Beste Urlaubs-Hotspots für flirtwillige Singles

Hotspots für Singles zum Flirten
im Single-Urlaub

Wenn ein Single in Urlaub fährt:
Dann wird er wohl mit dem Gedanken spielen, mit anderen Singles zu flirten.
Die Chancen für einen Hot-Flirt sind bei hochsommerlichen Temperaturen
besser als in anderen Jahreszeiten.
Männer und Frauen sind knapp bekleidet. Beim Anblick einer flotten Biene
oder eines feschen Beach-Boys spielen die Sexualhormone verrückt.

Das Anmachen fällt umso leichter, wenn der Flirtwillige
zusammen mit einer Singlegruppe verreist.
Aber auch für Solo-Reisende ergeben sich bei folgenden Hotspots
ganz gute Möglichkeiten für ein Urlaubs-Techtelmechtel:

Karibik, Mallorca, Thailand
Côte d’Azur, Kreta, Barcelona
Après Ski Österreich, Ibiza, Rom

 

Karibik
Männer und Frauen auf den karibischen Inseln sind temperamentvoll
und kontaktfreudig. Also sehr leicht für einen Flirt zu begeistern.
Das wissen auch Singles aus Europa, den USA und Kanada.

Viele reisen in die die Karibik, um etwas Besonderes, etwas Exotisches zu erleben.
Vielleicht sogar mehr als einen Flirt: ein richtig geiles Sex-Erlebnis.
Mit einem Latin-Lover oder einem süßen dunkelhäutigen Mädchen aus Kuba,
der Dominikanischen Republik oder Jamaika.

Die besten Gelegenheiten zum Flirten und Anbaggern haben Sie
an den Traumstränden der Karibik: auf den Bahamas, den Antillen,
im mexikanischen Yucatan. Auf Puerto Rico, Antigua, Barbados
oder den Britischen Jungferninseln. Um nur einige zu nennen.

Auch an den Uferpromenaden oder in den Bars größerer Küstenstädte
werden Sie flirtwillige Einheimische finden.
Besonders in Havanna/ Kuba, Kingston/ Jamaika, Nassau/ Bahamas,
Santo Domingo/ Dominikanische Republik, Caracas und Maracaibo (Venezuela).

Bleibt noch die Frage:
Wie soll man sich gegenüber einer kubanischen Schönheit
oder eines jamaikanischen Rasta-Lockenkopfes verhalten?
Ich denke: als weiße Single-Frau haben Sie in der Karibik immer leichtes Spiel.
Die schwarzen Playboys werden nur so auf sie fliegen.
Sie müssen wohl eher bremsen als Gas geben.

Wenn Sie eine rassige Hot-Latina im Minirock oder eine Breitbeinige im Bikini
anpeilen, dann müssen Sie nicht nur Charme, sondern auch Kondome
im Gepäck haben. Damit haben Sie für die Stoßzeit gut vorgesorgt.

Sie werden feststellen, dass die Mädchen aus der Karibik
und aus Südamerika viel hemmungsloser lieben als Frauen in Mitteleuropa.
Um geil zu poppen, brauchen Latina-Frauen kein Vielleicht, kein Wenn und Aber.
Auch keine komplizierte Kopfarbeit.
Sie geben sich einfach wild und spontan ihrer Leidenschaft hin.

Freuen Sie sich auf schokoladenbraune Haut, ein williges Girl,
leckere große Titten und auf ein unvergessliches Sex-Erlebnis.
Wie Sie es vielleicht nirgendwo sonst erleben können wie in der Karibik.

 

Sexy Frauen aus der Karibik

 

Mallorca
Die Balearen-Inseln Malle und Ibiza bilden zusammen ein Dreamteam,
wenn es darum geht, ein Reiseziel für einen heißen Flirt zu finden.
Jeder dritte Single ist der Meinung: Das sind die besten Hotspots,
um einen schönen Urlaubsflirt zu erleben. Weil hier so wahnsinnig viel los ist.
Weil viele abenteuerlustige Singles auf die spanischen Mittelmeerinseln reisen.

Bei Mallorca fallen uns spontan Ballermann und El Arenal ein.
In den Partyhäusern Bierkönig, Oberbayern, Rock Island und Mega Park
wird reichlich gebechert. In der bierseligen Alkoholstimmung fällt es den jungen
Leuten leicht, einen anderen Menschen anzusprechen.
Sich zu umarmen und Freundschaft zu schließen.

So mancher Mann fährt nur deswegen nach Malle, um eine Single-Frau
aufzureißen. Die Chancen dazu stehen in der Tat nicht schlecht.
Hot or not: Bei genügend Promille im Blut fällt die Antwort meist positiv aus.
Wer schaut schon genau hin, wenn die Partylaune die Sexualhormone anstachelt?

Auch die Inselhauptstadt Palma de Mallorca bietet gute Gelegenheiten,
andere Singles kennenzulernen.
Die Stadt hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten.
Bei dieser Gelegenheit wird man auch Alleinstehende treffen,
die nicht unbedingt nur wegen dem Suff nach Malle kommen.
Am Abend können Sie in Palma de Mallorca verschiedene Kneipen, Disco und Bars
aufsuchen. Zu nennen wären hier der Rui Palace, das Coco und die Disco Tito’s.

Neben dem Ballermann ist auch der Küstenort Cala d’Or ziemlich hot für Singles
zum Flirten. Hier gibt es trendige Discos und Musikbars.
Natürlich nicht ganz so gut besetzt wie im Oberbayern. Aber wer braucht das schon,
wenn er einer hübschen Frau in die Augen schauen und sie anbaggern will.

Flirten bei einer Karaoke-Show? In Alcudia hoch im Norden von Mallorca bietet sich
diese Möglichkeit. Wenn das Publikum angeheitert ist, fällt es nicht so auf,
wenn Ihr Auftritt nicht so perfekt sein sollte.
Während Sie singen, können Sie Ihrem Schwarm in die Pupillen schauen.
Und anschließend auf einen Drink oder Hotdog einladen.

 

Hier gibt es weitere Tipps
zum Flirten, Anbaggern und Küssen

 

Heiße Girls in Thailand kennenlernen
Flirten mit hübschen Thai-Mädchen. Oder mit Singles aus Europa und Amerika,
die den Urlaub im sonnigen Thailand verbringen.
Das Land des Lächelns hat einige Flirt-Hotspots zu bieten.
Fangen wir an mit der Hauptstadt Bangkok.

Die Partymeile befindet sich in der Royal City Avenue.
In verschiedenen Discos und Clubs werden Sie etliche Flirtchancen haben.
Entweder bei den Touristen/innen aus aller Welt. Oder bei den grazilen Thai-Girls.
Der Club-Astra hat sich als Partyhochburg von Bangkok einen Namen gemacht.

Der Küstenort Pattaya ist weltberühmt und berüchtigt für seine Bars.
Wenn sie herein kommen, werden Sie gleich stürmisch von Thai-Mädchen
begrüßt. Die Ihnen alle möglichen Sexdienste gegen Cash anbieten.
Beim Liebesspiel werden Sie erleben, was Verführung auf thailändisch bedeutet.

Die eine oder andere wird nicht nur auf Ihr bestes Stück scharf sein.
Sondern auch darauf, Sie zu heiraten.
Falls Sie Ambitionen in Richtung Partnersuche haben:
In Pattaya haben Sie reichlich Gelegenheit,
sich ein liebeshungriges Top-Girl auszusuchen.

Ungefähr 400 Kilometer südlich von Bangkok – im Golf von Thailand – befindet sich
die Sonneninsel Koh Samui. An den weißen Sandstränden der Insel tummeln sich
tausende Touristen aus allen Erdteilen. Und natürlich die lieblichen Thai-Mädchen.
Eine Single-Frau aus Europa könnten Sie beim Beachvolleyball-Spielen
oder auf einem Bootsausflug kennenlernen.

Vielleicht brennt Ihr Herz aber für exotische Frauen. Wenn Sie eins der Thai-Girls
mit einer grazilen Figur im Badeanzug besonders aufregend finden:
Dann sprechen Sie sie auf Englisch an. Blicken sie ihr lächelnd in die Augen.
Seien Sie nicht hochnäsig, sondern behandeln Sie die kleine Asiatin wie eine Frau
aus Deutschland. Verkneifen Sie es sich, gleich an ihr herumzufummeln.
Auch wenn sie das vielleicht zulassen würde.

Thai-Girls sind Männern aus Europa und den USA gegenüber aufgeschlossen.
Weil sie in der Regel größer und ganz anders sind als die Asiaten.
Sie werden womöglich ganz gute Chancen haben, das Mädchen in die Kiste
zu befördern. Es gibt viele ausländische Single-Männer,
die auf einen Sexurlaub in Thailand spekulieren.

 

Côte d’Azur – Flirten wie auf einem anderen Stern
Östlich von Marseille und von der Provence finden wir einen Flirt-Hotspot
der besonderen Art. In Saint-Tropez, Cannes und Nizza findet man
weniger Bier- und Billigtouristen. Sondern Leute mit reichlich Kohle:
Promis, Hollywood-Stars und VIPs.
Aber natürlich auch Urlauber, die weniger Geld haben.

Die Frage ist nun: Will man sich einen gut betuchten Single an Land ziehen?
Oder hautnah erleben, wie es ein Promi im Bett treibt?
Ganz einfach wird das sicher nicht. Als Mann müssen Sie schon ein Flirtkünstler
sein, um sich eine kleine Diva zu angeln.
Als Frau haben Sie es etwas leichter.
Sie müssen sich sexy und verführerisch herrichten.
Und das bezauberndste Lächeln der Welt auflegen.
Dann erregen Sie gewiss Aufmerksamkeit.

Gelegenheiten zum Flirten ergeben sich an den Stränden der Côte d’Azur.
Vielleicht auch abends beim Flanieren an der Küstenpromenade.
Und in den Nobelbars.

Die Schönen und Reichen findet man zum Beispiel im Nikki-Beachclub
von Saint-Tropez. Draußen sehen Sie Ferraris, BMWs und Jaguars.
Und andere superteure Sportwagen.

Im Club drin ergeben sich Flirt-Gelegenheiten am Pool. Wo Sie als Mann elegante,
aber vielleicht auch eingebildete Bikini-Schönheiten antreffen.
Aber auch die kochen nur mit Wasser. Kommen sie ihr nicht mit dummen Sprüchen.
Sondern lassen Sie sich etwas Witziges einfallen.
Der Flirtbeginn darf nicht beabsichtigt wirken, sondern wie zufällig entstanden.

Im Nikki Beach Club werden ausgelassene Schaum- und Beachpartys gefeiert.
Auch dabei können Sie eine Frau anmachen.
Oder sich von einem feinen Herrn anbaggern lassen.
Ob er oder sie nun Single ist, das ist in diesem Moment nicht so entscheidend.
Sie wollen nur einmal die Welt der VIPs und Promis kennenlernen.
Also sehen Sie die Sache nicht so eng.

Aber nicht nur in Saint-Tropez geht die Post ab.
Wenn in Cannes die Filmfestspiele stattfinden: dann wimmelt es von Touristen.
Im Nachleben von Cannes ist dann die Hölle los.

Auch Nizza kann man für einen Flirt-Urlaub in Südfrankreich empfehlen.
Die Restaurants der Stadt sind berühmt für die französische Mittelmeerküche.
Wenn Sie eine nette Chantal oder einen Pierre kennengelernt haben:
Dann lassen Sie sich kulinarisch und kussmäßig verwöhnen.

Wenn Sie genug haben vom vornehmen oder dekadenten Gehabe der VIPs.
Oder wenn Sie an der Côte d’Azur billiger über die Runden kommen wollen:
Dafür empfiehlt sich der Nachbar-Badeort Saint Raphael.
Besuchen Sie die Balibar oder den Coco-Club.
Auch an den Mittelmeer-Stränden von Saint Raphael lässt sich wahrscheinlich
die eine oder andere Flirt-Geschichte anleiern.

 

Partyurlaub auf Kreta
Die besten Flirtspots liegen im Norden der Mittelmeerinsel.
Ich möchte mich dabei auf die beiden Partyhochburgen Chersonissos und Malia
konzentrieren. Denn hier ist am meisten Betrieb. Man findet ein junges Publikum.
Und somit viele schöne Möglichkeiten zum Flirten.

Malia ist bekannt als Urlaubsort für Engländer.
Die Preise in Malia liegen im Billigbereich. Wenn Sie eine Schwäche haben
für hübsche Britinnen aus London oder rothaarige Tommies aus Manchester:
Dann fahren Sie ruhig dorthin. Die Kneipenlandschaft von Malia bietet genügend
Möglichkeiten, mit einem Single anzubandeln.
Am bekanntesten ist wohl das Kings Cross.

Vielleicht reisen Sie aber doch lieber nach Chersonissos.
Dort ist das Partyvolk international bunt gemischt.
Also auch genug Deutsche, Amerikaner und Schweden.
Tagsüber haben Sie bei heißem Traumwetter am Beach genügend Zeit,
eine Urlaubsbekanntschaft zu finden. Ob sich dabei eine richtige Liebesgeschichte
entwickeln kann oder ob Sie ins Bett steigen: das hängt von Ihrem Geschick ab.

Die besten Plätze in Chersonissos ist der Beach-Club „New York“.
Internationale Popmusik sorgt für eine flirtgünstige Stimmung.
Vielleicht noch der Amnesia-Club. Wo jeden Tag eine andere Show abgezogen wird.

Erwähnen sollte man vielleicht noch den Star-Beach.
Dort werden Schaumpartys veranstaltet. Sie können Wassersport treiben.
Haben also genügend Chancen, einen heißen Flirtpartner auszumachen.

Für einen Griechenland-Urlaub gibt es noch andere Flirt-Hochburgen.
Auf Rhodos gibt es jede Menge Partyvolk.
Die Kykladeninsel Ios ist berüchtigt als Partyinsel.
Auch auf Santorin findet man Bars, Pubs und Discos,
wo man bis in die Morgenstunden abfeiern kann.

Auf Inseln wie Kreta, Rhodos, Kos und Korfu können Sie Singles
aus ganz Europa kennenlernen. Aber natürlich auch Einheimische.
Der griechische Mann ist (ähnlich wie die Türken) eine ganz besondere Spezies.
Zwar ist er beim Flirten und beim Liebesspiel heißblütig.
Allerdings ist er auch ziemlich mittelalterlich und machohaft eingestellt.
Wundern Sie sich also nicht, wenn er versucht, Sie zu kommandieren.

Das spielt deutschen Single-Männern sehr gut in die Karten.
Wenn Sie eine Griechin freundlich und gleichberechtigt behandeln:
Dann haben Sie gute Chancen, bei ihr zu landen.
In Griechenland gibt es wie überall in Südeuropa ausgesprochen attraktive Frauen.
Mit sonnengebräunter Haut, schwarzem Haar und feingliedrigen Gesichtszüge.

Dass sie sich bei dem heißen Wetter freizügig kleiden, versteht sich von selbst.
Sie werden im Griechenland-Urlaub vielleicht Appetit bekommen,
sich ein griechisches Betthäschen anzulachen.
Die sind allemal unkomplizierter als eine muslemische Türkin.
Außer wenn die vielleicht aus dem weltoffenen Istanbul stammt.

 

Barcelona – Urlaubsflirt auf Spanisch
Laut Umfragen könnten sich deutsche Single-Männer eine heiße Señorita
aus Spanien am allerbesten als Flirtpartnerin im Urlaub vorstellen.
Deutsche Damen stehen hingegen mehr auf Italiener und Holländer.

Singles aus Frankreich und Italien und Portugal schwärmen ebenfalls
für Spanierinnen. Irgendetwas muss also dran sein. Vielleicht ist es das
südeuropäische Temperament. Oder eine gewisse Unkompliziertheit.

Als Alternative zu Mallorca und Ibiza bietet sich
für einen Spanien-Urlaub mit Flirt-Optionen am besten Barcelona an.
Die katalanische Hauptstadt ist ein absoluter Hotspot, wenn es um Städtereisen
in Europa geht. In den Straßen und Bars von Barca findet man Singles
aus allen möglichen europäischen Ländern. Ein ideales Terrain
für einen flirtwilligen Soloreisenden mit Abenteuergelüsten.

Barcelona hat einiges an Sehenswürdigkeiten aufzuweisen.
Beim Sightseeing haben Sie bestimmt die eine oder andere Gelegenheit
zum Flirten. In der Shoppingstraße La Rambla können Sie Ausschau halten
nach einer flotten Spanierin.

Lassen Sie sich von einem heißblütigen Don Juan das Kolumbus-Denkmal
oder die Gotische Kathedrale zeigen. Oder auch die Cocktailbar Margarita Blue.
Dort gibt es prima Tanzmusik. Auch in der City Hall und in der Rock n‘ Roll-Bar
„Magic“ amüsieren sich viele Leute jüngeren und mittleren Alters.

Laden Sie die schwarzhaarige Arabella oder die sinnlich-rotlippige Esmeralda
nach einem ersten Abtasten zu einem Picknick im Parc de l’Espanya ein.
Es wird Ihnen wahrscheinlich nicht besonders schwer fallen.
Denn spanische Damen sind kommunikativ und weltoffen.

Allerdings sollten Sie eine Sache beachten:
Frauen in Barcelona und ganz Spanien sind für unsere Verhältnisse ein wenig
konservativ. Sie mögen keine Hallodries und Lackaffen.
Treten Sie ein bisschen seriös auf. Mit zerrissenen Jeans und dümmlichen
Liebessprüchen haben Sie wahrscheinlich schlechte Karten.
Lassen Sie ihr ein wenig Zeit, bis sie Ihre Qualitäten erkannt hat.
Dann können Sie einen Versuch zum Küssen wagen.

Die besten Flirt-Locations von Barcelonas sind die Bars, Parks und Kneipen.
Zum Beispiel der Parc de la Ciutadella ist als Spielwiese für heftige Flirts berüchtigt.
Aber auch die Eclipse-Bar hoch über den Dächern der Stadt.

 

Hotspots für einen Single-Flirt im Winter
Zwar kommen Singles im Skiurlaub nicht halb nackt oder in sexy Kleidern an.
Dennoch bieten sich auch beim Wintersport recht gute Flirtmöglichkeiten.
Allen voran: die berühmtesten Après-Skiorte in Österreich.
Denn dort ist das Skifahren fast Nebensache. So mancher fährt nur wegen
dem Partyfeiern und Anbaggern nach Sölden, Ischgl oder Kitzbühel.

Schon am frühen Morgen fängt es an. Mit etwas Geschick können Sie
beim Frühstückstisch schon eine nette Bekanntschaft machen.
Und sich für den Après-Ski verabreden.

Auch beim Warten auf die Seilbahn hält so mancher Single Ausschau
nach einem Flirtobjekt. Auf der Piste selbst hat man wohl nur Augen für den Schnee.
In der Mittagspause auf der Hütte könnte etwas abgehen.

Nachmittags beginnen dann die Musik- und Saufpartys.
Nun gibt es kein Halten mehr. Es wird deftig gesungen und Alkohol vertilgt.
Schnell ist man am Schunkeln und Flirten.
Ein Bussi in Ehren kann keiner verwehren.
Einmal ist keinmal. Aller guten Dinge sind drei.

Nicht selten ergibt sich im Skiurlaub ein One-Night-Stand.
An eine Beziehung sollte man beim Urlaubsflirt lieber nicht denken.
Aber ein kleines Sex-Abenteuer ist für einen Single mit etwas Glück schon drin.

Hier noch ganz kurz die berühmtesten Hotspots für den Apres-Ski
in Österreich:
Sölden, Kitzbühel, Ischgl, Mayrhofen,
Saalbach-Hinterglemm, Schladming und St. Anton.

In Deutschland, der Schweiz, Italien und Frankreich ist das Après-Ski-Flirten
eher eine müde Angelegenheit. Auch hier können Sie natürlich neue Menschen
kennenlernen. Die Flirtchancen sind mangels Besuchermassen
aber weit schlechter als in den Skigebieten von Österreich.

 

Sonstige Flirt-Hotspots für Singles

Ibiza
Die Baleareninsel ist ebenfalls heißer Tipp für einen aufregenden Flirturlaub.
Auch dort feiern Singles aller Altersklassen Partys bis zum Abwinken.
Auf Ibiza gibt es zahlreiche Clubs und Discos.
Es fällt leicht, andere Menschen kennenzulernen und mit ihnen anzubandeln.

Ibiza ist angenehm für Solo-Reisende, die sich nicht unbedingt die Hucke vollsaufen
müssen. Sondern sich in einem gepflegten Gespräch
einem Mann oder einer Frau nähern wollen.

Das Nachtleben auf Ibiza findet in Beach-Clubs statt.
Und vor allem in der Innenstadt von Eivissa (Ibiza-Stadt).
Tagsüber halten Sie an den Playas die Augen offen
nach Bikini-Schönheiten und Frauen in Hotpants.
In der Nacht wird in Clubs bei DJ-Musik kräftig gefeiert. Zu nennen wären in Eivissa
vor allem die Party-Hotspots Amnesia, Space und Pacha.

Zu den schönsten Stränden von Ibiza gehört Las Salinas im Süden der Insel.
Dort sieht man im Sommer jede Menge Touristen und Wassernixen
beim Sonnenbad. Am Abend können Sie in den Musikbars nach Urlaubsflirts
suchen. Vielleicht ein bekanntes Gesicht vom Strand wieder finden.

Wer auf Ibiza Urlaub macht, sollte unbedingt die größte Disco der Welt erleben:
Das Privilege bei Sant Rafael. Insgesamt gehen hier mehr als 10.000 Leute rein.
Natürlich gibt es verschiedene Räume mit diversen Musikrichtungen.
Bei Techno, House, Charts oder Hiphop können Sie in ausgelassener Stimmung
eine attraktive Person antanzen.

Flirt-Hot Spots in Rom
Wie wäre es, wenn Sie als Single eine feurige Italienerin bezirzen?
Oder sich von einem römischen Gigolo in die italienische Liebeskunst einführen
lassen? In Rom können Sie aber auch viele Singles aus der ganzen Welt treffen.
Ein beliebter Touristen-Treffpunkt ist die „Spanische Treppe“
Scalinata di Trinità dei Monti.

Die Weltstadt Rom wimmelt nur so von Bars.
Sicher werden Sie die eine oder andere Chance finden, ein Gespräch zu beginnen.
Zuerst ganz harmlos: über die Sehenswürdigkeiten der italienischen Hauptstadt.
Dann könnten Sie die Dame oder den Herrn einen Vorschlag machen,
dass man sich gemeinsam den Petersdom, den Trevi Brunnen,
den Orangengarten oder den Vatikan ansieht.

Es wird Ihnen nicht schwer fallen, mit Römern in Kontakt zu kommen.
Sie sind redselig. Und gern bereit, Ihnen eine Auskunft zu geben.
Vielleicht laden Sie die vollbusige Paola auf ein Eis ein.
Mit Option auf eine heiße italienische Nacht.

Oder lassen sich in einem Straßencafé von einem heißblütigen Pietro
zu einem Spaziergang am Tiber überreden.
Ein Single-Urlaub in Italien bietet mit Sicherheit Flirtchancen en masse.
Mit Englisch müssten Sie ganz gut über die Runden kommen.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,