Endlich eine Freundin finden

Wie bekomme ich eine Freundin?
Tipps und Tricks, wie man einen Schatz findet

Wie eine Freundin finden? Wie Frauen ansprechen und für sich gewinnen? Viele Männer schaffen das nicht. Lesen Sie hier, wie und wo man eine Freundin findet

Mann findet Freundin. Junges Paar sieht sich verliebt in die AugenSuche Freundin, und weiß nicht wie.
Wie bekomme ich eine Freundin?
Freundin finden – aber wo?

Solche Sätze lese ich Tag für Tag. Offenbar ist dieses Thema für viele Single-Männer ein großes Problem: eine Freundin finden.

Eine Freundin finden – das kann man nicht erzwingen. Es kann ein Geduldspiel über Wochen und Monate sein.

Aber: es gibt bestimmte Verhaltensweisen, Vorbereitungen und Einstellungen, die dir garantiert helfen werden bei der Partnersuche. Du kannst eine ganze Menge dafür tun! Und genau das möchte ich dir hier aufzeigen.

Ich beschreibe, wie du dich selbst in eine optimale Form bringst,
um eine Freundin zu finden.
Wo du als Single schöne Frauen finden kannst.
Wie du Frauen ansprechen kannst. Ihre Sympathie gewinnst.
Ich gebe Infos zum Thema Flirten.
Wie du ein erstes Date mit ihr hast.
Und wie es dann weiter gehen kann.

 

Hier gibt es weitere News
zur Partnersuche online und offline

 

Wie du eine Freundin finden kannst – hier meine Tipps

Freundin finden – aber mit Gelassenheit suchen
Gelassenheit heißt nicht, dass du inaktiv bist und wartest, bis etwas passiert.
Es bedeutet, dass du nicht krampfhaft nach einem Schatz suchen solltest.
Bei vielen Menschen kommt die große Liebe nämlich in einem Augenblick,
wo man nicht damit rechnet.

Daher mein Tipp:
genieße dein Leben als Single in vollen Zügen.
Je mehr Spass du an deinem Leben hast,
desto positiver wirkst du auf andere Menschen.
Desto mehr Zufriedenheit und Lebensfreude strahlst du aus.
Desto attraktiver wirkst du auf Frauen.
Man sieht es schon am Gesicht eines Menschen,
ob er mit sich und seinem Leben zufrieden ist.

Mit Frauen sprechen bei jeder Gelegenheit
Wie bekomme ich eine Freundin?
Dazu brauchst du zuerst einmal eins:
Übung im Frauen Ansprechen.
Je öfter du normale oder auch schöne Mädchen ansprichst,
desto routinierter und lockerer wirst du dabei.
Du verbesserst deine Kommunikationsfähigkeiten und dein Flirten.
Du stärkst damit dein Selbstwertgefühl.

Frauen ansprechen:
das solltest du so oft wie möglich.
Nicht unbedingt nur Damen, die dir sehr gut gefallen.
Sondern einfach immer und überall:
Im Kaufhaus, am Arbeitsplatz, im Urlaub.
Die Kassiererin, die Restaurant-Bedienung, deine Friseuse
und hier oder da mal eine Passantin in der Fußgängerzone.

Je mehr du das übst, desto besser wirst du darin.
Bald brauchst du gar nicht mehr darüber nachzudenken.
Sondern es geht automatisch wie Zähneputzen.


So gefällst du den Frauen

Das Aussehen spielt natürlich eine gewisse Rolle.
Ist aber nicht der wichtigste Faktor, wenn du eine Freundin finden möchtest.

Viele Männer empfinden sich unbewusst immer noch als „Jäger“.
Und schauen zuerst nach der Figur ihres „Opfers“.
Bei den Mädchen liegt der Fall ein wenig anders.

Für Frauen sind diese Dinge wichtig:

Selbstbewusstsein beim Mann:
Du kannst noch so gut aussehen.
Wenn du kein Selbstbewusstsein hast, nutzt dir das gar nichts.
Selbstvertrauen macht dich für Frauen attraktiv und sexy.
Ein selbstbewusster Mann weiß, was er will,
Er lässt sich nicht herum kommandieren.
Er hat Spass am Leben. Er ist zufrieden mit sich selbst.
Er ist auch keineswegs krampfhaft auf Partnersuche.
Er hat Hobbys und gute Freunde.

Hier bekommst du mehr Infos zum Thema Selbstvertrauen.

Frauen schätzen Humor und eine positive Ausstrahlung:
Du kannst noch so gut aussehen oder noch so viel
Selbstbewusstsein ausstrahlen.
Ohne Humor wirst du bei den Mädels nicht den ganz großen Erfolg haben.
Humor ist eine Top-Trumpfkarte.
Du siehst das Leben von der heiteren Seite.
Kannst zu vielen Dingen spassige Sprüche von dir geben.
Und siehst alles nicht so todernst.

Frauen lieben es, angenehm und amüsant unterhalten zu werden.
Wenn du mit deinem Leben weitgehend zufrieden bist.
Dann fällt es dir leicht, humorvoll und positiv zu wirken.

In deinem Gesichtsausdruck und in deinen Worten sollte sich
eine positive Lebenseinstellung widerspiegeln.

Deine künftige Freundin checkt, ob du gepflegt aussiehst:
Dazu gehört deine Kleidung, dein Haar, deine Hände, deine Fingernägel, deine Zähne.
Du solltest angenehm riechen (Männer-Parfum/ Deo/ Duschen).
Anzug mit Krawatte kommen ebenso wenig gut rüber wie
verschlissene Jeans.
Deine Fingernägel sind sauber geschnitten.
Deine Hände und dein Gesicht sind gepflegt.
Trockene Haut kann man leicht mit Cremes bearbeiten.
Deinen Bierbauch kaschierst du mit einem nicht zu engen T-Shirt.

Zur Zahnpflege braucht man nicht viel zu sagen.
Zahnlücken oder bräunlich aussehende Zähne törnen total ab!
Und Mundgeruch natürlich. Das lässt sich aber relativ leicht lösen
durch irgendwelche Mundsprays, Pfefferminz oder Kaugummis.
Auch das Mundwasser Odol ist gut geeignet.
Zwiebeln und Knoblauch solltest du meiden.
Auch die Alkoholfahne macht sich nicht so gut.

Freundin aus Bekanntenkreis prüft dein Outfit
Bevor du auf Tour gehst:
Frage einfach eine gleichaltrige Frau oder Freundin aus deinem Bekanntenkreis:
eine Nachbarin, deine Schwester usw.
Die wird dir sagen, was noch zu verbessern ist.
Sie sieht es eben mit den Augen der Frau.


Frauen ansprechen

Die Mädels sprechen gern. Das ist Fakt. Viel lieber und viel mehr als Männer.
Daher ist es eigentlich gar nicht so schwer,
mit einer Frau in ein Gespräch zu kommen. Und sogar zu flirten.

Das Frauen Ansprechen stellt für viele Männer schon ein unüberwindliches Hindernis dar – Stichwort „Schüchternheit und Ansprechangst“.
Wenn du ein Mädchen ansprichst, dann mache es nicht plump
oder mit irgendwelchen hochtrabenden Sprüchen.
Oder gar mit sexuell anzüglichen Bemerkungen:
„Wow, bist du ne scharfe Braut“ oder
„Ich liebe dich so heiß wie der Bock die Geiß“.

Sondern gib dich so wie du bist.
Schon ein einfaches „Hallo, ich bin der Mike. Gefällt es dir hier? …..“
kann ein guter Einstieg sein.

Entscheidend ist nicht nur, was du sagst. Sondern wie du es sagst:
Nicht arrogant, hochstaplerisch, angeberisch.
Sondern sympathisch, optimistisch, selbstbewusst, locker und natürlich.
Verstelle dich nicht. Sondern sei du selbst.

Meiner Erfahrung nach ist das Ansprechen einer Frau so am einfachsten:
Der erste Satz bezieht sich auf eine Situation oder auf Ereignis,
das sich gerade in unmittelbarer Nähe abspielt. Das wirkt unverfänglich.
Die Frau hat keinen Grund, auf dieses wie zufällig wirkende Ansprechen
nicht einzugehen.

Freundin finden in der Fußgängerzone:
Vor dir steht eine sie. Nennen wir sie einfach Jenny.
Du siehst dich um, was gerade rund herum passiert.
Da ist eine andere Frau, die prügelt mit ihrer Handtasche auf einen Mann ein.
Warum auch immer.
Du sprichst Jenny an und sagst:
„Hallo, bist du auch so eine Furie?“
Mit Sicherheit wird sie das zum Lächeln bringen.
Mit Sicherheit wird sie etwas sagen.
Und schon hast du den Einstieg in einen Smalltalk geschafft.

Frauen ansprechen in Bus oder Eisenbahn:
Der Zug (Bus) ist voll.
Viele Leute müssen stehen. Du aber hast einen Sitzplatz ergattert.
Da siehst du eine Frau. Entfernung: 2 Meter.
Du stehst auf und sagst:
„Sie (Du) können sich gern setzen. Ich bin ein junger Hüpfer. Mir macht das Stehen nichts aus. Außerdem sitze ich den ganzen Tag am Schreibtisch“.

Die Frau sagt „Danke schön“.
Schenkt dir ein bezauberndes Lächeln. Setzt sich hin.
Ihr steigt zufällig (oder auch unzufällig) an derselben Haltestelle aus.
Und schon kannst du ein nettes Gespräch mit ihr haben.
Wenn sie nicht gerade in Eile ist.

 

Freundin finden durch Flirten
Du hast in der Bar eine heiße Braut angesprochen. Du unterhälst dich mit ihr.
Du findest sie sehr attraktiv. Sogar sexy. Das könnte sie sein!
Du versuchst, sie für dich zu gewinnen.
Und das geht in erster Linie übers Flirten.

Flirten ist Werben um die Gunst einer Frau.
Unterhaltsamer, charmanter Smalltalk, kleine Komplimente, vorsichtige Annäherung. Vielleicht auch mal ein kleiner Körperkontakt.

Was du beim Flirten total ausklammern solltest, sind Ernsthaftigkeit oder irgendwelche Probleme. Das wirkt langweilig und total unerotisch.


Das erste Date mit einer Frau – der Adrenalspiegel steigt!

Zum ersten Treffen solltest du gepflegt daher kommen.
Die Kleidung nicht zu leger, aber auch nicht zu förmlich.
Du selbst solltest dich wohl fühlen darin.

Es hat keinen Sinn, zu schauspielern. Lügen haben kurze Beine.
Gib dich so wie du bist. Zeig dich aber dennoch von deiner besten Seite.
Versuche, locker und natürlich zu wirken.

Du kannst dabei durchaus kleine Komplimente verteilen:
Nicht nur über ihr Aussehen.
Sondern über Dinge, die dir auf Anhieb gefallen:
Ihr Lächeln, ihre Stimme, die Art, wie sie spricht usw.

Vermeide langweilige Gesprächsthemen über Familie, Beruf, Politik usw.
Versuche, lustige Themen zu finden, die euch beide interessieren.
Indem du zuhörst, was die Frau zu sagen hat.
Für den Anfang ist am besten ein Smalltalk über alle möglichen Themen:
Hobbys zum Beispiel, Kinofilme, Musik, Urlaubsthemen, Sport.
Das Thema „Partnersuche“ solltest du auf jeden Fall ausklammern.

Versuche, Humor zu zeigen. Bring sie zum Lachen.
Dann hast du schon halb gewonnen.

Auch Blickkontakt ist sehr wichtig.

 

Hier habe ich noch mehr Tipps fürs erste Treffen

 

Ist das schon deine Freundin? – Was passiert nach dem ersten Date?
Scheint deine Date-Partnerin nach dem ersten Treffen nicht sonderlich interessiert. Dann laufe ihr nicht permanent hinterher.
Das macht einen schlechten Eindruck.
Du kannst ihr ab und zu ein Mail schreiben.
Vielleicht auf Facebook oder mit Whats App.

Lass ihr genug Zeit, sich bei dir zu melden.
Wenn sie es nicht tut, dann weißt du, woran du bist.
Es könnte theoretisch aber auch andere Ursachen haben als Desinteresse:
vielleicht ist sie ja krank geworden.

Wenn ihr Gefallen aneinander findet.
Dann wirst du dich natürlich öfters mit dem Mädchen treffen.
Ihr könntet am Wochenende zusammen etwas unternehmen:
zum Beispiel Tanzen, Disco, Picknick, Kino.
Fahrrad oder Mountainbike fahren.
Stadtbummel, Spazieren, Ausflug, Pizza oder Eis essen usw.

 

Schüchternheit überwinden
Hier ein Video zum Thema

 

Freundin finden – welche Fehler solltest du vermeiden

Schöne Frauen kennenlernen – aber nicht krampfhaft suchen
Du solltest nicht den Eindruck erwecken, dass du einsam und allein bist.
Und dass du auf Biegen und Brechen eine Partnerin oder Freundin finden möchtest.
Damit engst du die Frau ein. Und wirkst unattraktiv.


Leg dich bei der Partnersuche nicht zu schnell fest

Du hast eine Frau kennen gelernt. Bist mit ihr ins Gespräch gekommen.
Ein kleiner Flirt vielleicht. Und jetzt denkst du: das ist meine Freundin!
Ohne Wenn und aber. Das ist schön für dich.
Das mag ja im Endeffekt auch zutreffen.

Dennoch solltest du dich nicht zu früh auf eine Frau festlegen.
Halte die Augen offen. Sei offen für weitere Bekanntschaften und Erfahrungen.
So kannst du vergleichen.
Es soll ja schließlich nicht irgendeine Frau sein. Sondern eine, die gut zu dir passt.

Es könnte ja die Partnerin fürs Leben sein.


Deiner neuen Freundin Zeit lassen

Du hast mit einem Mädchen ein erstes Date gehabt.
Es ist gut gelaufen. Ihr findet euch auf Anhieb sympathisch. Alles perfekt!
Sie wohnt in derselben Stadt. Du darfst sie nach Hause begleiten.
Ein gutes Zeichen.

Es mag ja Frauen geben, die dich gleich in die Wohnung bitte.
Aber das sind die Ausnahmen.
Versuche nicht, sie dazu zu überreden.
Sie wird das wahrscheinlich negativ auffassen:
„Der will nur Sex von mir“.
Und schon bist du auf der Verlierer-Straße.
Wenn du ernsthaft eine Freundin finden willst (und nicht ein Bett-Häschen).
Dann übe dich in Geduld! Deine Stunde wird kommen.

 

Freundin finden – aber wo?
Die Möglichkeiten dazu sind sehr vielfältig.
Oft passiert es gerade dann, wenn man es am wenigsten erwartet.
Hier möchte ich ein paar Lokalitäten herausgreifen,
wo man relativ leicht Frauen finden kann.

Du musst dich vor allem dort aufhalten, wo viele Frauen sind.
Möglichst Singles natürlich.
Nur dann hast du reichlich Gelegenheiten zum Frauen Ansprechen und Flirten.
Du musst also raus gehen, unter die Menschen.

Es reicht aber nicht aus, dort nur anwesend zu sein und zu beobachten.
Wenn du eine Freundin finden willst, dann musst du aktiv werden.
Wenn du nicht gerade ein Brad Pitt bist (und davon gehe ich mal aus),
dann wird kaum einmal Frau zu dir kommen und dich ansprechen.
Das ist immer noch eine Männer-Domain.

Je mehr du dort bist, wo Frauen sich aufhalten.
Und je mehr Single-Frauen du ansprichst.
Desto größer ist die Wahrscheinlichkeit,
schon sehr bald die Richtige zu finden.

 

In der Disco Frauen ansprechen
Schöne Frauen und sexy Frauen findest du hier en masse.
Mit Sicherheit sind viele Singles dabei.
Eine erstklassige Möglichkeit, eine Freundin zu finden.
Viele Frauen haben sich toll herausgeputzt.
Sind knackig, sexy und selbstbewusst.

Es gibt aber auch Mädchen, die einem nicht sofort ins Auge fallen.
Sich eher im Hintergrund halten. Vielleicht wäre das etwas für dich.

Es wäre nicht schlecht, wenn du dich auf der Tanzfläche einigermaßen bewegen kannst.
Ein bisschen zur Musik rumzappeln kann doch eigentlich jeder.
Aber auch an der Theke kannst du eine nette Gesprächspartnerin finden.
Nimm einen Freund mit. Denn die Mädels gehen fast nie alleine aus.


Konzerte

Sommerzeit ist Open-Air-Zeit.
Mit Sicherheit gibt es in deiner Umgebung solche Musik-Veranstaltungen.


Frauen ansprechen auf der Straße

Das ist natürlich nicht ganz einfach. Aber auch nicht unmöglich.
Die Menschen sind in Bewegung. Es muss schnell gehen.
Du hast ja schon trainiert, wie man generell Frauen anspricht (siehe Link oben).
Du könntest eine Frau fragen:
„Wissen Sie (Du) zufällig, wie ich da und da hin komme …“
Wenn du Glück hast, ist sie vielleicht gerade in dieselbe Richtung unterwegs.
Und du kannst sie ein Stück begleiten.


Im Stadtpark oder an der Flußpromenade von Rhein, Elbe und Donau usw.

Vor allem in der warmen Jahreszeit und am Wochenende
sind hier alle möglichen Menschen unterwegs.
Man ist gut gelaunt. Genießt die Aussicht, die Natur.
In dieser entspannten Atmosphäre lässt sich relativ leicht ein Flirt anfangen.


In einem Verein

Vielleicht bist du schon in einem Verein (Sport-/ Tennis-/ Fußballverein).
Sieh dich da mal um, ob es dort Single-Frauen gibt.
Am besten sind natürlich Vereine, wo Menschen in deinem Alter drin sind.
Vergiß auch das Fitness-Studio nicht.


Freundin finden bei speziellen Single-Events

Sicher gibt es in deiner Gegend mal eine Singleparty.
Die sind in den letzten 15 Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen.
Natürlich gehen dort nicht nur Singles hin.
Aber es ist immerhin eine gute Möglichkeit.


Weihnachtsmarkt, Jahrmarkt und Kirmes

Wenn du eine Freundin finden willst, dann ist der Jahrmarkt
oder Weihnachtsmarkt eine erstklassige Chance.
Auf solchen Veranstaltungen tummeln sich jede Menge Singles.

Lass dich durch die Attraktionen des Marktes nicht zu sehr ablenken.
Sondern schau aufmerksam hin, ob du ein Mädchen ohne Begleitung siehst.
Wenn du einen Freund dabei hast, können es auch zwei Mädels zusammen sein.
Und schon könnt ihr die Frauen ansprechen und einladen:

zum Beispiel zu einer Fahrt mit dem Riesenrad oder zu einem Glühwein.


Kurse
Bei Volkshochschulen oder auch bei der Krankenkassen (AOK) werden
jede Menge Kurse aller Art angeboten.
Wo man Menschen mit ähnlichen Interessen kennen lernt:
Kochkurs, Single-Kochkurs, Sprachkurs.
Internet-Kurs, Rückentraining, Fitnesskurs, Fotografie-Kurs.
Lauftreff, Autogenes Training, Yoga und und …


Freundin finden im Urlaub und auf Reisen

Es gibt spezielle Singlereisen, wo ausschließlich Singles teilnehmen.
Frauen und Männer zu gleichen Anteilen.
Natürlich spielt bei solchen Reisen der Faktor „Flirten“ eine große Rolle.
Eine gute Option für Singles, die keine Lust haben, solo zu reisen.
Und im Urlaub mal richtig was erleben möchten.
Vielleicht sogar eine Freundin finden – wer weiß???

 

Freundin finden im Internet:
In den letzten Jahren haben immer mehr Menschen
ihren Traumpartner im Internet gefunden.
Deswegen möchte ich auf dieses Thema etwas näher eingehen.

Ich selbst war lange Zeit auf Kontaktbörsen und Chat-Portalen aktiv.
Und kann dir hier ein paar meiner Erfahrungen schildern.

Per Online-Dating wirst du dich nicht verlieben.
Aber du kannst hier schöne Frauen kennen lernen.
Und sie nach einigen Flirtmails real treffen.
Jetzt erst wird sich zeigen, was Sache ist. Ob ihr euch sympathisch seid.
Ob eine Anziehung entsteht. Und ob Ihr zusammen passt.

Die Partnersuche im Internet halte ich für eine wirklich gute Variante.
Vorausgesetzt: Man kennt einige Tricks und Verhaltensweisen.
Viele Menschen schimpfen auf solche Dating-Seiten.
Weil sie keinen Erfolg hatten.
Sie sind eben naiv reingestolpert, ohne die wichtigsten Erfolgsrezepte zu kennen.
Auch solltest du bestimmte Fehler vermeiden, um erfolgreich zu sein.

Vielleicht bist du eher der zurückhaltende Typ. So wie ich.
Ich schreibe das alles hier aufgrund persönlicher Erfahrungen,
die ich über Monate gesammelt habe.

Du hast vielleicht meinen Artikel übers Frauen-Ansprechen gelesen.
Du weißt zwar jetzt theoretisch, wie man eine Frau am besten anspricht.
Aber irgendwie fehlt dir einfach der Mut dazu.
Glaub mir: damit stehst du nicht alleine da.

Tagtäglich liest man in Foren und bei Gute-Frage.net solche Themen:
Wie spreche ich eine Frau an?
Wisst Ihr, über was man mit einer Frau sprechen kann?
Wie kann ich eine Frau anmachen?
usw.

Vielleicht bist du jung und hast noch gar keine Erfahrung damit.
Oder aber du hast es verlernt. Du warst verheiratet.
Und in diesen 15 Jahren war es gar nicht nötig, mit fremden Frauen zu flirten.

Kontaktbörsen im Internet bieten besonders für zurückhaltende Menschen
eine gute Möglichkeit, normale und auch schöne Frauen kennenzulernen.
Du brauchst überhaupt nicht nervös zu sein.
Die Lady gegenüber kann dich nicht sehen, dich nicht direkt zurückweisen.
Selbst wenn du hier mal einen Korb bekommst.
Dann tut er nicht so weh wie im direkten Kontakt (Disco zum Beispiel)

Beim Online-Dating kannst du dir in aller Ruhe überlegen, was du schreibst.
Beim Ansprechen in der Disco zum Beispiel geht’s ja ratz-fatz.
Da musst du viel spontaner und gewandter sein.

Du liest dir die Profile durch:
Hat die Frau ähnliche Interessen wie du?
Gefällt sie dir optisch?
Ist sie in deinem Alter?
Hat sie Kinder?
Will sie Kinder?
Wie weit wohnt sie weg?
Was für einen Mann oder Freund würde sie gern finden?
Möchte sie überhaupt einen Partner finden oder nur chatten?

Das alles kannst du auf Anhieb in den Profilen sehen.

Stell dir vor: bei einer Kontaktbörse hast du eine Frau gefunden,
die passen könnte. Was nun? Was kannst du schreiben?

Mein Tipp: Die erste Mail sollte nicht zu kurz und nicht zu lang sein.
Vielleicht 3 oder 4 Sätze. Auf jeden Fall freundlich und einladend.

Am besten:
du beziehst dich nicht auf das Thema „Partnersuche“.
Sondern auf ihre Hobbys und Interessen.
Die ja vielleicht ähnlich sind wie bei dir.

Du könntest schreiben:
„Hallo, wie ich sehe, interessierst du dich auch für … (Fotografieren, Reisen, Sport)
Ich selbst verbringe einen Großteil meiner Freizeit damit.
Vielleicht können wir uns kennenlernen.
Und dabei unsere Erfahrungen austauschen…“

Das ist ein sehr unverfänglicher Einstieg in einen neuen Kontakt.
Es geht noch nicht um Partnersuche, sondern ums Hobby.
Die Frau wird sich dein Profil ansehen.
Und wenn es ihr gefällt, wird sie dir antworten.


Freundin finden beim Online-Dating
Dieser Blog hier beschäftigt sich mit dem Thema „Singles auf Partnersuche“.
Bei „Singleseiten im Internet“ (rechtes oben) beschreibe und vergleiche ich
jede Menge Dating-Seiten aller Art.
Nicht jede Seite ist für jeden geeignet.
Es kommt auf das Alter an.
Und was man denn finden möche.

 

Ich hoffe, der Beitrag hat dir gefallen.
Und kann dir helfen, dein Ziel zu erreichen.

Ich wünsche dir viel Glück, beim Finden einer Freundin.

Und ich freue mich über einen Kommentar von dir.

Vielleicht hast du noch mehr Ideen, wie man eine Freundin finden kann.

Vor allem würde ich mich freuen über eure Erfahrungsberichte!!!
Vielleicht kann ich die mit eurem Einverständnis auf diesem Blog veröffentlichen.

Schreibt mir ruhig!
Meine Email-Adresse steht im Impressum.

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,