Schatz kennenlernen kann.

Summa sumarum finde ich die Urlaubsangebote von Frosch mehr als in Ordnung.
Es wird sich kaum ein anderes Unternehmen finden, das sich mit dem
vielfältigen Sportangebot des Münsteraner Reiseveranstalters messen kann.

Meine Neugier ist jedenfalls geweckt.
Ich werde mich demnächst bei Frosch-Sportreisen anmelden.
Da ich nicht wasserscheu bin, wird meine Wahl im Sommer wohl auf eine
der Singlereisen/ Segelreisen vor der Küste von Südfrankreich fallen.
Ich werde in nächster Zeit hier in diesem Blog über meine Erlebnisse berichten.

 

Zurück zur Übersicht der Reiseveranstalter

 

Lothar Mader