Diskret fremdgehen • heimlicher Sex

Fremdgehen: so halten Sie
die Sex-Affäre geheim

Diskretes Fremdgehen: es nicht so einfach, eine Sex- Affäre vor dem Partner zu verheimlichen. Hier meine Tipps wie Ihr Seitensprung Top Secret bleibt

Mann und Frau nackt vor Sex bei SeitensprungEs gibt einige Prominente, die nicht geschickt genug waren, um heimlich fremdzugehen:
Boris Becker zum Beispiel.
Der mehrfache Wimbledon-Gewinner hat sich wenig Gentleman-like verhalten, als er mit Angela in der Besenkammer Sex hatte.

Mit Diskret war leider nichts.
Es war ein gefundenes Fressen für Presse und Medien weltweit.

Aber das ist nur die Spitze des Eisberges.
Seit geraumer Zeit hat sich das Fremdgehen in Deutschland zu einer Art Volkssport gemausert.
Ein Blick in die Statistik zeigt uns:
Satte 40 Prozent der Deutschen haben schon mal heimlich ein fremdes Schlafzimmer benutzt.

Die Frage ist nicht mehr: Treu oder nicht treu?
Sondern: auffliegen oder den Seitensprung verbergen.

Die Motive für eine Affäre sind sehr unterschiedlich.
Der Hauptgrund liegt in schlechtem Sex zu Hause:
im eigenen Bett geht’s recht langweilig zu.
Doch was kann man tun, um diesem Elend zu entgehen, und den Fehltritt
dennoch geheim zu halten?

Ein Plan muss her! Eine perfekte Strategie.
Damit der künftige Seitensprung Top Secret bleibt.
Und die Beziehung nicht in Gefahr gerät.
Denn darauf legen die meisten Fremdgeher großen Wert.
Sex nebenbei: ja! Aber Familie und Ehe sollen davon unberührt bleiben.

 

Meine Geheimhaltungs-Tipps für eine Affäre

 

Einen heimlichen Postweg installieren
Nehmen wir mal an: Sie haben im realen Leben keine Gelegenheit,
jemand für eine Erotik-Affäre zu finden. Also haben Sie sich im Internet bei einer
diskreten Seitensprung-Agentur anonym angemeldet.
Sie suchen nach Sexkontakten. Und werden auch bald fündig.
Wie können Sie jetzt sicher stellen, dass Ihr sündiges Treiben Top Secret bleibt?

Zuerst einmal ist es ratsam, sich bei einem Free-Mail-Anbieter wie web.de,
gmx, googlemail oder freenet eine neue E-Mail-Adresse zu besorgen.
Von dieser neuen Adresse darf Ihr Lebensgefährte natürlich nichts wissen.
Sie benutzen diese neue Postadresse, um sich bei der Erotikseite
im Internet einen Account anzulegen.

Seien Sie clever und speichern Sie das Passwort nicht ab auf Ihrem PC.
Schreiben Sie es auch nicht auf. Sie müssen es im Kopf behalten,
wenn Sie dieses Portal für einige Zeit unerkannt nutzen wollen.
Nach jedem Login löschen Sie vorsichtshalber den Browserverlauf.
Damit niemand sehen kann, wo Sie heute gesurft haben.

 

Hier gibt es weitere Infos
zu Fremdgehen und Seitensprung

 

Vorsicht Handy-Falle!
Sie haben eine Frau oder einen Mann fürs Fremdgehen gefunden.
Doch wie soll man sich zu einem diskreten Seitensprung verabreden?
Zuerst einmal kommt natürlich Ihre neue Mail-Adresse in Frage.

Und was ist mit SMS-Nachrichten und Telefon?
Es gibt gute Gründe, die bisherige Nummer von Handy oder Smartphone nicht an Ihren Sexkontakt weiterzugeben.
Sondern sich bei einem Prepaid-Anbieter eine zweite SIM-Karte besorgen.
So können Sie nicht aus Versehen zu Hause angerufen werden.
Sondern nur dann, wenn die neue Karte im Gerät drin ist.
Sie legen spezielle Tageszeiten fest.
Wo Sie mit Ihrem neuen Schatz heimlich telefonieren.
Und dafür wechseln Sie die Karte.

 

Für’s Fremdgehen mehr Zeit gewinnen
Ihr Ehepartner sitzt Ihnen ständig auf der Pelle?
Das ist ganz schlecht für eine diskrete Affaire.
Sie brauchen eine gewisse Bewegungsfreiheit. Ein Minimum an Stunden.
Idealerweise für ein Essen vor dem Sex.
Zumindest aber für das erotische Vergnügen im Bett.
Es müssen ein paar gute Ideen her, wie Sie sich Ihren Partner
in regelmäßigen Abständen vom Hals halten können.

Dabei gilt es sehr behutsam vorzugehen. Sie dürfen keinen Verdacht erregen.
Überlegen Sie sich:
Welche Freizeitbeschäftigung oder welcher Kurs bei der Volkshochschule
für Ihren Partner interessant sein könnte.
Es könnte auch ein soziales Engagement sein.
Oder eine Sportart, die viel Zeit frisst.
Ein Schachclub wäre perfekt.

Sammeln Sie ein paar Vorschläge. Und lenken Sie die Aufmerksamkeit
Ihres Partners wie zufällig auf dieses Thema.
Ein Abend in der Woche, wo ihr beide getrennt Wege geht.
Sie müssen für sich selbst auch etwas erfinden:
Ein Skat-Abend mit Freunden, eine Poker-Runde, Yoga, Autogenes Training.
Berufliche Fortbildung oder der Stammtisch in der Kneipe.
Seien Sie kreativ!
Wenn Ihr Beruf das her gibt. Dann könnte man auch einen Geschäftstermin
in einer weit entfernten Stadt als Vorwand nehmen.
Zwei oder drei Tage Zeit, um sich Ihrem neuen Hobby zu widmen:
Der Matratzen-Gymnastik. Nackt in einer fremden Kiste.

 

Diskretion auch gegenüber Ihrem neuen Bettpartner

Private Daten sind tabu
Wenn Sie sehr diskret vorgehen wollen.
Dann geben Sie bitte keine persönlichen Daten preis.
Nachnamen, Wohnort und Arbeitsplatz behalten Sie lieber für sich.
Nur Ihre neue E-Mail-Adresse und die neue Handynummer geben Sie raus.
Umgekehrt wird auch Ihr Sexpartner seine Daten vor Ihnen verborgen halten.
So bleibt Ihr Fremdgehen relativ anonym, unverbindlich und sicher.

Beim Abendessen oder im Bett erzählen Sie der/dem Neuen von Ihrer Familie.
Wenn Sie über Ihre Kinder sprechen, dann könnten Sie sich leicht verplappern.
Zum Beispiel: wo sie zur Schule gehen.
Alles muss Top Secret bleiben. Sicherheit ist oberstes Gebot.

Affäre mit Singles sind riskant!
Hat Ihr Verhältnis erst mal den Ort herausgefunden hat, wo Sie wohnen.
Dann sind Sie theoretisch erpressbar.
Vor allem dann, wenn Ihr neuer Schatz solo ist.
Ein Mensch, der selbst nichts zu verlieren hat.

Ein Alleinstehender könnte in Ihrer Affaire mit der Zeit mehr sehen
als nur eine reine Sex-Beziehung.
Vielleicht kommen Gefühle mit ins Spiel.
Die Single-Frau verlangt: Trenn dich von deiner Alten.
Das wollen Sie aber nicht. Und schon geht das Hin und Her los.

Falls Sie es also mit einem Single treiben.
Dann stellen Sie gleich am Anfang klar:
Erotik: Ja! Poppen: Ja! Liebe: Nein! Auf gar keinen Fall!

Sie haben eine glückliche Familie. Sie haben Kinder.
Das alles werden Sie unter gar keinen Umständen aufgeben.
Sie möchten Ihren Partner auch nicht mit einer Dreiecks-Geschichte belasten,
ihn verletzen oder die Scheidung riskieren.
Ganz besonders einem Single gegenüber ist es wichtig, dass Sie Ihren Wohnort,
Ihre Firma, die reguläre Telefonnummer und E-Mail-Adresse geheim halten.


Der richtige Ort für den Seitensprung

Man kann Liebe und Erotik zwar nicht bewusst steuern.
Dennoch halte ich es für eine ganz schlechte Idee,
wenn man sich einen Sexpartner im Kreis seiner Freunde, Bekannten
oder Arbeitskollegen sucht. Von Anonymität kann hier keine Rede sein.

Viel besser wäre es, zum Beispiel per Internet jemand zu finden, der fremd ist.
Und mindestens 20 Kilometer weit weg wohnt.
Selbst bei dieser geringen Entfernung muss man noch höllisch aufpassen,
dass man beim Fremdgehen nicht irgendwo auf bekannte Gesichter trifft.

Am besten: man sucht sich einen Ort,
wo man garantiert nicht auf Bekannte treffen kann.
Falls das aber doch einmal passieren sollte.
Dann ist es gut, wenn man sich vorher schon eine glaubhafte Erklärung
für seine Begleitung ausgedacht hat.

 

Top Secret: der Gentleman genießt und schweigt
Sie haben eine sexy Braut oder einen tollen Hengst an Land gezogen.
Mit geschickter Manipulation haben Sie Ihren eigentlichen Partner weit weg geschickt. Sie haben an zwei Wochenenden mit Ihrer Affaire ganz tollen Sex gehabt.
Sie erleben Leidenschaft pur. Wie schon seit Urzeiten nicht mehr.
Sie würden es gern hinaus schreien in alle Welt.

Aber Halt!
Dann wäre schnell Schluss mit lustig.
Denken Sie an das Sprichwort: „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“
Wenn Ihre Affaire verborgen bleiben soll,
dann behalten Sie das Ganze lieber ganz für sich.
Beim Kaffeklatsch mit der besten Freundin oder beim Feierabend-Bier
mit dem Kumpel kann man über alles möglich tratschen.
Nur nicht über Ihr Fremdgehen. Das wäre tödlich.
Sie können nie wissen, wie die Dinge in Zukunft laufen.
Auch wenn jemand jetzt noch schweigt.
Wird das auch in 1 oder 2 Jahren so sein?
Keine Menschenseele darf davon wissen.
Alles Top Secret. Wie beim Geheimdienst.

Noch viel dummer wäre es, heimlich ein Tagebuch über Ihre sexuellen Abenteuer
zu führen. Oder ein Video vom Geschlechtsakt aufzunehmen.
Wo wollen Sie dieses Beweis-Material verstecken?

 

Perfekte Tarnung für den Seitensprung: alles läuft wie bisher
Wenn Sie Ihre Lebensgewohnheiten ändern,
dann werden Sie sehr schnell Verdacht erregen.
Es wäre ein großer Fehler, sich jetzt reihenweise schicke Kleidung zu kaufen.
Auf einmal Ihre Liebe zum Sport zu entdecken. Um sich fit zu halten.
Genauso töricht wäre es, sich ein neues Parfum zu suchen.
Oder neuen Schmuck.
Ihre Haare neu zu stylen. Einen auf Jugendlich zu machen.

Solche neuen Gewohnheiten fallen Ihrem Lebenspartner schnell auf.
Er könnte hellhörig und misstrauisch werden. Dann ist Schluß mit Top Secret.
Er wird nicht eher Ruhe geben, bis er die nackte Wahrheit kennt.
Und dann gnade Ihnen Gott!

Es wird auffallen, wenn Sie Ihren Partner aus schlechtem Gewissen
unheimlich verwöhnen:
Ungewohnte Geschenke, Blumen, Wochenend-Picknick.
Ein Ausflug, eine Reise. Wo Sie doch so ein Sofaheld sind.
Vielleicht noch ein exquisites Sektfrühstück am Sonntagmorgen.
Was ist denn mit dir los, Schatz?
Du benimmst dich neuerdings wie ein frisch verliebter Teenager
„.
Und schon haben wir den Salat.

Wenn Ihr Partner erst einmal anfängt, misstrauisch zu werden.
Dann wird die Geschichte mit dem Seitensprung recht bald
ans Tageslicht kommen.
Die Krönung der Dummheit wäre natürlich,
wenn ein Bild von Ihrer neuen Flamme entdeckt wird:
in Ihrer Hose oder in Ihrem Geldbeutel.

 

Winnetou hinterlässt keine Spuren
Das ist ein Punkt, an dem viele Sex-Affären auffliegen.
Vor lauter Glückshormone sind die Fremdgänger nicht vorsichtig genug.
Sie vergessen, dass sie wie ein Spion oder wie ein Indianer
alle verräterischen Indizien beseitigen müssen.
Beim Seitensprung muss von A-Z alles absolut diskret und Top Secret sein.
Sonst haben Sie keine Chance, es geheim zu halten.

Die Geliebte quasi „mit nach Hause bringen“
Sie kommen in Ihre Wohnung. Ihr Körper riecht nach einem fremden Parfum.
Frauchen hat eine feine Nase für so etwas. Das lässt sich sehr leicht vermeiden
durch eine Dusche nach dem Sex im Hotelzimmer.
Sie haben rote Haare an Ihren Klamotten, Sie Esel!
Ein eindeutiges Indiz für unerlaubten Körperkontakt.
Wo sollen die denn sonst her kommen, wenn nicht von einer anderen Frau?

Karosserie-Schaden
Sie haben Knutschflecken am Hals, Kratzer am Rücken.
Ich bin wohl an einer Rosenhecke vorbei geschrammt„.
Na klar. Das wird Ihnen kein Schwein abnehmen.
Dann müsste man auch an der Kleidung etwas sehen.

Libido – die sexuelle Gier
Sie können zeitweise im eigenen Bett nicht mehr so Ihren Mann stehen,
wie es sich in einer ordentlichen Beziehung gehört.
Auch wenn es schwer fällt:
heben Sie sich beim Fremdgehen lieber noch ein bisschen Leidenschaft
für Ihren Partner/in auf.

Neue Ideen fürs heimische Bett
Sie probieren mit Ihrer neuen Flamme neue Stellungen aus.
Das ist so mega-geil. Mal so richtig experimentieren.
Und damit in die sexuelle Lust in ungeahnte Höhen schrauben.
Das könnte man jetzt auch mal mit dem eigenen Partner austesten. Oder?
Natürlich nicht!
Ihre Frau wird fragen, wo Sie plötzlich die neuen Ideen her haben.
Wenn Sie dann kein Pornoheft vorzeigen können.
Stehen Sie da wie ein begossener Pudel.

Thema Zahlungsverkehr
Sie zahlen mit Kredit- oder EC-Karte? Na, was denn sonst?
Visa- oder Mastercard nutzt heute jeder. Aber bitte nicht beim Seitensprung!
Sehr schnell wird Ihr Lebensgefährte Ihnen auf die Schliche kommen.
Auf dem Bankkonto sind Ihre Extra-Ausgaben dokumentiert.
Sie müssen sich tausend Ausreden einfallen lassen.
Das schafft Probleme ohne Ende.
Daher mein Tipp:
Zahlen Sie die Rechnung in Hotel, Bar, Cafe, Tanzclub oder Restaurant immer bar.
Die Quittung werfen Sie an Ort und Stelle gleich in den Mülleimer.

Fremdgehen im eigenen Haus
Der Dummheit sind keine Grenzen gesetzt. Das wusste schon der alte Einstein.
Ihr Partner ist ein paar Stunden auf Achse. Wir haben sturmfreie Bude.
Ist doch etwas anderes als Sex im Hotel.
Aber Hallo!
Was ist, wenn sweet Darling vor lauter Aufregung ihren BH vergißt?
Oder die Handtasche mit Make-up?
Wenn sie ihren Parfumduft auf den Bettlaken hinterlässt.
Und was für eine Freude erst, wenn Ihr Ehepartner eine Stunde
früher nach Hause kommt!

Augen auf bei Sozialen Netzwerken!
Sie haben ein Facebook-Profil? Sie schreiben einen Post für Ihre Freunde.
Was sie so machen. Was Ihnen auf dem Herzen liegt. Bla, bla, bla.
Sie müssen aufpassen wie ein Luchs, dass Sie niemals
nur die kleinste Andeutung von Ihrer Affaire machen.
So ein Gerücht verbreitet sich in Ihrem Freundeskreis wie ein Lauffeuer.
Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch Ihr Partner davon Wind bekommt.

 

So Ihr Seitensprung-Kandidaten,
das waren meine Tipps für ein heimliches Fremdgehen.
Wenn Sie sich daran halten. Und sich ernsthaft Gedanken machen.
Dann kann Ihre Sex-Affäre lange Zeit sehr diskret ablaufen.
Ohne Ihre Beziehung zu gefährden.

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,