Abenteuer- und Actionurlaub für Reisegruppen

Im Urlaub Action, Power, Adrenalinstöße

Im Urlaub Abenteuer erleben: das ist In.
Statt Strandurlaub wollen immer mehr Menschen Action.
Hier ein paar Erlebnisreisen für Reisegruppen

Nahezu unberührte Wildnis von Kanada, Wälder und Seen in Schweden,
eine Rundreise in Indien oder eine Safari in Namibia:
Abenteuerliche Action- und Outdoorreisen sind stark im Kommen.
Immer mehr Menschen haben Lust, sich im Urlaub einen Adrenalinkick zu holen.

Ich habe mich im Internet umgesehen.
In diesem Beitrag werden ich Ihnen jetzt 4 der besten Veranstalter
für Abenteuerreisen und deren Reiseziele kurz vorstellen.

Natürlich ist es nicht jedermanns Sache, allein auf Tour zu gehen.
Eine Alternative wäre ein Urlaub mit einer Reisegruppe.
Wo man in guter Gesellschaft Wanderreisen, Segelreisen oder abenteuerliche
Rundreisen in exotischen Ländern unternehmen kann.

Die Gruppenreisen werden angeführt von einem Begleiter des Reiseveranstalters.
Der führt die Abenteuersüchtigen aus Deutschland zielgenau
zu den schönsten Plätzen der jeweiligen Reiseländer.

Das Motto lautet:
Im Urlaub aktiv sein, Nervenkitzel und etwas Einzigartiges erleben.
Super Fotos zu schießen: beim Tauchen, Wandern oder Sightseeing.
Vor allem aber eins:
Anstatt tagelang träge am sonnigen Strand von Ibiza oder Zypern zu liegen,
will man eine spannende Zeit zu haben – zusammen mit der Reisegruppe,
Eine Abenteuerreise zu fremden Kontinenten wird niemals langweilig.
Jeden Tag kommen andere aufregende Dinge auf die Urlauber zu.

 

Abenteuer-Reisen mit Reiseveranstalter Frosch
Frosch-Reisen ist eigentlich ein Spezialist für Sportreisen aller Art.
Zu diesem Zweck nutzt Frosch zahlreiche Clubanlagen im Mittelmeerraum,
mit abwechslungsreichen Sportangeboten.
Schon hier können die Reisegruppen einen unterhaltsamen Aktivurlaub erleben.

Dazu zählen Rad-, Walking- und Mountainbike-Touren.
Zur Auswahl stehen ferner Bootsreisen, z.B. durch die Inselwelt vor Kroatien.
Außerdem sportliche Bike-, Trekking- und Wanderreisen.
Und im Winter natürlich Ski-Urlaubsreisen in die Alpenregionen.

Neben dem braven Cluburlaub bietet Frosch den Reisegruppen auch richtig
abenteuerliche Törns an. Schwerpunkte sind Nordamerika, Südamerika
und zahlreiche Reiseziele in Asien. Bei diesen Trips in alle Welt werden die
Urlauber von einem erfahrenen Frosch-Reiseleiter begleitet.

Aufregende Ferntrips mit Frosch-Reisen
Die abenteuerlichen Actionreisen von Frosch führen die Reisegruppen
nach Marokko oder Neuseeland.
In den Nepal, nach Thailand, Kambodscha und nach Bali.
Auf dem nordamerikanischen Kontinent bietet Frosch zahlreiche Rundreisen an.
Ebenso in den Latino-Länder Brasilien, Chile, Argentinien und Costa Rica.
Bei all diesen Trips wird der Reisegruppe Action und sportliches Feeling geboten.

Eine Sommer-Urlaubsreise von Frosch führt zum Beispiel in die Naturparks
von Alaska. Ein anderer Campingtrip ist eine abenteuerliche Fahrt
durch die Rocky-Mountains: von Seattle, über Montana, Colorado Springs,
den Grand Canyon bis nach Las Vegas.
Eine USA-Rundreise startet in New-York. Geht runter nach New Orleans –
mit einer Flußfahrt auf dem mächtigen Mississippi.
Weiter gehts nach Texas, durch New Mexiko bis nach Los Angeles.

Auf dem südamerikanischen Kontinent hat mich die Reise nach Brasilien
am meisten beeindruckt. Ausgangspunkt der Rundreise ist Rio de Janeiro.
Nach Wanderungen und Radtouren am Zuckerhut geht’s weiter nach Argentinien.
Wo die Urlaubsgruppe Wasserfälle besichtigt,
und an Wildwasser- oder Kajakfahrten teilnehmen kann.

Abgerundet wird dieser actionreiche Südamerika-Trip
durch eine Höhenwanderung in den Anden.
Und einen Ausflug ins Amazonasgebiet bei Manaus (Brasilien).

Das waren nur 2 Beispiele für abenteuerliche Gruppenreisen,
die Frosch im Katalog hat. Die Trips nach Nepal, Neuseeland
und Vietnam dürften kaum weniger aufregend sein.

Wer es einen Minitick ruhiger haben möchte:
Frosch-Sportreisen bietet auf ca. 10 spannenden Segelreisen ebenfalls
schöne Urlaubserlebnisse. Diese Törns werden veranstaltet vor der
südfranzösischen Cote d’Azur, bei Mallorca und in den Gewässern
um Griechenland. Dazu westlich von Italien (Elba, Capri, Sardinien),
in der Ostsee und auf den Kanarischen Inseln.
Für Segelreisen braucht man keine Spezial-Kenntnisse.
Das wenige, was man wissen muss, bringt der Skipper der Gruppe schnell bei.

 

Erlebnis-Urlaub mit Singlereisen.de
Das ist ein 100 prozentiger Spezialist für Abenteuerreisen.
Der Name „Singlereisen“ ist ein wenig irreführend.
Neben Singles fahren in den Reisegruppen auch sehr viele Alleinreisende mit,
wie der Veranstalter immer wieder betont.

Die Abenteuerreisen von Singlereisen.de gehen rund um den Globus.
Schwerpunkte liegen vor allem in Asien. Wo die Reisegruppe fremde Kulturen,
Sehenswürdigkeiten und Lebensweisen kennenlernt.

Dazu kommen Reiseziele in Afrika, Nordeuropa und der arabischen Welt.
Für Action-Freaks bietet Singlereisen.de Radtouren und Wanderreisen an:
im deutschen Flachland (Rhein), in den spanischen Pyrenäen und in Irland.

Actionurlaub mit Singlereisen.de
Als Abenteuer- und Erlebnisreisen bietet der Reiseveranstalter Adrenalin-Trips
nach Vietnam, in die Mongolei, nach Island und Grönland an.
Wenn ich mir die Online-Reiseberichte durchlese:
So scheint Vietnam mittlerweile ein Geheimtipp für Actionurlauber zu sein.

Beim Thailand-Urlaub lernt die Reisegruppe die Hauptstadt Bangkok kennen.
Mit seinen buddhistischen Tempeln, mit den schwimmenden Flussmärkten
und einem aufregenden Nachtleben.
Der Reiseleiter macht mit der Gruppe einen Abstecher in den Süden von Thailand.
Wo man sich an ruhigen Sandstränden eine Weile erholen kann.
Bevor es wieder zurück geht in das Gewusel der Weltmetropole Bangkok.

Daneben haben mir die Camping-Urlaubsreisen in Schweden gut gefallen.
Wo man je nach Jahreszeit die nordische Wildnis im Sommer als auch im tief
verschneiten Winter erleben kann. Hier geht’s schon ganz gut zur Sache.
Man muss fit sein für ausgedehnte Sommer-Wanderungen.
Dazwischen gibt’s immer wieder Lagerfeuer und relativ gemütliche Kajaktouren
durch die stille schwedische Seenlandschaft.

Winterurlauber nehmen an Hundeschlittenfahrten durch die weiße
Schneelandschaft von Lappland (am Polarkreis) teil.
Schneeschuhwanderungen, Skilanglauf und Ausflüge mit dem Ski-Mobile machen
eine Winterreise nach Schweden sicher zu einem unvergesslichen Naturerlebnis.

Bei den Gruppen-Fernreisen sehe ich einen Abenteuerurlaub nach Kuba
und in den Oman. Dazu eine Rundreise in Indien,
und eine Safari im südwest-afrikanischen Namibia.

Ganz interessant ist vielleicht die Rundreise auf der Inselgruppe von Hawaii.
Diese Reisen bilden eine Kombination aus Bade-, Surf- und Erlebnisurlaub.
Die wilden Wellen des Pazifiks sind ein Paradies für Windsurfer.
Und vor allem für Wellenreiter.
Bei den Wanderungen geht’s sehr hoch hinauf:
bis an die Baumgrenze riesiger Vulkanberge.
Auch das Erleben der hawaiischen Ureinwohner und Kultur dürfte interessant sein.

Neben diesen beeindruckenden Reisen bietet Singlereisen.de
eine Reihe Bike- und Wanderreisen
in Europa an.
Teilweise anspruchsvolle Touren durchs Hochgebirge (Pyrenäen, Alpen).
Teilweise auch in flacherem Gelände wie in Irland, auf Mallorca und in Deutschland.

 

Spannende Urlaubserlebnisse mit Sunwave-Reisen
Seit mehr als 20 Jahren bietet Sunwave Gruppenreisen an.
Und zwar zu sehr günstigen Konditionen. Bei der Buchung wird darauf geachtet,
dass die Teilnehmer altersmäßig nicht weit auseinander liegen.
Bzw. es werden Reisen für verschiedene Altersgruppen angeboten.

Die Reisegruppe wird begleitet von einem geschulten Reisecoach.
Dieser organisiert die Tagesabläufe.
Kein Sunwave-Reisender muss sich um Sightseeing-Touren Gedanken machen.

Ein Schwerpunkt bei Sunwave ist der Skiurlaub im Winter.
In den anderen Jahreszeiten stehen abenteuerliche Rundreisen in Afrika
und Nordamerika auf dem Programm. Für Fitness-Liebhaber bietet Sunwave
Rad- und Wanderreisen in Italien und in den österreichischen Alpen an.

Abenteuerurlaub in der Reisegruppe mit Sunwave-Reisen
Neben zahlreichen Badereisen finden wir einige gute Angebote
für einen Gruppen-Abenteuerurlaub auf fremden Kontinenten.
Da wäre zum Beispiel eine Rundreise in Westkanada und Ostkanada.
Eine Rundfahrt an der US-Westküste.
Urlaub in Florida, New York, in Südafrika und auf Kuba.

Der Osten von Kanada ist wie geschaffen für einen Rucksack- und Trapperurlaub.
In den dünn besiedelten Wald- und Seengebieten im Bundesstaat Quebec
geistern heute noch die Seelen der alten Indianerstämme herum.
Ein Höhepunkt dieser Reise ist zum Beispiel der Algonquin-Nationalpark.
Wo die Reisegruppe auf langen Urwaldwanderungen oder Bootstouren
alle möglichen wilden Tiere vor die Kamera bekommt.

Zu den Attraktionen von Ostkanada gehören der riesige Sankt Lorenz-Strom,
die Niagara-Wasserfälle und die 5 Großen Seen von Nordamerika.
Neben den Erlebnissen in der rauen Natur Kanadas wird die Reisegruppe
die Großstädte Montreal, Toronto und Ottawa besuchen.
Wo es noch viele Sehenswürdigkeiten aus der französischen Kolonialzeit gibt.

Auf der Florida-Reise lernen die deutschen Urlauber Miami und den weltberühmten
Miami Beach kennen. Es werden Ausflüge in den Everglades-Nationalpark
organisiert. In diesen sumpfartigen Feuchtwassergebieten leben Alligatoren,
Waschbären, Wasserschlangen, goldige Tigerpythons und Pumas.
Dazu subtropische Vogel- und Pflanzenarten.
Abgerundet wird das Bild dieser Florida-Reise durch Bootsausflüge
zu vorgerlagerten Inseln im Golf von Mexiko.

Vorsicht Falle! Ich habe gerade im Internet gelesen:
Bis zu 9 Meter lange Riesenschlangen vermehren sich in Florida extrem stark.
Es gibt sie noch nicht so lange. Sie wurden aus Lateinamerika eingeschleppt.
Auf der Speisekarte steht jedenfalls alles drauf, was sich bewegt.
Pythons, Boas und Anacondas fressen sogar Pumas und mittelgroße Krokodile.

Sunwave bietet einige Segelreisen und Kreuzfahrten an. Die sind zwar nicht
ganz so actionreich wie ein Abenteuerurlaub in Asien oder Kanada.
Dennoch kann man bei den Landgängen viele aufregende Momente erleben.
Ich denke z.B. an den Anblick des 3.700 Meter hohen Pico del Teide auf Teneriffa.

Mit Sunwave kann die Reisegruppe an einer Schiffs-Kreuzfahrt
im westlichen Mittelmeer teilenehmen: zwischen Spanien und Italien.
Die andere geht von Barcelona aus über Marokko, Teneriffa
und Gibraltar wieder zurück in die katalanische Hauptstadt.
Segeltrips für Reisegruppen werden vor der Küste von Kroatien,
in Nord- und Ostsee angeboten.

 

Adamare-Reisen
Adamare bietet Gruppenreisen auf einem hohem Niveau an.
Man könnte sie schon als Luxusreisen bezeichnen.
Das beginnt schon beim Flug mit der Deutschen Lufthansa (statt RyanAir).
Am Reiseziel wohnen die Urlauber in gut eingerichteten 4-5 Sterne-Hotels.

Neben Städtereisen, Skireisen und Reisen über Weihnachten und Silvester
bietet Adamare jede Menge Trips in südliche Regionen an.
So auch abenteuerliche Reisen nach Afrika und in die Karibik.

Der Adamare-Reiseleiter sorgt dafür, dass es seinen Schäfchen
nicht langweilig wird. Dazu erstellt er zusammen mit den Urlaubern
ein Unterhaltungsprogramm mit Ausflügen und Besichtigungen.
Immer wieder auch mit kleinen Festen und Partys.
Wer mit einer Adamare-Reisegruppe auf Tour geht,
hat immer Gesellschaft, Action und Spass.

Abenteuerlicher Urlaub mit Adamare-Reisen
Adamare bietet exotische Actionreisen in südliche Länder an:
in den arabischen Oman, nach Kuba, Mauritius, Südafrika
und zu den Kapverdischen Inseln.

Die Rundreise Südafrika startet in Kapstadt (Cape-Town).
Die Reisegruppe lernt das Kap der Guten Hoffnung kennen.
Sowie die Weinanbaugebiete.
In einem Naturreservat wird eine Safari unternommen.
Wo man schöne Bilder von Nashörnern, Giraffen und Elefanten machen kann.
Es folgt ein Abstecher zu einem Wildkatzen-Gehege.
Wo Geparden, Leoparden und Löwen aus nächster Nähe beobachtet
und gefilmt werden können.

Der Adamare-Reiseleiter veranstaltet praktisch jeden 2. Tag einen anderen
abenteuerlichen Ausflug. Zwischendurch haben die Urlauber immer wieder
mal einen Tag Zeit, um sich an den warmen Stränden von Südafrika zu erholen.

Wer eine Schwäche hat für Abenteuerreisen in heißen Ländern:
Dem wird die Oman-Reise vielleicht gut gefallen.
Ausflug und Übernachtung im Wüstencamp, arabische Basare und Moscheen.
Zur Abkühlung eine windige Bootreise mit Delphin-Beobachtung.
Und immer wieder Zeit, um sich am Strand zu sonnen und zu schwimmen.

Neben diesen Abenteuerreisen bietet Adamare in der kühleren Jahreszeit
auch Kreuzfahrten und Segeltörns an.
Ich habe hier 2 Schiffsreisen in der Inselwelt der Karibik gesehen.
Eine davon startet in Miami/ Florida. Geht über Jamaika und die Cayman-Inseln
nach Yucathan (Mexiko). Natürlich hat man bei einer Segel- oder Kreuzfahrt
nicht unmittelbar die Wildnis vor sich. Aber ein Hauch von Abenteuer,
Piraten-und Robinson-Nostalgie liegt in der Karibik immer in der Luft.

 

Okay Leute,
so weit mein kurzer Überblick über ein paar abenteuerliche Gruppenreisen.
Es sind nur ganz wenige Trips dabei, wo man ein spezielles Fitness-Level
haben muss. Eigentlich nur für Rad- oder Wanderreisen in bergigen Regionen.
Überall sonst ist man motorisiert.

 

Lothar Mader

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,