Chip.de zum Downloaden von Apps

Chip.de: Auswahl an Apps zum Downloaden

Wenn ich nach einem Virenbefall Windows neu aufspiele:
Dann hole ich mir die Downloads nur bei vertrauenswürdigen Webseiten
wie Chip.de. Auch Chip Online genannt.

Wie Computerbild, so ist auch Chip.de eine Testseite für Handys
und Computer-Zubehör. Außerdem können bei Chip.de kostenlos jede Menge
virengeprüfte Apps heruntergeladen werden.
Die werde ich in diesem Artikel vorstellen.

Im Gegensatz zu Computerbild können wir bei Chip.de keine Spiele downloaden.
Mit ein Grund dafür, warum es nicht ganz so oft genutzt wird
wie die Konkurrenz-Webseite.

Zuerst werde ich Ihnen jetzt einen Überblick geben über den Aufbau von Chip.de.
Danach stelle ich Ihnen verschiedene Top-Apps vor:
zum Filme sehen, Musik hören und ganz am Ende für den Dating-Bereich.
Viele Singles bedienen sich mobiler Apps, um mit anderen zu chatten und zu flirten.

 

Hier gibt es weitere News
zu Chatten und Apps

 

Die Kategorien bei Chip.de

Test und Kaufberatung
Chip.de bietet Produkttests für Hardware, DSL-Anbieter, Handys, Kameras,
MP3 Player, Software, Elektrogeräte und Amazon-Schnäppchenangebote.
Dazu gibt es wie bei Computerbild einen Vergleichsrechner
für Handy- und Stromtarife.

News
Praktisch zu denselben Themen wie oben bei Test und Kaufberatung inseriert
Chip.de Neuigkeiten. Es werden Handys, iPhones, iPads und Samsung-
und Nokia-Smartphones vorgestellt.
Man liest News über das iOS-System von Apple. Und vieles mehr.
Ein richtiger Nachrichtenticker über die Multimedia-Branche.

Downloads bei Chip.de
Ich sehe die App-Charts für verschiedene Betriebssysteme.
Auf die ich weiter unten noch zurückkommen werde.
Es gibt Infos zu Web-Apps, zu MacOS. Wir finden hier Browser-Erweiterungen.
Und den Download des beliebten Bild-Bearbeitungsprogramms Photoshop.
Das ist nur ein kleiner Auszug aus dem Download-Bereich.

Handy
In dieser Kategorie präsentiert Chip.de verschiedene Testberichte
und Produkt-Vorstellungen.

Chip.de: die Community
ist ein IT-Forum. Zur aktiven Teilnahme muss man sich registrieren.
Danach kann man ein neues Thema erstellen. Also eine Fragestellung platzieren.
Und dann auf Diskussionsbeiträge und Antworten hoffen.
Passive Besucher können die Beiträge lesen und sich informieren.

Business
Hier finden wir den Chip.de-Business Blog.
Ich müsste allerdings lügen, wenn ich sagen würde: Das haut mich vom Hocker.
Die Blog-Ideen können allenfalls eine Anregung sein, sich woanders
im Internet zu erkundigen über gewisse Neuheiten.
In der Jobbörse von Chip.de werden freie Jobs aus der IT-Branche aufgelistet.

 

Flirten mit der WhatsApp
Tipps für den Handy-Flirt

 

Apps zum Downloaden
Chip.de bietet Apps für alle führenden Handy-Betriebssysteme:
Android, iOS, Windows-Phone und Blackberry.
Auch APK-Apps von verschiedenen Webseiten stehen zur Auswahl.
Sie müssen eine Android-App also nicht zwingend im Google App Store
downloaden.Sie können auch andere Internet-Quellen nutzen.
Müssen dazu allerdings die Einstellungen des Smartphones entsprechend ändern.

 

Beliebte Android-Apps bei Chip.de
Spitzenreiter ist die WhatsApp Messenger. Darüber braucht man nicht viele Worte
verlieren. Heutzutage schreibt kaum einer noch SMS-Nachrichten.
Die Whats App ermöglicht es, nahezu kostenlos Bilder, Videos und Textnachrichten
an Freunde, Bekannte oder auch beruflich zu senden. Oder zu telefonieren.

Am zweithäufigsten wird der Tube Mate YouTube Downloader genutzt.
Mit dem Download dieser kostenlosen App können Sie Filme und Musik-Dateien
auf eine SD-Karte oder Ihren MP3 Player herunterladen.
Was rechtlich aber nicht ganz unumstritten ist.
Der Tube Mate YouTube-Downloader ist für das Android-System erhältlich.

Auf dem dritten Platz bei den Android-Apps von Chip.de rangiert das Update
für den Google-Play Store. Auch erhältlich als APK-Paket.
APK bedeutet: eine App wird nicht direkt aus dem Google Store geholt.
Sondern aus anderen Download-Quellen.
Sicherheitstechnisch ist dies manchmal nicht ganz unbedenklich.

Hinter diesen 3 kommt die App Adobe Flash Player als APK-Datei.
Wenn Sie mit dem Smartphone im Netz surfen wollen,
ist diese Anwendung ein Muss. Sonst kommen Sie nicht weit.

Der nächste ist Sky Go. Wenn Sie unterwegs sind.
Und am Samstag mit dem Handy die Bundesliga Spiele
sehen wollen:
Dann nutzen Sie die mobile Sky-App, um den Pay-TV Sender aufzurufen.

Unter den Top-Ten bei den Android-Apps von Chip.de finden wir
die Amazon-Underground-App. Auch diese kostenlose Anwendung ist nicht
im Google App Store erhältlich. Sondern nur aus anderen Quellen als APK-Version.
Damit haben Sie die Möglichkeit zum mobilen Shoppen bei Amazon.

Rang 9 belegt eine APK namens „Schöner Fernsehen“.
Damit können Sie außer Haus die große TV-Sender aufrufen:
ARD, ZDF, SAT 1, PRO 7 und ORF.

Abschließen möchte ich diese Zusammenstellung mit der Framaroot-App.
Damit holen Sie sich auf einfache Weise so genannte
Superuser-Rechte auf das Samsung Galaxy.
Damit Sie wirklich alle Optionen des Handys voll ausschöpfen können.

 

Chip.de bietet Apps fürs Apple-iPhone
Weniger häufig als für Android-Handys werden Apple Apps
für das Betriebssystem iOS heruntergeladen.
Schauen wir uns an, was bei Chip.de am häufigsten genutzt wird.

„Who deleted me on Facebook“ steht an erster Stelle.
Wenn Sie diese kostenlose App auf iPhone oder iPad laden:
Dann sehen Sie, welche Freunde Sie bei Facebook in letzter Zeit verlassen haben.
Und können vielleicht noch einmal nachhaken.

Rang 2 unter den beliebtesten Apple-Apps bei Chip.de belegt
der WhatsApp Messengerdienst. Kennt jeder, muss man nicht beschreiben.
Mit dem „Rington Maker“ können Sie sich spezielle Lieder
als Klingelton für das Handy aussuchen.

Rang 4 auf der aktuellen Hitliste belegt die kostenpflichtige Face Swap Live.
Vielleicht bin ich zu alt, um solch kindischen Spiele zu verstehen.
Mit dieser App können Sie Gesichter in Videofilmen ummodeln.
Wozu auch immer das gut sein soll.

Viel interessanter finde ich da schon die kostenlose iPhone-App
„Der beste Videoherunterlader“. Mit dem muss ich mich mal näher befassen.
Damit Sie nicht ständig zu Musik- und Filmkanälen gehen müssen,
haben Sie die Möglichkeit, Dateien auf die iPhone-Festplatte herunterzuladen.

Jetzt können Sie auch ohne Internet-Verbindung Videos
von Dailymotion, Vimeo oder Clipfish abspielen.
Sowohl im WiFi-Netz als auch mit dem Smartphone unterwegs.
Einziger Haken: YouTube-Filme können Sie mit der Videoherunterlader-App
nicht erreichen. Dafür aber die iTunes-App iMusic.
Was ebenfalls sehr recht häufig genutzt wird.

 

Apps für Windows-Phone bei Chip.de downloaden
Auch hier steht die WhatsApp an erster Stelle der Downloads.
Es folgt der Adobe Reader zum Anschauen von PDF-Dateien und E-Mail-Anhängen.
Sie können sich diese Anwendung im Windows Phone Store downloaden.

Ebenfalls zu den Top-Five gehört die App „Tube Pro“.
Damit haben Sie Zugang zu Videos von You Tube.
Aber nicht nur das: es wird Ihnen am Bildschirm auch angezeigt, welche Filme
zur Zeit coolsten sind. Auf Deutsch: am meisten angesehen werden.

Der Skype-Messenger ist nicht nur für iOS- und Android-Geräte erhältlich.
Sondern auch für das Betriebssystem Windows Phone.
Mit dieser App auf dem Smartphone können Sie alle Skype-Funktionen nutzen.

Also kostenlos Nachrichten schreiben. Zu Ihren Bekannten oder auch weltweit.
Sie können an Konferenzen und Gruppenchats teilnehmen.
Beziehungsweise mit der Webcam-Funktion von Skype telefonieren.

 

Dating-Apps für Singles bei Chip.de
Wer noch vor 5 Jahren neue Menschen kennenlernen wollte,
hat sich zu Hause an den Computer gesetzt.
Und bei einer Singlebörse angemeldet.
Doch die Zeiten haben sich geändert.
Mobiles Dating mit speziellen Apps wie Tinder, Zoosk und Lovoo
haben die klassischen Kontaktbörsen das Fürchten gelehrt.

Allerdings reagierten Portale wie Parship, ElitePartner und Bildkontakte prompt.
Indem sie ebenfalls eine App herausbrachten. So können junge Menschen
unterwegs mobile Version der Partnerbörsen nutzen.

Wir unterschieden also zwischen Apps, die nur mit dem Smartphone verwendbar
sind. Und Kontaktbörsen-Apps. Mit denen möchte ich beginnen.
Denn sie ziehen nach wie vor noch sehr viel mehr Singles
in ihren Bann als Lovoo und Tinder.

ElitePartner-App
Stellvertretend für alle Online Partnervermittungen möchte ich die mobile Version
von ElitePartner kurz vorstellen. Sie können diese App bei Chip.de downloaden.
Dabei gelangen Sie in den Store von Google Play.
Wo sehr viele Dating-Apps auf Lager sind.

ElitePartner ist Anlaufstelle für alleinstehende Menschen,
die sich nach einer festen Beziehung sehen.
Und gleichzeitig ein hohes Bildungsniveau vorweisen können.
Mit dem Smartphone sind Sie in der Lage Partnervorschläge von ElitePartner
auf ihre Tauglichkeit hin zu untersuchen.
Und gegebenenfalls Kontakte zu anderen bindungswilligen Singles herzustellen.

Die App von LoveScout24
Die größte der Top-Singlebörsen in Deutschland – durch die Fusion mit Neu.de
fast doppelt so groß geworden – war die erste, die eine mobile App angeboten hat.

LoveScout bietet damit die Möglichkeit, auch über eine mobile Android-App
auf mehr als 11 Millionen Single-Profile zuzugreifen.
Schon in der kostenlosen Version steht die Suche nach Singles
in der unmittelbaren Umgebung zur Verfügung.

Badoo-App
Auf Badoo können Sie neue Freunde gewinnen.
Sie können die Webseite am Computer aufrufen.
Oder auch über eine spezielle Google-App mit Android.
Badoo ist eine Community für lockere Flirtkontakte.
Die bietet die Möglichkeit, auch Singles fremder Ländern anzuchatten.

Ein Special von Badoo ist die App für Liebessprüche.
Wer jemals auf Kontaktbörsen aktiv gewesen ist, der kennt das Spiel.
Man will versuchen, möglichst witzig zu klingen.
Beim Flirten einen interessanten Spruch loszulassen.
Auf der Liebessprüche-App von Badoo finden Sie Aufreißer-Sprüche,
romantische Zitate, Liebes-Gedichte, Witze und Sprüche mit Esprit.

Lovoo-App
Chip.de leitet weiter zum App Store von Google Play.
Dort wird die Anwendung aufs Handy downgeloadet.
Und los geht’s mit dem mobilen Dating via Lovoo.

Das Interessante dabei ist das Flirt-Radar. Ein GPS-Suchsystem ortet Singles,
die ebenfalls die Lovoo-App auf dem Smartphone haben.
Speziell solche, die sich in der näheren Region aufhalten.
Das wird am Bildschirm angezeigt. Man klickt drauf.
Und kann eine Kontaktanfrage stellen.

Ist er andere einverstanden, dann können sich die beiden Singles auf einen Drink
treffen. Sie lernen sich kennen. Haben vielleicht gemeinsame Interessen.
Vielleicht springt auch der Funke über.
Und aus einem Zufalls-Date wird ein Liebes-Date.

Tinder-App
Was Lovoo für Deutschland, das ist Tinder für auf internationaler Ebene.
Allerdings kommt diese App auch hierzulande immer besser in Fahrt.
Das liegt vielleicht an dem simplen System.
Nirgendwo sonst kann ein kontaktfreudiger Single schneller
mit dem Flirten beginnen als bei Tinder.

Er klickt lediglich auf den Facebook-Button.
Und schon erstellt Tinder mit den Daten aus dem sozialen Netzwerk ein Flirtprofil.
Jetzt werden Bilder von Singles eingeblendet, die bei Facebook
ähnliche Interessen zeigen. Wen zwei Menschen sich gegenseitig liken,
dann können sie im Chat von Tinder kommunizieren.

Die Tinder-App steht nur für das Apple-Betriebssystem iOS zur Verfügung.
Chip.de leitet Sie also weiter zu iTunes.
Dort steht die Dating-App zum kostenlosen Download bereit.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,